Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 8. Mai 2015, 00:24

Handball in Polen

In diesem Thread kann über den polnischen Handball diskutiert werden. Momentan laufen in der Ekstraklasa die Halbfinal-Playoff's bei denen Vive Kielce und Wisla Plock gegen ihre Gegner schon 2-0 führen. Beide müssen noch einmal gewinnen um das Finale zu erreichen. Wisla Plock muss den Sieg am Mittwoch gegen Azoty-Pulawy aber teuer bezahlen: Jurkiewicz, der zur neuen Saison zum Rivalen Kielce wechselt, hat sich das Kreuzband gerissen und fällt 6 Monate aus: Czarny scenariusz potwierdzony - Mariusz Jurkiewicz zerwał więzadła w kolanie! - Piłka ręczna - SportoweFakty.pl
Man kann nur hoffen, dass er es bis zur EM packt, ansonsten sieht es in der Rückraum Mitte sehr düster aus, da es fraglich ist, ob Jaszka jemals zur alten Form zurückkehren wird. Dahinter gibt es leider nur Ekstraklasaspieler, die nicht das nötige Niveau für eine EM haben.

2

Samstag, 16. Mai 2015, 23:41

Vive Kielce gewinnt zu Hause das erste Spiel um die Meisterschaft mit 31-26 gegen Wisla Plock. Morgen folgt um 20:00 in Kielce Spielnr.2. Wer zuerst 3 Spiele gewinnt, wird polnischer Meister:
Pierwsza odsłona finału dla mistrzów Polski - relacja z meczu Vive Tauron Kielce - Orlen Wisła Płock - Piłka ręczna - SportoweFakty.pl

3

Sonntag, 17. Mai 2015, 23:30

Spielnummer 2 geht ebenfalls an Kielce. Kielce gewann gegen Plock heute mit 25-16. Das nächste Spiel findet nun am Donnerstag statt:
Wojna nerwów dla Vive - relacja z meczu Vive Tauron Kielce - Orlen Wisła Płock - Piłka ręczna - SportoweFakty.pl

4

Donnerstag, 21. Mai 2015, 21:56


5

Donnerstag, 21. Mai 2015, 22:01

Glückwunsch an Kielce, und schön, dass hier zwei starke Teams entstanden sind.
Beste Fans der Liga, SGW

Hereticus

schon süchtig

  • »Hereticus« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 780

Wohnort: Chemnitz

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. Mai 2015, 12:15

Ergänzend dazu hat Kielce zum siebten Mal in Folge den Pokal gewonnen (und somit das sechste Double in den letzten sieben Spielzeiten). Bei den Frauen wurde Rekordmeister wieder Lublin Meister (zum 18. Mal insgesamt), Gdynia gewann erneut den Pokal (zum 2. Mal).

7

Freitag, 29. Januar 2016, 14:04

Als Nachfolgekandidaten für Biegler sind momentan im Gespräch:
- Piotr Przybecki (Trainer Slask Wroclaw)
- Duo Damian Wleklak & Marcin Lijewski (Trainer & Co-Trainer Wybrzeze Gdansk)
- Krzysztof Kisiel (Co-Trainer Wisla Plock)
- Jaroslaw Cieslikowski (Trainer Chrobry Glogow, hat vor 3 Jahren knapp nur gegen Biegler das Amt für die Nationelf verloren)
- Wojciech Nowinski
- Artur Siodmiak (ehemaliger Nationalspieler, vllt. kennen ihn ja noch der eine oder andere vom Norwegenspiel von vor 7 Jahren: https://youtu.be/c1CV8dp4yfs?t=3m :D)
- Talant Dujshebaev (in dem Link gibt es unten ein kurzes Interview von Talant zu sehen, indem er erklärt als er bei Kielce unterschrieben hat, war es sein Traum irgendwann die Möglichkeit zu haben, mit der polnischen Nationalmannschaft zu arbeiten)
- Martin Schwalb
Szukamy selekcjonera. Eksperci mówią jednym głosem: Postawmy na Polaka - WP SportoweFakty

8

Dienstag, 2. Februar 2016, 12:09

Wie kommt man denn auf Schwalb? Ich würde Martin Schwalb an der Seitenline befürworten. Er hat immerhin die erfolgreiche Ära beim HSV geleitet und ist im Gegensatz zu etlichen anderen Trainern bei keiner Vereinsmannschaft aktiv. Dujshebaev ist halt eben Coach von Kielce und aktuell noch Nationaltrainer bei Ungarn. Auf der anderen Seite dürfte es der polnischen Nationalmannschaft aufgrund seiner Tätigkeit in Kielce einfacher fallen das System Dujshebaev zu verinnerlichen. Dafür müsste er aber bei den Ungarn hinschmeißen. Siodmiak wäre wohl ein Risiko, da er bisher noch keine einzige Vereinsmannschaft trainert hat. Ich bin aufjedenfall gespannt, für wen sich der PGING entscheidet.

Edit: Laut Handballwoche ist Dujshebaevs Zeit als ungarischer Nationaltrainer jetzt schon vorbei.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TalantGuy96« (2. Februar 2016, 12:39)


9

Dienstag, 2. Februar 2016, 14:37

Edit: Laut Handballwoche ist Dujshebaevs Zeit als ungarischer Nationaltrainer jetzt schon vorbei.


Ist heute offiziell geworden. Man konnte wohl nicht zueinander kommen. Der ungarische Verband hat gefordert, dass er seinen Job in Kielce hinschmeißt und sich voll auf das Amt als Nationaltrainer konzentriert. Dazu war er offensichtlich nicht bereit.

10

Dienstag, 2. Februar 2016, 14:53

Was im Grunde genommen für beide Seiten verständlich ist. Ich stelle mir nur die Frage, warum die Ungarn Dujshebaev dann geholt haben. Es war doch klar gewesen, dass er auf sein Amt in Kielce nicht verzichten wird nur um Ungarn zu trainieren. Eigentlich haben beide nur einen Grund gesucht um sich voneinander zu trennen. Wenn Dujshebaev indirekt zugibt, dass er die polnische Nationalmannschaft eigentlich lieber trainieren möchte und die Ungarn sagen, dass sie aufeinmal ein Problem damit haben, dass er noch Kielce trainiert ist das keine wirkliche Überraschung mehr. Wahrscheinlich wird ihm vorgeworfen, dass er Lekai und Csazar nicht nominiert und Ungarn somit nicht zu den olympischen Spielen fährt. Es wurde aber bei Kreis ab schon angedeutet, dass der ungarische Handballverband einem Scherbenhaufen ähnelt.

11

Dienstag, 2. Februar 2016, 15:09

Ich denke, man hat tatsächlich gedacht, dass es funktionieren könnte. Geht in Spanien ja bspw auch oder bei den Polen. Aber es war so, dass Dujshebaev offensichtlich wenig Zeit hatte, sich mit der ungarischen Liga zu beschäftigen und sich sehr viel auf Spielerempfehlung seines Co-Trainers und Dolmetschers Laszlo Sotonyi verlassen hat, der gleichzeitig auch noch Trainer in Csurgo ist. Tatsächlich stellte Csurgo die meisten Spieler im ungarischen Kader.

Ich denke für Sotonyi wird auch Schluss sein in der Nationalmannschaft. Ebenso kann ich mir gut vorstellen, dass der Kopf von Lajos Mocsai als ungarisches Equivalent von Bob Hanning (quasi Vize-Präsident für Leistungssport) rollen wird.

Mögliche Nachfolger? Für den Trainerposten heiß gehandelt wird Jozsef Eles, der neben Nagy wohl beste ungarische Handballer der letzten 25 Jahre. Der leidet die Nachwuchs-Akademie von Veszprém seit Jahren sehr erfolgreich und produziert eigentlich regelmäßig tolle Spieler, aber der Anschluss an den Herren-Bereich klappt nicht gut. Auf den Posten von Mocsai könnte ein weiterer Ex-Spieler von Veszprém rutschen, György Zsigmond, der die erfolgreiche A-Jugend des Clubs trainiert und als Experte gilt, wenn es um die Heranführung junger Spieler an den Profi-Sport geht. Was hat Veszprém davon, 2 Leistungsträger im Club an den Verband abzutreten? Es soll in Zukunft eine Art "Ehrenkodex" der ungarischen Clubs geben, mehr ungarische Spieler einzusetzen. Verpflichtend machen kann man das nicht (Bosman-Urteil), aber man kann über öffentliche Gelder einen gewissen Druck machen. Szeged verpflichtet mit Bodó, Bartucz, Bánhidi und Boka gleich 4 junge ungarische Talente im Sommer. Veszprém kann sich das bei deren Ansprüchen nicht erlauben und versucht wohl, über die Abgabe von Know-How eine Sonderbehandlung zu bekommen.


Das ist allerdings jetzt wirklich nicht mehr "Handball in Polen", können die Mods gerne verschieben, wenn es zu sehr off-topic ist.

12

Donnerstag, 4. Februar 2016, 10:45

Ich mache gerne mal einen Thread zum Handball in Ungran auf. Meiner Meinung nach ist dieser bisher noch nicht vorhanden in der Handballecke.

Bei dem polnischen Handball habe ich leichte Bedenken was die Zukunft der Natinalmannschaft angeht. Die große Generation dürfte sich demnächst verabschieden und mir ist im Turnier kaum einer aufgefallen, der in die Fußstapfen dieser Spieler treten könnte. Szypzak ist der einzige junge Spieler, der mich zumidest in der Vorrunde überzeugen konnte. Spielern wie Daszek hat man die Nervosität schon noch angemerkt. Ich hoffe einfach, dass die Polen in den nächsten Jahren den Anschluß an die erweiterte Spitze nicht verlieren werden. Die Euphorie in Polen konnte man ja vor den Fernsehschirmen richtiggehend spüren. Der Handball hat in diesem Land schon Potential. Auch bei Kielce muss sich etwas tun. Der Kader ist ziemlich alt und sollte dringend verjüngert werden.

13

Montag, 22. Februar 2016, 16:53

Am Samstag wird bekannt gegeben, wer der Trainer der polnischen Nationalmannschaft wird. Dabei gibt es 12 Kandidaten, die sich für diesen Posten beworben haben:

Zitat

Favoriten sind Dujshebaev und Przybecki. Das Gehalt wird 8.500 Zloty pro Monat betragen (ca. 2000 €). Angeblich hatte Biegler 20.000 Zloty pro Monat verdient. Irgendwie traurig, dass sich nur 2 Ausländer beworben haben, solch eine Mannschaft zu führen, ist sicherlich nicht der uninteressanteste Job.
Znamy kandydatów na selekcjonera reprezentacji Polski. Są niespodzianki - WP SportoweFakty

Lelle1605

wohnt hier

  • »Lelle1605« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 5 394

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

14

Montag, 22. Februar 2016, 19:01

Bei 2.000€ lässt die finanzielle Attraktivität doch zu wünschen übrig

15

Freitag, 26. Februar 2016, 20:24

Die Kandidatenliste wurde auf 2 reduziert: Dujshebaev und Przybecki. Morgen wissen wir diesbezüglich mehr. Besagter Przybecki wird ab der neuen Saison Trainer von Wisla Plock und ersetzt den Spanier Cadenas. Przybecki unterschreibt für 3 Jahre bei Wisla und trainiert momentan das finanzschwache Slask Wroclaw, das in der Ekstraklasa mit 2 Siegen auf dem letzten Rang plaziert sind.
Oficjalnie: Piotr Przybecki nowym trenerem Orlen Wisły Płock! - WP SportoweFakty

MoRe99

immer im Vordergrund

  • »MoRe99« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 545

Wohnort: Ein Badener in Hessen

  • Nachricht senden

16

Samstag, 27. Februar 2016, 12:35

Der Talant macht's.
Let's talk 49ers Football (and more) - 49ersFanZone.net-Webradio - (Fast) Jeden Donnerstag ab 21 Uhr live on air!

17

Samstag, 27. Februar 2016, 16:42

Jap ist fix: Tałant Dujszebajew trenerem reprezentacji Polski mężczyzn | Związek Piłki Ręcznej w Polsce

mMn die beste Lösung von den allen Kandidaten. Kennt die Liga, kann die Sprache, bin gespannt, was Talant mit unser Mannschaft erreicht. Die Quali zu Olympia und WM ist aber Pflicht.

18

Samstag, 27. Februar 2016, 19:56

Zitat

Jap ist fix: Tałant Dujszebajew trenerem reprezentacji Polski mężczyzn | Związek Piłki Ręcznej w Polsce

mMn die beste Lösung von den allen Kandidaten. Kennt die Liga, kann die Sprache, bin gespannt, was Talant mit unser Mannschaft erreicht. Die Quali zu Olympia und WM ist aber Pflicht.

Ach... Und Piotr kennt sich da nicht so aus, oder wie?

19

Samstag, 27. Februar 2016, 22:14

Ich denke es wird darauf angespielt, dass Talant der qualifizierteste Trainerkandidat war. Sehr gute Entscheidung, wenn man ihn seinen Weg gehen lässt.

20

Dienstag, 15. März 2016, 20:31

Am Wochenende hat Vive das letzte Ligaspiel überraschend bei Wisla mit 31-27 verloren. An der Abschlusstabelle hatte sich dadurch aber nichts geändert. Die Playoff's für die Meisterschaft sind heute mit dem Auswärtsspiel von Vive bei Zaglebie gestartet, welches Vive mit 40-25 (Reichmann mit 4 Toren) für sich sichern konnte.
Beim großen Rivalen Wisla gibt es ja nächste Saison mit Przybecki einen neuen Trainer, der Cadenas ersetzt. Spielerneuzugänge werden die Gebalabrüder sein. Bei vielen Spielern laufen die Verträge raus, diese sind: Wichary, Kwiatkowski, Thiago Rocha, Konitz, Montoro, Pusic, Corrales (gehört Barcelona, wechselt 2017 zu PSG, wo er nächste Saison spielt ist noch ungewiss) und Nikcevic. Zudem ist die Zukunft des oft verletzten Zuniga ungewiss, dieser besitzt aber noch einen Vertrag für die nächste Saison.
Orlen Wisłę czekają spore zmiany? Ośmiu zawodnikom kończą się kontrakty - WP SportoweFakty

Anzeige
handball-world.com - Partner