Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 8. Juni 2016, 20:22

Aber die Franzosen wollens wieder wissen. Melsungen probierts gar nicht erst, aber schön Platz 2-4 aus Frankreich in der Bewerbung. :D

Lelle1605

wohnt hier

  • »Lelle1605« ist männlich
  • »Lelle1605« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 5 548

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 8. Juni 2016, 23:15

War die Liste im vergangenen Jahr ähnlich?

Frankreich mit 3 Bewerbungen wundert mich wirklich ein wenig :D Wieso probiert es Melsungen nicht?

Haben die aufgelisteten Teams gemäß EHF Ranking einen Startplatz in der CL sicher? Denke da an Teams wie Cocks aus Finnland...

23

Donnerstag, 9. Juni 2016, 00:40

Cocks und Dicken, zwei geniale Vereinsnamen. Leider hat der finnische Handball sonst nichts zu bieten.

Ich glaube jedenfalls, dass maximal zwei, eher nur ein Team aus Frankreich eine Wild Card bekommen wird.

24

Donnerstag, 9. Juni 2016, 14:20

Montpellier kann sich als 4. der LNH wohl kaum Chancen auf eine Wildcard ausrechnen. Für den EHF Cup wäre Montpellier allerdings ein interessantes Zugpferd, das sich vielleicht auch als Austragungsort fürs Final4 eignen würde. Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass zum Beispiel Saint-Raphael einen direkten Startplatz erhält und Nantes eine Wildcard fürs Qualifikationsturnier.

25

Donnerstag, 9. Juni 2016, 14:49

Es ist glaube ich auf jeden Fall so, das keiner dieser Vereine ungeeignet wäre. Montpellier spielt ja fast jedes Jahr CL und Nantes/St. Raphael spielen regelmäßig EHF-Pokal. Die "Wettkampfhärte" haben sie auf jeden Fall. Vielleicht spielt auch das bei Melsungen mit rein, denn ich kann mich erinnern das sie vor zwei Jahren durchaus mit der Mehrbelastung zu kämpfen hatten, da einfach auch ungewohnt.

Ansonsten ist da wie gesagt die Frage ob die EHF den Präzedenzfall schaffen will das man St. Raphael zu Gunsten sportlich schlechterer Mannschaften benachteiligen will, weil diese lukrativer für Marketingüberlegungen scheinen. Sollte man meiner Meinung nach lassen.

Handballer2105

schon süchtig

  • »Handballer2105« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 756

Wohnort: bei Heilbronn

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 9. Juni 2016, 16:11


Ansonsten ist da wie gesagt die Frage ob die EHF den Präzedenzfall schaffen will das man St. Raphael zu Gunsten sportlich schlechterer Mannschaften benachteiligen will, weil diese lukrativer für Marketingüberlegungen scheinen. Sollte man meiner Meinung nach lassen.

Das sehe ich genauso. Doch sagt ja Wiederer immer wieder, dass der sportliche Aspekt bei der Wildcardverteilung nur einer von mehreren ist. Deshalb kann ich mir auch durchaus vorstellen, dass Montpellier eine Wildcard bekommt.

Was ich allerdings nicht verstehe ist, dass Frankreich drei Wildcards beantragen kann und alle Anträge akzeptiert werden. Ich hatte gedacht, dass pro Land eine Wildcard beantragt werden kann.

Lelle1605

wohnt hier

  • »Lelle1605« ist männlich
  • »Lelle1605« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 5 548

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

27

Samstag, 18. Juni 2016, 13:14

Nächste Woche sind wir dann alle schlauer. Am Freitag ist die Bekanntgabe der Entscheidungen oder?

28

Mittwoch, 22. Juni 2016, 12:52

Die EHF hat eben getwittert :

Zitat

Germany (men) & Denmark (women) lead the EHF club ranking as place distribution for the 2017/18 season is confirmed!
Ich vermute, das ist noch ohne Wildcards?

Hereticus

schon süchtig

  • »Hereticus« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 789

Wohnort: Chemnitz

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 23. Juni 2016, 11:18

Die EHF hat eben getwittert :

Zitat

Germany (men) & Denmark (women) lead the EHF club ranking as place distribution for the 2017/18 season is confirmed!
index.php?page=Attachment&attachmentID=7569
Ich vermute, das ist noch ohne Wildcards?
Erstens das (sonst wären es ja keine Wild Cards), und zweitens ist es die Platzvergabe für 17/18, also die "übernächste" Saison. Dieses Papier ist die Qualifikationsgrundlage für die kommende Bundesligasaison.

Ungarn auf zwei. Damit sind zum ersten Mal in der Ranglistenhistorie (ab 2000/01) nicht Deutschland und Spanien auf den ersten beiden Plätzen.

Die Rankings beide als pdf: Männer Frauen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hereticus« (23. Juni 2016, 11:14)


30

Donnerstag, 23. Juni 2016, 11:36

Durch das Wild Card-System hat das natürlich keine gigantischen Auswirkungen bei den Männern, da schon vorher zwei ungarische Mannschaften dabei waren. La Rioja bzw die entsprechende spanische Mannschaft die deren Vizetitel mal angreifen kann, dürfte allerdings gar nicht mal so sicher eine Wild Card bekommen in der Zukunft.

Danke übrigens für den Link, ich finde es immer interessant nach diesem Dokument zu suchen, da könnte die EHF gerne mal einen Reiter auf ihrer Seite aufmachen, wo sowas übersichtlich abgespeichert wird.

Hereticus

schon süchtig

  • »Hereticus« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 789

Wohnort: Chemnitz

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 23. Juni 2016, 17:44

Danke übrigens für den Link, ich finde es immer interessant nach diesem Dokument zu suchen, da könnte die EHF gerne mal einen Reiter auf ihrer Seite aufmachen, wo sowas übersichtlich abgespeichert wird.
Das stimmt. Darum sichere ich mir sowas jetzt immer gleich. Die frühen Rankings habe ich mir vor zwei, drei Jahren zusammengesucht, und das hat ewig gedauert. 2003/03 und Frauen vor 2004 war gar nicht mehr zu finden. Bis auf 2003/03 habe ich jetzt alle Männer-Ranking von 2000/01 (ohne Punkte, das müsste auch das erste gewesen sein) und Frauen von 2004/05 an. Falls also jemand mal was braucht...

32

Freitag, 24. Juni 2016, 12:32

der THW hat die Wild Card natürlich erhalten etwas anderes konnte auch keiner erwarten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roter Teufel« (24. Juni 2016, 14:02)


33

Freitag, 24. Juni 2016, 13:50

Gruppe A/B (16):
HC Brest Meschkow (BLR), RK Zagreb (CRO), Bjerringbro-Silkeborg (DEN), FC Barcelona (ESP), Paris Saint-Germain (FRA), Rhein-Neckar Löwen (GER),SG Flensburg-Handewitt (GER), THW Kiel (GER), KC Veszprem (HUN), SC Szeged (HUN), Vardar Skopje (MKD), KS Kielce (POL), Wisla Plock (POL), RK Celje (SLO), Kadetten Schaffhausen (SUI), IFK Kristianstad (SWE)

Gruppe C/D (10):
Team Tvis Holstebro (DEN), Naturhouse La Rioja (ESP), HBC Nantes (FRA), Montpellier HB (FRA), Metalurg Skopje (MKD), Elverum (NOR), Dinamo Bukarest (ROU), Medwedi Tschechow (RUS), Besiktas Istanbul (TUR), HC Motor Saporoschje (UKR)

Qualifikation (8):
Achilles Bocholt (BEL), Red Boys Differdange (LUX), ABC Braga (POR), Bregenz Handball (AUT), RK Velenje (SLO), Maccabi Tel-Aviv (ISR), Tatran Presov (SVK), Riihimäki Cocks (FIN)

Kein Startrecht erhalten (3):

SKA Minsk (BLR), St. Raphael (FRA), OIF Arendal (NOR)
Champions League: THW Kiel bekommt dritten deutschen Startplatz, Kadetten steigen auf

34

Freitag, 24. Juni 2016, 15:14

Das heißt aus Frankreich sind Tabellenplatz 1, 3 und 4 dabei. Platz zwei wurde also bei der WildCard übersprungen? Darf der St. Raphael dann wenigstens im EHF Cup ran?

35

Freitag, 24. Juni 2016, 15:22

Für den sind sie ja regulär qualifiziert und da Frankreich 4 Europapokalplätze zustehen, steht da auch nichts im Wege. Ich halte das trotz allem doch für sehr fragwürdig den vierten vor dem zweiten?

Die Aufstiege mit Brest und Schaffhausen finde ich dagegen okay. Montpelliers letztjährige Gruppenleistungen waren nicht gut und als vierter ins erste Tableau ist dann wohl auch nicht mehr zu rechtfertigen. Istanbul wird sich denke ich sehr gut in "Liga 2" machen, denn guten Handball spielen sie. Schaffhausen hat in der Vergangenheit bewiesen das sie auf diesem Niveau mithalten können, ich denke es hat aber ähnlich wie bei Istanbul auch etwas mit einem Push zu tun, denn deren Mäzen soll ja auch so ein PHL-Typ sein.

36

Freitag, 24. Juni 2016, 17:04

Dort haben sie dann aber auch immer schön die Halle voll und in Schaffhausen gibt es eine gewisse Handballtradition. Ein wichtiger und richtiger Schritt.

Handballer2105

schon süchtig

  • »Handballer2105« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 756

Wohnort: bei Heilbronn

  • Nachricht senden

37

Freitag, 24. Juni 2016, 17:25

der THW hat die Wild Card natürlich erhalten etwas anderes konnte auch keiner erwarten

Genasuo hätten auch Flensburg, die Rhein Neckar Löwen, Berlin oder Melsungen die Wildcard erhalten.

ALF

schon süchtig

  • »ALF« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 382

Wohnort: Potsdam

  • Nachricht senden

38

Freitag, 24. Juni 2016, 18:37

Freundschaft!

Cocks und Dicken, zwei geniale Vereinsnamen. Leider hat der finnische Handball sonst nichts zu bieten.

Klar doch. Kiffen. :D
"Den Willen voran zu kommen spreche ich der Vereinsführung nicht ab. Die wollen bestimmt, dass der SCM wieder in der Spitze ankommt. Sie können es nur leider nicht. Und sie sehen es auch nicht ein, dass sie es nicht können." (Obotrit)

Lelle1605

wohnt hier

  • »Lelle1605« ist männlich
  • »Lelle1605« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 5 548

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

39

Freitag, 24. Juni 2016, 19:22

Mich wundert ein wenig, dass Schaffhausen in den Gruppen A/B spielen wird. Deren CL-Ergebnisse in der letzten Saison waren ja nicht gerade berauschend. Rüstet der Verein zur kommenden Saison auf? Ich hätte auf alle Fälle lieber Montpellier oder Nantes stattdessen in der ersten Liga gesehen.

Mit Frankreich ist es auch für mich etwas suspekt, dass der Zweite keine Berücksichtigung findet.

Ich bin jetzt mal auf die Lostöpfe gespannt. Es wird in der ersten Liga bestimmt wieder acht Lostöpfe geben.

40

Freitag, 24. Juni 2016, 20:38

Ich bin mir nicht sicher ob man Melsungen berücksichtigt hätte. Sie haben auf jeden Fall ein Leistungsniveau was Nantes oder Montpellier in nichts nachsteht, aber genau weil diese beiden mitspielen dürfen, sieht man ja das es darauf nicht ankommt.

Montpellier ist ein großer Name. Sie sind immer dabei, französischer Rekordmeister, CL-Sieger usw. und auch Nantes ist durch den EHF-Cup in den letzten Jahren allermindestens in den Blickpunkt der EHF selbst gerückt. Die wollen diese Halle in der CL haben. Diese Lobby hat St. Raphael offenkundig nicht. Ich glaube auch nicht das Melsungen diese Lobby hat. Man kennt sie international noch nicht so gut.

Natürlich haben sie es jetzt vermieden das zu überprüfen, aber vielleicht ist das für die kommende Saison auch noch ganz gut. Erstmal gucken ob sie mit der EHF-Cup-Mehrbelastung das Vorjahresergebnis bestätigen können. Wenn das klappt, könnte man es ja nächstes Jahr wirklich versuchen wenn man wieder vierter oder besser wird, vielleicht dann auch mit nem EHF-Cup-Final-Four als Visitenkarte für eine Bewerbung. Zumindest würde ich das für eine seriöse Planung des Vereines halten, ich weiß natürlich nicht was Melsungen-Fans jetzt dazu sagen würden. ;)

Anzeige
handball-world.com - Partner