Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

721

Sonntag, 4. Dezember 2016, 20:16

So sehe ich das auch, Paul Jonas. Meiner Meinung nach gibt es zwei Teams, auf die man im Viertelfinale besser nicht treffen sollte, und das sind Veszprem und Paris. Gegen die wird es in zwei Spielen richtig schwer. Kiel, Flensburg, Skopje, Kielce, die Löwen und Barca sind ungefähr gleich stark. Bei diesen Duellen ist 50-50 angesagt. Ich denke, dass diese acht Teams auch im Viertelfinale stehen werden, vielleicht haben Szeged, Zagreb oder Plock Außenseiterchancen in einem Achtelfinale.
Beste Fans der Liga, SGW

722

Montag, 5. Dezember 2016, 10:16

Das sie überhaupt eine haben finde ich schon eine starke Leistung bzw. natürlich eher enttäuschend für Plock. Sie werden sicherlich realistisch gewesen sein, was ihre Chancen in der Gruppe sind, aber ich bin mir sehr sicher das sie sich ohne Probleme unter den ersten 6 gesehen haben.

Haben wir in Gruppe A also drei Inseln: Zwei um Platz 1-2; 3 um Platz 3-5 und 2 um Platz 6 und 7.

Nebenbei:
Ich bin gerne bereit einzugestehen das ich Barca zu schwach eingeschätzt habe. Das ist schon beeindruckend als Performance bisher. Allerdings bleibt es für mich immer noch abzusehen, wie sie sich in einem Top-Duell in einem möglichen Viertelfinale schlagen werden, wenn es wirklich darauf ankommt. Da traue ich Mannschaften wie Kielce, Skopje, Flensburg, Kiel, Mannheim und auch Vezprem (denen sowieso) durchaus noch ganz andere Leistungen zu, die sie in der Gruppenphase in dieser Konstanz vielleicht nicht zeigen können.

Was heißt zu schwach eingeschätzt? Wenn man sich aufgrund der einseitigen Liga total auf die CL-Gruppenphase konzentrieren kann, hat das für mich überhaupt keine Aussagekraft. Wieder das alte Thema, die deutschen Teams haben ein ganz anderes Pensum und lassen dann auch gerne mal Punkte in der CL liegen.

Letztes Jahr ging Barcelona im VF gegen Kiel raus. Und das obwohl der THW sicher nicht seine stärkste Saison hatte.

723

Montag, 5. Dezember 2016, 10:41

Ich würde daher eben auch einordnen wie die Leistungen der drei deutschen Teilnehmer und im übrigen auch Vezprem einzuschätzen sind. Jetzt nicht nur im direkten Duell mit Barcelona sondern über die konstanten Leistungen der bisherigen Spiele. Auch Kielce oder Skopje können in zwei Spielen sehr anders fokussieren.

Allerdings muss man schon anerkennen das Paris hier wahrscheinlich schon voll den Fokus auf die CL hat und auch hier zeigt Barca gute Leistungen. Das hätte ich ihnen persönlich wirklich nicht zugetraut und daher lag ich mit meiner Einschätzung vor bzw. am Anfang der Runde schon falsch.

Aber wie gesagt...ich sehe halt noch nicht das ein eventueller Gruppensieg oder Platz 2 sie dann wirklich zum Favoriten im Viertelfinale bzw. zum sicheren Kandidaten fürs Final4 macht, egal gegen wen sie spielen. Denn dann werden die deutschen Mannschaften und Vezprem mit 100% da sein und gegen diese Mannschaften spielt Barcelona eben einfach nicht in der Vorrunde. Sie hatten auch in den vergangenen Jahren mit durchaus besseren Mannschaften häufig das Problem ihr Potential abzurufen, weil sie es eben schlicht nicht so oft müssen. Das kriegen die guten Konkurrenten in der CL häufig besser hin.

Das ist aber auch nur meine Meinung, wenn Barca das ganze Ding gewinnt, kann man das gerne alles hervorholen und mir unter die Nase reiben, wie wenig Ahnung ich von diesem Sport habe. ;)

Anzeige
handball-world.com - Partner