Sie sind nicht angemeldet.

Trollinger

IG-Handball: Vorstandsmitglied

  • »Trollinger« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 883

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

81

Freitag, 17. März 2017, 09:30

Ist das hinsichtlich der Kontingente Standard? 250 erscheint mit bei der Hallenkapazität ziemlich wenig.


Das sind 5% pro Verein, und ist fix.

Arcosh

wohnt hier

  • »Arcosh« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 8 210

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

83

Gestern, 11:09

Frisch Auf Göppingen hat sich am Wochenende den Gruppensieg und somit die Teilnahme am Final Four gesichert. Damit kommt es im "Viertelfinale" zu drei Partien zwischen Gruppensiegern (mit Heimrecht im Rückspiel) und den drei besten Gruppenzweiten.

Die Füchse Berlin stehen als Gruppensieger fest und der SC Magdeburg hat es mit dem Spiel beim Verfolger Tatabanya KC selber in der Hand. Für die MT Melsungen hingegen ist die Situation etwas komplizierter. Mit einem Pflichtsieg gegen Cocks stehen sie sicher in der nächsten Runde und müssen dann nach Spanien zum Duell zwischen Helvetia Anaitasuna und Benfica Lissabon blicken. Ein Punktgewinn der Portugiesen würde diese zum Gruppensieger machen. Im Falle eines Heimsieges der Spanier hingegen käme es voraussichtlich zum Dreiervergleich aus dem Melsungen in jedem Fall als Gruppensieger hervorginge. Benfica darf sich eine Niederlage mit bis zu drei Toren erlauben um noch als Gruppenzweiter das Viertelfinale zu erreichen. Ab vier Toren Vorsprung würde Anaitasuna in die K.O.-Phase einziehen. Das verspricht Spannung. ... ein Viertelfinale ohne deutsch-deutsches Duell ist jedenfalls noch möglich.

Im Kampf gegen den unliebsamen Platz als schlechtester Gruppenzweiter helfen den Gruppe B-Teams aus Granollers und Porto mit derzeit jeweils nur vier Punkten nur hohe Siege am letzten Gruppenspieltag sowie ein günstiges Ergebnisse in Gruppe A, d.h. eine (deutliche) Niederlage von St. Raphael zuhause gegen Berlin. (Eine Niederlage von Melsungen gegen Cocks bei gleichzeitigem Sieg von Benfica in Anaitasuna wär zwar theoretisch auch noch möglich, aber wohl nur theoretisch)

JA!

Meister

  • »JA!« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 960

Wohnort: bei MD

  • Nachricht senden

84

Gestern, 14:46

Einem deutschen Duell mit der MTM würden sowohl die Füchse als auch der SCM wohl eher gelassen sehen. Nicht, dass Melsungen nicht das Potenzial hätte, Berlin und Magdeburg rauszukegeln, die Favoritenbürde müssten die Hessen aber nicht schultern.

Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!

Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

Anzeige
handball-world.com - Partner