Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Samstag, 7. Januar 2017, 22:26

19 und 20 Tore von Bietigheim in beiden Halbzeiten..nur die Abwehr hätte besser sein können. Oder ist da vielleicht auch Taktik dabei - also alles auf Angriff? ?(

Leipzig verliert mit -19 (15:34) gegen Brest.
Mir tun die Mädels nur noch leid.

HCL-Torfrau Kramarczyk: "Der Selbstwert leidet" | MDR.DE

Das Oldenburger Resultat ist da entäuschender. Etwas mehr hätte man schon erwarten können.
Sehnsucht nach Professionalität

62

Sonntag, 8. Januar 2017, 02:18

Etwas mehr hätte man schon erwarten können.

Wenn eine Mannschaft häufig weit unter ihren Möglichkeiten spielt (was der HCL trotz der Verletzungsmisere zweifellos tut und auch vorher schon getan hat), muss gewiss auch die Frage gestellt werden, ob der Trainer die Mannschaft überhaupt noch erreicht. Diese Frage stellt sich für mich insbesondere hinsichtlich des Abwehrverhaltens (das bekanntermaßen zu einem beträchtlichen Teil eine Sache der Einstellung ist). Der HCL hat in dieser Saison (national und international) 12mal 30 und mehr Tore bekommen. Allein dies sollte wohl Anlass zum Nachdenken geben.

63

Sonntag, 8. Januar 2017, 09:12

Damit meinte ich das Spiel Oldenburg gegen Nantes...
Sehnsucht nach Professionalität

64

Sonntag, 8. Januar 2017, 09:52

beim HCL fehlen aus meiner Sicht derzeit wirklich nur Hubinger + Kudlacz, was Leistungsträgerinnen angeht - Minevskaja + Mietzner waren dies nie beim HCL. Schaut man sich die auslaufenden Verträge an, muss man sich schon die Frage stellen, wer nächste Saison überhaupt noch für den HCL auflaufen soll. Zurück zum EHF Cup: Ich denke, Brest + Kuban kommen weiter, die Ungarinnen werden Dritte und der HCL abgeschlagen Letzter.
sLOVEnija

65

Sonntag, 8. Januar 2017, 10:30

@Löwenherz und @zmagovalec

Sehe es auch so-

etwas vereinfacht gesagt spielt die Mannschaft z.Z. "kopflos"
es ist kein Konzept/keine Strategie des Trainers erkennbar und auf der Platte gibt es keine Führungsspielerin die das Spiel ordnen und leiten kann.

Und über Allem schwebt das Wissen um die Insolvenzgefahr und das Wissen, dass zur nächsten Saison die Mannschaft so nicht wieder auflaufen wird und die bisherigen Leistungsträgerinnen nicht mehr zur Verfügung stehen könnten/werden.
Aus meiner Sicht geben die Mädels einzeln alles was sie können, aber das reicht in einem Mannschaftsspiel eben nicht.
Und für einen guten internationalen Auftritt reicht das erst recht nicht.Dieses Abenteuer wird leider nach hinten losgehen.

kickers

Meister

  • »kickers« ist männlich

Beiträge: 829

Wohnort: Ort auf der Schwäbischen Alb

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

66

Montag, 9. Januar 2017, 13:02

HC L

Etwas mehr hätte man schon erwarten können.

Wenn eine Mannschaft häufig weit unter ihren Möglichkeiten spielt (was der HCL trotz der Verletzungsmisere zweifellos tut und auch vorher schon getan hat), muss gewiss auch die Frage gestellt werden, ob der Trainer die Mannschaft überhaupt noch erreicht. Diese Frage stellt sich für mich insbesondere hinsichtlich des Abwehrverhaltens (das bekanntermaßen zu einem beträchtlichen Teil eine Sache der Einstellung ist). Der HCL hat in dieser Saison (national und international) 12mal 30 und mehr Tore bekommen. Allein dies sollte wohl Anlass zum Nachdenken geben.


Die spielen so, als würden Gehälter gar nicht oder nur häppchenweise bezahlt werden. ?( :/:
Fan v. Stuttgarter Kickers Frauen

67

Montag, 9. Januar 2017, 13:06

Die Leipziger Volkszeitung titelt hierzu "Auch im Europapokal kein Glück"...was eine Niederlage mit fast 20 Toren jetzt mit Glück oder Pech zu tun hat erschliesst sich mir da nicht ganz :P

im übrigen waren immerhin fast 1000 Zuschauer in der Halle...mussten die für das Schauspiel auch noch Eintritt zahlen ??

68

Dienstag, 10. Januar 2017, 00:33

Hab mir bei ehftv gerade noch mal das Oldenburg Spiel aus dem Archiv angeschaut. Das war ja wieder eine sehr enttäuschende Leistung vom VfL. Insbesondere sollte man diese Disharmonie im Mannschaftsgefüge schleunigst in den Griff bekommen. Es kann doch nicht sein, dass sich gestandene Nationalspielerinnen ständig solche eklatanten Fehler erlauben und dann lustlos übers Feld traben. Und damit meine ich nicht nur Geschke, auch Dulfer z.B. sollte mal mehr Biss zeigen. Auf der Rechtaußenposition könnte man vielleicht besser Jongenelen bringen. Schnack fehlt offensichtlich das nötige Selbstvertrauen.

69

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:28

Livestream auf ehfTV für ERD vs. SG BBM Bietigheim am Sonntag um 16.00 Uhr:

ERD HC - SG BBM Bietigheim | ehfTV.com

Für die anderen Spiele mit Bundesligisten sieht es im Moment LiveStream-mäßig eher schlecht aus. Aber schau mer mal - sind ja noch ein paar Tage.

*edit: Sorry, 16:00 Uhr, nicht 19:00.
Sehnsucht nach Professionalität

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Harpiks« (10. Januar 2017, 17:52)


70

Samstag, 14. Januar 2017, 13:59

Das Spiel Randers - Oldenburg läuft jetzt und auf der VfL Facebook Seite steht noch noch überhaupt nichts zum heutigen Spiel oder zu irgendeinem Ticker.

Wenn sich jemand dafür interessiert:

EOS TICKER - European Handball Live Results

*edit: Der EHF-Ticker geht mal wieder nicht. :unschuldig: Dann halt auf Dänisch: Live: Randers HK - Oldenburg | Randers HK | amtsavisen.dk

Oldenburg heute mit nur 11 Spielerinnen...
Sehnsucht nach Professionalität

71

Samstag, 14. Januar 2017, 14:41

14:13-Pausenführung für den VfL, nicht schlecht - ja, Ausfälle wurden vorher kommuniziert
sLOVEnija

72

Samstag, 14. Januar 2017, 16:24

28-24 (13-14)

Schade, vom ganzen Spielverlauf her ist das eine zu hohe Niederlage. Es war eigentlich deutlich enger...
Sehnsucht nach Professionalität

73

Samstag, 14. Januar 2017, 16:30

Hat einer eine Einschätzung zu Bietigheim morgen???
Normal sollten sie das doch machen oder ist Erd soviel stärker als ich denke?

74

Samstag, 14. Januar 2017, 16:41

Erd ist m.M.n. deutlich besser als vor 3 Jahren. Bei Bietigheim muss man auch abwarten, wer überhaupt spielen kann. Außerdem spielt Erd zuhause - so heißblütig wie bei anderen Ungarischen Teams scheinen mir die Fans aber dort nicht zu sein.

50/50

Tja, ich hab keine Ahnung wie das ausgehen wird. Geld würde ich nicht darauf wetten.
Sehnsucht nach Professionalität

75

Samstag, 14. Januar 2017, 19:50

TuS Metzingen - Nykøbing Falster Håndboldklub

Ticker 1: EOS TICKER - European Handball Live Results

Ticker 2: Liveticker | Südwest Presse Online

Und weils keinen Livestream gibt, hört man sich halt den Dänischen Radioreporter an der das Spiel live aus Tübingen kommentiert :)

netradio.dk


.
Sehnsucht nach Professionalität

76

Samstag, 14. Januar 2017, 21:52

Brest gegen Kuban Krasnodor gesehen, so macht EHF- Cup Spaß!

Volles Haus in Brest (das sind 4000 Zuschauer), hätte ich nach einer Viertelstunde nie gedacht, dass Brest am Ende deutlich mit 27-21 gewinnt, zu wurfgewaltig erschienen die Russinen im Rückraum (auffällig: Koroleva). Aber dann aggressive Abwehrarbeit von Brest, spielerisch im Angriff auch sehr ordentlich, starke Torwartin. Die Halle ist irgendwie im Innenraum typisch französich verbaut und mit 'aktiven Stimmungscoaching' - aber Frauenhandball hat da ohne Zweifel Potential und aktiv mitgehendes Publikum - und ja auch schon erfolgreiche Jahre gehabt.

Brest übrigens nur mit einer Ausländerin angetreten (die stark spielende Melinda Geiger)- bemerkenswert!

Für eine Mannschaft wie den ambitionierten Aufsteiger (u.a. mit Pineau) ist der EHF-Cup natürlich wie geschaffen (die haben sich als französischer Pokalsieger qualifiziert), aber auch die Russinnen (mit Trevilov als Trainer) können sicher im Cup weit kommen.
Lois Abbingh: I can't believe. Why good things have to end like this?


Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Karl« (14. Januar 2017, 22:43)


77

Samstag, 14. Januar 2017, 21:58

HCL-Fehervar KC 21:34
Laut EHF waren 591 Zuschauer in der Halle.

Mooch

Fortgeschrittener

  • »Mooch« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 193

Wohnort: Südosten

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 15. Januar 2017, 15:06

@Karl: Danke für den aussagekräftigen Kurzbericht und das mit dem "Stimmungscoaching" muss ich mir versuchen zu merken, gefällt mir :lol: .
Diejenigen, die zu klug sind, um sich in der Politik zu engagieren, werden dadurch bestraft, dass sie von Leuten regiert werden, die dümmer sind als sie selbst. (Platon)

79

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:18

Bietigheim liegt erst mal schön hinten, Martin meckert - live bei EHF-TV
sLOVEnija

80

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:22

Haben die noch Grippe? ?(
Sehnsucht nach Professionalität

Anzeige
handball-world.com - Partner