Sie sind nicht angemeldet.

zmagoválec

wohnt hier

  • »zmagoválec« ist männlich

Beiträge: 6 249

Wohnort: Handballtempel

Beruf: Sportjournalist

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:28

wohl eher keinen Bock, wie zu guten, alten Zeiten so oft
sLOVEnija

82

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:34

Naja, das ist mir aber zu einfach. Außerdem sind es jetzt nur noch 2 Tore.

Lauenroth fehlt. Die ist schön schnell und quirlig.
Sehnsucht nach Professionalität.

zmagoválec

wohnt hier

  • »zmagoválec« ist männlich

Beiträge: 6 249

Wohnort: Handballtempel

Beruf: Sportjournalist

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:36

nach 14:7 jetzt 17:16 zur Pause
sLOVEnija

84

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:41

nach 14:7 jetzt 17:16 zur Pause


Das wird Bietigheim wohl locker gewinnen!

85

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:44

Das wird Bietigheim wohl locker gewinnen!

?( Du schaust das Spiel wohl nicht... selbst wenn man gewinnen wird, wird es eher eine knappe Sache.
Sehnsucht nach Professionalität.

zmagoválec

wohnt hier

  • »zmagoválec« ist männlich

Beiträge: 6 249

Wohnort: Handballtempel

Beruf: Sportjournalist

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:47

Das wird Bietigheim wohl locker gewinnen!

?( Du schaust das Spiel wohl nicht... selbst wenn man gewinnen wird, wird es eher eine knappe Sache.

er meint das Spiel am nächsten Mi ;)
sLOVEnija

87

Sonntag, 15. Januar 2017, 17:08

nach 14:7 jetzt 17:16 zur Pause

Das wird Bietigheim wohl locker gewinnen!

?( Du schaust das Spiel wohl nicht... selbst wenn man gewinnen wird, wird es eher eine knappe Sache.

er meint das Spiel am nächsten Mi ;)

Ja das war eher ein Witz und stimmt ich meine natürlich das Spiel am Mittwoch. Da hat Bietigheim heute mal einen Gegner auf Augenhöhe erwischt, ich dacht allerdings im Vorfeld schon das sie gewinnen werden aber nun bei 25:21 siegt es nicht danach aus!

88

Sonntag, 15. Januar 2017, 17:28

Byasen gewinnt gegen Rostov.
Sehnsucht nach Professionalität.

89

Sonntag, 15. Januar 2017, 17:30

Puhhh, und Byasen schlägt daheim die komplett angetretende (sogar Rodriguez hat wieder gespielt) Mannschaft aus Rostov mit 29:24 8o

Okay, die machten schon in Bietigheim und Braila einen guten Eindruck, aber recht souverän Rostov schlagen? (Mitte der 2. HZ. kam Rostov nach anfänglichen hohen Rückstand auf ein Tor ran, Byasen zog aber wieder weg).
Lois Abbingh: I can't believe. Why good things have to end like this?



zmagoválec

wohnt hier

  • »zmagoválec« ist männlich

Beiträge: 6 249

Wohnort: Handballtempel

Beruf: Sportjournalist

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 15. Januar 2017, 17:30

Bietigheim verliert 27:35, peinlicher Auftritt
sLOVEnija

91

Sonntag, 15. Januar 2017, 17:34

Byasen ist sehr Heimstark. Keine Ahnung warum - an den heißblütigen Norwegischen Fans (sanftes klatschen nach einem Tor) kann es nicht liegen.
Sehnsucht nach Professionalität.

92

Sonntag, 15. Januar 2017, 17:34

das mit dem "Stimmungscoaching" muss ich mir versuchen zu merken, gefällt mir :lol: .

... lässt sich jetzt gerade bstimmt gut beim HCL einsetzen - bei 591 Zuschauern!

93

Sonntag, 15. Januar 2017, 17:37

ERD-Bietigheim 35:27
Hätte ich so eindeutig nicht erwartet.

Aber ERD war die engagiertere,schnellere Mannschaft mit sehr ordentlichen Spielzügen und dem Willen zum Sieg.
Bietigheim war auf allen Positionen zu träge und zu schwach (ausser Maura) und wirkte auf mich desinteressiert .Ganz schwache Leistung.

94

Sonntag, 15. Januar 2017, 17:45

@Harpiks. Jo, dann ist das jetzt ja eine superspannende Gruppe

Hab noch nicht viel von Bietigheim gesehen, aber Eindruck von heute: Kraft und Athletik (incl Schnelligkeit) scheinen da ja total vorhanden sein - aber spielerische Mittel....(oder auch etwas elaboriertere/originellere Wurfvarianten oder Frau gegen Frau im Angriff ohne 'Gewalt'...)

Ich wiederhole mich: sehr schöner Wettbewerb. Glaub, das mit dem Gruppensystem war ein Volltreffer der EHF
Lois Abbingh: I can't believe. Why good things have to end like this?



96

Gestern, 13:29

Also, Oldenburg muss eigentlich gegen Sävehof gewinnen. Nicht nur um seine Chancen am Leben zu halten, aber auch wegen der offensichtlichen Schwäche von Sävehof in den letzen beiden Spielen. Scheinbar fehlen dort einige Spielerinnen die einen großen Unterschied ausmachen, anderes sind diese schwachen Resultate nicht einzuordnen.

Wenn man nicht selbst Verletzungssorgen hätte, wäre es m.M.n. eine klare Angelegenheit...
Sehnsucht nach Professionalität.

97

Gestern, 19:43

HCL-Fehervar KC 21:34
Laut EHF waren 591 Zuschauer in der Halle.



Ich wiederhole mich: sehr schöner Wettbewerb. Glaub, das mit dem Gruppensystem war ein Volltreffer der EHF

Der EHF Cup hat vielleicht sportlich gesehen gerade viel zu bieten, aber aus finanzieller Sicht ist das für die Vereine sicher kein Volltreffer. Metzingen hatte z. B. letzte Woche zwei Heimspiele. Innerhalb von vier Tagen bekommt man nicht zwei Mal die Halle ordentlich gefüllt. Es waren beides Pokalspiele und die sind dann auch nicht im Dauerkartenkontingent inkludiert. Beim HCL kommt dann mit Sicherheit noch dazu, dass die Mannschaft diese Saison zu oft chancenlos war. Da bleiben dann noch mehr Zuschauer weg.
Generell gilt: Je mehr Spiele stattfinden, desto mehr wird der Zuschauerschnitt nach unten gedrückt.

Zweites Problem, das man beim HCL und VfL gerade sieht: Die Belastung der Spielerinnen ist durch die vielen Pflichtspieleinsätze sehr hoch. Die Frauen sind keine Vollprofis und müssen nebenbei noch arbeiten oder studieren. Die gehäuften Verletzungen gerade sind da sicher kein Zufall, sondern den zu kurzen Regenerationsphasen geschuldet.

zmagoválec

wohnt hier

  • »zmagoválec« ist männlich

Beiträge: 6 249

Wohnort: Handballtempel

Beruf: Sportjournalist

  • Nachricht senden

98

Gestern, 19:53

... und der VfL macht mit fast jedem Heimspiel minus.
sLOVEnija

Anzeige
handball-world.com - Partner