Sie sind nicht angemeldet.

821

Samstag, 14. Januar 2017, 23:49

Wenn eine Person behauptet, bei Ihr läuft A besser und der Rest das Gegenteil behauptet,
dann ist die Aussage dieser einen Person wohl auch nicht sonderlich verlässlich - das ist der entscheidende Punkt.


Auch wenn ich jetzt nich so ganz verstehe, auf welche der vorigen Antworten sich das bezieht: So argumentieren Politiker oder Juristen. Mathematiker würden es als vernachlässigbaren Fehler abtun. Ingenieure würden der Sache auf den Grund gehen und beide Seiten ernst nehmen.

Die Unzuverlässigkeit der Übertragung war da und es ist bis jetzt nicht kommuniziert worden, was der Auslöser der Abschaltung war. Ergo können wir nur Hanning/der DKB glauben, dass das ein einmaliges Problem war. Andererseits suggerierte man durch die Nennung von YouTube als technischen Partner schon ein hohes Maß an Professionalität, sodass es gar nicht erst zu einer Abschaltung hätte kommen dürfen.
Es war eine Karikatur der Aussage von Rheinland-SR (hier WM 2017 - Frankreich).
Für ihn zählt ja da offensichtlich nur seine Sicht der Dinge.




Und zum Grund der Sache:

Es wurde doch öffentlich kommuniziert, dass der Rechteinhaber den Stream/die Einspeisung unterbrochen hat.
Entsprechend dieser Beschreibung gab es also in diesem Zeitraum schlichtweg nichts zu streamen. (wenn nichts ankommt, kann ich auch nichts verteilen)


Wenn der User dem die Datenquelle gehört, sich dazu entscheidet für bestimmte Empfänger keine Daten ausliefern zu lassen,

dann hat das auch wenig mit der Professionalität von YouTube zu tun. Youtube ist ja an der Stelle lediglich 'Verteilplattform'.
Ich hol mir dann mal das Popcorn.

822

Gestern, 00:35

Manche WOLLEN es einfach nicht verstehen!! :wall:
Und selbst wenn man davon ausgeht, dass im Schnitt 1,5 bis 2 Personen pro Stream geguckt haben, ist eine Quote von 900.000 bis 1,2 Mio Zuschauern für das 1. Gruppenspiel einer Handball-WM, die NICHT im TV übertragen wird, ziemlich gut!

Ich freue mich, dass ich weiterhin gucken kann (und dann noch tatsächlich deutlich mehr Spiele als die ÖR übertragen hätten) und bin auch von der Stream-Qualität (die bei mir einwandfrei lief) begeistert!

823

Gestern, 01:12


Und zum Grund der Sache:

Es wurde doch öffentlich kommuniziert, dass der Rechteinhaber den Stream/die Einspeisung unterbrochen hat.
Entsprechend dieser Beschreibung gab es also in diesem Zeitraum schlichtweg nichts zu streamen. (wenn nichts ankommt, kann ich auch nichts verteilen)


Wenn der User dem die Datenquelle gehört, sich dazu entscheidet für bestimmte Empfänger keine Daten ausliefern zu lassen,

dann hat das auch wenig mit der Professionalität von YouTube zu tun. Youtube ist ja an der Stelle lediglich 'Verteilplattform'.
Ich habe bis jetzt nirgendwo lesen können, dass beIN keine Daten mehr geliefert hat. Man kann das zwar in einige Aussagen reininterpretieren, genauso gut (und anhand der Bilder mit der Urheberrechtsverletzung) ist es aber auch möglich, dass einfach ein Abbruch des YouTube-Streams erzwungen wurde.

Die Zeitung mit dem großen B meldet zwischenzeitlich, dass mangelndes Geoblocking zum Abbruch geführt haben soll. Wenn dem so ist, wäre die die Frage nach der Schuld wieder offen.

TCLIP

Erleuchteter

  • »TCLIP« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 101

Wohnort: BRD / NRW

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

824

Gestern, 07:15

ich gehe mal davon aus, dass sich jemand /beIN) wehren würde, wenn er öffentlich als
verursacher hingestellt werden würde und keinen anteil daran gehabt hätte...

wie jemand vorher treffend schon schrieb, war es ja auch nicht das 1. spiel was
übertragen wurde.

dass sich jetzt vereinzelt hingestellt wird und irgendein zusammenhang zu bob h. den ör oder wem auch immer
gezogen wird, beruht sicherlich auf den einzelnen aversionen gegen eine person oder nichtübertragung
im free tv etc.

die übertragung von so viel spielen hätten wir bei übertragung durchs free tv sicher nicht gehabt.
die qualität der übertragungen ist bisher -bis auf den blackout- wirklich von guter qualität.
ob diese übertragungen nun die dkb mit berliner nestwärme oder provinzial mit nördlicher nestwärme
ermöglicht hätte, ist doch sch...egal.
entscheidend ist doch, dass wir bei der sachlage überhaupt etwas zu sehen bekommen, übermässige
werbung kann ich nciht entdecken- eher viel weniger als bei vielen anderen handballübertragungen,
selbst auszeiten komplett werbefrei soweit ich es gesehen habe.

die ewignörgler scheinen zumindest immer mit bei den streams zu sein- erstaunlicherweise, denn wenn
sie sich an ihre eigenen ethischen regeln halten würden, dürften sie doch solche übertragungen die
durch einen sponsor ermöglicht wurden den noch dazu bob h ein bisschen angeschoben hat gar nicht
erst anschalten wollen....

ich freu mich zumindest auf die spiele, hoffe dass -wenn wir ins halbfinale/ finale kommen- technisch
die qualität weiter so gut ist und noch genug ressourcen für erheblich mehr user vorhanden ist...

Ronaldo

IG-Handball: Förder-Mitglied

  • »Ronaldo« ist männlich

Beiträge: 9 490

Wohnort: Oberstaufen / Ebensee

  • Nachricht senden

825

Gestern, 10:02


Die Zeitung mit dem großen B meldet zwischenzeitlich, dass mangelndes Geoblocking zum Abbruch geführt haben soll. Wenn dem so ist, wäre die die Frage nach der Schuld wieder offen.


Wie schon an anderer Stelle und von anderen Usern geschrieben - definitiv falsch. Aus dem Ausland war noch kein einziger Stream abrufbar. Nur weil es die B schreibt muss es nicht stimmen...

Gruß aus Österreich...


826

Gestern, 10:17

Nuja, nur weil in Österreich und in Schweden (so die Angaben hier von Usern) geogeblockt wurde, heißt das nicht, dass dies überall auf der Welt durchgeführt wurde (außerdem gibt es, wie in einem obigen Post von mir beschrieben, verschiedene Arten von Geoblocking - auch solche, die mit normalen vpn-Verbindungen nicht zu umgehen sind. Beispiele sind die BBC, wie bei der Olympiade, und das rumänische und skandinavische Fernsehen. Vielleicht haben sich Bein und DKB auf die avancierte Art des geoblockings geeinigt und dieses wurde dann nicht praktiziert.

Achja, bin immer wieder erstaunt darüber, dass davon ausgegangen wird, dass der Bildschirm ohne DKB schwarz geblieben wäre ('Hanning-Märchen' ;) ). In der Schweiz wurden z.B. auch keine Rechte verkauft - ALLE Spiele werden von Bein dort gratis gestreamt (allerdings nur per android/ios-App).

Demgegenüber hat die DKB-Lösung allerdings auch Vorteile wie deutscher Kommentar bei deutschen Spielen (den hätte Sportdeutschland allerdings höchstwahrscheinlich auch bereitgestellt). Ob Bein sowas in deutscher Sprache für das große Publikum auch organisiert hätte, weiss man nicht.
Lois Abbingh: I can't believe. Why good things have to end like this?



827

Gestern, 10:40

Das Thema ist doch jetzt reichlich durchgekaut und wird uns auch noch lange begleiten. Ist doch müssig jetzt hier ewig hin und her zu spekulieren, wie das Klima der Geschäftsbeziehung von beIN ist. Beruhigend für mich: von der Performance her scheint das gut skalierbar zu sein und die Qualität ist in Ordnung.

Wombat

Meister

    Lieblingsverein

Beiträge: 628

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

828

Gestern, 11:48

In der Schweiz wurden z.B. auch keine Rechte verkauft - ALLE Spiele werden von Bein dort gratis gestreamt

Dann stellt sich mir die Frage: warum hat überhaupt irgendwer auf der Welt diese Rechte gekauft, bzw. welchen Sinn hat dann das Geoblocking???
Aber "alter Sack" hat recht, das Thema ermüdet langsam.

829

Gestern, 12:48

Nuja, Fernsehen ist halt immer noch die 1a Lösung - und die Rechte kosten Geld (entweder fürs pay-TV oder im Free-TV). Wenn es für Streams auch Gelderlöse geben kann, dann sagt bein natürlich (wie bei der DKB) nicht nein.

Bein ist ja an der Gesamtattraktivität der Veranstaltung interessiert (auch für die Vermarktung weiterer Turniere). Eine totale Nichtpräsenz auf einem Markt ist auch für die eine schlechte Option....da machen sie es halt ,wie in der Schweiz, im Notfalle selbst.
Lois Abbingh: I can't believe. Why good things have to end like this?



830

Gestern, 12:54

In der Schweiz wurden z.B. auch keine Rechte verkauft - ALLE Spiele werden von Bein dort gratis gestreamt

Dann stellt sich mir die Frage: warum hat überhaupt irgendwer auf der Welt diese Rechte gekauft, bzw. welchen Sinn hat dann das Geoblocking???
Aber "alter Sack" hat recht, das Thema ermüdet langsam.

Das ist wohl die Reverenz an den Kohlebunker von beIN. ;)
Steckt vermutlich auch eine Bank dahinter.
:schrei: H-B-W-----H-B-W-----H-B-W

831

Gestern, 13:00

Aber "alter Sack" hat recht, das Thema ermüdet langsam.
Das stimmt grundsätzlich, allerdings reicht dies schon wieder um meinen Blutdruck anzutreiben:

" ... User ärgerten sich über die Arroganz des Rechteinhabers, eine Sportfirma
aus Katar. Da diese weiter nicht direkt zu erreichen ist, weiß keiner,
ob sich so ein Problem beim nächsten Spiel der deutschen Mannschaft am
Sonntag gegen Chile (ab 14 Uhr 45 auf Youtube) nicht wiederholen kann ... "


Ärger um Handball-Übertragung: Internet-Bild abgedreht - Medien - Tagesspiegel

Hoffen wir mal das Beste!
There are known knowns; there are things we know we know. We also know there are known unknowns; that is to say we know there are some things we do not know. But there are also unknown unknowns – there are things we do not know we don't know. (Donald Rumsfeld)

barbara

IG-Handball: Förder-Mitglied

  • »barbara« ist weiblich

Beiträge: 879

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

832

Gestern, 18:00

Könnt ihr Frankreich-Norwegen sehen?

833

Gestern, 18:01

Könnt ihr Frankreich-Norwegen sehen?

Ja, läuft einwandfrei.

barbara

IG-Handball: Förder-Mitglied

  • »barbara« ist weiblich

Beiträge: 879

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

834

Gestern, 18:03

Bei mir steht: Der betroffene Nutzer hat das Video für dein land nicht zur Verfügung gestellt

MoRe99

immer im Vordergrund

  • »MoRe99« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 531

Wohnort: Ein Badener in Hessen

  • Nachricht senden

835

Gestern, 18:06

Bei mir alles bestens.
Let's talk 49ers Football (and more) - 49ersFanZone.net-Webradio - (Fast) Jeden Donnerstag ab 21 Uhr live on air!

Guido

Meister

  • »Guido« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 925

Wohnort: Magdeburg

  • Nachricht senden

836

Gestern, 18:07

Läuft bei mir.

ALF

schon süchtig

  • »ALF« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 295

Wohnort: Potsdam

  • Nachricht senden

837

Gestern, 18:11

Freundschaft!

Ein Wunder ist geschehen. Omeyer hält mal einen Siebenmeter. 8o
"Den Willen voran zu kommen spreche ich der Vereinsführung nicht ab. Die wollen bestimmt, dass der SCM wieder in der Spitze ankommt. Sie können es nur leider nicht. Und sie sehen es auch nicht ein, dass sie es nicht können." (Obotrit)

838

Gestern, 18:15

Bei mir steht: Der betroffene Nutzer hat das Video für dein land nicht zur Verfügung gestellt

Was sagt diese Seite: What is my country - whatismycountry.com ?
Sehnsucht nach Professionalität.

barbara

IG-Handball: Förder-Mitglied

  • »barbara« ist weiblich

Beiträge: 879

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

839

Gestern, 18:27

Fehler gefunden, läuft jetzt auch!

Anzeige
handball-world.com - Partner