You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

621

Monday, October 9th 2006, 12:01pm

Hilfreich wäre bei handball-world sowieso generell, wenn man irgendwie ersehen könnte, ob der Verfasser des Berichts vor Ort gewesen ist (in dem von Bezze zitierten Spielbericht wird das sehr stark durch die Detailliertheit suggeriert - kann aber nicht sein, wie der eklatante Just-Fehler beweist).
«Vulgär ist ... alle Probleme, auch solche, die strukturelle oder systemische Ursachen haben zu personalisierem. Ein Sachproblem darf nicht Sachproblem bleiben, sondern muss Personalproblem werden: Das ist vulgär.»
Jens Jessen

Bezze

immer im Vordergrund

  • "Bezze" is male
  • Favorite club

  • Send private message

622

Monday, October 9th 2006, 12:31pm

Quoted

Original von Karl
Hilfreich wäre bei [HW]hw[/HW] sowieso generell, wenn man irgendwie ersehen könnte, ob der Verfasser des Berichts vor Ort gewesen ist (in dem von Bezze zitierten Spielbericht wird das sehr stark durch die Detailliertheit suggeriert - kann aber nicht sein, wie der eklatante Just-Fehler beweist).


Der Artikel ist gut geschrieben, ich denke schon, daß der Auto in der Halle war. Die Fehler finde ich nicht so dramatisch. Just wird eben immer wieder als Kreisläufer bezeichnet, in der Statistik der letzten Saison wurde er ja sogar in dieser Kategorie geführt (obwohl er die wenigsten seiner Treffer vom Kreis erzielt hat).

Das mit den Toren kann täuschen, ich hatte auch erst den Eindruck, als hätte er hauptsächlich nach der Pause getroffen. Ich bin mir im Nachhinein aber ziemlich sicher, daß er in der ersten Halbzeit bereits 3 Sieben-Meter-Treffer und zumindest ein Feldtor markiert hat.

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,604

Location: CCAA

  • Send private message

623

Monday, October 9th 2006, 12:36pm

Manchmal hilft einem ja bei der Klarstellung der Blick auf das elektronische Spielprotokoll ;)

Es waren 4 Treffer vor und 6 Treffer nach der Pause ;)
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Bezze

immer im Vordergrund

  • "Bezze" is male
  • Favorite club

  • Send private message

624

Monday, October 9th 2006, 12:39pm

Quoted

Original von meteokoebes
Manchmal hilft einem ja bei der Klarstellung der Blick auf das elektronische Spielprotokoll ;)

Es waren 4 Treffer vor und 6 Treffer nach der Pause ;)


Stimmt, da hast Du natürlich Recht. :)
Aber immerhin lag ich mit meiner Erinnerung ziemlich gut.

625

Monday, October 9th 2006, 5:15pm

Ob der erfolgreichste Torschütze nun der Kreisläufer oder der Halblinke ist - das macht für mich aber schon einen entscheidenden Unterschied.

Mein Tip ist, daß der Autor nicht in der Halle war (die Informationen zu dem agressivem Spielbeginn der Düsseldorfer wären dann der im Netz erhältlichen Pressekonferenz entnommen).

Man könnte bei HW ja vielleicht immer schreiben (wie in der 'seriösen' Tagespresse früher üblich): Aus der....halle berichtet xy (und wenns nicht so war, das einfach weglassen bzw. das mit der Ortangabe, bzw. red.-Angabe deutlich machen).
«Vulgär ist ... alle Probleme, auch solche, die strukturelle oder systemische Ursachen haben zu personalisierem. Ein Sachproblem darf nicht Sachproblem bleiben, sondern muss Personalproblem werden: Das ist vulgär.»
Jens Jessen

This post has been edited 1 times, last edit by "Karl" (Oct 9th 2006, 5:15pm)


Bundesbibo

immer im Vordergrund

  • "Bundesbibo" is male
  • Favorite club

Posts: 2,085

Location: Düsseldorf

  • Send private message

626

Tuesday, October 17th 2006, 5:06pm

Äußerst gelungenes TVG-Logo auf Seite neun der aktuellen Handballwoche... ;) Oder ist das Absicht?

Face

immer im Vordergrund

  • "Face" is male
  • Favorite club

Posts: 1,634

Location: Göppingen

Occupation: kaufm. Angestellter

  • Send private message

627

Wednesday, October 18th 2006, 9:19pm

Soeben auf Sport1 gelesen:

Remis im Verfolgerduell

München - Das Verfolgerduell zwischen Großwallstadt und Göppingen ist mit einem gerechten 27:27 (15:10)-Unentschieden zu Ende gegangen.

Nach dem Spiel mussten beide Mannschaften mit dem Punkt zufrieden sein. Großwallstadt dominierte das Spiel vor der Pause, Göppingen danach.

In der Tabelle bringt das Ergebnis beide Mannschaften nicht weiter, sie verloren an Boden zur Tabellenspitze. Nach den tollen Starts in die Saison fallen Großwallstadt (11:5 Punkte) und Göppingen (10:6) weiter zurück.
"Wir hätten gerne gewonnen, aber wir müssen mit dem Remis zufrieden sein", zog Göppingens bester Torschütze Michael Schweikardt (7 Tore) sein Fazit. Er musste anerkennen: "Wir haben vor der Pause sehr schlecht gespielt."
Schweikardt dreht die Partie
Schweikardt hatte seiner Mannschaft mit zwei Toren noch einmal alle Chancen gegeben: Zehn Minuten vor dem Ende glich er zum ersten Mal seit dem 3:3 für Frisch Auf aus (24:24). Im nächsten Angriff legte er nach: Per Siebenmeter überlupfte er Martin Galia, der für den entnervten Hannawald gekommen war, zur 25:24-Führung.
Der Treffer weckte die Gastgeber, die nach der Pause lange nach ihrer guten Form aus der ersten Hälfte suchten. Bis zum Schluss hielten sich beide Mannschaft in Schach.
Großwallstadt dominiert vor der Pause
Vor der Pause hatte Großwallstadt das Spiel dominiert. Vor allem Dank einer guten Defensivleistung hatte der TVG die Nase vorn. Krischa Hannawald parierte in der Anfangsphase zudem gleich drei Siebenmeter.
So hielten die Gastgeber zunächst eine knappe Führung, die sie Dank vieler Vorstöße aus der sicheren 6:0-Deckung zunächst auf drei Tore (12:9) und bis zur Pause auf 15:10 ausbauten.
Wie verwandelt spielten die Gäste dann nach der Pause. Hatte Hannawald vor der Pause noch überragend gehalten, flogen ihm die Bälle nach der Pause nur so um die Ohren.


Wer findet die Fehler?

Ché Guevara

ehem. Tsubasa

  • "Ché Guevara" is 26 years old today
  • "Ché Guevara" is male

Posts: 2,412

Location: die Kurven dieser Welt

Occupation: Sport- und Fitnesskaufmann

  • Send private message

628

Wednesday, October 18th 2006, 9:31pm

FAG hat keine 10:6 Punkte
Gina überlupft Galia? (Rominger)
Krischa

Millionäre sterben - Tradition stirbt nie!


This post has been edited 1 times, last edit by "Ché Guevara" (Oct 18th 2006, 9:31pm)


Linksaussen

schon süchtig

Posts: 2,587

Location: Münster/Hannover

  • Send private message

629

Wednesday, October 25th 2006, 11:47am

sehr ärgerlich: in einem artikel der süddeutschen von heute über die gründung der HCH (oder wie die großklubvereinigung nun heißt) wird behauptet, die champions league wäre nur auf dem bezahlsender eurosport 2 zu sehen. das ist nicht nur ein lustiger namensdreher oder ein falsches ergebnis, das ist deswegen so fatal, weil es eine komplette argumentationskette verfälscht.

OsloStar

HE Filmkritiker

  • "OsloStar" is male

Posts: 5,600

Location: Sankt Leon-Rot

  • Send private message

630

Sunday, October 29th 2006, 10:46pm

Quoted

SG Kronau/Ö.: Hinteres Kreuzband angerissen


Erneutes Verletzungspech bei der SG Flensburg-Handewitt. Kapitän Sören Stryger erleidet im Wordcup beim Länderspiel gegen Deutschland einen Teilriss des hinteren Kreuzbandes. Das bedeutet zunächst eine Pause von vier bis sechs Wochen. Mannschaftsarzt Dr. Hauke Mommsen: „Da es sich um eine isolierte hintere Kreuzbandverletzung ohne Begleitschäden handelt und die Operationsergebnisse einer hinteren Kreuzbandplastik doch oft sehr unsicher sind, haben wir uns zunächst auf ein ...






... konservatives Vorgehen geeinigt. In den nächsten Wochen, werden physiotherapeutischen Behandlungen zur muskulären Stabilisation des Kniegelenkes im Vordergrund stehen. Erst danach wird sich zeigen, in wie weit das Kniegelenk handballspezifischen Belastungen standhält.

SG-Geschäftsführer Thorsten Storm: „Das tut mir für Sören unglaublich leid. Er war gerade in TOP-Form. Aus sportlicher Sicht ist das für die SG – nach dem Ausfall von Frank von Behren – der zweite Tiefschlag und ein weiteres Opfer eines überfüllten Terminkalenders in unserem Sport. Die Körper der Spieler haben keine Zeit sich zu regenerieren und somit sind solche Verletzung leider zwangsläufig an der Tagesordnung.“

Quelle: SG Kronau/Östringen

Jetzt bei bwin auf aktuelle HBL-Spiele wetten.


http://www.handball-bundesliga.de
erstellt am 27.10.2006

barbara

IG-Handball: Förder-Mitglied

  • "barbara" is female

Posts: 861

Location: Baden-Württemberg

  • Send private message

631

Wednesday, November 1st 2006, 8:48pm

Heute wird bei handball-world zum Spiel Kronau gegen Balingen Hebisch als bester Werfer für den HBW genannt. Daniel Hebisch stand mit Sicherheit nicht auf dem Spielerbogen.

Meikel

IG-Handball: Premium-Mitglied

  • "Meikel" is male
  • Favorite club

Posts: 8,306

Location: Leverkusen

Occupation: Banker

  • Send private message

632

Sunday, November 5th 2006, 8:53am

Der gestrige Kurzbericht im Solinger Tageblatt ist echt ein Hingucker, speziell für alle Nicht-Fussball-Fans. Wer findet die Fehler? ;)

Quoted

Kurz vor Schluss die Kurve gekriegt
Ein hektisches und rasantes Spiel bot der Bergische Handball Club 06 seinen Fans am Samstagabend in der Bayerhalle in Wuppertal. Dort trat die Mannschaft von Norbert Gregorz unter den Augen von 1300 Zuschauern 90 mitreißende Minuten gegen den TSV Bayer Dormagen an und schaffte kurz vor Schluss noch den Ausgleich zum 26 : 26. Vor der Halbzeit stand es 13 : 13, was die Löwen aber nicht auf sich sitzen ließen. Insgesamt war es die bisher beste Saisonleistung des BHC und ebenso eine gerechte Punkteverteilung unter den beiden Mannschaften. Torschützen des BHC am Samstagabend waren Kim Neuenhofen mit 5 Toren, Sebastian Hinze (5 Tore) und Jens Reinarz (5 Tore, darunter ein Elfmeter).
Melissa Wienzek

Ronaldo

IG-Handball: Vorstandsmitglied

  • "Ronaldo" is male
  • Favorite club

Posts: 9,405

Location: Ebersbach/Fils

  • Send private message

633

Sunday, November 5th 2006, 10:38am

Muss ja an sich nicht falsch sein ;)

Gab es so viele Unterbrechungen, dass die Spielzeit am Ende inklusive der Unterbrechungen vielleicht sogar 90 Minuten betrug? Ich sollte mir zu Handballspielen die Stoppuhr einpacken...

Frage an die Schiedsrichter: darf der Schütze beim 7m den auch freiwillig aus 11 Meter Entfernung werfen? Dann aber doppelten Respekt an Reinarz, dass er den auch getroffen hat.

:D


heiner

immer im Vordergrund

  • "heiner" is male

Posts: 1,792

Location: B/MW

  • Send private message

634

Sunday, November 5th 2006, 11:57am

Quoted

Original von Ronaldo
Frage an die Schiedsrichter: darf der Schütze beim 7m den auch freiwillig aus 11 Meter Entfernung werfen?


Nein. Regel 14:5: Der Werfer darf bei der Ausführung des 7-m-Wurfes bis zu einem Meter hinter der Linie stehen (15:1, 15:6).
London? - Yes, London. You know: fish, chips, cup o' tea, bad food, worse weather, Mary fucking Poppins ... LONDON.

Wödiger ist eine Sitzgruppe von mittelblau bis gelb: 2. Gang hinten rechts.

zmagoválec

wohnt hier

  • "zmagoválec" is male

Posts: 5,337

Location: Handballtempel

Occupation: Sportjournalist

  • Send private message

635

Sunday, November 5th 2006, 12:14pm

Schön ist auch die DHB-Seite, dort darf man nämlich noch immer tippen, wer den World Cup gewinnt :)
sLOVEnija

Felix0711

IG-Handball: Vorstandsmitglied

  • "Felix0711" is male
  • Favorite club

Posts: 9,530

Location: Früher nannte man es "wilder Süden"

  • Send private message

636

Sunday, November 5th 2006, 12:15pm

Quoted

Original von Ronaldo
Gab es so viele Unterbrechungen, dass die Spielzeit am Ende inklusive der Unterbrechungen vielleicht sogar 90 Minuten betrug? Ich sollte mir zu Handballspielen die Stoppuhr einpacken...

Die Bruttolänge inklusive Halbzeitpause liegt durchaus meist bei etwa 85 bis 90 Minuten ;) - Vielleicht sollten wir Frau Wienzek mal zu nem Handballworkshop einladen.
MfG Felix0711

"Deshalb unterstütze ich mit vollstem Enthusiasmus ein Projekt, das abendländischen Humanismus mit moderner Technik verbindet – den Bau eines unterirdischen Doms!"
Harald Schmidt

funky87

Master

  • "funky87" is male
  • Favorite club

Posts: 638

Location: Wetzlar

Occupation: Azubi (Industriekaufmann)

  • Send private message

637

Tuesday, November 7th 2006, 8:37pm

In der Handballwoche steht in der Manschaft der Woche der Stojanovic unter Wetzlar
Homepage des HSG Wetzlar Fan-Club's www.hsg-wetzlar-fanclub.de

SilverSurfer

IG-Handball: Vorstandsmitglied

  • "SilverSurfer" is male
  • "SilverSurfer" started this thread
  • Send private message

638

Wednesday, November 22nd 2006, 10:24am

wie kommst Du denn darauf, dass die alle aus Leipzig sind?

Das Bild Jansen und Brand ist beispielsweise aus Dessau, sowie die Heuberger Bilder von Zeitz (3.) und Kraus (unterstes) ...

Grüsse,

cie

639

Thursday, December 7th 2006, 7:55pm

In der aktuellen Handballwoche sind ein paar Leckerbissen für Fehlersuchende drin!
Sehr lustig fand ich beispielsweise das wir mehrere Damen Nationalspielerinnen in Schweden haben die erst 7 Jahre alt sein sollen :D

zmagoválec

wohnt hier

  • "zmagoválec" is male

Posts: 5,337

Location: Handballtempel

Occupation: Sportjournalist

  • Send private message

640

Thursday, December 7th 2006, 11:33pm

ARD-Vieotext kündigt als morgigen Gegner der DHB-Frauen die Slowakei an - knapp daneben ;)
sLOVEnija

Anzeige
handball-world.com - Partner