Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 23. September 2016, 12:21

bei Herrenberg fragt man sich, wann die eigentlich mal anfangen wollen - obs an der Mosel losgeht?
sLOVEnija

22

Freitag, 23. September 2016, 21:03

Trier war letzte Saison ein gutes Pflaster. ...

23

Sonntag, 25. September 2016, 10:41

Flammen von Sinnen...

Man weiß garnicht wo man anfangen soll wenn man über das Spiel B/A gegen Sachsen Zwickau berichtet.

Im Vorfeld war es von allen Beteiligten als das Spitzenspielangesehen worden, mit dem festen Vorsatz der Gäste die Flammen zu löschen.

Was sich dann in der Weststadthölle abspielte ähnelte aber eher den Treffen einer Bundesligamannschaft mit einem Regionalligisten als dem erwarteten Spitzenspiel.
Nach einer kurzen Anfangsphase auf Augenhöhe begannen die Flames konsequent jeden Angriff der Zwickauerinnen zu stören und vor allem die beiden Spitzenspielerinnen Silvia Sajbidor und Monika Odrowska bei jedem Ballkontakt sofort zu attackieren um so eine Chancenverwertung zu unterbinden. Diese Taktik ging voll und ganz auf und trieb beide Spielerinnen sichtlich an den Rand der Verzweiflung. Zudem glänzten die Bensheimerinnen durch ein nahezu perfektes Mannschaftsspiel und fast 100 % Chancenverwertung.
So führten die Gastgeberinnen nach 15 Minuten mit 10:4 und zur Halbzeit rieben sich alle Anwesenden verwundert die Augen ob eines ZWANZIG ZU ZEHN Halbzeitstandes!
Auch nach der Pause schafften es die Gäste nicht mehr sich aus der Flammenhölle zu befreien und trotz kurzzeitigen Aufbäumens kamen sie so gut wie nie unter einen 7 Tore Rückstand.
Das am Ende ein 31:22 auf der Anzeigentafel stand, zeigt, dass Heike und ihre Mädels klar die Top 3 der Tabelle als Saisonziel angepeilt habe und wenn sich Bensheim weiterhin so teuer verkauft wird dieses Ziel auch sicher in greifbare Nähe rücken.

Ich hatte einen fantastischen Handball Nachmittag den - vermutlich dem guten Wetter geschuldet - leider nur rund 450 Zuschauer miterleben konnten.
Leider folgen jetzt zwei Auswärtsspiele und eine Woche Spielpause, so dass ich erst wieder in vier Wochen für "meine Mädels" fiebern darf.

Zu den Unparteiischen Lier und Lier gibt es nicht viel zu sagen. Sie haben das Spiel meist schön laufen lassen, zwei oder drei "Fehlentscheidungen" gibt es in jedem Spiel, so dass man hier kaum weiter Worte verlieren muss.

Ich wünsche eine schöne Woche
CRUX

:hi:
Edith behauptet der BSV hätte eine neue Homepage... :devil: :baeh: :jump:

24

Sonntag, 25. September 2016, 14:47


Was sich dann in der Weststadthölle abspielte ähnelte aber eher den Treffen einer Bundesligamannschaft mit einem Regionalligisten als dem erwarteten Spitzenspiel.
Zu den Unparteiischen Lier und Lier gibt es nicht viel zu sagen. Sie haben das Spiel meist schön laufen lassen, zwei oder drei "Fehlentscheidungen" gibt es in jedem Spiel, so dass man hier kaum weiter Worte verlieren muss.


Im Großen und Ganzen ist dieser Analyse zuzustimmen. :hi: Zwickau war für mich sehr schwach. Oder lag es an der guten Abwehrarbeit von B/Auerbach? :hi: Im Angriff die 30 überschritten, wobei die Zwickauer Abwehr und insbesondere die beiden TorfrauenIch das Torwerfen leicht gemacht haben. ;) Ich habe B/Auerbach erstmals in dieser Saison gesehen und glaube, dass da noch mehr Potential drinne ist. Zumindest bei der Stammformation mit einer sehr guten Pauline. Die Ersatzbank muss da noch etwas heran geführt werden. Auf jeden Fall ein nettes Spiel mit einem schönen Ausgang. :) Das macht Lust auf mehr !

Kraichgauer21

Fortgeschrittener

  • »Kraichgauer21« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 133

Wohnort: Backnang

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 25. September 2016, 17:42

aha, mutig nur bei Ketsch ?( oder Wunschdenken ? Sollte da nicht SGBBM gegen das Bärenlogo getauscht werden?
Wie bitte? :unschuldig:

26

Sonntag, 25. September 2016, 18:13

aha, mutig nur bei Ketsch ?( oder Wunschdenken ? Sollte da nicht SGBBM gegen das Bärenlogo getauscht werden?
Wie bitte? :unschuldig:


Die Ergebnisse in Hannover und Kleenheim sind schon etwas überraschend, oder ? ?( ?( ?(

27

Sonntag, 25. September 2016, 19:46

Trier vs. Herrenberg

Trier war letzte Saison ein gutes Pflaster. ...
Für Herrenberg war Trier heute kein gutes Pflaster. :P
Trier vs. Herrenberg 31:27

28

Sonntag, 25. September 2016, 20:57

aha, mutig nur bei Ketsch ?( oder Wunschdenken ? Sollte da nicht SGBBM gegen das Bärenlogo getauscht werden?
Wie bitte? :unschuldig:


Die Ergebnisse in Hannover und Kleenheim sind schon etwas überraschend, oder ? ?( ?( ?(


Nö ;-)

So wie beide gegeneinander gespielt haben nicht.
Zudem war RoBu ein mehr als verdienter Absteiger und Hannover der schlechteste Aufsteiger. Was soll da überraschen?

Schwaniwolli

immer im Vordergrund

  • »Schwaniwolli« ist männlich

Beiträge: 1 706

Wohnort: BW - Weinheim

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

29

Montag, 26. September 2016, 17:26

Na ja, vier Punkte aus den ersten beiden Spielen, zwei Mitaufsteiger geschlagen und nur knapp in Bremen verloren.
Das Abenteuer II.LIGA hat für die KURPFALZ BÄREN nicht schlecht begonnen !
Leider mit Elena Fabritz und Katja Heinzmann bereits zwei langfristige Verletzungen, da darf nicht mehr viel geschehen. Mal schauen, wer als Ersatz für die Position am Kreis noch nachrückt.
Vielleicht eine Spielerin aus der II.Reihe ?
Jetzt erst einmal die nächste Runde im Pokal erreichen und danach kommt mit den Rödertalbienen ein "dicker Brocken" in die Neurotthalle.
Die HSG Bensheim/Auerbach scheint momentan die stärkste Mannschaft der LIGA zu sein.
Von Haunstetten hätte ich mehr erwartet , von der H2KU Herrenberg ganz zu schweigen.

30

Sonntag, 9. Oktober 2016, 18:05

Was ist eigentlich mit Nicole Leonhardt bei Rosengarten? In den Spielberichten taucht sie seit dem 25. September nicht mehr auf. Ist sie verletzt? In den Vorberichten und Nachberichten wird jedenfalls nichts erwähnt.
Sehnsucht nach Professionalität

31

Sonntag, 9. Oktober 2016, 19:49

Was ist eigentlich mit Nicole Leonhardt bei Rosengarten? In den Spielberichten taucht sie seit dem 25. September nicht mehr auf. Ist sie verletzt? In den Vorberichten und Nachberichten wird jedenfalls nichts erwähnt.
Gute Frage.Gerüchte sagen sie ist zurück nach Dänemark wegen Heimweh.Darum auch Zehlia Puls mit Zweitspielrecht dabei um Luschnat mal auf RM zu stellen.

32

Montag, 10. Oktober 2016, 09:37

Gute Frage.Gerüchte sagen sie ist zurück nach Dänemark wegen Heimweh.

Schade...
Sehnsucht nach Professionalität

33

Montag, 17. Oktober 2016, 19:08

bei Herrenberg fragt man sich, wann die eigentlich mal anfangen wollen - obs an der Mosel losgeht?


Das frage ich mich langsam auch. Gleiches gilt für Beyeröhde und für Halle.

Als Fan der Flames fragt man sich schon, was die letzten 5 Siege wert sind, wenn drei davon gegen die letzten fünf erzielt wurden. ?(

Na mal sehen, was gegen Haunstetten heraus kommt.
Jedenfalls freue ich mich über den Platz an der Sonne. :D

Andererseits bin ich sehr von Trier überrascht, hätte ich nicht erwartet. Davon mehr von Mainz.
Wird vermutlich noch ein paar Spieltage brauchen, bis sich das alles sortiert hat.
:hi:

34

Montag, 17. Oktober 2016, 23:19

Gute Frage.Gerüchte sagen sie ist zurück nach Dänemark wegen Heimweh.

Schade...
Jetzt auch offiziell..........

Er hätte auch Paula Prior (5) nennen können. Doch ein so erfahrener Trainer wie Birkner lobt eine so junge Spielerin wie Prior nicht in den Himmel. Dabei war es mehr als offensichtlich, dass die 19-Jährige bereit war, nach der unerwarteten Rückkehr von Nicole Thomas Leonhardt nach Dänemark in die Bresche zu springen. Die jüngere Schwester von Lisa Prior griff sich gleich beim ersten Siebenmeter beherzt den Ball, scheiterte allerdings an der Torhüterin aus Ketsch.

Quelle:http://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/sport/article208433331/Dritter-Heimsieg-fuer-Rosengarten.html


Kann sein das du den Rest nicht lesen kannst weil Paywall.

35

Montag, 17. Oktober 2016, 23:32

Andererseits bin ich sehr von Trier überrascht, hätte ich nicht erwartet.
Trier hat in dieser Saison eine ganz andere Mannschaft am Start als in der letzten. Der Abstieg, und somit der Verlust von Leistungsträgerinnen, auch Karriereende, hat Trier zu der Zeit stark geschwächt, zumal, einige kurz vor Beginn der Saison absprangen. Wenn Trier so weiterspielt werden sie zu den ersten 5 gehören.

Schwaniwolli

immer im Vordergrund

  • »Schwaniwolli« ist männlich

Beiträge: 1 706

Wohnort: BW - Weinheim

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 20:45

Mal ein Wort zu den Aufsteigern.
Bis auf den Nachrücker TuS Lintfort spielen alle drei Aufsteiger bislang eine überzeugende Runde.
Kleenheim auf 7 , Kurpfalz Bären auf 10 und Badenstedt auf 11, alle bislang mit vier Punkten, das ist nicht ganz so schlecht.
Bensheim/Auerbach anscheinend zur Zeit die Übermannschaft der Liga, Rosengarten knapp dahinter mit einem überragenden Rückraum.
Rödertal hat schon zweimal etwas Glück gehat, für mich ist die Bank nicht gut genug für einen Aufstiegsplatz.

37

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 20:47

Rosengarten knapp dahinter mit einem überragenden Rückraum.
Rödertal hat schon zweimal etwas Glück gehat, für mich ist die Bank nicht gut genug für einen Aufstiegsplatz.

Beide treffen am nächsten Wochenende dann direkt aufeinander, übrigens live bei sportdeutschland.tv zu sehen - über das Duell freut man sich nicht nur an der Bergstraße :)
sLOVEnija

38

Samstag, 22. Oktober 2016, 19:29

"da simma dabei" - tja, ich sag mal, ungewöhnliches Kommentatorenduo in Rödertal beim Livestream
sLOVEnija

39

Samstag, 22. Oktober 2016, 21:09

"da simma dabei" - tja, ich sag mal, ungewöhnliches Kommentatorenduo in Rödertal beim Livestream
Da sagst du was,fast schon lustig wenn es nicht so traurig wär.Wenigstens am Ende hätte ich mir etwas Anerkennung für die Leistung des Gegners gewünscht.

Bensheim richtig gut ,erst einmal mehr als 12 Gegentore in der 1HZ bekommen,Ahlgrimm macht der Abwehr da wohl richtig Beine.

40

Samstag, 22. Oktober 2016, 21:18

Für Beyeröhde? :lol:

Vollkommen verdienter Sieg. Vor allem, da fast 60 Minuten die gleiche Mannschaft auf dem Feld stand.




Bensheim wirklich überraschend stark.

Anzeige
handball-world.com - Partner