You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • "Hereticus" started this thread
  • Favorite club

Posts: 3,178

Location: Chemnitz

  • Send private message

1

Tuesday, May 31st 2011, 4:25pm

Einteilung 3.Liga Männer 2011/12

... steht im SiS

Staffel Nord
Staffel Ost
Staffel West
Staffel Süd

Sollte es Köthen gegen Aurich in der Relegation gewinnen, wird umgestellt werden müssen. Da jeder Oberligabereich nur in je zwei Staffeln auftauchen darf, bleibt fast nur die Variante daß Köthen in die Nordstaffel kommt (zu SCM II) und Achim/Baden dafür zu den anderen Ostseelern nach West.
bundesligainfo.de - Handball von A bis Z

This post has been edited 3 times, last edit by "Hereticus" (May 31st 2011, 5:58pm)


Ball

Intermediate

Posts: 70

Location: Ba.Wü.

  • Send private message

2

Tuesday, May 31st 2011, 5:29pm

Vielen Dank fürs einstellen. Wo hast Du denn Deine Infos her? Du bist ja schneller als der DHB-bis jetzt sind die Vereine noch nicht informiert.
Es geht immer irgendwie weiter....

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • "Hereticus" started this thread
  • Favorite club

Posts: 3,178

Location: Chemnitz

  • Send private message

3

Tuesday, May 31st 2011, 6:07pm

Quoted

Wo hast Du denn Deine Infos her?

Na steht doch da. Es ist im SiS eingetragen.

Edit: OK, ich sehe gerade, daß die Männer aus dem Index 3.Liga verschwunden sind. Ich bookmarke die einzelnen Ligaseiten immer direkt (Die liegen bis auf die Jahreszahl ja immer unter der selben URL), um nicht durch dieses Menuchaos zu müssen (und nicht von der massiven Werbung zugsch... zu werden). Aber bislang war es immer so, daß wenn einmal etwas im SiS eingetragen war, das im Großen und Ganzen auch so geblieben ist.

Quoted

Du bist ja schneller als der DHB

Ist ja kein großes Kunststück...und außerdem nix Neues :D
bundesligainfo.de - Handball von A bis Z

This post has been edited 2 times, last edit by "Hereticus" (May 31st 2011, 9:54pm)


Ellob

schon süchtig

  • "Ellob" is male
  • Favorite club

Posts: 3,934

Location: HNX

Occupation: Student

  • Send private message

4

Tuesday, May 31st 2011, 7:05pm

Falls Köthen drin bleibt ist im Westen ein platz frei, da Aurich ja im Westen spielt.

Möglichkeiten: Aus ost rückt Duderstadt in den Westen, oder Münster in Süden und dann nieder-Olm in Westen

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • "Hereticus" started this thread
  • Favorite club

Posts: 3,178

Location: Chemnitz

  • Send private message

5

Tuesday, May 31st 2011, 10:14pm

Falls Köthen drin bleibt ist im Westen ein platz frei, da Aurich ja im Westen spielt.

Möglichkeiten: Aus ost rückt Duderstadt in den Westen, oder Münster in Süden und dann nieder-Olm in Westen
Duderstadt kann nicht nach West, da dann der Oberligabereich Niedersachsen in drei Staffeln (Nord, Ost, West) vertreten wäre. Jeder Oberligabereich wird maximal auf zwei Staffeln verteilt. Ich würde davon ausgehen, daß es nur einen bis zwei "Springer" gibt, wovon ich die SG Achim/Baden für den sichersten Springer halte, weil auch alle anderen Nordsee-Teams außer Achim/Baden im Westen spielen, so daß die Einteilung von Achim in den Norden schon ein bischen wie eine Notlösung oder ein Platzhalter aussieht. Wenn Aurich absteigt, gehe ich davon aus, daß auf jeden Fall Achim/Baden in den Westen geht.

Köthen nach Nord, dafür Achim/Baden nach West wäre das einfachste, weil kein "Ringtausch" notwendig wird. Dagegen spricht, daß es dann innerhalb der Verteilung der Teams aus Sachsen-Anhalt eine leichte geographische Inkoheränz gibt.

Die sind bisher auf Nord (Magdeburg II) und Ost (Dessau, Aschersleben) verteilt. Aschersleben und Köthen liegen in Ost-West-Richtung praktisch auf gleicher Höhe, Köthen aber östlich von Aschersleben und vor allem Dessau nördlich von beiden. Nach seit Alters überlieferter DHB-Linealmethode könnte sich damit ergeben, daß Dessau für Achim nach Norden wechselt und Köthen dafür in den Osten kommt.
bundesligainfo.de - Handball von A bis Z

This post has been edited 1 times, last edit by "Hereticus" (May 31st 2011, 10:14pm)


Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 6,444

Location: Köln

  • Send private message

6

Saturday, June 4th 2011, 8:59pm

Das geographische Lineal kann in der Schublade bleiben, denn Aurich setzt sich gegen die HG Köthen durch.

02.06.2011, 19:00 Uhr: HG Köthen - OHV Aurich 31:28
04.06.2011, 19:00 Uhr: OHV Aurich - HG Köthen 26:20
- Fanclub des VfL Gummersbach
www.blauweissvoran.de

Anzeige
handball-world.com - Partner