Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 25. Oktober 2016, 23:35

Schuhe gegen Umknicken

Ich suche einen Schuh, der soweit wie möglich vor Umknicken schützt. Da ich im Tor spiele, habe ich mir zur Vorbereitung den Salming NinetyOne zugelegt, aber auf mehr als vier Benutzung wird er wohl nicht kommen. Im dritten Training mit dem Salming bin ich beim Aufkommen nach einem Sprung umgeknickt und habe mir so ziemlich alle Außenbänder im rechten Sprunggelenk gerissen. Knapp 3 Monate später, beim ersten Training nach der Verletzung, hat es geschlagene 45 Minuten gedauert bis ich beim leichten Joggen mit dem anderen Fuß umgeknickt bin. Diesmal war zum Glück nur ein Band angerissen. Ich hatte mit meinen Außenbändern seit Jahren keine Probleme mehr und daher sehe ich die neuen Schuhe als Verursacher dieser beiden Verletzungen. Lange Rede kurzer Sinn: Von weiteren Trainingseinheiten mit dem Salming werde ich Abstand nehmen. Daher muss jetzt natürlich wieder ein neues Paar Schuhe her, die einen größtmöglichen Umknickschutz bieten. Natürlich sollten diese mich bei den typischen Torwartbewegungen nicht behindern, weshalb ich nicht zu Hartschalen tendiere. Hat irgendjemand einen Vorschlag welche Schuhe in Frage kommen könnten?

ALF

schon süchtig

  • »ALF« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 559

Wohnort: Potsdam

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 00:00

Freundschaft!

Hier im Forum gab es mal einen Torwart, der mit ähnlicher Problematik einen Hummel Mid 3.3 getragen hatte und sehr zufrieden war.
Handballschuhe 3.3 MID günstig online kaufen :: Sportfabrik Leipzig (Soll keine Kauf- oder Preisempfehlung sein - nur zur Veranschaulichung)

Edit: kann auch keine Kaufempfehlung sein, da ich jetzt gerade sehe, daß der gar nicht mehr geführt wird.
"Den Willen voran zu kommen spreche ich der Vereinsführung nicht ab. Die wollen bestimmt, dass der SCM wieder in der Spitze ankommt. Sie können es nur leider nicht. Und sie sehen es auch nicht ein, dass sie es nicht können." (Obotrit)

3

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 12:33

Hallo zusammen,

erstmal gute Besserung für die Blessur am Sprunggelenk.
Natürlich ist der Salming NinetyOne durch seine Bauform (ähnlich dem Adidas Spezial) sehr flach und bietet wenig Support in der Lateralbewegung. Aber, wenn diese Verletzungen ohne Fremdeinwirkung stattgefunden haben, würde ich die Ursache nicht vollständig beim Schuh suchen. Das Umknicken des Sprunggelenks hat in der Regel damit zu tun, dass der Fuss nicht die Bewegungsrichtung des Körpers zeigt und somit die Scherbelastung auf den Außenbändern des Gelenks liegt.
Dennoch empfiehlt es sich für geplagte Torhüter einen Schuh zu wählen, der am Fuß eine höhere Bauform hat. Meine Torhüter sind mit dem Mizuno Mirage sehr zufrieden. Für Dich würde sich bei Mizuno evtl. der Volcano empfehlen, weil er den Fuß noch mehr umschliesst.
Als hoher Schuh, ohne dass ich ihn kenne, gibt es noch den Hummel OMNICOURT Z6 HIGH TROPHY. Aber auch das ist keine Kaufempfehlung, sondern nur ein Beispiel für Schuhe, die etwas mehr Support liefern.
Ich wünsche Dir, dass Du bald fündig wirst und mit neuen Schuhen wieder Spass am Handball hast.
Licht ist schneller als der Schall - Deswegen glaubt man bei manchen Menschen sie wären ganz helle, bis sie den Mund aufmachen! :cool:

4

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 12:43

Welchen Schuh hast du vor dem Salming getragen? Gab es mit dem ähnliche Probleme? Wenn nicht ,würde ich wieder zum dem greifen,gib die bestimmt auch ein sicheres Gefühl.

5

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 15:43

Schonmal vielen Dank für die guten Vorschläge. Davor habe ich jahrelang mit verschiedenen Kempa Schuhen gespielt und hatte bis auf einmal auch nie eine Bänderverletzung. Jetzt nach den Verletzungen hätte ich aber gerne einen Schuh der nochmal zusätzlichen Halt bietet und da sind die bisher genannten auf jeden Fall schonmal Optionen, die in die engere Auswahl kommen.

6

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 22:48

Wenn du keinen Schuh findest versuch es mit einer Schiene,eine Bekannte trägt die hier....
McDavid 189 AnkleX Sprunggelenk Orthese

Anzeige
handball-world.com - Partner