You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Herzlich Willkommen auf der Handballecke - dem Handballforum im Internet

Dank unserer vielen Mitglieder hat sich die Handballecke in den letzten Jahren zum größten deutschsprachigen Handballforum im Internet entwickelt auf der Handballfans unterschiedlichster Vereine miteinander über die Geschehnisse im Handballsport diskutieren können.

Wir möchten mit unserem Forum allen Handballinteressierten eine Plattform für Diskussionen rund um die Geschehnisse in der Sportart bieten um so den Handballsport in Deutschland noch populärer zu gestallten.

Neben aktuellen Handball - Nachrichten, Spieltagsergebnissen und aktuellen Handball TV-Terminen bieten wir Handballfans eine Plattform um sich über aktuellen Themen rund um die 1. Handball Bundesliga, 2. Handball Bundesliga, dem Amateurligen & Jugendhandball und dem DHB-Pokal auszutauschen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eigene Bereiche zur Handball Nationalmannschaft, der 1. und 2. Handball Bundesliga der Damen zu div. Ausländischen Ligen wie der Liga Asobal, der Elit Serien, der Swiss Handball League, sowie eigene Bereiche zu den internationale Wettbewerben wie der Champions-League, dem EHF-Pokal, und dem Europapokal der Pokalsieger. Auch als aktiver Handballspieler oder -trainer haben Sie bei uns die Möglichkeit sich in separaten Bereichen über spezielle Trainingsmöglichkeiten, sowie den Ablauf von Verletzungen und über neue Ausrüstung wie das Verhalten von Bällen, für welches dieser Tornetze sollte ich mich entscheiden oder welches Harz ist das beste, auszutauschen?

Warum also zögern? Registrieren Sie sich noch heute. Eine Mitgliedschaft bei uns ist absolut kostenlos und beinhaltet keinerlei Verpflichtungen.

Wir heißen Sie im Namen des gesamten Handballecke Teams und der Community herzlich Willkommen und wünschen Ihnen viele angenehme Diskussionen rund um den Handballsport.

Ihr Handballecke Team

Test

Eurotournoi Paris Saint-Germain und Montpellier mit je zwei Siegen im Finale
Zwei ganz unterschiedliche Partien sahen die Zuschauer im Straßburger 'Rhenus' am Samstag beim dritten und letzten Gruppenspieltag des diesjährigen Eurotournoi. Bei der 20. Jubiläums-Ausgabe hatte Paris Saint-Germain im ersten Entscheidungsspiel um den Finaleinzug vor allem in der zweiten Halbzeit leichtes Spiel gegen Medwedi Tschechow aus Russland. Hatte zunächst Thierry Omeyer, früher beim THW Kiel unter Vertrag, den nötigen Rückhalt im Tor geboten, gelang mit Patrice Annonay ein Bilderbuch-Start in die zweite Halbzeit. Nach dem insgesamt souveränen 32:22 (17:13)-Erfolg von PSG wurde im zweiten Spiel zwischen Montpellier und Kielce teils beinharte Handballkost gezeigt. Das bis zum letzten Moment spannende Duell entschied Montpellier mit 34:33 für sich und zieht mit Paris ins Finale ein. Der Sieger büßte Vid Kavticnik angeschlagen ein. weiterlesen auf Handball-World.com
Eisenacher Handballer verlieren gegen Nordhorn
Die Zweitliga-Handballer des ThSV Eisenach habenbeim «Unternehmen Wiederaufstieg» den ersten Dämpfer erhalten. DieMannschaft von Trainer Adalsteinn Eyjolfsson verlor am Samstagabendihr erstes Saison-Heimspiel gegen den Vorjahressechsten HSGNordhorn-Lingen 25:28 (15:12). Girts Lilienfelds und Hannes JonJonsson warfen jeweils sechs Tore für den ThSV. Aivis Jurdzs traffünfmal. Bei den Gästen ragten beim überraschenden zweitenSaisonsieg Jens Wiese und Bobby Schagen mit acht beziehungsweisesieben Treffern heraus. weiterlesen auf Handball-World.com
Im Video: Veszprem startet mit klarem Sieg in die SEHA-Spielzeit
Champions-League-Teilnehmer MBK-MVM Veszprem ist mit einem Sieg in die SEHA-Liga gestartet. Gegen den serbischen Verein Vojvodina gewann der ungarische Topklub deutlich mit 32:19 (13:9). Haupttorschütze war der ehemalige Kieler Momir Ilic mit elf Treffern. Auch die beiden Neuzugänge aus der Bundesliga beteiligten sich am Torreigen: Christian Zeitz netzte für seinen neuen Arbeitgeber zweimal ein, Kreisläufer Andreas Nilsson traf dreimal. Am morgigen Sonntag kämpft der ungarische Meister gegen Szeged um den Supercup. weiterlesen auf Handball-World.com
HBW-Kapitän Wolfgang Strobel: Jede Aktion kann über den Klassenerhalt entscheiden
Mannschaftskapitän Wolfgang Strobel ist der dienstälteste Spieler in der neuformierten Mannschaft der Gallier von der Alb. Er ist HBW’ler seit es den Verein gibt und wenn nicht alles täuscht, wird er es auch bleiben, bis er seine Karriere beendet. Wann das sein wird, steht in den Sternen. In der neuen Saison ist er auf jeden Fall noch dabei. Er ist einer der Leader im Team von Trainer Markus Gaugisch und dessen verlängerter Arm auf der Platte. Vor dem ersten Heimspiel sprachen wir mit Kreisläufer darüber, wie er den sportlichen Abstieg, das Hin-und-Her-Theater zwischen den Ligen und die längste Vorbereitungszeit in der Geschichte der Gallier von der Alb erlebt hat. weiterlesen auf Handball-World.com
#WeAreHandball: Stars und Fans twittern von Beginn an mit
Am gestrigen Tage erfolgte der Kick-off des Hashtags #wearehandball durch die großen Online-Newsportale handball-world.com, Handnews, Hbold und Handball Planet und bereits am ersten Tag benutzten über 2.200 User das neue Kürzel. Ob Vereine, wie der österreichische Supercupsieger Fivers oder der Schweizer Topclub LC Brühl, internationalen Handballgrößen wie Joan Marin (FC Barcelona), Didier Dinart (Frankreich), Dragan Gajic (Montpellier), Cleopatre Darleux (Nizza) und Andrea Lekic (Skopje) oder auch die einfachen Handballfans. Auch die Europäische Handballföderation nutzte die Gelegenheit und wies auf die Fraueneuropameisterschaft hin, denn gestern wurde der 100-Tage-Countdown gestartet. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt, die sich bei Twitter in einem enormen Tempo ausbreitet und bei der jeder mitmachen kann. weiterlesen auf Handball-World.com
Wetzlar reist mit großem Selbstvertrauen nach Göppingen
Keine 48 Stunden nach dem deutlichen 32:25-Heimsieg über den TBV Lemgo steht für die Bundesliga-Handballer der HSG Wetzlar das nächste schwere Ligaduell auf dem Programm. Die Mittelhessen, die mit 4:0 Punkten und einem Torverhältnis von +13 derzeit die Tabelle der DKB Handball-Bundesliga anführen, müssen am Sonntagnachmittag bei Frisch Auf! Göppingen ran (Anwurf: 17.15 Uhr, EWS Arena). Auch die Schwaben sind nach zwei Spielen noch verlustpunktfrei und derzeit Tabellendritter. Geleitet wird die Partie von den Elitekader-Schiedsrichtern Fabian Baumart und Sascha Wild. Die Spielaufsicht hat Harald Andler. weiterlesen auf Handball-World.com
TVG gewinnt Tanz auf der Rasierklinge gegen Saarlouis
Der TV Grosswallstadt hat mit vier Punkten aus den ersten zwei Spielen einen perfekten Saisonstart hingelegt. Nach dem Auftaktsieg in Baunatal folgte am Freitagabend ein 35:30 gegen die HG Saarlouis. Der Weg zum Heimsieg gegen die Saarländer war allerdings steiniger als man es im Vorfeld erwartet hatte. weiterlesen auf Handball-World.com
Basketballer mit Grußbotschaft an Zweitligist
Sportartenübergreifende Unterstützung für die Rimparer Wölfe. Die Bundesligabasketballer der s. Oliver Baskets senden vor dem ersten Heimspiel des fränkischen Zweitligisten eine Grußbotschaft an die DJK. weiterlesen auf Handball-World.com
Als Team überzeugt: Gummersbach nach hauchdünnem Erfolg erleichtert
Nach dem 27:26 (12:11)-Erfolg gegen die MT Melsungen findet sich der VfL Gummersbach auf dem fünften Tabellenplatz wieder. In einem packenden Match behielt das Team von Emir Kurtagic hauchdünn die Oberhand und bleibt so nach dem Unentschieden gegen den HSV Hamburg am vergangenen Wochenende weiterhin ungeschlagen. Der VfL-Trainer machte seiner Mannschaft 'ein Riesenkompliment' für ihren Auftritt. Co-Trainer Jörg Lützelberger musste nach dem Spiel erst einmal kurz durchatmen, aber der Stolz auf die Mannschaft war ihm gleich anzumerken: 'Wir haben einmal mehr als Team überzeugt und auch verdient gewonnen.' weiterlesen auf Handball-World.com
Rothenpieler nach Remis gegen Schwartau: Punkt liegen gelassen
Auch das zweite Spiel der neuen Saison hat der ASV Hamm-Westfalen lange Zeit dominiert, verpasste es am Freitagabend aber gegen den VfL Bad Schwartau wie eine Woche zuvor in Emsdetten, frühzeitig einen möglichen Sieg unter Dach und Fach zu bringen. So endete die Partie 28:28 (12:12), den Ausgleich erzielte Christian Schwarz mit seinem einzigen Tor für die Gäste per Siebenmeter erst 17 Sekunden vor dem Ende. weiterlesen auf Handball-World.com
Bad Blankenburg will sich zum Saisonauftakt gegen Angstgegner beweisen
Die Zeit der Vorbereitung ist nun endgültig vorbei und der Start in die Saison 2014/15 beginnt. Das Ziel für den HSV Bad Blankenburg steht dabei fest: Es soll im oberen Tabellendrittel mitgespielt werden und am Ende mindestens Platz fünf herausspringen. Dies ist ein hohes Ziel für das Team um Neutrainer Rüdiger Bones. Im ersten Heimspiel kann und muss sich das Team nun gegen Angstgegner und einen der Staffelfavoriten Elbflorenz Dresden beweisen. Anpfiff ist am Sonntag um 16:30 Uhr in die GutsMuths-Halle der Landessportschule. weiterlesen auf Handball-World.com
Testspielerfolg für Team Kretzsche: Biegler schreibt die Trainingspläne
Testspielerfolg für das 'Team Kretzsche', das beim Tag des Handballs in der Frankfurter Commerzbankarena eine Auswahl von Sportmoderator Frank Buschmann herausfordern will. Gegen den Oberligisten HC Aschersleben setzte sich das Team um den ehemaligen Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder und dem einstigen Welthandball Daniel Stephan mit 25:20 durch. 'Die Leistungsträger haben wieder überzeugt', so Stefan Kretzschmar, der auch selbst wieder das Trikot mit der Nummer 73 überstreifte. weiterlesen auf Handball-World.com
EHV Aue verliert in Bittenfeld und kassiert erste Niederlage
Die Zweitliga-Handballer des EHV Aue haben nachihrem Auftaktsieg nicht nachlegen können und ihr Auswärtsspiel beimTV Bittenfeld verloren. Das Team von Trainer Runar Sigtryggsson zogam Freitagabend mit 26:29 (12:12) den Kürzeren. weiterlesen auf Handball-World.com
Norwegische Torfrau für Basel
Das SPL Team von ATV/KV Basel kann kurz vor Beginn der Saison 2014/2015 einen gewichtigen Transfer vermelden. Die 20 jährige Norwegerin Karoline Foss wechselt auf die kommende Saison hin nach Basel. weiterlesen auf Handball-World.com
TSV Neuhausen startet in Herrenberg
Am Samstag um 20 Uhr hat die handballfreie Zeit endlich ein Ende. 112 Tage nach dem umjubelten direkten Wiederaufstieg geht es ausgerechnet dorthin, wo vor 476 Tagen auch das letzte Drittliga-Spiel mit TSV-Beteiligung ausgetragen wurde: In die Markweghalle zur SG H2Ku Herrenberg. weiterlesen auf Handball-World.com

Möchten Sie unsere ehrenamtliche Arbeit unterstützen?

Dann werden Sie doch Mitglieder der IG-Handball e.V. und unterstützen Sie uns bereits mit einem monatlichen Betrag von nur 2 €. Tragen Sie so dazu bei das wir unsere Portale auch weiterhin mit der gewohnte Aktualität und Qualität betreiben können, wie Sie es von uns in den letzten Jahren gewohnt sind.

Die "Interessengemeinschaft Handball e.V." (kurz IG-Handball e.V.) ist Träger der drei ehrenamtlich Betrieben Portalen handballecke.de, handball-world.com und handballimfernsehen.de. Die IG-Handball wurde 2004 gegründet und trägt seitdem mit dazu bei, dass wir unsere Portale mit der für Sie gewohnt hohen Aktualität und Qualität betreiben können. Die 2004 gegründet IG-Handball wurde im August 2005 in einen eingetragenen Verein (e.V.) umgewandelt.

Seit Gründung unterstürzen uns bereits mehr als 200 Mitglied aktiv und passiv durch Ihre Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V..

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstürzen Sie nicht nur unsere Arbeit, sondern Sie profitieren zusätzlich noch von attraktiven Rabatten bei unsere Partner und haben darüber hinaus die Möglichkeit unser Portal handballecke.de kompl. werbefrei zu nutzen.

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V. interessieren, finden Sie unter diesem Link weitere Informationen.

1. Bundesliga (Herren)

HSG Wetzlar
32:25
(17:11)
TBV Lemgo
TSG Friesenheim
23:29
(11:13)
FA Göppingen
HSV Hamburg
23:23
(13:14)
Hannover-Burgdorf
Füchse Berlin
32:23
(18:11)
Bergischer HC
MT Melsungen
26:27
(11:12)
Gummersbach
SC Magdeburg
31:26
(18:9)
HC Erlangen
TuS N-Lübbecke
23:26
(12:9)
GWD Minden
Balingen-Weilstetten
31.08.2014
15:00 Uhr
GWD Minden
SG Flensburg-H.
31.08.2014
15:00 Uhr
MT Melsungen
Gummersbach
31.08.2014
17:15 Uhr
TSG Friesenheim

2. Bundesliga Nord (Herren)

TUSEM Essen
18:22
(8:11)
DHfK Leipzig
TV Großwallstadt
35:30
(18:13)
HG Saarlouis
Hüttenberg
19:29
(7:15)
HSC Coburg
ASV Hamm-Westfalen
28:28
(12:12)
Bad Schwartau
TV Bittenfeld
29:26
(12:12)
EHV Aue
TV 1893 Neuhausen
26:22
(14:12)
TSV Bayer Dormagen
Henstedt-Ulzburg
26:28
(16:14)
TV Emsdetten
ThSV Eisenach
25:28
(15:12)
Nordhorn-Lingen
DJK Rimpar
30:23
(16:14)
GSV Eintracht Baunatal
Hildesheim
31.08.2014
17:00 Uhr
Rostock

1. Bundesliga (Damen)

SG BBM Bietigheim
06.09.2014
17:00 Uhr
Bad Wildungen
HSG Blomberg-Lippe
06.09.2014
18:00 Uhr
Leverkusen
Thüringer HC
06.09.2014
18:00 Uhr
TuS Metzingen
Koblenz/Weibern
06.09.2014
19:30 Uhr
Füchse Berlin
Buxtehuder SV
07.09.2014
15:00 Uhr
HC Leipzig
Frisch Auf Göppingen
07.09.2014
16:00 Uhr
Trier
VfL Oldenburg
07.09.2014
16:30 Uhr
SVG Celle
Bad Wildungen
13.09.2014
19:00 Uhr
VfL Oldenburg
TuS Metzingen
13.09.2014
19:00 Uhr
Buxtehuder SV
Füchse Berlin
13.09.2014
19:30 Uhr
Thüringer HC

2. Bundesliga Nord (Damen)

Travemünde
13.09.2014
16:30 Uhr
TSV Haunstetten
Zwickau
13.09.2014
17:00 Uhr
Halle-Neustadt
Bensheim/Auerbach
13.09.2014
17:30 Uhr
HC Rödertal
Neckarsulmer SU
13.09.2014
19:00 Uhr
SV Allensbach
Mainz 05
13.09.2014
19:30 Uhr
SG H2Ku Herrenberg
Bor. Dortmund
13.09.2014
19:30 Uhr
TV Nellingen
TV Beyeröhde
13.09.2014
19:30 Uhr
Roseng.-Buchh.
HC Rödertal
20.09.2014
17:00 Uhr
Travemünde
Halle-Neustadt
20.09.2014
17:00 Uhr
TV Beyeröhde
TSV Haunstetten
20.09.2014
18:00 Uhr
Bor. Dortmund

Test

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1HSG Wetzlar2+134:0
2Rhein-Neckar Löwen2+114:0
3Frisch Auf Göppingen2+84:0
4MT Melsungen3+144:2
5VfL Gummersbach2+13:1
6Füchse Berlin (P)2+72:2
7SC Magdeburg2+42:2
8SG Flensburg-H.2+22:2
9TuS N-Lübbecke2+22:2
10HSV Hamburg202:2
11TBV Lemgo2-12:2
12THW Kiel (M)2-22:2
13Bergischer HC2-32:2
14GWD Minden2-32:2
15TSV Hannover-Burgdorf2-41:3
16HBW Balingen-W.1-110:2
17HC Erlangen (N)2-100:4
18TSG Friesenheim (N)2-120:4
19SG BBM Bietigheim (N)2-160:4

2. Bundesliga (Herren)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1HSC Coburg2+164:0
2DJK Rimpar2+144:0
3TV Großwallstadt2+114:0
4HSG Nordhorn-Lingen2+94:0
5SC DHfK Leipzig2+84:0
6TV Emsdetten2+23:1
7VfL Bad Schwartau2+23:1
8ThSV Eisenach2+82:2
9HG Saarlouis2+22:2
10TV 1893 Neuhausen2+22:2
11ASV Hamm-Westfalen202:2
12TV Bittenfeld2-12:2
13EHV Aue2-22:2
14Eintracht Hildesheim1-70:2
15HC Empor Rostock1-110:2
16SV Henstedt-Ulzburg2-80:4
17TUSEM Essen2-100:4
18TSV Bayer Dormagen2-110:4
19TV Hüttenberg2-110:4
20GSV Eintracht Baunatal2-130:4

1. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1Bad Wildungen Vipers (N)000:0
2Bayer Leverkusen000:0
3Buxtehuder SV000:0
4DJK/MJC Trier000:0
5Frisch Auf Göppingen000:0
6Füchse Berlin (N)000:0
7HC Leipzig (P)000:0
8HSG Blomberg-Lippe000:0
9SG BBM Bietigheim000:0
10SVG Celle (N)000:0
11Thüringer HC (M)000:0
12TuS Metzingen000:0
13VfL Oldenburg000:0
14VL Koblenz/Weibern000:0

2. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
11. FSV Mainz 05000:0
2Borussia Dortmund000:0
3BSV Sachsen Zwickau000:0
4HC Rödertal000:0
5HSG Bensheim/Auerbach (A)000:0
6Neckarsulmer SU000:0
7SG H2Ku Herrenberg (N)000:0
8Rosengarten-Buchholz000:0
9SV Allensbach000:0
10SV Union Halle-Neustadt000:0
11TSV Haunstetten (N)000:0
12TSV Travemünde (N)000:0
13TV Beyeröhde (N)000:0
14TV Nellingen000:0

Statistic

  • Members: 14608
  • Threads: 27043
  • Postings: 685167 (ø 147.89/day)
  • Greetings to our newest member: aehuff9973

Anzeige
handball-world.com - Partner