Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Herzlich Willkommen auf der Handballecke - dem Handballforum im Internet

Dank unserer vielen Mitglieder hat sich die Handballecke in den letzten Jahren zum größten deutschsprachigen Handballforum im Internet entwickelt auf der Handballfans unterschiedlichster Vereine miteinander über die Geschehnisse im Handballsport diskutieren können.

Wir möchten mit unserem Forum allen Handballinteressierten eine Plattform für Diskussionen rund um die Geschehnisse in der Sportart bieten um so den Handballsport in Deutschland noch populärer zu gestallten.

Neben aktuellen Handball - Nachrichten, Spieltagsergebnissen und aktuellen Handball TV-Terminen bieten wir Handballfans eine Plattform um sich über aktuellen Themen rund um die 1. Handball Bundesliga, 2. Handball Bundesliga, dem Amateurligen & Jugendhandball und dem DHB-Pokal auszutauschen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eigene Bereiche zur Handball Nationalmannschaft, der 1. und 2. Handball Bundesliga der Damen zu div. Ausländischen Ligen wie der Liga Asobal, der Elit Serien, der Swiss Handball League, sowie eigene Bereiche zu den internationale Wettbewerben wie der Champions-League, dem EHF-Pokal, und dem Europapokal der Pokalsieger. Auch als aktiver Handballspieler oder -trainer haben Sie bei uns die Möglichkeit sich in separaten Bereichen über spezielle Trainingsmöglichkeiten, sowie den Ablauf von Verletzungen und über neue Ausrüstung wie das Verhalten von Bällen, für welches dieser Tornetze sollte ich mich entscheiden oder welches Harz ist das beste, auszutauschen?

Warum also zögern? Registrieren Sie sich noch heute. Eine Mitgliedschaft bei uns ist absolut kostenlos und beinhaltet keinerlei Verpflichtungen.

Wir heißen Sie im Namen des gesamten Handballecke Teams und der Community herzlich Willkommen und wünschen Ihnen viele angenehme Diskussionen rund um den Handballsport.

Ihr Handballecke Team

Werbung

aktuelle Nachrichten rund um den Handballsport

TV Großwallstadt schließt Vorbereitung mit Testspielerfolg ab
TV Großwallstadt schließt Vorbereitung mit Testspielerfolg ab
Foto: Tom Weller
Mit einem standesgemäßen 28:19-Sieg gegen den hessischen Oberligisten SGBruchköbel und einer insgesamt positiven Punktebilanz schließt der TVGroßwallstadt die Testspielphase auf die am kommenden Wochenende beginnendeDrittligasaison 2016/17 ab. Der Gegner hatte in der abgelaufenen Runde biszuletzt um den Aufstieg in die derzeitige Spielklasse des TVG gekämpft, musstesich dann in einem spannenden Zieleinlauf allerdings der konkurrierenden HSGHanau haarscharf geschlagen geben. weiterlesen auf Handball-World.com
Hattrick durch die SG Kleenheim beim 3. Mittelhessen-Cup
Auch der 3.Mittelhessen-Cup für Frauenmannschaften der SG Kleenheim, der am Samstag und Sonntag in der Oberkleener Weidig-Sporthalle ausgetragen wurde, ging an den Gastgeber.Turnierorganisator Jürgen Klein war überaus zufrieden mit der Veranstaltung. Er zeigte sich bei der Siegerehrung sehr erfreut - auch aufgrund des Lobes der Teilnehmer. 'Wir können also gar nicht so viel falsch gemacht haben', sagte Klein, denn keine der neun gegnerischen Mannschaften hat verlauten lassen, nicht wieder teilzunehmen.'Die Spiele standen auf sehr ordentlichen bis zuweilen hohem Niveau', sagte der Kleenheimer Macher, der mit dem Sportlichen Leiter Christian Straßheim die Siegerehrung durchführte. Lediglich die Hitze machte ein paar Probleme. weiterlesen auf Handball-World.com
Konnten mit mehr Tempo mithalten: HSG Konstanz zieht Lehren aus Pokal-Aus in Aue
Konnten mit mehr Tempo mithalten: HSG Konstanz zieht Lehren aus Pokal-Aus in Aue
Foto: Peter Pisa, HSG
Noch haben sie eine Woche Zeit, die Konstanzer Handballer. Am 3. September erfolgt der Zweitliga-Saisonstart gegen Erstliga-Absteiger TuS N-Lübbecke in eigener Halle. Was vor allem die Auswärtsspiele in Liga zwei bedeuten, erfuhr das junge Team von Daniel Eblen in der ersten Runde des DHB-Pokals. Nach der 23:31 (12:18)-Niederlage beim Zweitliga-Spitzenteam EHV Aue gestand der A-Lizenzinhaber ein: „Aue war heute deutlich besser als wir.“ weiterlesen auf Handball-World.com
Trainer tippen: Flensburg-Handewitt besteigt den Thron
Trainer tippen: Flensburg-Handewitt besteigt den Thron
Foto: Tom Weller
Die Zeiten der Alleinherrschaft in derDKB Handball-Bundesliga sind vorbei. Früher hieß es: Es kann nur einengeben, nämlich den THW Kiel. Heute ist das anders. Die Rhein-NeckarLöwen gehen als Titelverteidiger in die 51. Handball-Saison und habenmit dem erstmaligen Gewinn der Schale erfrischende Abwechslung in dasMeisterrennen gebracht. Aber nicht die Mannheimer sind Favorit aufden Titel in der neuen Saison, die am Freitag beginnt. Auch nichtDauersieger Kiel. Für die meisten der Bundesligisten ist die SGFlensburg-Handewitt der Top-Kandidat auf den Titelgewinn. weiterlesen auf Handball-World.com
Sebastian Hinze: Über gesamtes Wochenende unserer Favoritenrolle gerecht geworden
Sebastian Hinze: Über gesamtes Wochenende unserer Favoritenrolle gerecht geworden
Foto: Heinz Zaunbrecher
„Ich bin glücklich, dass wir es geschafft haben über das Wochenende unsererFavoritenrolle gerecht zu werden“, bilanzierte ein sichtlich zufriedener Sebastian Hinze. Mit zwei Siegen in zwei Tagen sicherten sich die Bergischen Löwen mühelos das Ticket für dasAchtelfinale im DHB-Pokal. Nach dem Erfolg gegen den TV Emsdetten ließ der BHC amSonntagnachmittag dem Drittligisten HSG Krefeld beim 34:16 (15:6) nicht den Hauch einerChance. weiterlesen auf Handball-World.com
DHB-Pokal: 150 Final-Zuschauer bedeuten Negativwert - Turnier in Hamm mit Rekord
Der Modus der Eingangsturniere in den DHB-Pokal steht in der Diskussion, auch weil die Zuschauerzahlen am Wochenende teils deutlich hinter den Erwartungen lagen. Das Zahlenbild ist dabei vielschichtig: Lediglich sechs Spiele fanden vor vierstelliger Kulisse statt - drei davon beim Turnier in Hamm. Dieses bot mit 1.754 Zuschauern beim Duell der Gastgeber gegen den THW Kiel auch den Bestwert und führt mit über 5.000 Besuchern auch die Gesamtwertung über alle drei Spiele an. Eines der sechzehn Turniere verbucht somit ein Fünftel der gesamten Zuschauer dieser Runde, an sechs Orten kamen selbst alle drei Spiele in der Addition nicht auf über 1.000 Besucher. weiterlesen auf Handball-World.com
Von Spiel zu Spiel weiterentwickelt - Buxtehude ist Sieger beim Robert-Schumann-Turnier
Von Spiel zu Spiel weiterentwickelt - Buxtehude ist Sieger beim Robert-Schumann-Turnier
Foto: Hermann Jack
Zum dritten Mal heißt der Gewinner des Oldenburger Wunderhorns Buxtehuder SV. Mit vier Siegen und einem Unentschieden blieben die Norddeutschen als einziges Team ungeschlagen und sicherten sich in souveräner Manier den Titel. Was Trainer Dirk Leun aber noch mehr freute als der Turniersieg war die Art und Weise wie dies geschah. „Wir haben uns von Spiel zu Spiel weiterentwickelt und das ist mehr wert als der Sieg“, zeigte er sich sehr zufrieden mit den Fortschritten, die sein Team an diesem Wochenende gemacht hat. weiterlesen auf Handball-World.com
Mit Leidenschaft gespielt und Moral bewiesen - Bietigheim feiert Einzug ins Pokal-Achtelfinale
Mit Leidenschaft gespielt und Moral bewiesen - Bietigheim feiert Einzug ins Pokal-Achtelfinale
Foto: SG BBM Bietigheim
„Die Jungs haben heute mit ganz viel Leidenschaft gespielt, eine tolle Moral auch nach Rückstand bewiesen und sichdiesen Erfolg verdient“, freute sich Bietigheims Coach Hartmut Mayerhoffer über die Pokalüberraschung nach dem 23:22 (9:11)-Erfolg gegen Stuttgart. weiterlesen auf Handball-World.com
TSG-Trainer Matschke nach Pokal-Coup voller Stolz:Das ist schon außergewöhnlich
Die TSG Ludwigshafen-Friesenheim hat im DHB-Pokal für einen Paukenschlag gesorgt. Die stark dezimierte Mannschaft von Ben Matschke gewann in Fürstenfeldbruck das Finale gegen den VfL Gummersbach mit 32:31 (17:16) und zog so ins Achtelfinale ein. Damit sind die Rothemden neben der SG BBM Bietigheim der zweite Zweitligist, dem das Kunststück gelungen ist, einen ligahöheren Klub auszuschalten. „Das ist schon außergewöhnlich und verdient maximalen Respekt“, konstatierte Cheftrainer Benjamin Matschke. weiterlesen auf Handball-World.com
SC Markranstädt gewinnt den heimischen MITGAS-Cup
Es war das harte Stück Arbeit, was Trainer Michael Zita vor dem Turnier prognostiziert hat. Die Handballfrauen des SC Markranstädt konnten sich in dem starken Teilnehmerfeld am Ende den Turniersieg beim 14. MITGAS-Cup der Piranhas sichern und mit Optimismus auf das DHB-Pokalspiel gegen den HC Rödertal (3. September 19 Uhr im Sportcenter) und auf den Saisonauftakt auswärts gegen Handball Bad Salzuflen (18. September) in drei Wochen schauen.Das Trainerteam Zita-Flämmich-Franke ist stolz, „dass die Abwehrarbeit geklappt hat, dass die Spielerinnen alle gezeigt haben, was sie können und dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir konnten vor allem Schwachpunkte entdecken im Überzahlspiel, da haben wir keine Effektivität gezeigt. Daran werden wir im Training weiter arbeiten, aber insgesamt haben sich die Mädels stark verkauft“, so Zita nach dem Turnier. Freuen konnte sich der SCM auch über die Auszeichnung von Patrycja Mikszto als beste Torhüterin des Turniers. weiterlesen auf Handball-World.com
Magdeburg bangt um Lemke
Beim gestrigen Finale des Erstrundenturniers im DHB-Pokal setzte sich der SC Magdeburg mit 44:27 (23:12) deutlich gegen den Drittligisten HSGN Henstedt-Ulzburg durch und sicherte sich damit das Ticket ins Achtelfinale. Bangen müssen die Magdeburger nach dem Spiel allerdings um Finn Lemke, der sich am Knie verletzte. 'Schade, dass sich Finn Lemke am Knie verletzt hat. Nach einem Schlag Knie auf Knie musste er ausgewechselt werden', erklärte SCM-Sportchef Steffen Stiebler laut Vereinshomepage. weiterlesen auf Handball-World.com
Wetzlarer Freude über Achtelfinal-Einzug durch zwei Verletzungen getrübt
Die Bundesliga-Handballer der HSG Wetzlar nahmen am gestrigen Sonntag in überzeugender Manier Revanche für das Pokalausscheiden gegen den HSC 2000 Coburg in der vergangenen Saison. Die Mittelhessen schlugen die Gastgeber mit 31:22 (13:12) und zogen somit in die zweite Runde des DHB-Pokals ein. Überschattet wurde der Erfolg aber von zwei Verletzungen. weiterlesen auf Handball-World.com
TuS Metzingen gewinnt die Jubiläumsausgabe des Ludwigsburger Lotto-Cups
Bereits zum 25. Mal fand der traditionelle Lotto-Cup in Ludwigsburg statt und das bei hohenTemperaturen nicht nur außerhalb der insgesamt drei Spielstätten. In diesem Jahr trat mitder TuS Metzingen der amtierende Deutsche Vizemeister an uns setzte sich schlussendlichim Finale gegen die Neckarsulmer Sportunion mit 18:10 durch. weiterlesen auf Handball-World.com
Zufrieden mit all meinen Spielern - Vranjes sieht nach Pokalwochende Fortschritte
Die Vorbereitung auf die neue Spielzeit ist insbesondere mit für die Spitzenteams alles andere als einfach, keine Woche nach dem einige Akteure noch um Medaillen bei den Olympischen Spielen kämpften, standen im DHB-Pokal bereits die ersten Pflichtspiele auf dem Programm. Für Flensburgs Trainer Ljubomir Vranjes wichtige Schritte auf dem Weg zur Form für den Ligastart. Nach dem 35:20 gegen den HC Elbflorenz ließ sein Team im Endspiel um das Achtelfinal-Ticket Gastgeber Rostock beim 38:17 keine Chance. 'Wir haben alle unsere Ziele an diesem Wochenende erreicht', so Vranjes. weiterlesen auf Handball-World.com
Füchse-A-Jugend beim EuroGoldCup nur auf Platz vier
Die Mission Titelverteidigung im EuroGoldCup ist für die A-Jugend der Füchse Berlin am gestrigen Sonntag schief gegangen. Das entscheidende Spiel um den Finaleinzug verlor die Mannschaft von Bob Hanning gegen die SG Flensburg-Handewitt. weiterlesen auf Handball-World.com

Möchten Sie unsere ehrenamtliche Arbeit unterstützen?

Dann werden Sie doch Mitglieder der IG-Handball e.V. und unterstützen Sie uns bereits mit einem monatlichen Betrag von nur 2 €. Tragen Sie so dazu bei das wir unsere Portale auch weiterhin mit der gewohnte Aktualität und Qualität betreiben können, wie Sie es von uns in den letzten Jahren gewohnt sind.

Die "Interessengemeinschaft Handball e.V." (kurz IG-Handball e.V.) ist Träger der drei ehrenamtlich Betrieben Portalen handballecke.de, handball-world.com und handballimfernsehen.de. Die IG-Handball wurde 2004 gegründet und trägt seitdem mit dazu bei, dass wir unsere Portale mit der für Sie gewohnt hohen Aktualität und Qualität betreiben können. Die 2004 gegründet IG-Handball wurde im August 2005 in einen eingetragenen Verein (e.V.) umgewandelt.

Seit Gründung unterstürzen uns bereits mehr als 200 Mitglied aktiv und passiv durch Ihre Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V..

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstürzen Sie nicht nur unsere Arbeit, sondern Sie profitieren zusätzlich noch von attraktiven Rabatten bei unsere Partner und haben darüber hinaus die Möglichkeit unser Portal handballecke.de kompl. werbefrei zu nutzen.

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V. interessieren, finden Sie unter diesem Link weitere Informationen.

Sponsor

www.teileshop.de

1. Bundesliga (Herren)

HSG Wetzlar
02.09.2016
19:45 Uhr
Füchse Berlin
RN Löwen
03.09.2016
15:00 Uhr
SC Magdeburg
SG Flensburg-H.
03.09.2016
15:00 Uhr
HC Erlangen
Gummersbach
03.09.2016
19:00 Uhr
Balingen-Weilstetten
TBV Lemgo
03.09.2016
19:00 Uhr
GWD Minden
FA Göppingen
03.09.2016
20:15 Uhr
Hannover-Burgdorf
SC DHfK Leipzig
04.09.2016
15:00 Uhr
Bergischer HC
MT Melsungen
04.09.2016
17:15 Uhr
HSC Coburg
TVB 1898 Stuttgart
04.09.2016
19:15 Uhr
THW Kiel
HSG Wetzlar
06.09.2016
19:00 Uhr
THW Kiel

2. Bundesliga (Herren)

Friesenheim
03.09.2016
19:00 Uhr
TUSEM Essen
TV Emsdetten
03.09.2016
19:00 Uhr
Hüttenberg
TuS Ferndorf
03.09.2016
19:30 Uhr
ThSV Eisenach
HG Saarlouis
03.09.2016
19:30 Uhr
ASV Hamm-Westfalen
Wilhelmshavener HV
03.09.2016
19:30 Uhr
DJK Rimpar
Nordhorn-Lingen
03.09.2016
19:30 Uhr
SG BBM Bietigheim
HSG Konstanz
03.09.2016
20:00 Uhr
TuS N-Lübbecke
Leutershausen
03.09.2016
20:00 Uhr
Bad Schwartau
EHV Aue
04.09.2016
17:00 Uhr
Dessau-Roßlauer HV 06
Rostock
04.09.2016
18:00 Uhr
TV 1893 Neuhausen

1. Bundesliga (Damen)

Buxtehuder SV
10.09.2016
16:00 Uhr
VfL Oldenburg
HSG Blomberg-Lippe
10.09.2016
16:30 Uhr
TuS Metzingen
Thüringer HC
10.09.2016
18:00 Uhr
Bad Wildungen
SVG Celle
10.09.2016
19:30 Uhr
SG BBM Bietigheim
Borussia Dortmund
10.09.2016
19:30 Uhr
Frisch Auf Göppingen
TSV Bayer 04 Leverkusen
11.09.2016
16:00 Uhr
TV Nellingen
Neckarsulmer SU
14.09.2016
19:30 Uhr
HC Leipzig
TV Nellingen
17.09.2016
19:00 Uhr
Buxtehuder SV
TuS Metzingen
17.09.2016
19:00 Uhr
TSV Bayer 04 Leverkusen
Bad Wildungen
17.09.2016
19:00 Uhr
SVG Celle

2. Bundesliga (Damen)

Zwickau
10.09.2016
17:00 Uhr
TG Nürtingen
Bensheim/Auerbach
10.09.2016
17:30 Uhr
Mainz/Budenheim
Halle-Neustadt
10.09.2016
18:00 Uhr
SG H2Ku Herrenberg
SV Werder Bremen
10.09.2016
18:30 Uhr
Kurpfalz Bären Ketsch
HSG Badenstedt
10.09.2016
19:00 Uhr
TSV Haunstetten
HC Rödertal
10.09.2016
19:00 Uhr
TuS Lintfort
DJK/MJC Trier
10.09.2016
19:30 Uhr
Roseng.-Buchh.
HSG Kleenheim
11.09.2016
16:30 Uhr
TV Beyeröhde
Zwickau
17.09.2016
17:00 Uhr
Halle-Neustadt
TSV Haunstetten
17.09.2016
18:00 Uhr
HC Rödertal

1. Bundesliga (Herren)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1Bergischer HC000:0
2Frisch Auf Göppingen000:0
3Füchse Berlin000:0
4GWD Minden (N)000:0
5HBW Balingen-W.000:0
6HC Erlangen (N)000:0
7HSC Coburg (N)000:0
8HSG Wetzlar000:0
9MT Melsungen000:0
10Rhein-Neckar Löwen (M)000:0
11SC DHfK Leipzig000:0
12SC Magdeburg (P)000:0
13SG Flensburg-H.000:0
14TBV Lemgo000:0
15THW Kiel000:0
16TSV Hannover-Burgdorf000:0
17TVB 1898 Stuttgart000:0
18VfL Gummersbach000:0

2. Bundesliga (Herren)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1ASV Hamm-Westfalen000:0
2Dessau-Roßlauer HV 06000:0
3DJK Rimpar000:0
4EHV Aue000:0
5HC Empor Rostock000:0
6HG Saarlouis000:0
7HSG Konstanz000:0
8HSG Nordhorn-Lingen000:0
9SG BBM Bietigheim000:0
10SG Leutershausen000:0
11ThSV Eisenach000:0
12TSG Friesenheim000:0
13TuS Ferndorf000:0
14TuS N-Lübbecke000:0
15TUSEM Essen000:0
16TV 1893 Neuhausen000:0
17TV Emsdetten000:0
18TV Hüttenberg000:0
19VfL Bad Schwartau000:0
20Wilhelmshavener HV000:0

1. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1Bad Wildungen Vipers000:0
2Borussia Dortmund000:0
3Buxtehuder SV000:0
4Frisch Auf Göppingen000:0
5HC Leipzig000:0
6HSG Blomberg-Lippe000:0
7Neckarsulmer SU000:0
8SG BBM Bietigheim000:0
9SVG Celle000:0
10Thüringer HC000:0
11TSV Bayer 04 Leverkusen000:0
12TuS Metzingen000:0
13TV Nellingen000:0
14VfL Oldenburg000:0

2. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1BSV Sachsen Zwickau000:0
2DJK/MJC Trier000:0
3FSG Mainz 05/Budenheim000:0
4HC Rödertal000:0
5HSG Badenstedt000:0
6HSG Bensheim/Auerbach000:0
7HSG Kleenheim000:0
8Kurpfalz Bären Ketsch000:0
9SG H2Ku Herrenberg000:0
10Rosengarten-Buchholz000:0
11SV Union Halle-Neustadt000:0
12SV Werder Bremen000:0
13TG Nürtingen000:0
14TSV Haunstetten000:0
15TuS Lintfort000:0
16TV Beyeröhde000:0

Statistik

  • Mitglieder: 14782
  • Themen: 30326
  • Beiträge: 765370 (ø 142,74/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: effi815

Anzeige
handball-world.com - Partner