Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Herzlich Willkommen auf der Handballecke - dem Handballforum im Internet

Dank unserer vielen Mitglieder hat sich die Handballecke in den letzten Jahren zum größten deutschsprachigen Handballforum im Internet entwickelt auf der Handballfans unterschiedlichster Vereine miteinander über die Geschehnisse im Handballsport diskutieren können.

Wir möchten mit unserem Forum allen Handballinteressierten eine Plattform für Diskussionen rund um die Geschehnisse in der Sportart bieten um so den Handballsport in Deutschland noch populärer zu gestallten.

Neben aktuellen Handball - Nachrichten, Spieltagsergebnissen und aktuellen Handball TV-Terminen bieten wir Handballfans eine Plattform um sich über aktuellen Themen rund um die 1. Handball Bundesliga, 2. Handball Bundesliga, dem Amateurligen & Jugendhandball und dem DHB-Pokal auszutauschen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eigene Bereiche zur Handball Nationalmannschaft, der 1. und 2. Handball Bundesliga der Damen zu div. Ausländischen Ligen wie der Liga Asobal, der Elit Serien, der Swiss Handball League, sowie eigene Bereiche zu den internationale Wettbewerben wie der Champions-League, dem EHF-Pokal, und dem Europapokal der Pokalsieger. Auch als aktiver Handballspieler oder -trainer haben Sie bei uns die Möglichkeit sich in separaten Bereichen über spezielle Trainingsmöglichkeiten, sowie den Ablauf von Verletzungen und über neue Ausrüstung wie das Verhalten von Bällen, für welches dieser Tornetze sollte ich mich entscheiden oder welches Harz ist das beste, auszutauschen?

Warum also zögern? Registrieren Sie sich noch heute. Eine Mitgliedschaft bei uns ist absolut kostenlos und beinhaltet keinerlei Verpflichtungen.

Wir heißen Sie im Namen des gesamten Handballecke Teams und der Community herzlich Willkommen und wünschen Ihnen viele angenehme Diskussionen rund um den Handballsport.

Ihr Handballecke Team

aktuelle Nachrichten rund um den Handballsport

Hildesheim feiert wichtigen Heimerfolg im Kellerduell
Hildesheim feiert wichtigen Heimerfolg im Kellerduell
Foto: Heinz J. Zaunbrecher
Siegen war Pflicht gegen das Tabellenschlusslicht vom GSV Eintracht Baunatal und die Pflicht hat die Mannschaft von Trainer Gerald Oberbeck erfüllt. Im Heimspiel gegen die Nordhessen war Eintracht die bessere Mannschaft und gewann am Ende verdient vor 1.645 Zuschauern mit 30:25. Zwar wurde es zwischenzeitlich nochmal knapp, doch die Hldesheimer bewahrten einen klaren Kopf und brachten die Punkte nach Hause. Durch den Sieg gegen Baunatal ist Eintracht nun auf den drittletzten Tabellenplatz vorgerückt. weiterlesen auf Handball-World.com
Luchse klettern nach Heimerfolg auf Aufstiegsplatz
Luchse klettern nach Heimerfolg auf Aufstiegsplatz
Foto: Karsten Schaar
Die SGH Rosengarten-Buchholz überzeugte 800 Zuschauer beim 29:21 (13:9)-Heimsieg über den TV Beyeröhde und belohnte sich zum Jahresabschluss mit Tabellenplatz 2. weiterlesen auf Handball-World.com
Bundestrainer Sigurdsson nominiert 19 Spieler für das WM-Aufgebot
Ein Mix aus Alt und Jung mit Blick auf die Abwehr, aber auch viel Mut: Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat am Montag sein 19 Spieler umfassendes Aufgebot für die Weltmeisterschaft im Katar (15. Januar bis 2. Februar) nominiert. „Der Kader ist eine Mischung zwischen Alt und Jung und eher in Richtung Defensive orientiert, denn das war der Schwerpunkt der letzten Monate“, sagt Sigurdsson. „Wir wollen darauf aufbauen, was in der EURO-Qualifikation gegen Finnland und Österreich positiv war. Unsere erste Aufgabe ist jetzt eine bestmögliche Vorbereitung.“ weiterlesen auf Handball-World.com
Nachverpflichtung: Flensburg holt kurzfristig schwedischen Linkshänder
Nach der schwerwiegenden Verletzung (Achillessehnenriss) von Holger Glandorf vom vergangenen Samstag hat die SG Flensburg-Handewitt noch einmal vor Weihnachten ganz kurzfristig personell reagiert: Der 26-jährige Schwede Albin Tingsvall schließt sich ab heute dem SG Tross an und reist direkt aus Schweden zum Mannschaftstraining in der Flensburger Duburghalle. weiterlesen auf Handball-World.com
HBL kompakt: Flensburg eröffnet Dreikampf, Kehrmann ungeschlagen und HBW im Freudentaumel
In der Handball-Bundesliga deutete alles auf einen Zweikampf zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem THW Kiel hin. Nach dem 26:22 über die Kieler ist nun auch die SG-Flensburg-Handewitt im Titelrennen. Aber bei der SG fällt der verletzte Leistungsträger Glandorf lange aus. Hinter dem Spitzentrio festigte der SC Magdeburg den vierten Tabellenplatz, doch mit Göppingen kehrte ein Konkurrent im Kampf um den internationalen Wettbewerb auf den Erfolgskurs zurück. Dahinter gewann Melsungen das Duell beim direkten Konkurrenten in Gummersbach und der HSV Hamburg feierte nach dem Trainerwechsel einen Auswärtserfolg in Hannover. Am Tabellenende gab es unterdessen ebenfalls einige Bewegung, Florian Kehrmann blieb auch im zweiten Spiel mit dem TBV Lemgo ungeschlagen und Balingen bejubelte einen Siegtreffer in letzter Sekunde. Ein Überblick über die Bundesligapartien des Wochenendes. weiterlesen auf Handball-World.com
Füchse wollen sich gegen Göppingen anständig von Fans verabschieden
Die Handballer der Füchse Berlin wollen in denletzten beiden Bundesliga-Spielen des Jahres die winzige Chance aufPlatz fünf wahren. Am Dienstag empfängt der Pokalsieger, der aufPlatz zehn weit hinter seinem Ziel liegt, Frisch Auf Göppingen (19.00Uhr). Die Schwaben belegen derzeit den begehrten Rang fünf, der zurTeilnahme am Europapokal berechtigt. «Die Halle könnte voll werden.Wir wollen uns von unseren Fans anständig aus dem Jahrverabschieden», sagte Geschäftsführer Bob Hanning. weiterlesen auf Handball-World.com
Nach Spielabbruch in Duisburg: Macht man sich schon Gedanken
Nach dem Spielabbruch in der 3. Liga West (wir berichteten) hofft Sebastian Schneider auf eine möglichs kurze Sperre. Der Spieler des VfL Eintracht Hagen sah nach einem Foul an Kevin-Christopher Brüren (SG OSC Löwen Duisburg) die rote Karte, die Partie wurde abgebrochen. weiterlesen auf Handball-World.com
Michael Haaß: Serie gibt uns besonderes Gefühl
Michael Haaß: Serie gibt uns besonderes Gefühl
Foto: Victoria Weihs
Nach der 25:29-Niederlage in Lübbecke hat der SC Magdeburg eine beeindruckende Serie gestartet: Sechs Siege in Folge haben den ohnehin guten Saisonstart noch veredelt: Mit 27:11 Punkten liegt der SC Magdeburg nicht nur auf dem vierten Tabellenplatz, sie haben sich sogar bereits ein kleines Polster auf die Verfolger erarbeitet und haben das Spitzentrio noch in Sichtweite. Zudem erreicht der Club unter der Woche das Viertelfinale im DHB-Pokal. weiterlesen auf Handball-World.com
Neuer Torhüter: Rhein-Neckar Löwen geben Landin-Nachfolger bekannt
Neuer Torhüter: Rhein-Neckar Löwen geben Landin-Nachfolger bekannt
Foto: MT
Die Rhein-Neckar Löwen haben eine der wichtigsten Personalfragen für die kommende Saison noch vor dem Weihnachtsfest geklärt. Mikael Appelgren heißt der neue Torhüter der Badener ab der kommenden Spielzeit. Der schwedische Nationaltorhüter tritt damit die Nachfolge von Niklas Landin an, der die Löwen bekanntlich im kommenden Sommer in Richtung Rekordmeister THW Kiel verlässt. weiterlesen auf Handball-World.com
Ganz großes Kino: FHC überrascht in der Jugend-Bundesliga
Drei Spiele – Drei Siege. Mit der Maximalausbeute von 6:0 Punkten nach dem ersten von zwei Spieltagen der Zwischenrunde in der Jugend-Bundesliga traten die Mädchen vom Frankfurter HC am Sonntag die über 600 Kilometer lange Heimreise aus dem bayerischen Ismaning an. Dabei gelangen den Oderstädterinnen Erfolge gegen den Buxtehuder SV (31:27), den gastgebenden TSV Ismaning (18:17) und die HSG Hannover-Badenstedt (22:17). Das zweite und abschließende Turnier findet am 31. Januar und 1. Februar 2015 in Buxtehude statt. Die beiden erstplatzierten Mannschaften qualifizieren sich für das Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft. weiterlesen auf Handball-World.com
Groß Bieberau zog gegen Bad Blankenburg den Kürzeren
Groß Bieberau zog gegen Bad Blankenburg den Kürzeren
Foto: Jürgen Pfliegensdörfer
Letzter Spieltag des Jahres bei der MSG Groß-Bieberau/ Modau - doch das Teamvon Ralf Ludwig verabschiedete sich mit einer Niederlage in die Weihnachtspause. Gegen den sehr stark auftretendenHSV Bad Blankenburg wäre auch ein Sieg möglich gewesen, doch die MSG unterlag mit 23:24. weiterlesen auf Handball-World.com
In der Galerie: Flensburg siegt im Nordderby über den THW
Die SG Flensburg-Handewitt eröffnete mit ihrem Sieg über den THW Kiel den Meisterschaftsdreikampf. Am Samstagabend bezwang das Team von Ljubomir Vranjes den Rekordmeister in der Flens-Arena - unsere Fotografin Ingrid Anderson-Jensen war vor Ort und hat Impressionen gesammelt ... weiterlesen auf Handball-World.com
Melsungen mit souveräner Vorstellung - Rot gegen Santos stoppt Gummersbacher Aufholjagd
'Das war heute - mit Ausnahme einer kurzen Phase in der zweiten Halbzeit – eine souveräne Vorstellung', freute sich Melsungens Vorstand Axel Geerken nach dem 32:26 der MT in Gummersbach. Die Schwächephase hatte der VfL Gummersbach genutzt, um den Abstand von 16:24 auf 20:24 zu verkürzen. Per Strafwurf ergab sich sogar die Chance den Abstand auf drei Tore zu verringern, doch Siebenmetern waren an diesem Abend kein Vorteil für die Oberbergischen, die von sechs Siebenmetern nur zwei nutzen konnten. Und bei diesem traf Raul Santos den sich nicht entscheidend bewegenden Per Sandström im Gesicht und kassierte Rot. Die Aufholjagd war beendet, Melsungen zog wieder auf 27:20 davon. Gummersbach gab sich zwar nicht auf, kam noch einmal auf drei Tore heran, konnte die Partie aber nicht mehr drehen. weiterlesen auf Handball-World.com
Groß-Umstadt vergibt Chance zum Anschluss an das Mittelfeld
Das war schon ein sehr zerfahrenes Handballspiel, was die beiden Mannschaften da boten. Technische Fehler und Fehlwürfe auf beiden Seiten im Übermaß waren das Resultat zweier Teams, die beide sehr nervös und zuweilen konfus wirkten. Am Ende trennten sich der TV Groß-Umstadt und HSC Bad Neustadt 22:24 (12:13). weiterlesen auf Handball-World.com
Im Video: Stimmen und Pressekonferenz nach dem Mindener Derbysieg
Vor über 4.000 Zuschauern lieferten sich GWD Minden und der TuS N-Lübbecke ein packendes Derby, die Gastgeber landeten dabei einen Start-Ziel-Sieg und zeigten sich entsprechend erleichtert. lag fast über die gesamte Spielzeit mit drei Treffern in Führung und schien beim 28:24 vier Minuten vor dem Ende bereits die entscheidende Weiche gestellt zu haben. Doch Lübbecke kämpfte sich noch einmal heran und schaffte vierzig Sekunden vor dem Ende den Anschlusstreffer. Minden aber behielt die Nerven und setzte durch Aljoscha Schmidt den Treffer zum 29:27-Endstand. 'Die beiden Punkte sind für uns enorm wichtig', blickte Goran Perkovac auf die Tabelle und freute sich auch über die Leistung seines Teams: 'Heute war es auch handballerisch phasenweise wirklich gut.' Der Mindener Videodienst stellte neben der Pressekonferenz auch einige zusätzliche Stimmen zur Begegnung online. weiterlesen auf Handball-World.com

Möchten Sie unsere ehrenamtliche Arbeit unterstützen?

Dann werden Sie doch Mitglieder der IG-Handball e.V. und unterstützen Sie uns bereits mit einem monatlichen Betrag von nur 2 €. Tragen Sie so dazu bei das wir unsere Portale auch weiterhin mit der gewohnte Aktualität und Qualität betreiben können, wie Sie es von uns in den letzten Jahren gewohnt sind.

Die "Interessengemeinschaft Handball e.V." (kurz IG-Handball e.V.) ist Träger der drei ehrenamtlich Betrieben Portalen handballecke.de, handball-world.com und handballimfernsehen.de. Die IG-Handball wurde 2004 gegründet und trägt seitdem mit dazu bei, dass wir unsere Portale mit der für Sie gewohnt hohen Aktualität und Qualität betreiben können. Die 2004 gegründet IG-Handball wurde im August 2005 in einen eingetragenen Verein (e.V.) umgewandelt.

Seit Gründung unterstürzen uns bereits mehr als 200 Mitglied aktiv und passiv durch Ihre Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V..

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstürzen Sie nicht nur unsere Arbeit, sondern Sie profitieren zusätzlich noch von attraktiven Rabatten bei unsere Partner und haben darüber hinaus die Möglichkeit unser Portal handballecke.de kompl. werbefrei zu nutzen.

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V. interessieren, finden Sie unter diesem Link weitere Informationen.

1. Bundesliga (Herren)

Balingen-Weilstetten
25:24
(12:14)
SG BBM Bietigheim
TBV Lemgo
26:26
(16:12)
HSG Wetzlar
SG Flensburg-H.
26:22
(15:11)
THW Kiel
Hannover-Burgdorf
30:36
(12:17)
HSV Hamburg
Bergischer HC
30:25
(19:13)
Füchse Berlin
Gummersbach
26:32
(15:21)
MT Melsungen
GWD Minden
29:27
(15:13)
TuS N-Lübbecke
HC Erlangen
19:28
(8:14)
SC Magdeburg
FA Göppingen
33:25
(18:13)
TSG Friesenheim
THW Kiel
23.12.2014
19:00 Uhr
HSV Hamburg

2. Bundesliga (Herren)

ASV Hamm-Westfalen
31:32
(14:19)
HSC Coburg
Henstedt-Ulzburg
20:34
(12:15)
EHV Aue
TV Großwallstadt
33:29
(17:14)
TSV Bayer Dormagen
Nordhorn-Lingen
25:23
(10:13)
Rostock
Hüttenberg
25:25
(11:12)
DHfK Leipzig
ThSV Eisenach
39:30
(20:19)
HG Saarlouis
DJK Rimpar
24:20
(10:8)
Bad Schwartau
TV 1893 Neuhausen
32:26
(19:14)
TV Emsdetten
Hildesheim
30:25
(15:10)
GSV Eintracht Baunatal
TV Emsdetten
23.12.2014
19:00 Uhr
Henstedt-Ulzburg

1. Bundesliga (Damen)

Buxtehuder SV
30.12.2014
18:00 Uhr
VfL Oldenburg
HC Leipzig
30.12.2014
18:00 Uhr
HSG Blomberg-Lippe
TuS Metzingen
30.12.2014
19:00 Uhr
Leverkusen
Thüringer HC
30.12.2014
19:30 Uhr
Koblenz/Weibern
HC Leipzig
06.01.2015
19:30 Uhr
Füchse Berlin
HSG Blomberg-Lippe
10.01.2015
16:30 Uhr
TuS Metzingen
Thüringer HC
10.01.2015
18:00 Uhr
Trier
Bad Wildungen
10.01.2015
19:00 Uhr
SVG Celle
SG BBM Bietigheim
10.01.2015
20:00 Uhr
HC Leipzig
Koblenz/Weibern
11.01.2015
16:00 Uhr
Buxtehuder SV

2. Bundesliga (Damen)

TV Nellingen
25:22
(14:11)
HC Rödertal
Neckarsulmer SU
27:30
(11:16)
Bor. Dortmund
Roseng.-Buchh.
29:21
(13:9)
TV Beyeröhde
Halle-Neustadt
28:25
(14:11)
TSV Haunstetten
HC Rödertal
10.01.2015
17:00 Uhr
TV Beyeröhde
Halle-Neustadt
10.01.2015
17:00 Uhr
Mainz 05
SV Allensbach
10.01.2015
17:30 Uhr
SG H2Ku Herrenberg
TSV Haunstetten
10.01.2015
18:00 Uhr
Bensheim/Auerbach
TV Nellingen
10.01.2015
18:30 Uhr
Travemünde
Roseng.-Buchh.
10.01.2015
19:00 Uhr
Zwickau

1. Bundesliga (Herren)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1Rhein-Neckar Löwen19+10832:6
2THW Kiel (M)19+9432:6
3SG Flensburg-H.18+9029:7
4SC Magdeburg19+5027:11
5Frisch Auf Göppingen19+1424:14
6MT Melsungen19+4222:16
7VfL Gummersbach19-520:18
8HSV Hamburg20+2020:20
9HSG Wetzlar19+618:20
10Füchse Berlin (P)19-1918:20
11TSV Hannover-Burgdorf19-1017:21
12HBW Balingen-W.19-3017:21
13Bergischer HC19-4817:21
14TuS N-Lübbecke19016:22
15HC Erlangen (N)20-6413:27
16GWD Minden19-5712:26
17TSG Friesenheim (N)19-8312:26
18TBV Lemgo19-219:29
19SG BBM Bietigheim (N)19-877:31

2. Bundesliga (Herren)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1SC DHfK Leipzig19+9933:5
2TV Bittenfeld19+8529:9
3HSG Nordhorn-Lingen19+4429:9
4DJK Rimpar19+1829:9
5HSC Coburg19+4426:12
6TV Großwallstadt19+3624:14
7ThSV Eisenach19+7123:15
8VfL Bad Schwartau19+2823:15
9ASV Hamm-Westfalen19+1022:16
10EHV Aue19+2020:18
11TV 1893 Neuhausen19+1217:21
12HC Empor Rostock19-2517:21
13TV Emsdetten19-2615:23
14SV Henstedt-Ulzburg19-3815:23
15HG Saarlouis19-5214:24
16TUSEM Essen19-4511:27
17TSV Bayer Dormagen19-4911:27
18Eintracht Hildesheim19-789:29
19TV Hüttenberg19-498:30
20GSV Eintracht Baunatal19-1055:33

1. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1Thüringer HC (M)8+5816:0
2VfL Oldenburg8+4813:3
3TuS Metzingen9+4013:5
4Buxtehuder SV8+3812:4
5HC Leipzig (P)8+3110:6
6Bayer Leverkusen8-49:7
7HSG Blomberg-Lippe8-48:8
8SVG Celle (N)9-448:10
9Bad Wildungen Vipers (N)9-467:11
10Füchse Berlin (N)8-46:10
11Frisch Auf Göppingen9-65:13
12SG BBM Bietigheim9-185:13
13VL Koblenz/Weibern8-164:12
14DJK/MJC Trier9-732:16

2. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1Borussia Dortmund13+7823:3
2Rosengarten-Buchholz13+5621:5
3BSV Sachsen Zwickau12+2120:4
4Neckarsulmer SU13+3719:7
5HSG Bensheim/Auerbach (A)12+2317:7
6TV Nellingen12+1414:10
7SV Union Halle-Neustadt12-314:10
81. FSV Mainz 0512-119:15
9TSV Haunstetten (N)12-399:15
10TV Beyeröhde (N)13-139:17
11SG H2Ku Herrenberg (N)12-166:18
12HC Rödertal12-486:18
13TSV Travemünde (N)12-363:21
14SV Allensbach12-632:22

Statistik

  • Mitglieder: 14914
  • Themen: 27664
  • Beiträge: 696523 (ø 146,76/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nordm058

Anzeige
handball-world.com - Partner