You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Herzlich Willkommen auf der Handballecke - dem Handballforum im Internet

Dank unserer vielen Mitglieder hat sich die Handballecke in den letzten Jahren zum größten deutschsprachigen Handballforum im Internet entwickelt auf der Handballfans unterschiedlichster Vereine miteinander über die Geschehnisse im Handballsport diskutieren können.

Wir möchten mit unserem Forum allen Handballinteressierten eine Plattform für Diskussionen rund um die Geschehnisse in der Sportart bieten um so den Handballsport in Deutschland noch populärer zu gestallten.

Neben aktuellen Handball - Nachrichten, Spieltagsergebnissen und aktuellen Handball TV-Terminen bieten wir Handballfans eine Plattform um sich über aktuellen Themen rund um die 1. Handball Bundesliga, 2. Handball Bundesliga, dem Amateurligen & Jugendhandball und dem DHB-Pokal auszutauschen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eigene Bereiche zur Handball Nationalmannschaft, der 1. und 2. Handball Bundesliga der Damen zu div. Ausländischen Ligen wie der Liga Asobal, der Elit Serien, der Swiss Handball League, sowie eigene Bereiche zu den internationale Wettbewerben wie der Champions-League, dem EHF-Pokal, und dem Europapokal der Pokalsieger. Auch als aktiver Handballspieler oder -trainer haben Sie bei uns die Möglichkeit sich in separaten Bereichen über spezielle Trainingsmöglichkeiten, sowie den Ablauf von Verletzungen und über neue Ausrüstung wie das Verhalten von Bällen, für welches dieser Tornetze sollte ich mich entscheiden oder welches Harz ist das beste, auszutauschen?

Warum also zögern? Registrieren Sie sich noch heute. Eine Mitgliedschaft bei uns ist absolut kostenlos und beinhaltet keinerlei Verpflichtungen.

Wir heißen Sie im Namen des gesamten Handballecke Teams und der Community herzlich Willkommen und wünschen Ihnen viele angenehme Diskussionen rund um den Handballsport.

Ihr Handballecke Team

Test

Kurzfristiger Neuzugang trifft achtmal und führt Blomberg zum Sieg
Die HSG Blomberg-Lippe schwimmt momentan auf einer Erfolgswelle durch die Frauenhandball-Bundesliga. Die HSG gewann auch das Auswärtsspiel bei der HSG Bad Wildungen mit 36:24 (17:13) und feierte damit den vierten Sieg hintereinander. weiterlesen auf Handball-World.com
Intensiv und packend: Katar trumpft auch im Finale auf, doch Frankreich holt den Titel
Eine intensive erste Halbzeit bot das Finale der Weltmeisterschaft in Doha. Frankreich setzte sich nach anfänglichen Problemen mit einer beeindruckenden Leistung zwar auf 13:7 ab, doch Katar halbierte den Abstand bis zum Ende des ersten Abschnitts und so ging es mit einem 14:11 in die Kabinen. Auch in der zweiten Halbzeit ließ sich Katar nicht abschütteln, Frankreich aber hielt dem Druck stand und feierte einen verdienten Titelgewinn - Katar kann sich mit der historischen Leistung als erstes nicht-europäisches Team bei einer Handball-WM eine Medaille gewonnen zu haben trösten. Vor 15.000 Zuschauern in der Lusail Multipurpose Hall war Nikola Karabatic mit fünf Treffern bester Werfer für Frankreich. Für Katar traf Zarko Markovic siebenmal. weiterlesen auf Handball-World.com
Hochdorfer Siegesserie endet in Herrenberg
Hochdorfer Siegesserie endet in Herrenberg
Foto: Peter Gebhardt
Mit einem hart erkämpften 26:23 (12:11) gegen den TV Hochdorf hat sich die SG H2Ku Herrenberg wieder etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Der Befreiungsschlag gegen den Tabellendritten lässt die Kiener-Sieben nun mit etwas weniger Druck in die nächsten zwei Auswärtsaufgaben gehen. Nach zuvor fünf Siegen in Folge hat der TV Hochdorf hingegen wieder ein Spiel in der 3. Liga Süd verloren. weiterlesen auf Handball-World.com
Groß-Umstadt fügt Nieder-Roden überraschende Niederlage zu
Lange Zeit mussten sich die Zuschauer die Augen reiben, denn Groß-Umstadt beherrschte von Anfang an das Spiel gegen den hohen Favoriten aus Nieder-Roden, kontrollierte das Geschehen und überzeugte in allen Mannschaftsteilen. Das war so nicht zu erwarten, zu stark erschien im Vorfeld der Tabellendritte, zu mächtig die vermeintliche Überlegenheit. Groß-Umstadt führte schnell mit 2:0 (2. Minute) und Torhüter Bolling zeigte bereits zu Beginn der Partie seine Stärken, parierte gleich mal 2 Bälle und legte damit den Grundstein für seine eigene herausragende Leistung, aber auch der seiner gesamten Mannschaft an diesem Abend. Da wurden Zeichen gesetzt, die in der Folge das Spiel bestimmten. Der TVG geriet nie ins Hintertreffen und siegte letztlich verdient am Ende mit 24:22. weiterlesen auf Handball-World.com
Ersatzgeschwächte Stralsunder unterliegen Oranienburg
Der Stralsunder HV unterlag beim Oranienburger HC mit 36:31 (19:15) und konnte die guten Leistungen der vergangenen Wochen nicht auf die Platte bringen. Dabei standen Coach Danny Anclais in der MBS-Arena lediglich acht Feldspieler zur Verfügung, da die Sundstädter neben dem bereits länger verletztem Martin Brandt auch noch die kurzfristigen Ausfälle von Jakub Vanek und Lars Effenberger zu verkraften hatten. Somit fehlten den Ostseestädtern in dieser temporeichen Begegnung einige Wechselalternativen. weiterlesen auf Handball-World.com
Oldenburg überragt: Göppingen unterliegt Buxtehude nach großem Kampf
700 Zuschauer in der EWS Arena sahen ein über weite Strecken leidenschaftliches Spiel beider Teams. Der seit fünf Spielen ungeschlagene Buxtehuder SV führte dabei schnell mit 10:5. Die Hausherrinnen zeigten jedoch eine Reaktion auf die hohe Niederlage beim Thüringer HC am vergangenen Wochenende. Bis zum 13:15-Halbzeitstand holten sie den Rückstand nahezu auf, und danach starteten die Grün-Weißen überragend in die zweite Spielhälfte. Buxtehude bewahrte jedoch im Rückstand unter großem Druck die Nerven. Im Eins-gegen-Eins riss das Leun-Team die Führung zehn Minuten vor Schluss wieder an sich und distanzierte den Underdog noch deutlich mit 35:27. weiterlesen auf Handball-World.com
Krefeld unterliegt Tabellenschlusslicht – Weitere Personalentscheidungen gefallen
Krefeld unterliegt Tabellenschlusslicht – Weitere Personalentscheidungen gefallen
Foto: HSG Krefeld
Ausgerechnet das abgeschlagene Schlusslicht, die HSG VfR/Eintr. Wiesbaden, gelang es nach dem Spitzenreiter TuS Ferndorf und zuletzt 10:0 Punkten in Serie der HSG Krefeld eine verdiente 34:35 (17:16)-Heimpleite beizubringen. Im Anschluss an die Partie konnten die beiden Geschäftsführer Manfred Fothen und Thomas Wirtz weitere wichtige Personalentscheidungen bekanntgeben. weiterlesen auf Handball-World.com
Vulkan-Ladies unterliegen klar in Metzingen
Vulkan-Ladies unterliegen klar in Metzingen
Foto: Vulkan-Ladies
Metzingen. Die Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern haben nach einer schwachen Leistung eine in auch in dieser Höhe verdiente 25:39 (11:22)-Niederlage beim Europapokalanwärter TuS Metzingen kassiert und beenden die Hinrunde damit auf einem Abstiegsplatz. Nach den zuletzt ansprechenden Leistungen gegen Frisch Auf Göppingen und den HC Leipzig enttäuschten die Gäste gestern von der ersten Minute an. Beste Spielerin und beste Werferin zugleich bei den Rheinland-Pfälzerinnen war Kreisläuferin Annika Ingenpaß mit acht Toren. weiterlesen auf Handball-World.com
Platz im oberen Drittel gefestigt - Zweibrücken entscheidet Aufstiegsduell gegen Ratingen für sich
Platz im oberen Drittel gefestigt - Zweibrücken entscheidet Aufstiegsduell gegen Ratingen für sich
Foto: SG Ratingen
Die weiteste Auswärtsfahrt des Jahres beschert den Löwen kein Glück. Gegen den Mitaufsteiger aus dem Saarland war für ein ersatzgeschwächtes Rudel nicht mehr drin als die knappe 27:25-Niederlage. Am Ende war man zwar noch in Schlagdistanz zu Zählbarem, Zweibrücken bringt aber den Vorsprung aus der Schlussphase abgeklärt über die Runden und verweilt somit im oberen Tabellendrittel. weiterlesen auf Handball-World.com
Dramatische Verlängerung - Polen entreißt Spanien Bronze
In einer nervenaufreibenden Begegnung hat die polnische Nationalmannschaft gegen den Weltmeister von 2013, gegen Spanien in der Verlängerung gewonnen und sich somit Bronze bei der WM-Endrunde in Katar gesichert. Der deutsche Gruppengegner lag in der zweiten Halbzeit bereits mit vier Treffern zurück, rettete sich allerdings durch ein Tor in letzter Sekunde in die Verlängerung. Dort drehten sie die Partie und gewannen hauchdünn mit 29:28 (13:13/24:24/26:26). Vor rund 7000 Zuschauern in der Lusail Multipurpose Hall warf Michal Szyba acht Tore für das Team des deutschen Trainers Michael Biegler. Bei den Spaniern war Victor Tomas mit sieben Treffern bester Werfer. weiterlesen auf Handball-World.com
Leutershausen verpflichtet zwei Talente für die kommende Saison
Leutershausen verpflichtet zwei Talente für die kommende Saison
Foto: Steffen Kerth
Die SG Leutershausen formt ihre Mannschaft für die kommende Saison. Dabei bekräftigt sie ihren Anspruch, einer der führenden „Handball-Ausbildungsbetriebe“ in Süddeutschland zu sein. Nach der Sommerpause stoßen die Talente Philipp Bauer vom Bundesligisten TSG Friesenheim sowie Moritz Mangold von der SG Pforzheim/Eutingen zum Kader hinzu. weiterlesen auf Handball-World.com
Springe festigt Spitzenplatz
Springe festigt Spitzenplatz
Foto: Stefan Luksch
Mit einem 33:26 (20:11) Erfolg über das Schlusslicht SG Achim/Baden haben die Handballfreunde Springe den zweiten Tabellenplatz in der 3.Liga Nord weiter gefestigt.Die Spieler um Trainer Sven Lakenmacher profitierten dabei von den zeitgleichen Niederlagen der nachfolgend platzierten Teams aus Flensburg, Altenholz und Stralsund. weiterlesen auf Handball-World.com
Rödertal gelingt Überraschungserfolg gegen Aufstiegsfavorit Dortmund
Rödertal gelingt Überraschungserfolg gegen Aufstiegsfavorit Dortmund
Foto: Henry Lauke
Der Chef in Form von Coach Karsten Moos war verhindert, doch das in der Vorwoche erarbeitete Konzept ging dennoch vollends auf. 650 begeisterte Zuschauer in der Großröhrsdorfer „Sporthalle am Schulzentrum“ spendeten noch minutenlang nach Schlusspfiff Applaus für das, was da beide Teams in den vorangegangenen 60 Handballminuten auf dem Parkett boten und konnten so beim 25:25 des HC Rödertal gegen den Tabellenführer BVB Dortmund Handball, ganz nebenbei, einen gewonnenen Punkt gegen den Ligaprimus feiern. weiterlesen auf Handball-World.com
WM-Statistik: Die Finalisten im Vergleich - Zahlen sprechen für Frankreich
WM-Statistik: Die Finalisten im Vergleich - Zahlen sprechen für Frankreich
Foto: S. Pillaud/FFHB
Um 17:15 Uhr ist es soweit, das Finale der Handball-WM in Katar steht auf dem Programm. Mit dem Gastgeber hat erstmals ein asiatisches Team den Einzug in das Spiel um den Titel geschafft und Katar hofft auch im Finale auf den Heimvorteil und den Rückenwind, der das Team von Valero Rivera überraschend bis ins Finale getragen hat. Die Zahlen allerdings sprechen für Frankreich, das im Turnierverlauf mehr Tore erzielte, die höhere Effektivität und die bessere Torhüterleistung vorzuweisen hat. weiterlesen auf Handball-World.com
Rosengarten-Buchholz übernimmt Tabellenführung
Rosengarten-Buchholz übernimmt Tabellenführung
Foto: Karsten Schaar
Auf die Raubmöwen aus Travemünde konzentrieren, nicht an das nächste Spiel in Dortmund denken. „Wir sind auf jeden Fall voll auf diese Begegnung fokussiert“. SGH BW-Trainer Steffen Birkner hatte alles getan, um den Luchsen auch im zweiten Nordderby dieser Saison den Weg zum Sieg zu weisen. Doch 30 Minuten vor Spielbeginn hatte sich Dortmund in den Luchse-Köpfen festgesetzt, als der Punktverlust des BVB beim 25:25 beim HC Rödertal die Runde machte und die Luchse im Falle eines Sieges die Borussia von Tabellenplatz 1 verdrängen würden. Natürlich wurde das Birkner-Team von den 630 Besuchern in der Nordheidehalle begeistert als Tabellenführer in spe begrüßt und wurde anschließend der Favoritenrolle mit dem 23:15 (13:9)- Heimsieg gerecht. weiterlesen auf Handball-World.com

Möchten Sie unsere ehrenamtliche Arbeit unterstützen?

Dann werden Sie doch Mitglieder der IG-Handball e.V. und unterstützen Sie uns bereits mit einem monatlichen Betrag von nur 2 €. Tragen Sie so dazu bei das wir unsere Portale auch weiterhin mit der gewohnte Aktualität und Qualität betreiben können, wie Sie es von uns in den letzten Jahren gewohnt sind.

Die "Interessengemeinschaft Handball e.V." (kurz IG-Handball e.V.) ist Träger der drei ehrenamtlich Betrieben Portalen handballecke.de, handball-world.com und handballimfernsehen.de. Die IG-Handball wurde 2004 gegründet und trägt seitdem mit dazu bei, dass wir unsere Portale mit der für Sie gewohnt hohen Aktualität und Qualität betreiben können. Die 2004 gegründet IG-Handball wurde im August 2005 in einen eingetragenen Verein (e.V.) umgewandelt.

Seit Gründung unterstürzen uns bereits mehr als 200 Mitglied aktiv und passiv durch Ihre Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V..

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstürzen Sie nicht nur unsere Arbeit, sondern Sie profitieren zusätzlich noch von attraktiven Rabatten bei unsere Partner und haben darüber hinaus die Möglichkeit unser Portal handballecke.de kompl. werbefrei zu nutzen.

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V. interessieren, finden Sie unter diesem Link weitere Informationen.

1. Bundesliga (Herren)

HC Erlangen
08.02.2015
17:15 Uhr
Balingen-Weilstetten
RN Löwen
11.02.2015
19:00 Uhr
Bergischer HC
Füchse Berlin
11.02.2015
19:00 Uhr
GWD Minden
MT Melsungen
11.02.2015
20:15 Uhr
THW Kiel
Balingen-Weilstetten
11.02.2015
20:15 Uhr
Hannover-Burgdorf
HSG Wetzlar
14.02.2015
19:00 Uhr
HSV Hamburg
HC Erlangen
14.02.2015
19:00 Uhr
FA Göppingen
TuS N-Lübbecke
14.02.2015
20:15 Uhr
Hannover-Burgdorf
SG BBM Bietigheim
15.02.2015
17:15 Uhr
TBV Lemgo
TSG Friesenheim
15.02.2015
17:15 Uhr
SG Flensburg-H.

2. Bundesliga Nord (Herren)

HG Saarlouis
04.02.2015
19:00 Uhr
TV Großwallstadt
Bad Schwartau
05.02.2015
20:00 Uhr
ASV Hamm-Westfalen
TSV Bayer Dormagen
08.02.2015
16:00 Uhr
Henstedt-Ulzburg
GSV Eintracht Baunatal
08.02.2015
17:00 Uhr
DHfK Leipzig
TUSEM Essen
08.02.2015
18:00 Uhr
ThSV Eisenach
Hüttenberg
11.02.2015
19:30 Uhr
TV Emsdetten
Hildesheim
11.02.2015
19:30 Uhr
Nordhorn-Lingen
ASV Hamm-Westfalen
11.02.2015
19:45 Uhr
TSV Bayer Dormagen
TV Bittenfeld
11.02.2015
20:00 Uhr
HSC Coburg
TV 1893 Neuhausen
11.02.2015
20:00 Uhr
GSV Eintracht Baunatal

1. Bundesliga (Damen)

TuS Metzingen
39:25
(22:11)
Koblenz/Weibern
SVG Celle
22:23
(13:13)
SG BBM Bietigheim
Füchse Berlin
29:29
(16:15)
VfL Oldenburg
Frisch Auf Göppingen
27:35
(13:15)
Buxtehuder SV
Bad Wildungen
24:36
(13:17)
HSG Blomberg-Lippe
Trier
04.02.2015
19:30 Uhr
Leverkusen
Bad Wildungen
07.02.2015
19:00 Uhr
SG BBM Bietigheim
SVG Celle
07.02.2015
19:30 Uhr
VfL Oldenburg
Füchse Berlin
07.02.2015
19:30 Uhr
Koblenz/Weibern
Trier
07.02.2015
20:00 Uhr
Frisch Auf Göppingen

2. Bundesliga Nord (Damen)

Halle-Neustadt
24:30
(11:15)
Bensheim/Auerbach
HC Rödertal
25:25
(10:10)
Bor. Dortmund
TSV Haunstetten
22:28
(9:11)
Neckarsulmer SU
Roseng.-Buchh.
23:15
(13:9)
Travemünde
Mainz 05
24:22
(9:14)
Zwickau
SV Allensbach
29:36
(15:20)
TV Nellingen
SG H2Ku Herrenberg
26:23
(10:13)
TV Beyeröhde
Travemünde
07.02.2015
16:30 Uhr
Halle-Neustadt
Zwickau
07.02.2015
17:00 Uhr
SV Allensbach
Bensheim/Auerbach
07.02.2015
17:30 Uhr
SG H2Ku Herrenberg

Test

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1THW Kiel (M)21+11136:6
2Rhein-Neckar Löwen20+10934:6
3SG Flensburg-H.20+10432:8
4SC Magdeburg21+5931:11
5Frisch Auf Göppingen21+924:18
6MT Melsungen21+3923:19
7VfL Gummersbach21-622:20
8TSV Hannover-Burgdorf21+221:21
9HSG Wetzlar21+120:22
10Füchse Berlin (P)21-1820:22
11HSV Hamburg22+920:24
12Bergischer HC21-4919:23
13TuS N-Lübbecke20017:23
14HBW Balingen-W.20-4417:23
15GWD Minden21-5114:28
16TSG Friesenheim (N)21-8914:28
17HC Erlangen (N)21-6913:29
18TBV Lemgo21-1812:30
19SG BBM Bietigheim (N)21-997:35

2. Bundesliga (Herren)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1SC DHfK Leipzig21+9935:7
2TV Bittenfeld21+9133:9
3DJK Rimpar21+4033:9
4HSC Coburg21+5530:12
5HSG Nordhorn-Lingen21+3729:13
6ThSV Eisenach21+8427:15
7TV Großwallstadt20+4426:14
8ASV Hamm-Westfalen20+1824:16
9VfL Bad Schwartau20+2523:17
10EHV Aue21+2222:20
11TV 1893 Neuhausen21+1419:23
12TV Emsdetten21-2417:25
13HC Empor Rostock21-3717:25
14SV Henstedt-Ulzburg21-5115:27
15HG Saarlouis20-5714:26
16TUSEM Essen21-4813:29
17TSV Bayer Dormagen21-6513:29
18Eintracht Hildesheim21-6813:29
19TV Hüttenberg21-618:34
20GSV Eintracht Baunatal21-1185:37

1. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1Buxtehuder SV14+7924:4
2Thüringer HC (M)13+11123:3
3HC Leipzig (P)15+5321:9
4TuS Metzingen14+5919:9
5VfL Oldenburg13+4618:8
6HSG Blomberg-Lippe14+3016:12
7Bayer Leverkusen13015:11
8Füchse Berlin (N)13+511:15
9Bad Wildungen Vipers (N)13-669:17
10SVG Celle (N)13-728:18
11SG BBM Bietigheim13-417:19
12Frisch Auf Göppingen13-346:20
13VL Koblenz/Weibern13-585:21
14DJK/MJC Trier12-1124:20

2. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1Rosengarten-Buchholz16+7627:5
2Borussia Dortmund16+8926:6
3Neckarsulmer SU17+6125:9
4BSV Sachsen Zwickau16+1222:10
5HSG Bensheim/Auerbach (A)16+1521:11
6TV Nellingen16+2220:12
7SV Union Halle-Neustadt16+318:14
8SG H2Ku Herrenberg (N)16+114:18
91. FSV Mainz 0516-1213:19
10HC Rödertal16-2311:21
11TV Beyeröhde (N)16-2511:21
12TSV Haunstetten (N)16-5211:21
13SV Allensbach16-834:28
14TSV Travemünde (N)17-843:31

Statistic

  • Members: 15232
  • Threads: 27816
  • Postings: 700944 (ø 146.4/day)
  • Greetings to our newest member: gjup

Anzeige
handball-world.com - Partner