You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Herzlich Willkommen auf der Handballecke - dem Handballforum im Internet

Dank unserer vielen Mitglieder hat sich die Handballecke in den letzten Jahren zum größten deutschsprachigen Handballforum im Internet entwickelt auf der Handballfans unterschiedlichster Vereine miteinander über die Geschehnisse im Handballsport diskutieren können.

Wir möchten mit unserem Forum allen Handballinteressierten eine Plattform für Diskussionen rund um die Geschehnisse in der Sportart bieten um so den Handballsport in Deutschland noch populärer zu gestallten.

Neben aktuellen Handball - Nachrichten, Spieltagsergebnissen und aktuellen Handball TV-Terminen bieten wir Handballfans eine Plattform um sich über aktuellen Themen rund um die 1. Handball Bundesliga, 2. Handball Bundesliga, dem Amateurligen & Jugendhandball und dem DHB-Pokal auszutauschen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eigene Bereiche zur Handball Nationalmannschaft, der 1. und 2. Handball Bundesliga der Damen zu div. Ausländischen Ligen wie der Liga Asobal, der Elit Serien, der Swiss Handball League, sowie eigene Bereiche zu den internationale Wettbewerben wie der Champions-League, dem EHF-Pokal, und dem Europapokal der Pokalsieger. Auch als aktiver Handballspieler oder -trainer haben Sie bei uns die Möglichkeit sich in separaten Bereichen über spezielle Trainingsmöglichkeiten, sowie den Ablauf von Verletzungen und über neue Ausrüstung wie das Verhalten von Bällen, für welches dieser Tornetze sollte ich mich entscheiden oder welches Harz ist das beste, auszutauschen?

Warum also zögern? Registrieren Sie sich noch heute. Eine Mitgliedschaft bei uns ist absolut kostenlos und beinhaltet keinerlei Verpflichtungen.

Wir heißen Sie im Namen des gesamten Handballecke Teams und der Community herzlich Willkommen und wünschen Ihnen viele angenehme Diskussionen rund um den Handballsport.

Ihr Handballecke Team

Test

Auf zum nächsten Handball-Krimi: Löwen sehen Meister Kiel als Favorit
Dieses Duell elektrisiert die Handball-Fans: TabellenführerRhein-Neckar Löwen und Rekordmeister THW Kiel wollen den Fans wiedereinen Krimi bieten. Es ist das erste Kräftemessen in einemPflichtspiel seit dem dramatischen Bundesliga-Finale im Mai. weiterlesen auf Handball-World.com
THC reist als Außenseiter nach Skopje
Am Samstag um 19 Uhr steht der THC im ersten Auswärtsspiel der Champions League. Im 'Boris Trajkovski Sports Center' mit einem Fassungsvermögen von 5000 Plätzen, wird es zu einem packenden Spiel kommen, in das die Thüringerinnen mit dem guten Gefühl starten, zwei wichtige Punkte im Entscheidungskampf um Platz 3 schon in der Tasche zu haben. Anders die Konstellation für den Gastgeber, in dessen Reihen sich seit Saisonbeginn ja auch die deutsche Nationalspielerin Anja Althaus befindet. weiterlesen auf Handball-World.com
HSV äußert sich zum Lizenzierungsverfahren
Der HSV Hamburg sah sich eigenen Angaben zu Folge angesichts der Berichterstattung in den vergangenen Wochen zu einer Stellungnahme veranlasst. Die Sport Bild hatte vermeldet, dass der Ligaverband die Zahlen des früheren Meisters und Champions League Siegers prüfen werde. 'Der Verein hat die Lizenz doch noch bekommen, weil er eine Lücke in unseren Bestimmungen ausgenutzt hatte. Diese Lücke ist nun geschlossen', wurde HBL-Boss Holger Kaiser damals zitiert. HSV-Geschäftsführer Christian Fitzek bestätigte nun zwar die Prüfung der Unterlagen, stellte aber klar: 'Diese Maßgabe stellt die Liga nicht explizit an den HSV Handball.' weiterlesen auf Handball-World.com
Oldenburg will an Meister THC dran bleiben
Bei der DJK/MJC Trier treten die Handballerinnen des VfL Oldenburg am Samstagabend (25.10.2014, 19.30 Uhr, Arena Trier) zu ihrem sechsten Bundesligaspiel in dieser Saison an. Mit einem Sieg beim bisher punktlosen Tabellenschlusslicht würde der VfL sein Konto auf 11:1 Zähler ausbauen und Spitzenreiter Thüringer HC (12:0 Punkte) dicht auf den Fersen bleiben. weiterlesen auf Handball-World.com
Routinier Pöter will SC DHfK zurück in Erfolgsspur führen
Die Zweitliga-Handballer des SC DHfK Leipzig erwarten Empor Rostockam Samstag zum Traditionsduell. Routinier Philipp Pöter rechnet mit«besonders vielen blauen Flecken». weiterlesen auf Handball-World.com
Füchse Berlin nach Pokalerfolg vor richtungsweisender Partie gegen Melsungen
Nach dem Sieg im DHB-Pokal in Essen möchten diekriselnden Berliner Handball-Füchse auch in der Bundesliga einErfolgserlebnis feiern. In der Liga gab es zuletzt drei sieglosePartien. «Es wird sich gegen Melsungen zeigen, was der Sieg bewirkt»,sagte Geschäftsführer Bob Hanning vor der Partie gegen die Hessen amSonntag (17.15 Uhr). Die Berliner und die Gäste aus Melsungen habenbeide 10:10-Punkte auf dem Konto. Für die internationalen Ambitionender Füchse ist diese Bilanz nach zehn Begegnungen unbefriedigend. weiterlesen auf Handball-World.com
Montpellier baut Tabellenführung aus
Die Rollen waren im Duell zwischen Montpellier und Nimes klar verteilt und der Tabellenführer gab sich vor heimischer Kulisse gegen den Vorletzten keine Blöße und siegte mit 34:26. Damit ist das Team aus dem Herault mit 13 Punkten nun alleiniger Tabellenführer, zwei Zähler vor Nantes und drei vor Paris und Dunkerque. weiterlesen auf Handball-World.com
Rosengarten-Buchholz gegen SChwaben Hornets auf Punktejagd
Am kommenden Samstag (19 Uhr) müssen sich die Luchse in Buchholz zum zweiten Mal hintereinander mit Gelb-Schwarz auseinandersetzen. Nach den Gastspielen des derzeitigen Tabellenersten Dortmund und des aktuellen Tabellendritten Bensheim will sich jetzt das in den baden-württembergischen Landesfarben spielende neue Team des TV Nellingen aus Ostfildern im Stuttgarter Süden, langjähriger Luchse-Weggefährte in der 2. Liga, im Luchsbau beweisen. weiterlesen auf Handball-World.com
Schweiz nach Ausfällen zur Abwehrumstellung gezwungen
Die Schweizer Nationalmannschaft muss kurz vor dem EM-Qualifikations-Spielen gegen Mazedonien und Frankreich zwei weitere verletzungsbedingte Absagen verkraften: Fabio Baviera (Knochenprellung) und Luca Linder (Zerrung) stehen der SHV-Auswahl nicht zur Verfügung. Nationaltrainer Rolf Brack hat Marvin Lier (Pfadi Winterthur) und Roman Caspar (Wacker Thun) nachnominiert. weiterlesen auf Handball-World.com
Koblenz reist mit Mut nach Bietigheim
Die Vulkan-Ladies bestreiten am Samstag, 25. Oktober, bei der SG BBM Bietigheim das nächste Bundesligaspiel. Nach dem starken Auftritt der Koblenzerinnen zu Hause gegen die HSG Blomberg-Lippe am vergangen Sonntag (28:21) und dem Sieg über Bietigheim im Pokal (27:26), rechnen sich die Vulkan-Ladies auch für das Spiel am Wochenende etwas aus. Zudem blieb der kommende Gegner der Vulkan-Ladies bis dato hinter den gesteckten Erwartungen weit zurück (3:7 Punkte nach fünf Spielen). weiterlesen auf Handball-World.com
Topspiel in 2. Liga: Zwickau trifft auf Erstligaabsteiger
Im dritten Heimspiel der Saison trifft der BSV Sachsen Zwickau am Samstag um 17 Uhr in der Sporthalle Neuplanitz auf die HSG Bensheim/Auerbach. Gegen die aktuell drittplatzierten „Flames“ will Jiři Tancoš‘ Mannschaft seine Erfolgsserie weiter ausbauen und im Kampf um den Aufstieg vorlegen. Dabei wartet auf die Zwickauerinnen gegen die Hessinnen, in deren Reihen sich auch die ehemalige BSV-Torjägerin Ingrida Bartaseviciene befindet, vor heimischen Publikum allerdings ein hartes Stück Arbeit. weiterlesen auf Handball-World.com
Tabellenspitze im Blick: Springe mit weitester Reise zum starken Aufsteiger Stralsund
Für die Handballfreunde steht am kommenden Sonnabend mit der Partie beim Stralsunder HV die weiteste Auswärtsfahrt der Saison auf dem Plan. Der Tabellenzweite will beim Liga-Neuling mit einem Erfolg den Anschluss an Spitzenreiter Wilhelmshaven wahren. weiterlesen auf Handball-World.com
Noch zwei Ausfälle bei Spanien
Spanien musste vor den Spielen in der EM-Qualifikation gegen Österreich und Finnland noch ein weiteres Mal den Kader umbbauen. Einen Tag nach der Nachnominierung von Juan Andreu (wir berichteten), hat Nationaltrainer Manolo Cadenas nun auch Carlos Ruesga und Eduardo Gurbindo ins Aufgebot berufen. weiterlesen auf Handball-World.com
Korschenbroich will gemeinsam die Trendwende schaffen
Am Freitagabend bestreitet der TV Korschenbroich das erste von drei aufeinander folgenden Heimspielen in der 3. Liga West. Zuerst stellt sich die HSG Krefeld (20 Uhr, Waldsporthalle) vor. Eine Woche später, am 01. November, gastiert der Neusser HV beim Hand.Ball.Herz.-Team und am 08. November steigt dann die Partie gegen den Aufsteiger HSG VfR/Eintracht Wiesbaden. Ronny Rogawska will in diesen drei Heimspielen gemeinsam mit der Mannschaft und den Fans die Trendwende in der Spielzeit 2014/2015 schaffen. weiterlesen auf Handball-World.com
Wenn ich an Kiel denke, dann nur wie wir sie schlagen können - Niklas Landin im Interview
Er gilt als der beste Torhüter der Welt: Niklas Landin. Vor dem Duell mit seinem zukünftigen Club spricht Landin im Interview über den bisherigen Saisonverlauf der Löwen, das Duell gegen Kiel, die Rolle der Zuschauer am Samstag, und warum ihm ein kompletter Kader des THW für das Topspiel lieber wäre. weiterlesen auf Handball-World.com

Möchten Sie unsere ehrenamtliche Arbeit unterstützen?

Dann werden Sie doch Mitglieder der IG-Handball e.V. und unterstützen Sie uns bereits mit einem monatlichen Betrag von nur 2 €. Tragen Sie so dazu bei das wir unsere Portale auch weiterhin mit der gewohnte Aktualität und Qualität betreiben können, wie Sie es von uns in den letzten Jahren gewohnt sind.

Die "Interessengemeinschaft Handball e.V." (kurz IG-Handball e.V.) ist Träger der drei ehrenamtlich Betrieben Portalen handballecke.de, handball-world.com und handballimfernsehen.de. Die IG-Handball wurde 2004 gegründet und trägt seitdem mit dazu bei, dass wir unsere Portale mit der für Sie gewohnt hohen Aktualität und Qualität betreiben können. Die 2004 gegründet IG-Handball wurde im August 2005 in einen eingetragenen Verein (e.V.) umgewandelt.

Seit Gründung unterstürzen uns bereits mehr als 200 Mitglied aktiv und passiv durch Ihre Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V..

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstürzen Sie nicht nur unsere Arbeit, sondern Sie profitieren zusätzlich noch von attraktiven Rabatten bei unsere Partner und haben darüber hinaus die Möglichkeit unser Portal handballecke.de kompl. werbefrei zu nutzen.

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V. interessieren, finden Sie unter diesem Link weitere Informationen.

1. Bundesliga (Herren)

RN Löwen
25.10.2014
16:15 Uhr
THW Kiel
HC Erlangen
25.10.2014
19:00 Uhr
Hannover-Burgdorf
Bergischer HC
25.10.2014
19:00 Uhr
TBV Lemgo
FA Göppingen
25.10.2014
20:15 Uhr
SG Flensburg-H.
SG BBM Bietigheim
26.10.2014
17:15 Uhr
HSV Hamburg
Füchse Berlin
26.10.2014
17:15 Uhr
MT Melsungen
GWD Minden
26.10.2014
17:15 Uhr
Gummersbach
TSG Friesenheim
26.10.2014
17:15 Uhr
TuS N-Lübbecke
SC Magdeburg
26.10.2014
17:15 Uhr
HSG Wetzlar
THW Kiel
05.11.2014
19:00 Uhr
SC Magdeburg

2. Bundesliga Nord (Herren)

TV Emsdetten
25.10.2014
19:00 Uhr
TSV Bayer Dormagen
Henstedt-Ulzburg
25.10.2014
19:00 Uhr
Hildesheim
TV Großwallstadt
25.10.2014
19:30 Uhr
ASV Hamm-Westfalen
Hüttenberg
25.10.2014
19:30 Uhr
ThSV Eisenach
HSC Coburg
25.10.2014
19:30 Uhr
GSV Eintracht Baunatal
DHfK Leipzig
25.10.2014
19:30 Uhr
Rostock
TV 1893 Neuhausen
26.10.2014
17:00 Uhr
DJK Rimpar
EHV Aue
26.10.2014
17:00 Uhr
HG Saarlouis
TUSEM Essen
26.10.2014
18:00 Uhr
Bad Schwartau
GSV Eintracht Baunatal
04.11.2014
20:00 Uhr
TV Emsdetten

1. Bundesliga (Damen)

HSG Blomberg-Lippe
24:32
(11:16)
Thüringer HC
SVG Celle
18:27
(8:12)
HC Leipzig
Bad Wildungen
25.10.2014
19:00 Uhr
Frisch Auf Göppingen
Füchse Berlin
25.10.2014
19:30 Uhr
TuS Metzingen
Trier
25.10.2014
19:30 Uhr
VfL Oldenburg
SG BBM Bietigheim
25.10.2014
20:00 Uhr
Koblenz/Weibern
Leverkusen
26.10.2014
16:00 Uhr
Buxtehuder SV
Thüringer HC
29.10.2014
19:30 Uhr
SG BBM Bietigheim
Buxtehuder SV
01.11.2014
16:00 Uhr
HSG Blomberg-Lippe
TuS Metzingen
01.11.2014
19:00 Uhr
SVG Celle

2. Bundesliga Nord (Damen)

HC Rödertal
25.10.2014
17:00 Uhr
TSV Haunstetten
Zwickau
25.10.2014
17:00 Uhr
Bensheim/Auerbach
Roseng.-Buchh.
25.10.2014
19:00 Uhr
TV Nellingen
Mainz 05
25.10.2014
19:30 Uhr
Travemünde
SG H2Ku Herrenberg
25.10.2014
19:30 Uhr
Bor. Dortmund
SV Allensbach
25.10.2014
19:30 Uhr
TV Beyeröhde
Halle-Neustadt
26.10.2014
16:00 Uhr
Neckarsulmer SU
Travemünde
01.11.2014
16:30 Uhr
Zwickau
HC Rödertal
01.11.2014
17:00 Uhr
SV Allensbach
TSV Haunstetten
01.11.2014
17:00 Uhr
Roseng.-Buchh.

Test

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1Rhein-Neckar Löwen10+6918:2
2THW Kiel (M)10+4416:4
3Frisch Auf Göppingen9+1214:4
4SG Flensburg-H.8+4212:4
5SC Magdeburg9+1711:7
6HBW Balingen-W.11-1211:11
7MT Melsungen10+1010:10
8HSV Hamburg10+910:10
9TSV Hannover-Burgdorf10-210:10
10Füchse Berlin (P)10-310:10
11VfL Gummersbach9+39:9
12Bergischer HC9-169:9
13HSG Wetzlar8+68:8
14GWD Minden10-58:12
15TuS N-Lübbecke10-58:12
16HC Erlangen (N)11-476:16
17TBV Lemgo8-214:12
18TSG Friesenheim (N)8-374:12
19SG BBM Bietigheim (N)10-642:18

2. Bundesliga (Herren)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1SC DHfK Leipzig9+3816:2
2DJK Rimpar9+2816:2
3TV Bittenfeld10+4215:5
4HSG Nordhorn-Lingen10+2715:5
5TV Großwallstadt9+2714:4
6VfL Bad Schwartau9+1312:6
7TV 1893 Neuhausen9+2610:8
8HSC Coburg9+1510:8
9ThSV Eisenach9+279:9
10EHV Aue9-19:9
11ASV Hamm-Westfalen9-39:9
12HC Empor Rostock9-169:9
13SV Henstedt-Ulzburg9-76:12
14TV Emsdetten9-136:12
15HG Saarlouis9-256:12
16TSV Bayer Dormagen9-276:12
17TV Hüttenberg9-214:14
18TUSEM Essen9-324:14
19Eintracht Hildesheim9-433:15
20GSV Eintracht Baunatal9-553:15

1. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1Thüringer HC (M)6+5012:0
2VfL Oldenburg5+389:1
3Buxtehuder SV5+359:1
4HC Leipzig (P)5+258:2
5HSG Blomberg-Lippe6+16:6
6TuS Metzingen5+145:5
7Füchse Berlin (N)4+24:4
8Bayer Leverkusen5-64:6
9Bad Wildungen Vipers (N)5-344:6
10SVG Celle (N)6-414:8
11SG BBM Bietigheim5-163:7
12Frisch Auf Göppingen5-52:8
13VL Koblenz/Weibern5-132:8
14DJK/MJC Trier5-500:10

2. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1Borussia Dortmund5+3510:0
2BSV Sachsen Zwickau5+1510:0
3HSG Bensheim/Auerbach (A)5+178:2
4Rosengarten-Buchholz5+117:3
5Neckarsulmer SU5+107:3
6TV Nellingen4+155:3
7TV Beyeröhde (N)5+94:6
8SG H2Ku Herrenberg (N)5-24:6
9SV Union Halle-Neustadt5-94:6
10TSV Haunstetten (N)5-184:6
111. FSV Mainz 055-183:7
12HC Rödertal4-212:6
13TSV Travemünde (N)5-150:10
14SV Allensbach5-290:10

Statistic

  • Members: 14666
  • Threads: 27337
  • Postings: 690782 (ø 147.38/day)
  • Greetings to our newest member: handb

Anzeige
handball-world.com - Partner