Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Herzlich Willkommen auf der Handballecke - dem Handballforum im Internet

Dank unserer vielen Mitglieder hat sich die Handballecke in den letzten Jahren zum größten deutschsprachigen Handballforum im Internet entwickelt auf der Handballfans unterschiedlichster Vereine miteinander über die Geschehnisse im Handballsport diskutieren können.

Wir möchten mit unserem Forum allen Handballinteressierten eine Plattform für Diskussionen rund um die Geschehnisse in der Sportart bieten um so den Handballsport in Deutschland noch populärer zu gestallten.

Neben aktuellen Handball - Nachrichten, Spieltagsergebnissen und aktuellen Handball TV-Terminen bieten wir Handballfans eine Plattform um sich über aktuellen Themen rund um die 1. Handball Bundesliga, 2. Handball Bundesliga, dem Amateurligen & Jugendhandball und dem DHB-Pokal auszutauschen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eigene Bereiche zur Handball Nationalmannschaft, der 1. und 2. Handball Bundesliga der Damen zu div. Ausländischen Ligen wie der Liga Asobal, der Elit Serien, der Swiss Handball League, sowie eigene Bereiche zu den internationale Wettbewerben wie der Champions-League, dem EHF-Pokal, und dem Europapokal der Pokalsieger. Auch als aktiver Handballspieler oder -trainer haben Sie bei uns die Möglichkeit sich in separaten Bereichen über spezielle Trainingsmöglichkeiten, sowie den Ablauf von Verletzungen und über neue Ausrüstung wie das Verhalten von Bällen, für welches dieser Tornetze sollte ich mich entscheiden oder welches Harz ist das beste, auszutauschen?

Warum also zögern? Registrieren Sie sich noch heute. Eine Mitgliedschaft bei uns ist absolut kostenlos und beinhaltet keinerlei Verpflichtungen.

Wir heißen Sie im Namen des gesamten Handballecke Teams und der Community herzlich Willkommen und wünschen Ihnen viele angenehme Diskussionen rund um den Handballsport.

Ihr Handballecke Team

aktuelle Nachrichten rund um den Handballsport

Granollers mit Arbeitssieg, Benidorm schöpft Hoffnung im Abstiegskampf
Granollers mit Arbeitssieg, Benidorm schöpft Hoffnung im Abstiegskampf
Foto: Asobal
Vizemeister Naturhouse La Rioja hat in der spanischen Liga Asobal einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Beim Vorletzten BM Benidorm reichte es für den Champions-League-Teilnehmer nur zu einem 27:27-Unentschieden. Damit kann Ademar Leon am Wochenende mit einem Sieg bei Huesca seinen Vorsprung auf fünf Zähler ausbauen. weiterlesen auf Handball-World.com
Nach THW-Niederlage gegen Löwen: Gislason sehr stolz - Jacobsen lobt Palicka
Nach THW-Niederlage gegen Löwen: Gislason sehr stolz - Jacobsen lobt Palicka
Foto: Victoria Weihs
Rekordmeister THW Kiel steht im deutschenK.o.-Duell der Champions League mit den Rhein-Neckar Löwen vor demAus. Im Achtelfinal-Hinspiel am Mittwochabend in Kiel besiegten dieLöwen die Gastgeber mit 25:24 (12:10) und haben sich eine guteAusgangsposition für das Rückspiel erkämpft. Die zweite Partie findetam Donnerstag nächster Woche in Mannheim statt. 'Es wird auch imRückspiel sehr eng. Uns interessiert nicht, wer Favorit ist', sagteLöwen-Trainer Nikolaj Jacobsen, der als Profi sechs Jahre für den THWspielte. weiterlesen auf Handball-World.com
Ein breiter Kader mit viel Qualität - DHB-Juniorinnen blicken selbstbewusst in Richtung EM
Ein breiter Kader mit viel Qualität - DHB-Juniorinnen blicken selbstbewusst in Richtung EM
Foto: Jürgen Sellert
Es dauerte nur zwei Wochen - und in diesem kurzen Zeitraum hatten die DHB-Trainer Marielle Bohm und Jens Pfänder aus vielen Spielerinnen, die in dieser Konstellation noch nie zusammengespielt hatten, eine schlagkräftige Truppe formiert: Die deutschen Juniorinnen haben durch die souveränen Erfolge beim Qualifikationsturnier in Regensburg Selbstvertrauen für die U19-EURO in Slowenien (27. Juli bis 6. August) getankt. Die beiden deutlichen Erfolge gegen Lettland (48:17) und Polen (37:20) in Regensburg reihen sich nahtlos in die drei vorausgegangenen Siege in den Vorbereitungsspielen gegen Spanien, Portugal und Frankreich eine Woche zuvor ein. weiterlesen auf Handball-World.com
Michael Roth sieht klare Steigerung, Kurtagic betont: Es geht ums Überleben
Michael Roth sieht klare Steigerung, Kurtagic betont: Es geht ums Überleben
Foto: A. Käsler, MT
Für die MT Melsungen bleibt die Schwalbe Arena ein gutes Pflaster, auch das vierte Gastspiel in der neuen Gummersbacher Halle ging an die Hessen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase setzte sich Melsungen etwas ab und wehrte die Aufholversuche der Hausherren in souveräner Manier ab. Mit dem 30:23 (16:12) Erfolg verteidigt die MT den zehnten Tabellenplatz und reist mit Rückenwind zur Aufgabe im EHF-Pokal nach Lissabon. Bei Gummersbach hingegen war die Stimmung bedrückt, die Oberbergischen verpassten die Chance den Abstand auf die gefährdete Zone zu vergrößeren. 'Es geht ums Überleben', erklärte VfL-Coach Emir Kurtagic. weiterlesen auf Handball-World.com
Leverkusener Juniorelfen übernehmen mit Auswärtssieg in Dortmund die Tabellenführung
Leverkusener Juniorelfen übernehmen mit Auswärtssieg in Dortmund die Tabellenführung
Foto: Bayer Leverkusen
In der 3. Liga West haben die Juniorelfen die Tabellenführung durch einen 25:24 (11:12)-Auswärtssieg bei Borussia Dortmund II übernommen. Die Mannschaft von Kerstin Reckenthäler bleibt damit im Jahr 2017 weiterhin ungeschlagen. Am Sonntag treffen beide Clubs in der Sporthalle Wellinghofen erneut aufeinander: Um 17.30 Uhr steigt das Viertelfinal-Hinspiel um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft. weiterlesen auf Handball-World.com
Eine Operation ist unvermeidlich: THW Kiel bangt um Domagoj Duvnjak
Eine Operation ist unvermeidlich: THW Kiel bangt um Domagoj Duvnjak
Foto: Victoria Weihs
Die Hiobsbotschaft für den THW Kiel hat sich bestätigt. Im gestrigen Champions-League-Spiel fehlte Domagoj Duvnjak bereits aufgrund einer 'chronischen Überlastung der Patellasehne im linken Knie', wie der Verein mitteilte. Der kroatische Spielmacher wird weiterhin ausfallen. 'Eine Operation ist unvermeidlich', bestätigte Alfred Gislason nun auf der Vereinswebsite. weiterlesen auf Handball-World.com
Video: Das war ein richtig geiler Tag - die Stimmen zum Tag des Handballs
Spieler, Spielerinnen, Trainer und Funktionäre, alle zogen durch die Bank weg ein sehr positives Fazit über den Tag des Handballs am vergangenen Sonntag in der Hamburger Barclaycard Arena. weiterlesen auf Handball-World.com
Linksaußen wechselt von Blomberg nach Mainz
Linksaußen wechselt von Blomberg nach Mainz
Foto: HSG
Jetzt geht es Schlag auf Schlag bei der FSG Mainz 05-Budenheim. Nach den bereits gemeldeten erfolgreich abgeschlossenen Vertragsverhandlungen begrüßt Karl-Heinz Elsäßer mit Denise Großheim den nächsten Neuzugang für die 2. Bundesliga. 'Wir freuen uns auf eine sympathische und bodenständige Spielerin, die trotz ihrer Jugend bereits einiges an Bundesliga-Erfahrung mitbringt. Ein schöner Erfolg für unser Konzept ist dabei vor allem, dass wir ein solches Talent wieder ins Rhein-Main-Gebiet zurückholen konnten.' weiterlesen auf Handball-World.com
TV Korschenbroich: Fünfter Neuzugang ist ein weiterer Linkshänder
TV Korschenbroich: Fünfter Neuzugang ist ein weiterer Linkshänder
Foto: TVK
Der TV Korschenbroich hat einen weiteren Linkshänder unter Vertrag genommen. Der 20-jährige Simon Bock kommt vom Oberligisten Westwacht Weiden und ist bereits der fünfte Neuzugang für die Spielzeit 2017/2018. Zuvor wurden schon Erik Hampel, Tim Dicks, Malte Faßbender und Julian Mumme verpflichtet. weiterlesen auf Handball-World.com
14 von 17 - Allensbach kann Großteil der Mannschaft zusammenhalten
14 von 17 - Allensbach kann Großteil der Mannschaft zusammenhalten
Foto: Ina Eisenmann
Vier Spieltage sind in der 3. Liga Süd noch zu absolvieren. Wenn die Mannschaften vor dem SV Allensbach nicht noch reihenweise patzen, wird der SVA auch in der nächsten Saison in der 3. Liga antreten. Zur Tabellenspitze fehlen dem Viertplatzierten drei Punkte. Mit der Rückkehr in die 2. Bundesliga wird es also wohl auch im zweiten Jahr nach dem Abstieg nichts. Der Verein wähnt sich trotzdem auf einem guten Weg und wird mit einem Großteil der aktuellen Mannschaft auch in die nächste Spielzeit gehen. weiterlesen auf Handball-World.com
Bietigheim bezwingt bissige Vipers
Spitzenreiter SG BBM Bietigheim musste gegen die HSG Bad Wildungen Vipers zähen Widerstand brechen, ehe der 32:25 (18:11)-Heimsieg feststand. Herausragend war Torhüterin Valentyna Salamakha, die drei Strafwürfe und zahlreiche freie Würfe der Gäste parierte und als Spielerin des Matches ausgezeichnet wurde. Zehn Treffer markierte Linkshänderin Susann Müller für die Heimmannschaft, bei den Vipers trafen Nicoletta Laura Vasilescu (6/2) und Anouk Nieuwenweg (6/3) am besten. weiterlesen auf Handball-World.com
Auf einen Blick und im Stenogramm: Vier HBL-Spiele und das deutsche CL-Duell
Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League besiegten die Rhein-Neckar Löwen die Kieler Gastgeber am heutigen Abend mit 25:24 (12:10) und haben sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel erkämpft. Die zweite Partie findet am Donnerstag nächster Woche in Mannheim statt. In der Bundesliga standen unterdessen vier Spiele auf dem Programm, Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt ließ dabei einen Punkt liegen. weiterlesen auf Handball-World.com
Flensburg rettet einen Zähler in Magdeburg
Am Ende von sechzig spannenden Minuten gab es in der Magdeburger Getec-Arena keinen Sieger. Mit 26:26 (14:14) trennten sich der SC Magdeburg und die SG Flensburg-Handewitt. Beim Spitzenreiter, der kurzfristig den Ausfall von Thomas Mogensen (Magen-Darm) verkraften musste, waren Keeper Mattias Andersson sowie Lasse Svan (6), Kentin Mahe und Holger Glandorf (je 5) die Punktgaranten, bei Magdeburg wurde der für das Schlussdrittel eingewechselte Dario Quenstedt ein Faktor, die meisten Treffer setzten Robert Weber (7/3) und Michael Damgaard (6). weiterlesen auf Handball-World.com
Wichtige Treffer vom Youngster: Göppingen hat in Coburg den längeren Atem
Acht Minuten vor dem Ende hoffte der HSC 2000 Coburg noch auf zwei überraschende Punkte im Kampf um den Klassenverbleib. Doch nach dem zwischenzeitlichen 24:24 musste sich das Schlusslicht dem Gast aus Göppingen doch geschlagen geben. Der Favorit hatte in den letzten Minuten den längeren Atem, zog mit drei Treffern in Serie auf 27:24 davon und steuerte zu einem 29:25-Erfolg aus der Kategorie Arbeitssieg. Beste Schützen waren Nico Büdel mit 7/3 für die Hausherren und Marcel Schiller mit 5/5 für die Gäste, bei den gleich sieben Akteure drei oder mehr Tore erzielten. Coburg konnte den Abstand auf das rettende Ufer so trotz einer lange Zeit guten Leistung nicht verkürzen, Göppingen hingegen hält durch den Erfolg den elften Platz und den Anschluss an das Mittelfeld. weiterlesen auf Handball-World.com
Eine der zentralen Personalentscheidungen - Magdeburg verlängert mit Vize-Weltmeister bis 2020
Kurz vor dem heutigen Duell mit der SG Flensburg-Handewitt hat der SC Magdeburg die vorzeitige Vertragsverlängerung mit dem norwegischen Vizeweltmeister Christian O`Sullivan bekannt gegeben. Der 25-jährige Rückraumspieler wechselte zum Saisonbeginn nach Magdeburg und erhält nun einen neuen Vertrag bis 2020, bislang lief der Kontrakt nur bis 2018. Somit wird O`Sullivan auch in Zukunft mit Marko Bezjak das Duo auf der Spielmacherposition beim SCM bilden. weiterlesen auf Handball-World.com

Möchten Sie unsere ehrenamtliche Arbeit unterstützen?

Dann werden Sie doch Mitglieder der IG-Handball e.V. und unterstützen Sie uns bereits mit einem monatlichen Betrag von nur 2 €. Tragen Sie so dazu bei das wir unsere Portale auch weiterhin mit der gewohnte Aktualität und Qualität betreiben können, wie Sie es von uns in den letzten Jahren gewohnt sind.

Die "Interessengemeinschaft Handball e.V." (kurz IG-Handball e.V.) ist Träger der drei ehrenamtlich Betrieben Portalen handballecke.de, handball-world.com und handballimfernsehen.de. Die IG-Handball wurde 2004 gegründet und trägt seitdem mit dazu bei, dass wir unsere Portale mit der für Sie gewohnt hohen Aktualität und Qualität betreiben können. Die 2004 gegründet IG-Handball wurde im August 2005 in einen eingetragenen Verein (e.V.) umgewandelt.

Seit Gründung unterstürzen uns bereits mehr als 200 Mitglied aktiv und passiv durch Ihre Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V..

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstürzen Sie nicht nur unsere Arbeit, sondern Sie profitieren zusätzlich noch von attraktiven Rabatten bei unsere Partner und haben darüber hinaus die Möglichkeit unser Portal handballecke.de kompl. werbefrei zu nutzen.

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V. interessieren, finden Sie unter diesem Link weitere Informationen.

Sponsor

www.teileshop.de

1. Bundesliga (Herren)

Gummersbach
23:30
(12:16)
MT Melsungen
Füchse Berlin
27:24
(12:13)
HSG Wetzlar
SC Magdeburg
26:26
(14:14)
SG Flensburg-H.
HSC Coburg
25:29
(13:15)
FA Göppingen
TVB 1898 Stuttgart
24.03.2017
19:45 Uhr
HBW Balingen-W.
SC DHfK Leipzig
24.03.2017
19:45 Uhr
HC Erlangen
TBV Lemgo
25.03.2017
19:00 Uhr
RN Löwen
TSV Hannover-B.
26.03.2017
15:00 Uhr
THW Kiel
GWD Minden
26.03.2017
17:15 Uhr
Bergischer HC
SG Flensburg-H.
29.03.2017
19:00 Uhr
HSC Coburg

2. Bundesliga (Herren)

ThSV Eisenach
30:23
(17:13)
Rostock
ASV Hamm-Westfalen
24.03.2017
19:15 Uhr
TuS N-Lübbecke
TUSEM Essen
24.03.2017
19:30 Uhr
Leutershausen
Bad Schwartau
24.03.2017
19:30 Uhr
TV Emsdetten
TV 1893 Neuhausen
24.03.2017
20:00 Uhr
SG BBM Bietigheim
EHV Aue
25.03.2017
17:00 Uhr
Nordhorn-Lingen
Wilhelmshaven
25.03.2017
19:30 Uhr
TuS Ferndorf
HG Saarlouis
25.03.2017
19:30 Uhr
HSG Konstanz
DJK Rimpar
25.03.2017
20:00 Uhr
Dessau-Roßlauer HV
Friesenheim
29.03.2017
19:30 Uhr
ThSV Eisenach

1. Bundesliga (Damen)

Thüringer HC
35:28
(20:15)
TuS Metzingen
SG BBM Bietigheim
32:25
(18:11)
Bad Wildungen
HSG Blomberg-Lippe
25.03.2017
16:30 Uhr
Bayer 04 Leverkusen
Neckarsulmer SU
25.03.2017
18:00 Uhr
Buxtehuder SV
TV Nellingen
25.03.2017
19:00 Uhr
Borussia Dortmund
TuS Metzingen
25.03.2017
19:00 Uhr
SVG Celle
HC Leipzig
26.03.2017
16:00 Uhr
Thüringer HC
Frisch Auf Göppingen
26.03.2017
16:00 Uhr
Bad Wildungen
VfL Oldenburg
26.03.2017
16:30 Uhr
SG BBM Bietigheim
SG BBM Bietigheim
30.03.2017
20:00 Uhr
TV Nellingen

2. Bundesliga (Damen)

Zwickau
25.03.2017
17:00 Uhr
Hannover-B.
Kurpfalz Bären
25.03.2017
17:30 Uhr
Bensheim/Auerbach
TSV Haunstetten
25.03.2017
18:00 Uhr
SV Werder Bremen
TV Beyeröhde
25.03.2017
18:45 Uhr
DJK/MJC Trier
Mainz/Budenh.
25.03.2017
19:30 Uhr
TG Nürtingen
SG H2Ku Herrenberg
25.03.2017
19:30 Uhr
HC Rödertal
TuS Lintfort
26.03.2017
16:00 Uhr
HSG Kleenheim
Halle-Neustadt
26.03.2017
16:00 Uhr
SGH Rosengarten-B.
DJK/MJC Trier
31.03.2017
20:00 Uhr
Kurpfalz Bären
Bensheim/Auerbach
01.04.2017
17:30 Uhr
SGH Rosengarten-B.

1. Bundesliga (Herren)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1SG Flensburg-H.23+16342:4
2THW Kiel23+11038:8
3Rhein-Neckar Löwen (M)21+9137:5
4Füchse Berlin24+7937:11
5SC Magdeburg (P)24+2833:15
6SC DHfK Leipzig23+1526:20
7HSG Wetzlar24+426:22
8TSV Hannover-Burgdorf23+1522:24
9HC Erlangen (N)23-1822:24
10MT Melsungen24+221:27
11Frisch Auf Göppingen24-821:27
12GWD Minden (N)23-8117:29
13VfL Gummersbach23-4315:31
14HBW Balingen-W.23-7614:32
15TBV Lemgo23-4513:33
16TVB 1898 Stuttgart21-6112:30
17Bergischer HC23-7911:35
18HSC Coburg (N)24-969:39

2. Bundesliga (Herren)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1TuS N-Lübbecke26+11343:9
2TV Hüttenberg26+6638:14
3SG BBM Bietigheim26+3836:16
4DJK Rimpar26+3534:18
5TSG Friesenheim25+2630:20
6VfL Bad Schwartau26+4630:22
7ThSV Eisenach26+1330:22
8HSG Nordhorn-Lingen26+1829:23
9Dessau-Roßlauer HV 0626-1925:27
10SG Leutershausen25-2024:26
11EHV Aue26-1124:28
12HSG Konstanz26-6024:28
13TV Emsdetten26+123:29
14ASV Hamm-Westfalen26+722:30
15Wilhelmshavener HV26+322:30
16TUSEM Essen26-2622:30
17HG Saarlouis26-3922:30
18TuS Ferndorf26-4018:34
19TV 1893 Neuhausen26-5813:39
20HC Empor Rostock26-939:43

1. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1SG BBM Bietigheim17+19234:0
2Thüringer HC (M)17+11130:4
3TuS Metzingen17+7328:6
4HC Leipzig (P)17+3322:12
5Buxtehuder SV17+4120:14
6Borussia Dortmund17-1319:15
7VfL Oldenburg17+817:17
8Frisch Auf Göppingen17-316:18
9HSG Blomberg-Lippe17-2912:22
10Bayer 04 Leverkusen17-3812:22
11Bad Wildungen Vipers17-6411:23
12Neckarsulmer SU (N)17-788:26
13TV Nellingen (N)17-1195:29
14SVG Celle17-1144:30

2. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1HSG Bensheim/Auerbach22+11041:3
2SGH Rosengarten-Buchholz (A)22+7129:15
3TV Beyeröhde22+4427:17
4DJK/MJC Trier22+2726:18
5HC Rödertal22+2825:19
6SV Union Halle-Neustadt22+725:19
7FSG Mainz 05/Budenheim22-523:21
8TG Nürtingen22-1023:21
9Kurpfalz Bären Ketsch (N)22+921:23
10HSG Kleenheim (N)22-2320:24
11BSV Sachsen Zwickau22-2316:28
12SV Werder Bremen22-4916:28
13HSG Hannover-Badenstedt (N)21-4115:27
14TuS Lintfort (N)22-5915:29
15TSV Haunstetten22-6115:29
16SG H2Ku Herrenberg21-2513:29

Statistik

  • Mitglieder: 15056
  • Themen: 31327
  • Beiträge: 791477 (ø 142,15/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: blaubär

Anzeige
handball-world.com - Partner