You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,882

Location: Köln

  • Send private message

41

Saturday, April 16th 2011, 11:20pm

Die Spieler von BM Antequera haben aufgrund ausstehender Gehälter das heutige Spiel bestreikt, so dass nur eine Amateurmannschaft aus Reservisten und Jugendspielern gegen San Antonio auflief.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,882

Location: Köln

  • Send private message

42

Sunday, April 17th 2011, 9:52pm

CBM Ademar Leon - BM Granollers 37:36 (20:17)
Der Dreikampf um den dritten Champions-League-Platz bleibt spannend. Granollers lag 25 Minuten lang in Front, doch Leon drehte den 13:15-Rückstand in eine 17:15-Führung. Direkt nach der Pause wurde der Vorsprung auf 23:18 (35. Minute) ausgebaut und bis zum Ende des Spiels nicht mehr abgegeben. Das scheinbar knappe Endergebnis resultiert aus zwei Toren der Gäste in der Schlussminute als der Sieg Leons bereits in trockenen Tüchern war. Diese Ergebniskosmetik könnte allerdings noch wichtig werden. Granollers gewann in der Hinrunde in eigener Halle mit 31:30 gegen Leon und hat somit den direkten Vergleich gewonnen, der bei Punktgleichheit am Ende der Saison über die Rangfolge in der Tabelle entscheidet. Aufgrund des Restprogrammes und der gewonnen direkten Vergleiche gegen Valladolid und Leon hat Granollers weiterhin die besten Chancen auf Platz 3.

BM Granollers liegt mit 34:17 Punkten drei Zähler hinter Valladolid und Leon, hat aber in den verbleibenden fünf Spielen nur noch Gegner aus der unteren Tabellenhälfte. Valladolid und Leon müssen hingegen beide noch gegen Barcelona und Ciudad Real antreten.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,882

Location: Köln

  • Send private message

43

Tuesday, April 19th 2011, 10:09pm

FC Barcelona - BM Valladolid 36:23 (15:12)
Barca wirft sich mit einem lockeren 13-Tore-Sieg gegen den Tabellendritten fürs Champions-League-Viertelfinale gegen Kiel warm.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,882

Location: Köln

  • Send private message

44

Wednesday, May 11th 2011, 10:27pm

Ademar Leon - BM Ciudad Real 34:41 (21:20)
Beeindruckend wie locker Ciudad Real das Spiel mit einer guten Halbzeit für sich entscheidet. Bis zum 25:22 nach 36 Minuten lag eine Überraschung in der Luft. Nun muss Ademar Leon nächste Woche zum Saisonabschluss im Derby in Valladolid punkten um noch Chancen auf die Champions-League oder wenigestens das Wild-card-Turnier zu haben.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,882

Location: Köln

  • Send private message

45

Thursday, May 12th 2011, 11:14pm

Wüsten-Tourismus

Wenn der THW Kiel und Ciudad Real ihre Portokasse beim Wüsten-Cup aufbessern, dann wollen auch andere mitverdienen. BM Valladolid verleiht kurzfristig acht (!) Spieler und ihren Trainer an den libanesischen Teilnehmer Al-Sadd für den IHF Super Globe. Harvard Tvedten, Guillaume Joli und Marko Krivokapic werden bereits am Samstag gegen den THW Kiel mitspielen und dafür sogar das Spiel Valladolids in der Liga Asobal bei BM Guadalajara verpassen. Die übrigen sechs Spieler (Bilbija, Sierra, Perales, Gurbindo, Fernandez und Trainer Juan Carlos Pastor) folgen am Samstag abend nach dem Ligaspiel.

Das muss eine Menge Geld für die klammen Spanier im Spiel sein, denn immerhin geht es in der Liga für Valladolid noch um die Champions-League-Qualifikation. Zwischen Platz 3 und 6 ist noch alles möglich und drei Tage nach Abschluss des Super Globe steht der letzte Spieltag mit dem entscheidenden Duell gegen Ademar Leon auf dem Programm.


P.S.: Wenn in der Schlussphase der Saison Zeit für dieses Turnier ist, dann will ich keine Klagen mehr von Handballern hören, die sich über die unmenschliche Belastung durch den vollen Terminkalender beschweren. :rolleyes:


Edit:
Jetzt wird es zwar ein wenig Off-topic, aber ein Blick in die IHF-Regularien zum Super globe lässt die Haare zu Berge stehen:

Quoted

Player eligibility

2. According to the decision of the IHF’s Commission of Organising and Competition (COC), each participating club is allowed to register in the provisional registration list a maximum of ten (10) players whose International Transfer Certificate was issued in the period of 90 days prior to the competition.

3. According to IHF regulations 16 players may be put in per match in the Super Globe 2011. In this 16 players, a maximum of six (6) players mentioned in 2. may be registered for a match and play at the same time.

4.. During the Super Globe each team may replace as many players as they want (only against players from the provisional list) at any time. It means that every team may replace as many players at any time and as often they want during the competition.

Quoted

Team-Time Out
According to Rule 2:10 and Clarification 3 of the Rules of the Game each team has the right to receive a maximum of three team time-outs during regular playing time but not during overtime. No more than two team time-outs may be granted in each half of the regular playing time. Between two team time-outs of a team, the opponent must be at least once in possession of the ball. 3 green cards, bearing numbers 1, 2, and 3 respectively, are available for each team. The teams receive cards bearing numbers ‘1’ and ‘2’ in the first half of the game and the cards no. 2 and no. 3 in the second half provided they received no more than one team time-out in the first half. In case they received two team time-outs in the first half, they receive only green card no. 3. Within the last 5 minutes of the regular playing time only one team time-out per team is
allowed.

Die albernen Wechsel von europäischen Topspielern für die Zeit des Turniers werden von der IHF geradezu begrüßt und nebenbei wird das Turnier auch noch als Testballon für mögliche neue Regeln genutzt. :wall:

This post has been edited 1 times, last edit by "Arcosh" (May 12th 2011, 11:14pm)


Brummsel

schon süchtig

  • "Brummsel" is male
  • Favorite club

Posts: 3,566

Location: Hamburg / Ofterdingen

  • Send private message

46

Saturday, May 14th 2011, 3:56pm

Die albernen Wechsel von europäischen Topspielern für die Zeit des Turniers werden von der IHF geradezu begrüßt und nebenbei wird das Turnier auch noch als Testballon für mögliche neue Regeln genutzt. :wall:
Sowas passiert eben, wenn die One-Man-Show namens Hassan Moustafa irgendwo Geld wittert. ;) Ich will nicht wissen, was die IHF vom Veranstalter dafür erhält, dass dieses "Premium-Event" in Qatar stattfindet und nicht beispielsweise in Dubai.

Ich wünsche den Spielern nur, dass sie sich nicht verletzen und gesund nach Europa zurückkehren. Alles andere ist ja wohl Nebensache.
“A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP.” - Leonard Nimoy (1931-2015)

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,882

Location: Köln

  • Send private message

47

Sunday, June 12th 2011, 11:08am

Quo vadis, Liga Asobal?

Quo vadis, Liga Asobal?

Finanzielle Sorgen der Vereine kennt man in der HBL leider zur Genüge, doch in der Liga Asobal scheint quasi die gesamte Spitzengruppe am Scheideweg zu stehen. Anfang der Saison offenbarte der Tabellenfünfte BM Valladolid ein Defizit von über 300.000 € im Etat für die Spielzeit 2010/11. Nach Ende der Saison fehlen beim Tabellendritten Ademar Leon 400.000 €, so dass sogar die 30.000 € Antrittsgeld für die kommende Champions-League-Saison hinterfragt werden. Den Tabellenvierten BM Granollers belatet ein Minus von 600.000 € und noch steht in den Sternen, ob die Katalanen in der nächsten Saison in der Liga Asobal spielen können. Prikärerweise steht nun der Wechsel von Antonio Garcia Robledo von Granollers nach Leon auf der Kippe, weil Leon nicht die Ablöse zahlen kann, die Granollers dringend zum Überleben braucht.

Allerorts ist von Etatreduzierung die Rede. Der einstige Topklub SDC San Antonio versucht sich gesundzuschrumpfen und der Etat sank binnen drei Jahren von über 3 Mio. € in der Spielzeit 2008/09, der letzen Champions-League-Teilnahme, auf 1,8 Mio € in diesem Jahr. Selbst die spanischen Aushängeschilder BM Ciudad Real und der FC Barcelona bleiben davon nicht verschont. In Barcelona wird wegen des exorbitanten Schuldenstandes des Gesamtvereins eine genaue Überprüfung der Ausgaben für Sportarten wie Basketball oder Handball diskutiert. In Ciudad Real droht Vereinspräsident und Mäzen Domingo Diaz de Mera damit, dass der Verein Kastillien verlassen werde falls die regionalen Unternehmen und die Kommune ihre Unterstützung nicht erhöhen sollten.


Sicherlich werden viele Vereine Lösungen für ihre wirtschaftlichen Probleme finden, aber während in der HBL die Etas der Spitzenmannschaften stetig wachsen, ist in Spanien der Zenit wohl überschritten.

highnote

Master

  • "highnote" is male
  • Favorite club

Posts: 612

Location: Kiel

  • Send private message

48

Sunday, June 12th 2011, 12:38pm

(...) Sicherlich werden viele Vereine Lösungen für ihre wirtschaftlichen Probleme finden, aber während in der HBL die Etas der Spitzenmannschaften stetig wachsen, ist in Spanien der Zenit wohl überschritten.

Hoffentlich hört dann auch in der HBL die gefährliche Spirale der Etaterhöhungen auf. Es würde dem Sport gut tun, wenn die Differenz zwischen arm und reich nicht mehr so groß wäre.

49

Sunday, June 12th 2011, 4:05pm

Ein Land, dass fast 20% Arbeitslosigkeit hat und eine traumatische Immobilienkrise, die immer noch nicht komplett überwunden ist, dominiert den Weltsport. Das hängt auch mit sehr dubiosen Finanzspritzen von Ländern und Kommunen zusammen. Die Primera Division (1. Fussballliga) soll mit über 3,5 Mrd. Euro verschuldet sein. Trotzdem scheint dort der Spielbetrieb niemals zusammenzubrechen. Zwangsabstiege? Fehlanzeige! Getafe und Malaga wurden von neureichen Mäzenen übernommen.

Die Liga Asobal wird zwar weiter an Boden verlieren, aber von einem Abgesang kann wohl keine Rede sein. In Spanien scheint der Sport eine ganz andere gesellschaftliche Bedeutung zu haben. Da wurde Radstar Contador eben mal vom Ministerpräsidenten als ''unschuldig'' hingestellt, um Druck auf die nationale Schiedskommision auszulösen. Natürlich wurde Contador dann nicht gesperrt, sondern freigesprochen. Was für ein blanker Hohn!

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,882

Location: Köln

  • Send private message

50

Friday, June 17th 2011, 1:39pm

BM Madrid?

Der letztes Jahr neugefundene Namenssponsor Renovalia Energia steigt aus, die kommunale Unterstützung wird gekürzt und die Zuschauerzahlen sind rückläufig. Dies hat BM Ciudad Reals Präsidenten und Mäzen Domingo Diaz de Mera dazu veranlasst ein Ultimatum zu stellen. Er sei nicht bereit für die kommende Saison drei Millionen € in die Mannschaft zu investieren, ohne dass die Unternehmen der Region ihren Teil dazu beitragen. Finden sich innerhalb von zwei Wochen keine Hauptsponsoren, dann schließt Domingo Diaz de Mera einen Umzug des Vereins nach Madrid nicht aus. Spieler und Mitarbeiter seien bereits über die Situation informiert worden.

Quelle: La Tribuna de Ciudad Real

Robrie

Master

    Favorite club

Posts: 972

Location: Südbaden

  • Send private message

51

Friday, June 17th 2011, 10:35pm

Cool, dann gibt es El Classico auch im Handball.Aber wollte er nicht Real aufkaufen, bevor Ciudad nach Madrid zieht ?

Schnüsch

Intermediate

  • "Schnüsch" is male
  • Favorite club

Posts: 170

Location: Kiel

  • Send private message

52

Saturday, June 18th 2011, 12:04am

Cool, dann gibt es El Classico auch im Handball.Aber wollte er nicht Real aufkaufen, bevor Ciudad nach Madrid zieht ?

Das war vor der Immobilienkrise in Spanien. :D

Man darf gespannt sein, wie es mit Ciudad weiter geht.
Alfred Gislason - Trainergott

:Hail:

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,882

Location: Köln

  • Send private message

53

Saturday, June 18th 2011, 12:04pm

Cool, dann gibt es El Classico auch im Handball.Aber wollte er nicht Real aufkaufen, bevor Ciudad nach Madrid zieht ?

Real Madrid ist wohl keine Option. Im Raum steht ein Revival der großen Handballgeschichte von Atletico Madrid, einem der besten spanischen Handballvereine in den 60er und 80er Jahren mit elf spanischen Meistertiteln, zehn Gewinnen der Copa del Rey und zwei Europapokalfinalteilnahmen. Vor einigen jahren wurde bereits ein Wideraufbau der Handballabteilung in Erwägung gezogen. Der Name Atletico Madrid könnte in Verbindung mit den Spielern Ciudad Reals das Interesse der Sponsoren wecken die Domingo Diaz de Mera für die Aufrechterhaltung seines Projekts braucht.

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,848

Location: Chemnitz

  • Send private message

54

Sunday, June 26th 2011, 5:50pm

Im Raum steht ein Revival der großen Handballgeschichte von Atletico Madrid, einem der besten spanischen Handballvereine in den 60er und 80er Jahren mit elf spanischen Meistertiteln, zehn Gewinnen der Copa del Rey und zwei Europapokalfinalteilnahmen. Vor einigen jahren wurde bereits ein Wideraufbau der Handballabteilung in Erwägung gezogen. Der Name Atletico Madrid könnte in Verbindung mit den Spielern Ciudad Reals das Interesse der Sponsoren wecken die Domingo Diaz de Mera für die Aufrechterhaltung seines Projekts braucht.

Nach den Berichten der letzten zwei, drei Tage ist die Sache wohl so gut wie in trockenen Tüchern, sofern in Ciudad Real nicht bis nächsten Donnerstag noch ein weißer Ritter aus dem Staub auftaucht.

Wie die spanische Presse übereinstimmend so schreibt, ist Atlético das "Dach" (Partnerschaft oder Abteilung geht leider nicht so ganz daraus hervor), und der Name soll wohl "BM Neptuno" sein. Scheinbar kann in Spanien jeder diesen Namen mit Atlético in Verbindung bringen, denn das soll eine Anspielung auf den Neuptunsbrunnen sein, an dem Atlético traditionell seine Titel feiert (Im verlinkten Wikipediaartikel unter dem Abschnitt " Curiosidades"). Neptun scheint also so eine Art Personifizierung für Atlético zu sein (vielleicht kennt sich jemand im spanischen Fußball besonders aus und kann dazu etwas Aufklärendes beitragen?).

Atlético jedenfalls war 1952 der erste spanische Meister überhaupt, insgesamt elf mal spanischer Meister, dreizehn mal Vizemeister, zwischen 1963 und 1997 der Rekordpokalsieger Spaniens (zehn Titel, sieben mal Zweiter) und ist bis heute der nach Titeln zweiterfolgreichste Handballclub Spaniens nach Barca. 1985 erreichten sie das Finale des Landesmeisterpokals, verloren aber in zwei Endspielen klar gegen Metaloplastika Sabac (Jug., heute Serbien). 1987 verloren sie das IHF-Cup-Finale nach zwei Remis(!) gegen Granitas Kaunas (UdSSR, heute Litauen) nur durch die Auswärtstorregelung. 1994 wurde das Team wegen finanzieller Probleme aus der ASOBAL zurückgezogen.

This post has been edited 2 times, last edit by "Hereticus" (Jun 26th 2011, 5:43pm)


Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,882

Location: Köln

  • Send private message

55

Thursday, June 30th 2011, 3:55pm

La Tribuna de Ciudad Real berichtet, dass der Umzug nach Madrid beschlossen sei. In Ciudad Real denkt man bereits über die Gründung eines neuen Handballvereins nach.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,882

Location: Köln

  • Send private message

56

Friday, July 8th 2011, 12:00pm

Rechtzeitig zur heutigen Spielplan-Auslosung wurde der neue Name BM Atletico de Madrid bestätigt. BM Neptuno war nur ein provisorischer Arbeitstitel. Als Spielstätte ist der 2005 eröffnete, 14.000 Zuschauer fassende Palacio de Deportes vorgesehen - die Verhandlungen sind aber noch nicht abgeschlossen.

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,848

Location: Chemnitz

  • Send private message

57

Saturday, July 9th 2011, 10:04am

Der Spielplan ist im übrigen der Hammer, das Saisonfinale verspricht einiges (wenn nicht bis dahin alles gelaufen ist). Barca hat Granollers, Atlético und León (also Plätze 2-4 der letzten Saison) an den Spieltagen 12-14 (Rückrunde 27-29) nacheinander, am 15./30. spielt Atlético gegen León.

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

58

Saturday, July 9th 2011, 10:42am

Was aber auch erwartungsgemäß so kommen musste, denn Barca war ja mit Granollers, Atletico und Leon in einem Lostopf.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


59

Sunday, July 10th 2011, 6:25am

http://www.cope.es/el-partido-de-las-12/…e-madrid-118020


Der Etat für die kommende Saison soll bei 4,5 Mio Euro liegen. Nach 7,3 Mio Euro in der letzten Saison muss da aber noch Speck runter. Außerdem soll Real Madrid eine Option auf die Handballtruppe haben. Beim Handball ist die Rivalität zwischen den beiden Klubs wohl nicht so groß.

Lirum, larum, es wird wohl noch Spieler im Angebot geben.

Anzeige