You are not logged in.

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

21

Wednesday, February 23rd 2011, 11:45pm

Bei den Frauen gibt es für den Sieger des Grunddurchgangs einen CL-(Quali-)Startplatz, der Rest erfolgt über die Playoffs. Ich erinnere mich da auch mal dunkel an eine Wildcard für Viborgs Männer, die da durchaus für kontroverse Diskussionen gesorgt hatte.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

22

Saturday, February 26th 2011, 1:50pm

P.S.: Werden in Dänemark die Champions-League-/Europapokal-Plätze anhand der Tabelle der regulären Saison oder anhand des Ergebnisses der Play-Offs verteilt?
CHL - bisher jedenfalls immer - über die Play Offs. In der diesjährigen CHL sind die beiden 2010er Finalisten Kolding und Aalborg (4. und 3. der Tabelle). Der Ligagewinner hat allerdings einen EHF-Cup-Platz sicher.

Viborg ist damals (2007) auch über die Play Off-Platzierung an die Wild Card gekommen, denn sonst hätte FCK (als Hauptrundenmeister) sie bekommen müssen. FCK startete aber nur im EHF-Cup.

Das einzige Land mit Play Offs aus dem der Vorrundensieger in die CHL kommt, ist Norwegen. Dort wird das allerdings schon immer so gemacht.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,778

Location: Köln

  • Send private message

23

Wednesday, March 2nd 2011, 10:58pm

In Dänemark beginnt das große Taktieren. Vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde stehen die acht Play-Off-Teilnehmer praktisch fest. Doch das Ziel lautet die reguläre Saison auf Platz 2, 3, 6 oder 7 abzuschließen, denn dann wäre ein Aufeinandertreffen mit AG Kopenhagen vor dem Finale ausgeschlossen. Manchmal ist es besser ein Spiel zu verlieren um die Chance aufs Meisterschaftsfinale und die damit verbundene Champions-League-Teilnahme zu erhöhen ...

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,778

Location: Köln

  • Send private message

24

Sunday, April 10th 2011, 11:06am

Play-Offs

Die Play-Offs in Dänemark haben begonnen und AG Kopenhagen schwächelt. Zum Auftakt ein knapper 27:25-Sieg in Holstebro und gestern ein glücklicher und umstrittener 27:26 (11:11)-Heimsieg gegen Vorjahresmeister Aalborg, bei dem Mikkel Hansens Siegtor ein deutlicher aber ungeahndeter Schrittfehler vorausging. Kein Vergleich zu den souveränen Siegen der Hauptrunde.

In der zweiten Gruppe haben Skjern und Arhus ihre mageren Bonuspunkte aus der Hauptrunde mit Niederlagen zum Play-Off-Auftakt bereits verspielt.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,778

Location: Köln

  • Send private message

25

Saturday, April 16th 2011, 11:26pm

Es ist passiert:
Nordsjælland Håndbol - AG København 25:23 (10:11)
Nach der ersten Saisonniederlage muss Kopenhagen um das Endspiel und die damit verbundene Champions-League-Teilnahme fürchten. Zwar führen die Hauptstädter weiterhin mit sechs Punkten die Gruppe A an, doch Nordsjælland ist bis auf einen Punkt herangerückt.

UlfN

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

26

Sunday, April 17th 2011, 5:51am

Nicht das der gute Jesper doch wieder bei den Löwen Schalten und Walten kann. Dann müßte man als als Löwenfan ja vielleicht fast hoffen, dass im besagten Falle die Löwen auch die CL verpassen ;)

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,778

Location: Köln

  • Send private message

27

Saturday, April 30th 2011, 8:33pm

Kopenhagen hat heute vorzeitig den Finaleinzug und damit die Champions-League-Teilnahme in der kommenden Saison sichergestellt. Das Endspiel wird in einer Best-of-three-Serie ausgetragen und der Gegner wir mit großer Wahrscheinlichkeit Bjerrinbro-Silkeborg heißen. Spiel 1 dieser Serie findet im Parken, dem Kopenhagener Fußballstadion statt. Ziel ist es den Zuschauer-Weltrekord im Vereinshandball zu knacken. Spitzenreiter in dieser Kategorie ist noch immer das Spiel zwischen dem TBV Lemgo und dem THW Kiel vor 30.925 Zuschauern in der Arena AufSchalke.

Crusty

schon süchtig

  • "Crusty" is male
  • Favorite club

Posts: 4,638

Location: SH-Mitte

  • Send private message

28

Saturday, May 14th 2011, 7:11pm

Kopenhagen hat auch weiterhin beste Chancen auf den Meistertitel. Heute wurde Silkeborg daselbst vor etwa 2000 Zuschauern geschlagen (27:29). Somit hat die AGK im Parken am 21.5 den ersten Matchball. Dabei wird dann wohl der alte Zuschauerrekord gebrochen werden. 37.000 Zuschauewr sollen Platz haben, über 30.000 Tickets wurden bereits verkauft.

Der Nielsen weiß schon, wo er die Prioritäten setzt.... ;)

Crusty

schon süchtig

  • "Crusty" is male
  • Favorite club

Posts: 4,638

Location: SH-Mitte

  • Send private message

29

Saturday, May 21st 2011, 10:19pm

So, AG Kopenhagen ist Meister. Vor 36.651 Zuschauern wurde Silkeborg 30:21 geschlagen. Also: Durchmarsch gelungen, Zuschauerrekord gebrochen. Und dann auch gleich noch Werbewirksam mit Hvid und Hansen verlängert.

Plastik so weit das Auge reicht. Aber erfolgreich ist es.......

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 7,419

Location: Kiel

  • Send private message

30

Saturday, May 21st 2011, 10:22pm

War wirklich spektakulär im Fußballstadion. 36000 Zuschauer! Respekt! Gab es eiegntlich in der ersten Halbzeit rot für Hvidt? Würde das gerne nochmal sehen sowie den Abgang von Hvidt, wo er was zerstört hat. Habe das leider verpasst gehabt!

Schnüsch

Intermediate

  • "Schnüsch" is male
  • Favorite club

Posts: 170

Location: Kiel

  • Send private message

31

Sunday, May 22nd 2011, 10:20am

War wirklich spektakulär im Fußballstadion. 36000 Zuschauer! Respekt! Gab es eiegntlich in der ersten Halbzeit rot für Hvidt? Würde das gerne nochmal sehen sowie den Abgang von Hvidt, wo er was zerstört hat. Habe das leider verpasst gehabt!

Ja, er hat rot bekommen. Er ist bei einem Tempogegenstoßpass von Silkeborg aus seinem Tor gekommen und hat im Feld Frederik Petersen berührt, der dadurch zu Fall kam. Nach der neuen Regel ist das ja eine rote Karte, egal ob es eine Verletzung zur Folge hat.

War aber keine echte Schwächung, Stoni hatte einen richtig guten Tag erwischt.
Alfred Gislason - Trainergott

:Hail:

Anzeige