You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 671

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

21

Wednesday, January 19th 2011, 10:54am

Möchte als Österreicher meine Meinung hierzu kund tun:

Wenn man die Ergebnisse des ÖHB-Teams daheim/auswärts vergleicht (Ausnahme im Vj EMQ in Deutschland :D ) glaubt man das hier 2 verschiedene Mannschaften am Werk sind. Schon in der Vergangenheit (Kantersiegen zuhause gegen Weissrußland, Polen und der Slowakei folgten Auswärts Debakeln) war man zuhause eine Macht, Auswärts hat man sogar mal gegen Luxemburg verloren.

Die Stimmung bei den ÖHB-Heimspielen ist zwar gut, aber nicht fanatisch, Schiedsrichterhilfe gabs nur selten, oft sogar das Gegenteil (EM2010 Stadthalle Wien gegen Kroatien). Der Heimvorteil zählt schon stark, glaube liegt im Psychischen Bereich bei den Akteuren!

Anzeige