You are not logged in.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,053

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

81

Friday, June 19th 2020, 3:11pm

bertus servaas hat seinen eigenen anteil bei seinem brandbrief an die stadt mit 3-5 mill euro angegeben die dann
fehlen letztes jahr.....
und ja- wenn man glaubt, dass bertus servaas nur 560.000 euro sponsorleistung hat, dann stimmt deine rechnung-
nur dann würde seine eigene rechnung mit dem verschwinden des vereins von der handballbühne wenn er aufhört weil
die stadt keine zugeständnisse macht, nicht ganz stimmen.
ich könnte mir jetzt auch nicht vorstellen, dass v. servaas als namenssponsor,hauptsponsor und mädchen für alles im verein
nur 560 tsd gibt- wer gibt dann den rest ?
oder spielen die weltstars dort tatsächlich für einen etat der dem von friesenheim ähnelt...?

da glaub ich weiterhin eher, dass seine zugabe an den verein tatsächlich um den faktor 10 bei angenommenen 560 tsd
gerechnet werden müsste....so ca.......

oder....sorry....es könnte natürlich sein, dass der neue hauptsponsor 5 mill zahlt, dann würde ich auch schätzen, dass dann
die unterdeckung nur 560 tsd ist.........das ist natürlich sehr wahrscheinlich.... :D

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 9,013

Location: Köln

  • Send private message

82

Saturday, June 20th 2020, 7:59am

Ich habe nicht geschrieben, dass die 560.000 €, die im Etat für die kommende Spielzeit fehlen, dem Beitrag entsprechen den Bertus Servaas in den vergangenen Jahren mit seiner Firma als Hauptsponsor in den Verein gesteckt hat. Vielmehr ist das die Lücke die sich aus dem Wegfall des Hauptsponsors und den getroffenen Einsparungen zur Reduzierung des Etats ergibt. Es braucht eben keinen 3-bis-5-Millionen-Euro-Transfer von dem Du wiederholt schreibst, wenn zuvor der Etat deutlich redutziert werden konnte, so dass die Unterdeckung "nur" rund eine halbe Million Euro beträgt.

ALF

schon süchtig

  • "ALF" is male
  • Favorite club

Posts: 3,821

Location: Potsdam

  • Send private message

83

Saturday, June 20th 2020, 12:43pm

Freundschaft!

Man stelle sich vor, es findet sich kein adäquater Hauptsponsor (Die Bekanntgabe ist ziemlich kurzfristig und die COVID19-Pandemie bringt gewaltige ökonomische Rezessionsentwicklungen mit sich, Branchenübergreifend), und der Verein geht daran zu Grunde. Der Spielermarkt würde geflutet mit Weltklasse- und Topspielern. Ob Kielce das erste große Corona-Opfer im Profihandball wird? Ich gehe nicht davon aus, dass in diesem Jahr noch vor Zuschauern gespielt wird. Und ich gehe davon aus, dass es in zahllosen Fällen so kommen wird, wie im Fall Kielce: Sponsoren können sich ob der Rezession und argumentativ vor ihren Betriebsräten solche Spielchen nicht mehr leisten. Ob der Handball zerstört wird? Keine Ahnung. Aber für Pessimisten dürfte der Fall Kielce da ein erster Vorbote sein.


Es wird doch nicht der Handball zerstört. Man kann Handball im Zweifel sogar (fast) ohne Geld spielen. Im Profihandball geht das alles dann irgendwann mit weniger Geld weiter. Und vielleicht in der Spitze in anderen Städten als in den letzten Jahren. Aber das ist nichts, was es nicht auch schon in den letzten Jahren gab.
"Den Willen voran zu kommen spreche ich der Vereinsführung nicht ab. Die wollen bestimmt, dass der SCM wieder in der Spitze ankommt. Sie können es nur leider nicht. Und sie sehen es auch nicht ein, dass sie es nicht können." (Obotrit)

Anzeige