You are not logged in.

41

Wednesday, April 15th 2020, 2:08pm

Hat sie auch einen Grund genannt?

Benson

immer im Vordergrund

  • "Benson" is male
  • Favorite club

  • Send private message

42

Wednesday, April 15th 2020, 2:17pm

Hat sie auch einen Grund genannt?

Sind doch meistens immer ähnliche Gründe in Ungarn und Rumänien. Die Vereine sind extrem stark mit Gemeinden oder Stadtverwaltungen verwoben und bei politischen Veänderungen werden dann auf einmal die Mittel für die Clubs gekürzt und dann stehen die Clubs quasi "nackt" da.

Licher75

Trainee

  • "Licher75" is male

Posts: 46

Location: Sporthalle

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

43

Wednesday, April 15th 2020, 2:24pm

Schaut mal auf den POST 26, dort steht wie es um Erd aussieht :hi:

44

Tuesday, June 30th 2020, 9:22am

Corona in Vác

Zehn Spielerinnen von Vác wurden positiv auf Corona getestet.

Fridulin

Master

  • "Fridulin" is male
  • Favorite club

Posts: 510

Location: Hamburg

  • Send private message

45

Friday, July 3rd 2020, 4:50pm

Tja, Sportler sind halt Menschen wie du und ich und damit ist es leider keine Überasschung... Hoffe alle werden wieder gesund und Vac lernt aus der Situation ;)

46

Friday, July 24th 2020, 2:05pm

Handballspielen (und Spielen aller anderen Sportarten) dürfen in Ungarn ab sofort wieder uneingeschränkt besucht werden.

47

Friday, July 24th 2020, 2:08pm

Handballspielen (und Spielen aller anderen Sportarten) dürfen in Ungarn ab sofort wieder uneingeschränkt besucht werden.


Gibt es in Ungarn kein Virus?

48

Saturday, July 25th 2020, 2:09pm

Handballspielen (und Spielen aller anderen Sportarten) dürfen in Ungarn ab sofort wieder uneingeschränkt besucht werden.


Gibt es in Ungarn kein Virus?

Kaum. Die Infektionszahlen sind sehr niedrig, es gibt im Schnitt weniger als 10 neue Fälle täglich, gestorben ist in den letzten zwei Wochen nur eine Person. Obwohl es in Ungarn schon seit Anfang Juni so gut wie keine Einschränkungen gibt, und auch an die wenigen, noch bestehenden Einschränkungen halten sich nur wenige.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,058

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

49

Saturday, July 25th 2020, 2:37pm

wobei man nicht vergessen sollte, dass in ungarn selbst die zahlen angezweifelt werden-

leider darf orban mittels seiner sondervollmachten sehr sehr viel- er lässt auch öffentlichkeitswirksam die personen
verhaften, die die offiziellen zahlen anzweifeln...
deswegen würde ich tatsächlich die zahlen nciht ganz so glauben...
insbesondere passen orban natürlich die niedrigen zahlen in seine theorie mit den flüchtlingen...

ich gehe davon aus, dass bei auffälligen hotspots in ungarn dies sicherlich nicht so öffentlichkeitswirksam
wie bei uns geschieht...

50

Saturday, July 25th 2020, 5:04pm

Die Sondervollmachten in Ungarn sind doch schon längst aufgehoben worden...(die Vollmachten in Deutschland durch eine temporäre Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes übrigens nicht - oder?)

Ob das mit der entspannten Coronalage in Ungarn so bleibt, muss man angesichts von bedenklichen Entwicklungenin Nachbarländern wie Serbien und Rumänien und auch Österreich abwarten - das ist ja auch das Problem, man hat keinerlei Planungssicherheit...
CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzender Detlef Beckschewe aus dem Altkreis Lübbecke:
"Die Kampahalle zu erhalten ist die schlechteste Lösung für alle da draußen"

This post has been edited 1 times, last edit by "Karl" (Jul 25th 2020, 5:04pm)


TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,058

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

51

Saturday, July 25th 2020, 5:13pm

"mehrere regierungskritische organisationen gehen davon aus, dass der entzug der sondervollmachten
lediglich eine optische täuschung darstellt "

der tenor geht dahin, dass orban in den ca. 2,5 monaten durch über 100 verordnungen dazu fakten geschaffen hat,
die es ihm ermöglichen, im zweifelsfalle mittels notdekret wiederum seine vorstellungen durchzusetzen.

52

Saturday, July 25th 2020, 5:40pm

Nuja, "regierungskritische Organisationen" gehen übrigens auch in Deutschland so von einigem aus..., aber egal

Für den Handball sollte man aber bedenken, dass der 'Notstandsweg' in Ungarn recht erfolgreich war, nicht nur hinsichtlich der Infektionslage sondern auch z.B. der zentralisierten beschaffung von medizinischen Gütern (in Rumänien in etwas anderer Form übrigens auch bis zu den Lockerungen), bei einer Verschlechterung der Coronalage würde man vielleicht wieder auf ihn verfallen...

Insofern ist die erfreuliche Meldung von Germanicus leider nur eine Momentaufnahme... sicherlich schon mal erfreulich, dass es in einem Kernland des europäischen Frauenhandball ganz gut läuft, aber....

Spielbetrieb innerhalb eines Landes ist auch nochmal eine etwas andere Kiste als international.....(gut, im internationalen Frauenhandball, bei Männern auch, wäre es sicherlich unproblematisch, Gästefans ggfs. zu bitten, daheim zu bleiben usw.)
CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzender Detlef Beckschewe aus dem Altkreis Lübbecke:
"Die Kampahalle zu erhalten ist die schlechteste Lösung für alle da draußen"

This post has been edited 1 times, last edit by "Karl" (Jul 25th 2020, 5:40pm)


Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 818

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

53

Sunday, July 26th 2020, 10:26am

Tatsache ist das man in der zweitgrößten Stadt Ungarns Debrecen ab Mitte März im dortigen Klinikum auf der installierten Covid19Station vergeblich auf den ersten Patienten wartete und diese mit 30. April wieder geschlossen hat...
Liegt aber objektiv betrachtet nicht an der Politik Viktor Orbans sondern daran, dass es südöstlich von Budapest in Ungarn von Jänner bis Mai praktisch keinen Tourismus gibt und es im Gegensatz zu Tirol mit seinem Tscherno... (des 3. Jahrtausends) äh Ischgl keinen Infektionsspringbrunnen gab. Die eingeschleppten Fälle betrafen vor allem Budapest und Tatabanya, und hatten alle den Absender Tsch... äh Ischgl.
In Ungarn waren mittlerweile schon mehrmals über 10.000 Zuseher im Fußballstadien (Cupfinale bzw. das Budapester Derby Fradi gegen Ujpest), ich war da recht skeptisch, hat aber scheinbar keine Auswirkungen gegeben.
Bei internationalen Veranstaltungen ist man aber noch sehr vorsichtig, beim Formel1GP waren keine Zuseher erlaubt, beim geplanten DamenCLF4 dürfte ein wenig daneben kommuniziert worden sein.
Ich bin Viktor Orban übrigens recht neutral eingestellt. Solange die Wahlen ohne Einschränkung stattfinden sollte man es dem ungarischen Volk überlassen wer ihr Land regiert. Ich habe selbst Familienangehörige in Ungarn welche ihn scheinbar gewählt haben und dies voraussichtlich auch in Zukunft tun werden. Ich persönlich würde ihn zwar nicht wählen aber akzeptiere demokratisch gewählte Personen sehr wohl.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,058

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

54

Sunday, July 26th 2020, 12:10pm

also bei einleitung der verfahren wegen verletzung der grundwerte eu - umbau der verfassung - einbringung mit nicht ganz so demokratischen mitteln der medienlandschaft auf orban kurs - notstandgesetzen.....
noch so locker von demokratischen verhältnissen zu sprechen, ist schon sehr optimistisch...

für uns ist dennoch zb. die öffnung bzgl. freiluftveranstaltungen sicherlich positiv- auch wenn die zuschauerzahlen dann ja nachvollziehbar
im rahmen sind, bilden sie dennoch auch einen grundstein bei der umlegung der konzepte für unsere veranstaltungen -
wenn es in ungarn dabei zu deutlichen anstiegen gekommen wäre, dann würde bei uns i.a. jetzt keiner so offensiv über
deutliche lockerungen in dem bereich sprechen.

unsere derzeitigen erhöhungen der infektionen sind auch zu einem nicht unerheblichen teil schon aus den rückkehrern aus dem ausland-
da ist ungarn nun auch nicht negativ aufgefallen im gegensatz zu anderen ländern - allerdings ist ungarn derzeit auch kein highlight reiseland
der deutschen...

Similar threads

Anzeige