You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, November 30th 2003, 6:17pm

Wechselgebuehren

Hola Liebe Handballfreunde

Leider bin ich kuerzlich auf das sehr leidige thema wechselgebuehren gestossen und wuerde gern wissen ob andere aehnliche erfahrungen gemacht haben.

ich wohne seit kurzem in barcelona und wollte hier nach ueber einem jahr handballabszinenz meine lieblingssportart wieder ausfuehren. Als mein neuer klub meine lizenz spiellizenz beantragen wollte habe ich erfahren, das nach neuster gebuehrenordnung (gueltig seit april 03) beim innereuropaeischen wechsel 150eur wechselgebuehren faellig werden, und das obwohl ich mich vor ueber eineinhalb jahren in in deutschland abgemeldet habe!!!

dazu muss gesagt werden das ich in deutschland zuletzt bezirksliga gespielt habe und hier vorhatte in der 3. d.h. untersten liga anzufangen. nachdem ich beim deutschen und europaeischen handballverband telefonisch nachgefragt habe musste ich leider erfahren, das diese gebuehr real ist nd eine aufwandsentschaedigung dafuer ist das der spanische verband beim deutschen verband anruft und fragt ob ich irgendwo "gebunden" bin.

hinzu kommt das die selbe gebuehr faellig wird wenn ich wieder zurueck nach deutschland komme d.h. um waehrend einem 1 jaehrigen auslandsstudiums handball spielen zu koennen werden insgesammt 300eur gebuehren faellig!!!

diese gebuehren sind vor allem auf meinem sppielniveau ("spassliga") voellig unangemessen und behindern mich ganz massiv in der ausfuehrung meines sports.

desweiteren sind sie meiner meinung nach rechtlich nicht haltbar da ich seit 1. mai 2002 in deutschland abgemeldet bin und die gebuehren erst dieses jahr eingefuehrt wurden.

wenn jemand aehnliche probleme hat bzw hatte oder jemanden kennt der ... kurz bin dankbar um jeden rat wie man diese buerokratische huerde umgehen kann.

sportliche gruesse

tim

jhl

IG-Handball: Premium-Mitglied

  • "jhl" is male
  • Favorite club

Posts: 3,564

Location: Schlüchtern

Occupation: Selbst und ständig ;)

  • Send private message

2

Sunday, November 30th 2003, 11:06pm

Also ich denke mal, dass du nicht keine andere Wahl hast und die Gebühr zahlen musst, wenn du dort Handball spielen willst.

Du bist zwar seit dem 1. Mai 2002 abgemeldet, trotzdem liegt dein Pass noch bei deinem Landesverband. Ich würde sagen: Rechtlich haltbar!

Gruß Jan

Anzeige