You are not logged in.

mfgsteph

Intermediate

  • "mfgsteph" is male
  • "mfgsteph" started this thread

Posts: 67

Location: Leoben (Österreich)

  • Send private message

1

Wednesday, December 8th 2004, 4:49pm

Handball in Österreich

Der Handball in Österreich lebt auf:
Hier ein paar Bilder der Bregenzer-Fans in Italien:

mfgsteph

Intermediate

  • "mfgsteph" is male
  • "mfgsteph" started this thread

Posts: 67

Location: Leoben (Österreich)

  • Send private message

2

Wednesday, December 8th 2004, 4:51pm

Und hier ein paar Fotos der Harder Fans vom Derby gegen Bregenz (01.10.2004):

This post has been edited 1 times, last edit by "mfgsteph" (Dec 8th 2004, 4:51pm)


Sputnik

Intermediate

  • "Sputnik" is male

Posts: 227

Location: Südbaden

  • Send private message

3

Thursday, December 9th 2004, 8:23am

Österreich: Tulln entläßt nach Eklat zwei Stammspieler

Der amtierende österreichische Pokalsieger Goldmann Druck Tulln hat aufgrund eines Eklats während der 25:32-Niederlage gegen Wolfhose West Wien mit Moayad und Thaqi gleich zwei Stammspieler entlassen. Moayad und Thaqi waren während eines Time-Outs aneinandergeraten, Trainer Szilagy beorderte beide auf die Bank, wo sich alle Schlägerei entwickelte in die mit Louzianine ein dritter Spieler eingriff. Der Verein gab daraufhin in einer Pressemeldung bekannt, dass diese drei Spieler nicht mehr das Trikot des Vereins tragen werden. Nach Durchsicht der für ihn entlastenden Videoaufnahmen wurde Louzianine allerdings begnadigt.

Christian Ciemalla (08.12.2004)

Während einer Auszeit in der Begegnung gegen Wolfhose West Wien gerieten Torhüter Igor Moayad und Ibish Thaqi zunächst verbal aneinander. Trainer Stefan Szilagyi schickte die beiden Streithähne auf die Bank, dort eskalierte die Situation kurz darauf. Moayad und Thaqi lieferten sich eine Schlägerei in die auch Alexander Louzianine verwickelt wurde, der schlichtend in den Streit eingreifen wollte. Der Vorstand des Vereins fasste darauhin zunächst den Entschluß alle drei Spieler zu entlassen. "Die Verpflichtung gegenüber der Jugend, den Zusehern und den Sponsoren lässt nur diesen einen Entschluss seitens der Vereinsführung zu", so der UHC in einer Pressemeldung. Nach Auswertung des Videomaterials wurde unterdessen aber Alexander Louzianine begnadigt.

Trainer Stefan Szilagyi zeigte sich erschüttert von den Vorkommnissen, erwägte sogar seinen Rücktritt, von dem ihm die Mannschaft dann aber abbrachte. Szilagyi zeigte sich gegenüber österreichischen Medien überrascht von dieser nicht vorhersehbaren Eskalation, beide Spieler hatten sich ansonsten gut vertragen und auch ansonsten sei die Stimmung in der Mannschaft hervorragend, dies zeige sich auch daran, dass die Mannschaft das Spiel nach dem Vorfall "brav" zu Ende gespielt hatte.

Die zwei auf dem Transfermarkt gelandeten Stammspieler sind unterdessen bereits rege umworben. Torhüter Moayad steigerte sich im Saisonverlauf und verdiente sich zuletzt fast durchgehend Bestnoten, Thaqi rangiert auf Platz zwei der Tullner Torschützenliste, übrigens hiner Louzianine. Der UHC Gänserndorf soll bereits Interesse an beiden Spielern bekundet haben. Tulln ist derzeit auf der Suche nach Ersatz, mit dem ungarischen Torhüter Zoltan Nagy soll der Verein bereits kurz vor dem Abschluß stehen.

Der Verein entschuldigt sich bei den eigenen Fans übrigens mit freiem Eintritt im nächsten Spiel gegen Linz. "Der Verein ist sich bewusst, dass aus sportlicher Sicht einen herber Verlust entstanden ist. Der Verein UHC Goldmann Druck Tulln hat aber einen gesellschaftlichen und sozialen Auftrag und dieser steht eindeutig über dem sportlichen Aspekt. Derartig unschöne Szenen haben beim Handballsport nichts verloren. Die vollste Unterstützung seitens der Vereinsführung gilt nun der Mannschaft und dem Trainer. Mit vereinten Kräften wird man alles daran setzen, die notwendigen Punkte zu holen, um das Obere Play Off zu erreichen. Der Verein entschuldigt sich für das grob unsportliche Verhalten seiner Spieler, beim Spiel gegen Linz ist der Eintritt frei."

Quelle: Handball-world.de
Wenn der Mann in Schwarz pfeift, kann der Schiedsrichter auch nichts mehr machen (Ex-Fußball-Nationalspieler Andreas Brehme)

SG Köndringen/Teningen - Die Dinos der 3. Liga / Regionalliga !

Anzeige