You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Bilbo

IG-Handball: Mitglied

  • "Bilbo" is male
  • Favorite club

Posts: 2,872

Location: Kiel

Occupation: Erzieher

  • Send private message

21

Monday, April 2nd 2007, 12:52pm

Quoted

Original von cruise
Finale sollte in Zukunft auf neutralem Boden in einem Spiel entschieden werden.


was sollte der Unsinn bringen? weniger Zuschauerinteresse? Den Zuschauern in den Städten der Vereine die Möglichkeit nehmen, ihre Mannschaft in einem CL-Finale zu sehen?
Wyrd bid ful aræd!

Godes vrende unde al der werlt vyande

Zebra vs. Löwe

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • "Jenny" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

22

Monday, April 2nd 2007, 12:54pm

Quoted

Original von Bilbo

Quoted

Original von cruise
Finale sollte in Zukunft auf neutralem Boden in einem Spiel entschieden werden.


was sollte der Unsinn bringen? weniger Zuschauerinteresse? Den Zuschauern in den Städten der Vereine die Möglichkeit nehmen, ihre Mannschaft in einem CL-Finale zu sehen?



Es würden verhindern, dass eine Mannschaft einen großen Vorteil hat ... und in diesem Fall ist das Rückspiel zuhause ein enormer Vorteil ...

Bilbo

IG-Handball: Mitglied

  • "Bilbo" is male
  • Favorite club

Posts: 2,872

Location: Kiel

Occupation: Erzieher

  • Send private message

23

Monday, April 2nd 2007, 1:05pm

das unterscheidet aber halt das Finale nicht von allen vorhergehenden Runden, oder? Was im Halbfinale fair ist, ist doch im Finale nicht plötzlich unfair.
Wyrd bid ful aræd!

Godes vrende unde al der werlt vyande

Zebra vs. Löwe

Brummsel

schon süchtig

  • "Brummsel" is male
  • Favorite club

Posts: 3,509

Location: Hamburg / Ofterdingen

  • Send private message

24

Monday, April 2nd 2007, 1:23pm

Quoted

Original von Jenny
Es würden verhindern, dass eine Mannschaft einen großen Vorteil hat ... und in diesem Fall ist das Rückspiel zuhause ein enormer Vorteil ...

Auch wenn es einen Tag zu spät ist, kram ich eine alte Idee mal wieder hervor... ;)

Quoted

"Hamburg - Aufgrund der in den letzten Jahren immer häufiger stattfindenden Spiele zwischen den Nordrivalen THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt wird der Bau einer Mehrzweck-Arena mit 19.500 Plätzen in dem beschaulichen Ort Stenkelfeld auf halbem Wege zwischen den beiden Metropolen im Norden immer wahrscheinlicher.
"Wir sind uns sicher, dass sich das Konzept rechnet," so Bürgermeister Ölgemöller (SPD) im Rahmen einer Veranstaltung der Kegelfreunde Söttrup-Höcklage gegenüber dem Reporterteam. "Wir planen in naher Zukunft auch das Handball-Final Four aus Hamburg hierher nach Stenkelfeld zu holen. Zudem bewerben wir uns für jeweils ein ATP- und WTA-Tennis-Turnier und wollen durch Konzerte und Shows eine Auslastung von mindestens 80 % der Arena bekommen."
Gerade die Spiele der Nordrivalen im Handball seien von besonderem Interesse, haut Wilhelm Oertel, Vorsitzender der CDU Stenkelfeld, in die gleiche Kerbe. "Es ist evident, dass die Campushalle in Flensburg und die Ostseehalle in Kiel bei weitem nicht die Kapazitäten haben, um die Duelle der beiden Spitzenteams einem ausreichend großen Zuschauerkreis anbieten zu können. Man könne jedes Mal an die 20.000 Karten verkaufen," so Oertel weiter. Gerade die Final-Begegnungen in der EHF-Champions-League würden das zeigen, da der zu erwartende Andrang beim Vorverkauf wohl jede bisher gekannte Dimension sprengen werde.

Um bereits jetzt diese Möglichkeit für die kommenden Jahre zu testen, wird in der Generatorhalle II des ehemaligen Kohlekraftwerks Stenkelfeld für die beiden Finalspiele eine Arena angelegt. Stahltribünen würden etwa 12.000 Zuschauern Platz bieten und das Parkett sei das gleiche, das sich bereits bei der Handball-WM bewährt habe. Gravierende Einwände kommen derzeit nur noch von Gustav Gnötgen, dem Vorsitzenden der Hausmeister-Innung in Stenkelfeld: "Wat soll dat hier werden? Zwölftausend Lümmels wollen hier wegen so einem komischen Spiel in unserem schönen Stenkelfeld einfallen, alles verdrecken und über den Rasen latschen, wa? Ich seh schon ein Großaufgebot an Abschleppwagen heranrücken. An den beiden Finaltagen ist hier Großkampftag gegen das Remmidemmitum! Empöööööörend!"
“A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP.” - Leonard Nimoy (1931-2015)

This post has been edited 1 times, last edit by "Brummsel" (Apr 2nd 2007, 1:23pm)


25

Monday, April 2nd 2007, 1:34pm

Quoted

Original von Bilbo

Quoted

Original von cruise
Finale sollte in Zukunft auf neutralem Boden in einem Spiel entschieden werden.


was sollte der Unsinn bringen? weniger Zuschauerinteresse? Den Zuschauern in den Städten der Vereine die Möglichkeit nehmen, ihre Mannschaft in einem CL-Finale zu sehen?


Ein Finale ist eben was Besonderes und sollte nicht den anderen Spielen gleichgestellt sein. Für den Fan ist es doch auch was Besonderes an den Endspielort zu reisen. Außerdem ist es fairer und auch interessanter für den neutralen Zuschauer. Siehe Final Four in Hamburg oder Berlin im Fußball.

kuestentanne

schon süchtig

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 4,480

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

26

Monday, April 2nd 2007, 3:12pm

Beim Handball ist das Auswärtsfantum nicht so ausgeprägt wie z.B. beim Fußball.

Ein Finale THW - SG z.B. in Ungarn? Was soll das bringen?
Wenn´s im Stockholmer Globen wäre, gut, dann hätte ich persönlich was davon, aber sonst?
"so einen Kapitän wie Stefan Lövgren wird es nie wieder geben"

27

Monday, April 2nd 2007, 3:27pm

Du stehst ja jetzt nicht vor dem Problem. ;)
Aber auch im Handball kann sich ja mal was ändern.

Bilbo

IG-Handball: Mitglied

  • "Bilbo" is male
  • Favorite club

Posts: 2,872

Location: Kiel

Occupation: Erzieher

  • Send private message

28

Monday, April 2nd 2007, 3:37pm

Quoted

Original von cruise

Quoted

Original von Bilbo

Quoted

Original von cruise
Finale sollte in Zukunft auf neutralem Boden in einem Spiel entschieden werden.


was sollte der Unsinn bringen? weniger Zuschauerinteresse? Den Zuschauern in den Städten der Vereine die Möglichkeit nehmen, ihre Mannschaft in einem CL-Finale zu sehen?


Ein Finale ist eben was Besonderes und sollte nicht den anderen Spielen gleichgestellt sein. Für den Fan ist es doch auch was Besonderes an den Endspielort zu reisen. Außerdem ist es fairer und auch interessanter für den neutralen Zuschauer. Siehe Final Four in Hamburg oder Berlin im Fußball.


Super, dann hat man ein CL-Finale THW-Flensburg in Budapest vor 500 angereisten Deutschen dun 250 zufällig in die Halle verirrten Ungarn..
Wyrd bid ful aræd!

Godes vrende unde al der werlt vyande

Zebra vs. Löwe

29

Monday, April 2nd 2007, 3:42pm

Quoted

Original von Bilbo


Super, dann hat man ein CL-Finale THW-Flensburg in Budapest vor 500 angereisten Deutschen dun 250 zufällig in die Halle verirrten Ungarn..


In Sevilla beim UEFA-Cup-Finale waren mal 70.000 Celtic-Fans vor Ort. Sowas meine ich - oder eben 2000 Flensburger und 4.000 Kieler in Paris.

Aber wenn ihr nicht wollt :baeh:
Ich schaue mir jetzt auch das Hin- und Rückspiel im TV an. So schlimm finde ich es nun auch nicht. :)

Bilbo

IG-Handball: Mitglied

  • "Bilbo" is male
  • Favorite club

Posts: 2,872

Location: Kiel

Occupation: Erzieher

  • Send private message

30

Monday, April 2nd 2007, 4:27pm

es waren sehr wahrscheinlich wesentlich mehr als 70.000 Bhoys da, meine Anwesenheit ist nur am Geld gescheitert.Und ich glaube eben nicht, daß 2000 Flensburger und 4000 Kieler nach Paris reisen würden. Viele Fußballfans, gerade die bei Celtic, richten ihr ganzes Leben am Verein aus. Von der Sorte gibts glaub ich beim Handball einfach nicht allzuviele.
Wyrd bid ful aræd!

Godes vrende unde al der werlt vyande

Zebra vs. Löwe

horny01

schon süchtig

  • "horny01" is male
  • Favorite club

Posts: 3,165

Location: Flensburg

  • Send private message

31

Monday, April 2nd 2007, 5:43pm

Quoted

Original von Jenny
Wird dann eigentlich zweimal die Nationalhymne gespielt ? ;) ...

( und nein, ich meine nicht die schwedische oder die dänische :rolleyes: )


Hast du denn letztes Jahr nicht aufgepasst liebe Jenny ;)

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • "Jenny" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

32

Monday, April 2nd 2007, 7:06pm

Quoted

Original von horny01

Quoted

Original von Jenny
Wird dann eigentlich zweimal die Nationalhymne gespielt ? ;) ...

( und nein, ich meine nicht die schwedische oder die dänische :rolleyes: )


Hast du denn letztes Jahr nicht aufgepasst liebe Jenny ;)


Scheinbar nicht ;)

horny01

schon süchtig

  • "horny01" is male
  • Favorite club

Posts: 3,165

Location: Flensburg

  • Send private message

33

Monday, April 2nd 2007, 7:10pm

Ich weiß es ehrlich gesagt aber auch nicht mehr ;) Mal eine andere Frage...besteht eigentlich die Möglichkeit, dass wenigstens eines der beiden Finalspiele von einem deutschen Schiedsrichtegespannt gepfiffen wird ?? Nachdem ich in dieser Championsleague Saison schon so einige Gespanne erlebt habe, würde ich mich über ein deutsches Gespann richtig freuen. Ich weiß nur nicht, ob die Möglichkeit überhaupt besteht. ?(

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

34

Monday, April 2nd 2007, 7:23pm

Ich tippe schon mal jetzt vorsorglich auf Breto/Huelin (ESP) für ein Finale. Favoriten sind trotz des Halbfinales Kiel - San Antonio Bord/Buy (FRA). Vielleicht bekommen sie deshalb das Hinspiel.

Lemme/Ullrich werden vielleicht in diesem Jahr das Frauenfinale bekommen oder müssen nach Norwegen reisen. Ich glaube nicht, dass man die CL zur komplett deutschen Veranstaltung macht. Hätte man sonst in den letzten Jahren bestimmt mal im EHF-Pokal gesehen.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


EI86

Trainee

  • "EI86" is male
  • Favorite club

  • Send private message

35

Monday, April 2nd 2007, 11:53pm

Tolles Finale, wobei Kiel es wirklich total verdient hat hier zu spielen.

Ich weiß gar nicht zu wem ich halten soll..... Bei Kiel spielen Omeyer und Karabatic die ich super finde bei Flensburg Boldsen und Cristiansen.....




Ich denke das Flensburg den Titel diesmal holen wird, Ahlm wird Kiel doch zu sehr fehlen, Linders is da gar kein Ersatz. Ok wenn Tchepkin Boldsen umhauen sollte ists wieder ausgeglichen:D.
Irgendwie hab ich im Gefühl das Boldsen 2 grandiose Spiele machen wird und der Unterschied sein wird.

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • "Jenny" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

36

Tuesday, April 3rd 2007, 10:44am

Quoted

Kieler Nachrichten-Kommentar zur Champions League: Schleswig-Holstein Liga

THW gegen SG? Schon wieder! Ist ja was dran. Zwischen Kiel und Flensburg liegen 85 km, hört sich mehr nach Schleswig-Holstein-Liga denn europäischer Champions League an. Und vorher spielen sie im deutschen Pokal-Halbfinale auch noch gegeneinander. Dreimal in zwei Wochen, das hat einen gewissen Abnutzungsfaktor.

Wer Top-Handball von seinem Verein sehen will, der muss auch einsehen, dass die besten Klubs irgendwann gegeneinander spielen müssen. Die Zebras haben ihre Europareise absolviert, Chambery aus Frankreich ebenso eliminiert wie Ungarns Meister Veszprem. Und wenn man im Halbfinale ein "vorweggenommenes" Endspiel gegen den Liga-Primus aus Spanien bestreiten muss, hat das Los es so bestimmt.

Zweitens: Die Kraftverhältnisse im Vereinshandball haben sich verschoben. Zugunsten der deutschen Teams. Womit wir bei den Flensburgern wären. Die haben Barcelona im Viertelfinale demontiert und sich jetzt gegen Valladolid durchgesetzt. Und das, obwohl sie in beiden Partien sehr holprig gespielt haben. Die Bundesliga hat die "schärferen" Waffen, spielt den moderneren Handball. Wo Barcelonas Angriffsmaschinerie früher den Gegner überrollt hat, werden heute zwischen Abwehr und Angriff bis zu drei Spezialisten ausgewechselt.

Wahrlich nicht das richtige Rezept, um gegen einfache Tore aus "erster und zweiter Welle" oder "schneller Mitte" zu bestehen. Das Tempo entscheidet. Und das geben Kiel und Flensburg vor, in ganz Europa.

(von Jens Kunkel, aus den Kieler Nachrichten vom 03.04.2007)

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • "Jenny" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

37

Tuesday, April 3rd 2007, 10:49am

Quoted

Ljubomir Vranjes wurde nach seiner Roten Karte in der Schlussphase in Valladolid für die erste Finalpartie gesperrt.

Quelle: Flensburger Tageblatt

Motztante

Intermediate

  • "Motztante" is female
  • Favorite club

Posts: 89

Location: Uhingen

  • Send private message

38

Tuesday, April 3rd 2007, 11:01am

Mit welcher Begründung bitteschön? Eine rote Karte heißt doch nur Matchstrafe, wobei das aus meiner Sicht eh nur zwei Minuten waren!
www.evergreen-gp.de


Tradition kann man nicht kaufen! Frisch Auf! Göppingen

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • "Jenny" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

39

Tuesday, April 3rd 2007, 11:03am

Ich würd mal sagen .. hier greift die Lövgren Regel ;)

40

Tuesday, April 3rd 2007, 11:06am

kollege vranjes hat in den letzten sekunden die ausführung des anwurfes behindert, um so seiner mannschaft den sieg mit +1 zu sichern.

gemäß der ehf-erläuterung 6 ist das eine unsportlichkeit, die eine sperre zur folge hat.

This post has been edited 1 times, last edit by "härter_schneller" (Apr 3rd 2007, 11:06am)


Anzeige