You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,776

Location: Köln

  • Send private message

1

Monday, July 13th 2009, 5:27pm

EHF-Pokal 2009/10

Die EHF hat die Teilnehmerliste und den Zeitplan für die Europapokal-Wettbewerbe veröffentlicht. (LINK)

Die SG Flensburg-Handewitt und Frisch Auf Göppingen werden erst im November in der dritten Runde in den EHF-Pokal einsteigen. Dasselbe gilt auch für die drei Verlierer des Wild-card-Turniers der Champions-League. Interessant ist, dass die neun Verlierer der regulären Champions-League Qualifikations-Turniere bereits in der zweiten Runde des EHF-Pokals antreten müssen. Da scheinen einige wohl gleicher zu sein.

This post has been edited 1 times, last edit by "Arcosh" (Jul 13th 2009, 5:27pm)


Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

2

Tuesday, July 14th 2009, 1:16am

Goil: In der 2. Runde EHF-Pokal sind RK Vardar Pro (vielleicht) in Topf 1, MRK Vardar (das Juniorteam) in Topf 2. Zwei Mannschaften aus dem gleichen Verein im EHF-Pokal dürfte eine Premiere sein.

Überhaupt ist Skopje die EHF-Hauptstadt 2009. In allen vier Wettbewerben startet ein Teams aus der mazedonischen Hauptstadt (Vardar Pro in der CL-Q, MRK Vardar im EHF, Metalurg im CWC und Prolet im CHC). Der zweite Platz geht an die Handballmetropole London, die mit zwei Teams (Great Dane HC und Olympia HC) im Challenge-Cup antritt.

Auch lustig: die 2.Runde im CWC besteht ausschließlich aus der Partie HC Dobrudja Dobrich - HF Neistin. Das ist der bulgarische Vizemeister und Pokalsieger gegen den Dritten der Färöer-Meisterschaft.

Zwei Vereine sind dabei, die in der letzten Saison nicht in der 1.Liga ihres Landes waren. Aus Ungarn Ferencvaros Budapest, die sich den Platz im CWC immerhin mit Platz 4 im Pokalwettbewerb rausreden können (der Dritte, Gyöngyösi, nimmt nicht am EC teil).
CD Xico Andebol ist gerade in die erweiterte portugiesische 1.Liga aufgestiegen. Wie die an den CHC-Platz kommen, weiß der Geier.

Immer wieder auch interessant zu sehen, daß EHF-Wettbewerbe des öfteren keine 1.Runde haben... (gut, im Sinne der einheitlichen Systematik ist das zu begrüssen).

This post has been edited 3 times, last edit by "Hereticus" (Jul 14th 2009, 1:16am)


Ronaldo

wohnt hier

  • "Ronaldo" is male

Posts: 9,706

Location: Ebensee

  • Send private message

3

Tuesday, July 14th 2009, 8:21am

Den Platz 2 kann neben London dann aber auch Göppingen beanspruchen, mit Herren und Frauen im Europapokal ;)

  • "Jasmin1986" is female
  • Favorite club

Posts: 987

Location: Gummersbach

  • Send private message

4

Tuesday, July 14th 2009, 8:45am

Ohne die einzelnen Kaderlisten genau zu kennen behaupte ich jetzt mal das der EHF Pokal dieses Jahr stärker besetzt ist als der Cup Winners Cup.

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

5

Tuesday, July 14th 2009, 2:52pm

Quoted

Original von Ronaldo
Den Platz 2 kann neben London dann aber auch Göppingen beanspruchen, mit Herren und Frauen im Europapokal ;)

Die Frauen habe ich natürlich nicht mitgezählt (anderer Sport und so... will das hier nicht so breittreten :D), aber wenn man das macht, dann treten natürlich einige weitere Dopplungen auf.

Skopje hat dann sechs Teams (Metalurg und Vardar bei den Frauen) und beim Überfliegen ist Ankara Favorit auf Rang zwei mit Ankara BB und zweimal Milli Piyango.

Etwas bedauerlich ist, daß mehrere bisher teilnehmende Länder dieses mal auf den EC verzichten: Albanien, Lettland und Litauen melden gar nicht, Finnland nur ein Team bei den Frauen.

Ronaldo

wohnt hier

  • "Ronaldo" is male

Posts: 9,706

Location: Ebensee

  • Send private message

6

Tuesday, July 14th 2009, 4:27pm

Habe ich richtig gesehen, dass aber Kosovo dabei ist?

  • "Jasmin1986" is female
  • Favorite club

Posts: 987

Location: Gummersbach

  • Send private message

7

Tuesday, July 14th 2009, 5:32pm

Ja da hast du richtig gelsen.

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

8

Tuesday, July 14th 2009, 5:33pm

Quoted

Original von Hereticus

Etwas bedauerlich ist, daß mehrere bisher teilnehmende Länder dieses mal auf den EC verzichten: Albanien, Lettland und Litauen melden gar nicht, Finnland nur ein Team bei den Frauen.


Das kommt halt davon, wenn der Verband alle Erträge aus der CL auch in der CL ausschüttet.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,776

Location: Köln

  • Send private message

9

Tuesday, July 14th 2009, 5:55pm

Ist aber nichts Neues. Bereits seit der Saison 2006/07 erhält der Kosovo jeweils einen Startplatz im EHF-Pokal, Pokal der Pokalsieger und im Challenge Cup. Überraschend ist höchstens, dass diese Saison der Startplatz im Challenge Cup gestrichen wurde.

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

10

Wednesday, July 15th 2009, 12:10am

Kosovo wurde der CHC-Startplatz nicht gestrichen, die hatten gar keinen. Für das Kosovo galten Sonderquoten, ihnen war in der Place-Distribution von vornherein nur je ein Platz in EHF und CWC zugedacht.

Aber: Nur 16 Nationen nehmen ihre Startplätze komplett in Anspruch. 8 machen gar nicht erst mit (OK, 10 einschließlich Monaco und Liechtenstein, die keinen Ligabetrieb haben).

Gerade im CHC verzichten viele oder schicken nur einen Vertreter. Dafür sind die ganzen CHL-Verzichter im von vornherein EHF-Cup doppelt vertreten. Das ist aber OK, das wäre auch so gewesen, wenn die in der CHL-Quali verloren hätten.

Was aber auffällt, daß einige nicht nur Kleine sich stark zurücknehmen. Tschechien schickt nur zwei (Zubrí als Pokalsieger, Vizemeister und Hauptrundensieger ist nicht dabei), die Slowaken sogar nur Tatran und selbst die Schweizer, die in der abgelaufenen Saison so gut waren, haben diesmal nur drei Mannschaften am Start, ebenso die Russen. Tschechien, Island und Estland verzichten komplett auf CWC und CHC.

Das sieht alles nicht so rosig aus, wenn man mal etwas genauer hinschaut...

PS
Richtig gut vertreten ist Jugoslawien :) mit satten 31 Mannschaften aus den sieben Staaten auf dem Territorium der ehemaligen SFRJ - macht mehr als ein Fünftel aller Teilnehmer.

This post has been edited 2 times, last edit by "Hereticus" (Jul 15th 2009, 12:10am)


Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

11

Wednesday, July 15th 2009, 12:11am

Quoted

Original von Hereticus

PS
Richtig gut vertreten ist Jugoslawien :) mit satten 31 Mannschaften aus den sieben Staaten auf dem Territorium der ehemaligen SFRJ - macht mehr als ein Fünftel aller Teilnehmer.


Dafür dürfen die zum Ausgleich aber auch nicht an der Frauen-WM in China teilnehmen. :D
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

12

Wednesday, July 15th 2009, 12:24am

Hm, aber die Sowjets dafür gleich dreifach :P (Und seit wann wird in Thailand eigentlich Handball gespielt?)

Die Ex-UdSSR-Staaten stellen 14 Männer-EC-Teilnehmer (UKR 5, RUS, BLR je 3, EST 2, MDA, GEO je 1) - und vier von ihnen (LTU, LAT, AZE, ARM) nehmen gar nicht erst teil.

Macht mit "Jugoslawien" zusammen 45, also rund 1/3 aller (147) Mannschaften - so gesehen leistet die postkommunistische Devolution ihren Beitrag zur Aufrechterhaltung der Europapokalwettbewerbe...

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,776

Location: Köln

  • Send private message

13

Tuesday, July 21st 2009, 5:05pm

Quoted

Original von Hereticus
Goil: In der 2. Runde EHF-Pokal sind RK Vardar Pro (vielleicht) in Topf 1, MRK Vardar (das Juniorteam) in Topf 2. Zwei Mannschaften aus dem gleichen Verein im EHF-Pokal dürfte eine Premiere sein.

Das dürfte schon allein deshalb eine Premiere sein, weil es eigentlich gemäß den EHF-Regularien nicht zulässig ist.

Quoted

2.2.4 Pro Verein ist nur eine Mannschaft pro Geschlecht am Europacup teilnahmeberechtigt. Die zuständigen Mitgliedsverbände sind der EHF gegenüber verantwortlich dies bei der Registrierung der Vereine zu berücksichtigen.

Man könnte darüber streiten, ob sich die Formulierung "Europacup" nur auf die Teilnahme zweier Mannschaften eines Vereins in demselben Wettbewerb bezieht oder ob sie nicht sogar ausschließt, dass gleichzeitig Mannschaften eines Vereins in zwei verschiedenen Europapokalwettbewerben (hier: Champions-League und EHF-Pokal) antreten.

This post has been edited 1 times, last edit by "Arcosh" (Jul 21st 2009, 5:05pm)


Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

14

Tuesday, July 21st 2009, 5:19pm

Naja, das ist in Montenegro (Buducnost Podgorica) oder früher bei Kometal Skopje (mit Eurostandard) oder auch Motor Saporschje auch schon der Fall gewesen.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

15

Tuesday, July 21st 2009, 5:34pm

Formal dürften RK Vardar Pro und MRK Vardar wohl unabhängige Institutionen sein. Etwa so wie die THW Handball-Bundesliga GmbH&Co. KG und der TV Hassee-Winterbek 1904.

Etwas merkwürdig ist das allerdings schon. Wobei es das gerade in Osteuropa häufiger gibt. Meistens ist es ein Profi- und ein Studententeam, das von einer bestimmten Uni unterhalten wird (wie eben Motor/ZNTU Saporoschje oder auch die "zwoten" von Tschechow, Astrakhan oder Wolgograd - oder Sachsen Zwickau/TU Chemnitz :D ).

This post has been edited 1 times, last edit by "Hereticus" (Jul 21st 2009, 5:34pm)


Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,776

Location: Köln

  • Send private message

16

Saturday, October 17th 2009, 10:05pm

Wisla Plock scheitert in der zweiten Runde deutlich gegen Haukar Hafnarfjördur. Nachdem die Polen das Hinspiel nur mit 30:28 in eigener Halle gewinnen konnten, gab es auf Island eine deftige 21:29 (6:17)-Niederlage.

  • "Scheffhexe" is male
  • Favorite club

Posts: 698

Location: Lemgo

  • Send private message

17

Tuesday, October 20th 2009, 9:34am

Heute wird um 11.00 Uhr die nächste Runde ausgelost und dann wissen auch Lemgo, Flensburg und Göppingen wohin die erste Reise führt.

32 Teams sind noch dabei, aufgeteilt auf 2 Lostöpfe, wobei die Teams aus Topf 1 gegen die Teams aus Topf 2 gelost werden.

Topf1:

AaB Handbold und Svendborg aus Dänemark
Aragon und La Rioja aus Spanien
Dunkerque und Istres aus Frankreich
Göppingen, Flensburg und Lemgo aus Deutschland
Dunaferr und PLER aus Ungarn
Krasnodar und Astrachan aus Russland
Celje und Trebnje aus Slowenien
Schaffhausen aus der Schweiz


Topf 2:

Bregenz und Hard aus Österreich
Dinamo und SKA Minsk aus Weissrussland
Nexe aus Kroatien
Haukar aus Island
Zion aus Israel
Podgorica aus Montenegro
Porto und Lissabon aus Portugal
Resita aus Rumänien
Roter Stern Belgrad und Partizan Belgrad aus Serbien (edit)
Presov aus der Slowakei
Sävehof aus Schweden
Zaporoschje aus der Ukraine

Da stehen durchaus schwierige Gegner vor der Tür, auf die die deutschen Teams treffen können.
Ausserdem wird es noch schwerer als sonst den Cup zu gewinnen, weil relativ viele Teams dabei sind, die noch letztes Jahr CL gespielt haben.Die Auslosung kann verfolgt werden auf www.eurohandball.com; nicht als Live-Stream aber immerhin per grafischer Darstellung.

This post has been edited 3 times, last edit by "Scheffhexe" (Oct 20th 2009, 10:24am)


Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

18

Tuesday, October 20th 2009, 10:17am

Quoted

Original von Scheffhexe
Heute wird um 11.00 Uhr die nächste Runde ausgelost und dann wissen auch Lemgo, Flensburg und Göppingen wohin die erste Reise führt.



Topf 2:

Belgrad und Dunav aus Serbien


(Roter Stern) Belgrad und (Partizan) Belgrad ;)
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


  • "Scheffhexe" is male
  • Favorite club

Posts: 698

Location: Lemgo

  • Send private message

19

Tuesday, October 20th 2009, 10:20am

Quoted

Original von Steinar

Quoted

Original von Scheffhexe
Heute wird um 11.00 Uhr die nächste Runde ausgelost und dann wissen auch Lemgo, Flensburg und Göppingen wohin die erste Reise führt.



Topf 2:

Belgrad und Dunav aus Serbien


(Roter Stern) Belgrad und (Partizan) Belgrad ;)



Roter Stern war mir ja klar,bei dem anderen Namenskonstrukt eher nicht.;)

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

20

Tuesday, October 20th 2009, 11:44am

FC Porto - Frisch Auf Göppingen
SG Flensburg - Maccabi Rishon LeZion (Israel)
TBV Lemgo - MRK Buducnost Podgorica (Montenegro)

BM Aragón Saragossa - HC Bregenz
HC Hard - Zarja Kaspia Astrachan
RK Nexe Našice - Kadetten Schaffhausen

RK Partizan Belgrad - GOG Svendborg TGI
RK Celje - ZTR Saporoschje
HC Dinamo Minsk - US Dunkerque
Roter Stern Belgrad - CB Ciudad de Logroño
Tatran Prešov - Dunaferr SE
SKIF Krasnodar - SL Benfica Lissabon
IK Sävehof - AaB Aalborg HB
Istres HB - SKA Minsk
RK Trimo Trebnje - UCM Resita
Haukar Hafnarfjördur - PLER KC Budapest


Tatran Prešov spielt ja in dieser Saison als Gast in Ungarn und hat dort bereits in Dunaferr gespielt und knapp 32:31 gewonnen. Beide haben dort derzeit 5 Minuspunkte. Sieht also nach einem recht spannenden Duell aus.

Sonst am interessantesten sicher RK Celje - ZTR und Sävehof - Aalborg. Gespannt bin ich darauf, wie Dinamo Minsk gegen ein französisches Teams aussehen kann. In der zweiten Runde haben die Weißrussen zwar "nur" gegen MMP Ankara, aber doch äußerst deutlich gewonnen (Hinspiel 53:19), uns sich außerdem ganz ordentlich verstärkt (u.a. aus der Bundesliga mit Martins Liebergs von Stralsund).

This post has been edited 3 times, last edit by "Hereticus" (Oct 20th 2009, 12:39pm)


Anzeige