You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • "Hereticus" started this thread
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

1

Tuesday, January 18th 2011, 12:49pm

EHF Nationenrangliste / EC Place Distribution 2011/12

... ist raus. Im Großen und Ganzen ändert sich nichts. Ungarn ist neuer Dritter bei den Männern, aber ohne realistische Chancen, in absehbarer Zeit Platz zwei (den dritten fixen CL-Starter) zu ergattern. Der Abstand von Platz 6 auf 7 (die Grenze zwischen zwei und einem CL-Startplatz) ist von 0,40 auf 7,53 Punkte angewachsen. Diesen berüchtigten siebten Platz nimmt nunmehr die Schweiz (vorher Platz acht) ein, obwohl sich ihr Schnitt leicht verschlechtert hat. Die einzige für die Platzverteilung wirksame Änderung im gesamten Ranking ist, daß nun Israel statt Estland einen CL-Qualifikanten benennen darf.

Bei den Frauen klettert Deutschland um einen Platz auf 6 und behält damit den zweiten CL-Platz. Hier erhält nun Schweden auf Kosten von Bosnien-Herzegowina einen CL-Platz, ansonsten bleibt auch bei den Damen soweit alles gleich.

Ranglisten sind hier: Männer und Frauen (pdf)

Gummersbacher

immer im Vordergrund

  • "Gummersbacher" is male
  • Favorite club

  • Send private message

2

Tuesday, January 18th 2011, 4:28pm

Im Vergleich zum Vorjahresranking ist der Abstand von GER auf ESP etwas geschmolzen, von 19,33 auf 17,56 Punkte. Wahrscheinlich doch deshalb, weil die aus deutscher Sicht sehr erfolgreiche Saison 06/07 mit drei Trophäen auf europäischer Ebene und einem rein-deutschen CL-Finale gestrichen wurde? Ich kann mir nicht vorstellen, dass in der Saison 09/10 die Liga ASOBAL punktetechnisch besser abgeschnitten hat als die HBL. Gut, die Spanier hatten zwei Teams beim Final Four, die Deutschen nur eines, welches aber gewonnen hat. Allerdings hatten die Spanier ja auf Grund des Sieges im WC-Turnier vier Starter in der CL, Deutschland "nur" drei. In Pokalsieger-Cup und EHF-Cup hatten die deutschen Teams am Ende die Nase vorn, allerdings gab es im Pokalsieger-Cup zwei spanische Halbfinalisten, davon einer im Finale.

Also, um es kurz zu machen: Wie kommt diese EHF-Tabelle zustande (OK, im Endeffekt ist es ja egal ob man 1. oder 2. ist)? Wieviel zählt beispielsweise ein CL-Erfolg verglichen z.B. mit einem Sieg in CWC, EHFC oder ChC? Werden erzielte Punkte pro Nation (wie bei der UEFA) durch die Anzahl der gestarteten Teams pro Nation geteilt?

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

3

Tuesday, January 18th 2011, 5:04pm

So genau weiß das ja niemand.

Nach meinen Informationen gibt es einen gewissen Wettbewerbsfaktor (CL > CWC = EHF-Pokal > Challenge Cup)
Angeblich soll sich das folgendermaßen berechnen (ob die Rechnung aufgeht, habe ich noch nicht überprüft)

Der Verband erhält pro Teilnehmer einen Punkt.
Für jedes EC-Spiel gibt es Punkte (Niederlage=0, Remis=1, Sieg=2)
Für jede Runde gibt es Bonuspunkte
Champions League: R1-10p, R2-16p, R3-22p, R4-28p, R5-34p, R6-40p, R7-46p
EHF and CWC: R1-5p, R2-9p, R3-13p, R4-17p, R5-21p, R6-25p, R7-29p
Challenge Cup: R1-1p, R2-3p, R3-5p, R4-7p, R5-9p, R6-11p, R7-13p

Die Gruppenphase der Männer-CL müsste eigentlich schon als Runde 3 gewertet werden, die Qualifikation als Runde 2. ;)
Das heißt aber auch, dass jeder CL-Teilnehmer die Punkte für das Überstehen von Runde 1 und Runde 2 bekommt
Also z.B. Deutschland hat in diesem Jahr mit 4 CL-Teilnehmern vor dem Start der Gruppenphase bereits 26 Punkte Vorsprung auf Spanien. Der in der Qualifikation gescheiterte spanische Vertreter erhält aber immerhin 14 Punkte für die Einsortierung in den EHF-Pokal (3. Runde) + natürlich den Siegpunkten aus dem Qualifikationsturnier.

Dann wird es angesichts der krummen Zahlen auch nochvermutlich eine Division durch die teilnehmenden Mannschaften geben, um die Performance zu bewerten.

Wie gesagt, ich habe nicht gegengecheckt, ob diese Nummern aufgehen, aber zumindest das System soll so in der Art funktionieren.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • "Hereticus" started this thread
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

4

Tuesday, January 18th 2011, 6:07pm

Divisor ist (bzw. war vor 2009) nicht die Anzahl der Mannschaften, sondern die der Wettbewerbe, an denen das Land in dem Jahr teilgenommen hat. Bei Deutschland also in der Regel 3 (CHL, CWC und EHF), bei der Schweiz z.B. hingegen 4 (CHL, CWC, EHF und CHC). Das benachteiligt die Länder unter Platz 6 ein bißchen, weil ihr Quotient durch den höhreren Divisor niedriger ausfällt.

Früher wurden die erzielten Punkte wohl mal faktorisiert (CHLx10, CWCx5 usw.) und dann noch Bonuspunkte für Viertelfinale usw. draufgeschlagen. Scheint aber nicht mehr so zu sein. Ich werde das Ganze mal mit den Angaben von Meteo nachrechnen - wenn es aufgeht, kann man das auch zu Hause machen und müßte man auch nicht immer ein halbes Jahr auf die EHF warten :)

So sah dat ganze Ding vor acht Jahren aus: THW-Archiv

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

5

Tuesday, January 18th 2011, 6:43pm

Gut, aber Deutschland nimmt ja nun seit ewigen Zeiten bei den Männern an drei Wettbewerben teil. Wenn da durch die Anzahl der Wettbewerbe geteilt wid, dann kann da doch als Rest hinter dem Komma doch nur ein Wert von ,33 oder ,67 herauskommen, bzw. wenn man mit drei Wettbewerben und drei Jahren (=9) rechnet, dann ein vielfaches von ,11. Also sind die 144,78 doch irgendetwas, wo ein Faktor 7/9 rauskommen muss.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Gummersbacher

immer im Vordergrund

  • "Gummersbacher" is male
  • Favorite club

  • Send private message

6

Tuesday, January 18th 2011, 7:17pm

Vielen Dank Euch beiden! Das bringt ja schonmal Licht ins Dunkel.

Flossen denn früher die Ergebnisse bei der Vereins-EM/Challenge Trophy auch irgendwie in das Ranking ein?
Ich fände es ja witzig, wenn irgendeiner mal auf einer Pressekonferenz der EHF den Generalsekretär fragen würde wie denn die 3-Jahres-Wertung berechnet wird. Das könnte ziemlich peinlich werden.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,803

Location: Köln

  • Send private message

7

Tuesday, January 18th 2011, 9:15pm

Vom dänischen Verband gibt es Informationen zur Punktevergabe fürs EHF-Nationenranking inklusive einiger Rechenbeispiele. Leider ist dies auf dem Stand der Saison 2002/03 und seitdem gab es einige Modusänderungen in der Champions-League.

-> LINK (Alternativ eine Google-Übersetzung ins Englische)

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • "Hereticus" started this thread
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

8

Wednesday, January 19th 2011, 10:29am

Gut, aber Deutschland nimmt ja nun seit ewigen Zeiten bei den Männern an drei Wettbewerben teil. Wenn da durch die Anzahl der Wettbewerbe geteilt wid, dann kann da doch als Rest hinter dem Komma doch nur ein Wert von ,33 oder ,67 herauskommen, bzw. wenn man mit drei Wettbewerben und drei Jahren (=9) rechnet, dann ein vielfaches von ,11. Also sind die 144,78 doch irgendetwas, wo ein Faktor 7/9 rauskommen muss.
No. x,11 stimmt schon. Es wird aber gerundet. 1.303 : 9 = 144,7777 = gerundete 144,78
Spanien hat 1.145 Punkte (:9 = 127,2222), Ungarn 587 (:9 = 65,2222) usw. - das geht schon auf.

Die Frage ist bloß noch immer, wie die Summen zu Stande kommen. Mit den o.a. Bonuspunkten komme ich auf 1.025 Punkte für Deutschland in den letzten drei Spielzeiten. (Erspielte Punkte + o.a. Bonuspunkte + je 1 Punkt pro Team und Teilnahme). Fehlen mir also noch also glatte 278 Points oder 93 Pts. pro Jahr. Irgendwo wird es also noch eine Progression geben. Das kriege ich dann noch raus.

9

Thursday, March 3rd 2011, 4:27pm

kurze Frage: seit wann gibt es denn die EHF-Rangliste?
und wie wurden davor die Plätze vergeben?

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • "Hereticus" started this thread
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

10

Friday, March 4th 2011, 12:53am

Wann die genau eingeführt wurde, weiß ich nicht. Ich nehme an, daß solche Berechnungen seit der Übernahme der Europapokale durch die EHF existieren, also seit 1993. Wirkungsmächtig ist die Länderrangliste jedenfalls seit der EC-Reform 2000 (Einführung Challenge-Cup und Modusänderung EHF-Pokal). Davor gab es einfach keinen Proporz, d.h. jedes Land durfte genau ein Team pro Wettbewerb stellen, plus Titelverteidiger... wie es eigentlich sein sollte.

11

Wednesday, March 9th 2011, 2:41pm

vielen Dank für die Antwort.

Die Info, dass vor 2000 immer eine Mannschaft aus jedem Land teilgenommen hat, hilft mir doch schon sehr.

12

Tuesday, April 26th 2011, 12:54pm

Divisor ist (bzw. war vor 2009) nicht die Anzahl der Mannschaften, sondern die der Wettbewerbe, an denen das Land in dem Jahr teilgenommen hat. Bei Deutschland also in der Regel 3 (CHL, CWC und EHF), bei der Schweiz z.B. hingegen 4 (CHL, CWC, EHF und CHC). Das benachteiligt die Länder unter Platz 6 ein bißchen, weil ihr Quotient durch den höhreren Divisor niedriger ausfällt.

Früher wurden die erzielten Punkte wohl mal faktorisiert (CHLx10, CWCx5 usw.) und dann noch Bonuspunkte für Viertelfinale usw. draufgeschlagen. Scheint aber nicht mehr so zu sein. Ich werde das Ganze mal mit den Angaben von Meteo nachrechnen - wenn es aufgeht, kann man das auch zu Hause machen und müßte man auch nicht immer ein halbes Jahr auf die EHF warten :)

So sah dat ganze Ding vor acht Jahren aus: THW-Archiv


Ich muss dieses Thema der EHF-Rangliste nochmals aufgreifen. Hab mich damit nen bissl beschäftigt und blicke da irgendwie noch nicht durch. Dein Link zum THW zeigt eigentl schon sehr gut, wie die Rangliste sich berechnet. Allerdings ist wirklich die Frage, wie sich die Punkte der Nationen genau berechnen. Hat da einer von Euch neuere Informationen?

Zudem interessiert mich, wie die Berechnung nach Einführung des Rankings aussah. Mir ist aufgefallen, dass im Ranking für die Saison 01/02 weitaus höhere Gesamtpunkte ausgewiesen sind. Wie wurde hier berechnet?

Was bei dieser aber auch folgende Quelle auffällt, ist, dass die Spitzenreiter (Platz 1-7) damals nur einen festen Platz (dafür erst ab der Gruppenphase) bekommen haben. Heute bekommen sie ja 3 bzw. 2. Seit wann gibt es diese unterschiedliche Anzahl an Startplätzen?

Also...diese drei Fragen beschäftigen mich derzeit. Wäre super, wenn mir da jmd von Euch helfen könnte. Schreibe nämlich noch an meiner Diplomarbeit zu dem Thema.
Falls jmd die EHF-Rankings von 2000/01, 2001/02, 2002/2003 (am besten detailliert, wie der Link von Hereticus) noch gespeichert hat oder weiss wo ich sie finden kann, dem würde ich die Füße küssen ;)

VIELEN DANK schonmal!

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

13

Tuesday, April 26th 2011, 2:03pm

ie lange ist denn der Zeitraum, in dem Punkte mitgeführt werden, sprich: wann verfallen früher erzielte Ranking-Punkte?


Es hat vermutlich einen Sinn, dass das Ding auch "Dreijahreswertung" heißt ;)

Der verwendete Zeitraum ist eigentlich auch immer im "aktuellen" Dokument aufgeführt.

Quoted


The ranking for the 2011/12 season is based on the results of the European Cup seasons 2007/08, 2008/09 and 2009/10
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Olaf

Urgestein

  • "Olaf" is male
  • Favorite club

Posts: 7,800

Location: Köln

  • Send private message

14

Tuesday, April 26th 2011, 2:29pm

ie lange ist denn der Zeitraum, in dem Punkte mitgeführt werden, sprich: wann verfallen früher erzielte Ranking-Punkte?


Es hat vermutlich einen Sinn, dass das Ding auch "Dreijahreswertung" heißt ;)

Der verwendete Zeitraum ist eigentlich auch immer im "aktuellen" Dokument aufgeführt.

Quoted


The ranking for the 2011/12 season is based on the results of the European Cup seasons 2007/08, 2008/09 and 2009/10


Deswegen hatte ich ja meinen Eintrag gelöscht, weil ich das mit zwei Klicks dann irgendwie doch selber herausgefunden habe. Aber danke, dass es der Nachwelt erhalten geblieben ist...
Im Vergleich zu Serdarusic muss man sich Elefanten als vergessliche, etwas schusselige Tiere vorstellen. (Süddeutsche Zeitung v. 10.2.09)

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

15

Tuesday, April 26th 2011, 2:45pm

Ach, du kannst ruhig meine beiträge auch löschen. So wichtig ist das für die Nachwelt auch alles nicht ;)
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


16

Tuesday, April 26th 2011, 3:01pm

Ach, du kannst ruhig meine beiträge auch löschen. So wichtig ist das für die Nachwelt auch alles nicht ;)


aber meine Fragen wären mir wichtig... :) --> Post 12

Anzeige