You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Boysenskjern

Unregistered

21

Saturday, June 18th 2011, 10:59am

Hat jemand wissen, wann EHF die vier Teams in der Wildcard Turnier zu veröffentlichen heute?

Gummersbacher

immer im Vordergrund

  • "Gummersbacher" is male
  • Favorite club

  • Send private message

22

Saturday, June 18th 2011, 1:50pm

Auch das Final Four 2012 findet in Köln statt.

http://www.eurohandball.com/article/14017

Eine sehr gute Entscheidung der EHF (wenn auch keine Überraschung). Da steigt jetzt schon die Vorfreude auf den nächsten Mai.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,777

Location: Köln

  • Send private message

23

Saturday, June 18th 2011, 3:00pm

Freut mich. :D Allerdings hat sich die EHF wieder um eine konkrete Aussage zur Zukunft des Final Fours gedrückt und die Entscheidung um ein weiteres Jahr verschoben. Bleibt es dauerhaft in Köln, in einer anderen Stadt oder wird es an jährlich wechselnden Standorten ausgetragen ...

Gummersbacher

immer im Vordergrund

  • "Gummersbacher" is male
  • Favorite club

  • Send private message

24

Saturday, June 18th 2011, 3:05pm

Vielleicht gibt es ja in einem Jahr konkreteres von der EHF zu hören, da ab dann ja immer zwei Final Fours pro Jahr vergeben werden müssen. Wäre interessant zu erfahren, welche Städte generell an der Ausrichtung eines dieser Turniere interessiert wären. Für das EC-FF dürften die Anforderungen ja etwas geringer sein als in der CL.

Borah

schon süchtig

  • "Borah" is male
  • Favorite club

  • Send private message

25

Saturday, June 18th 2011, 9:20pm

Bei der Vergabe der Austragungsortes könnte Kielce ein ernstzunehmender Konkurrent für die Löwen werden. SIe verfügen über die nötigen finanziellen Mittel und gegen die Mannheimer spricht, dass sie bereits letztes Jahr Heimrecht genossen.

Für mich ist Kielce Favorit, was die Austragung des Wild Card Turniers angeht.
Bei der EHF müssen Regelmäßigkeiten ja nicht unbedingt etwas zu bedeuten haben und können rein zufällig sein. Aber in den letzten beiden Jahren hatte immer die Mannschaft aus dem Land des Titelverteidigers Heimrecht.

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

26

Saturday, June 18th 2011, 10:07pm

Bei der EHF müssen Regelmäßigkeiten ja nicht unbedingt etwas zu bedeuten haben und können rein zufällig sein. Aber in den letzten beiden Jahren hatte immer die Mannschaft aus dem Land des Titelverteidigers Heimrecht.


Es hatten sich aber im Vorjahr, wenn ich mich recht entsinne auch nicht sonderlich viele Vereine um die Austragung bemüht, Leon wollte kein zweites Mal. Es kostet ja schließlich auch etwas Geld, wenn man die Anreise und Hotels für vier Teams und die Offiziellen bezahlen muss. Und bei Leons erstem Turnier war es ja der Hickhack mit Valladolid und der Gewinn der Copa Asobal, der da auch zum Tragen kam.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,777

Location: Köln

  • Send private message

27

Saturday, June 18th 2011, 10:31pm

Aus Valladolid war zu vernehmen, dass mindestens das Erreichen des Achtelfinales nötig sei um mit den Prämien aus der Gruppenphase die Kosten für die Austragung des Wild-card-Turniers auszugleichen. Das heißt man muss sich schon gute Siegchancen und einen echten Heimvorteil asurechnen, um das finanzielle Risiko einzugehen - oder aber man verfügt über das nötige Kapital.

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

28

Saturday, June 18th 2011, 10:44pm

Die Rechnung ist gar nicht so verkehrt. 40.000 € für die Teilnahme an der Gruppenphase garantiert + 10.000 € als Gruppenvierter (pro Platz höher 10.000 € mehr) + 25.000 € pro Achtelfinalteilnahme gegenüber den Anreise- und Übernachtungskosten für 60 + X Vereinsvertretern (16 Spieler + 4 Offizielle + X-Klubrepräsentanten) und den EHF-Offiziellen (vermutlich mindestens 4 Schiedsrichter und 2-4 EHF-Delegierte) - kommt schon hin ;)
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Rheinhesse

Intermediate

    Favorite club

Posts: 108

Location: Rheinhessen

  • Send private message

29

Saturday, June 18th 2011, 11:19pm

Die Rechnung ist gar nicht so verkehrt. 40.000 € für die Teilnahme an der Gruppenphase garantiert + 10.000 € als Gruppenvierter (pro Platz höher 10.000 € mehr) + 25.000 € pro Achtelfinalteilnahme gegenüber den Anreise- und Übernachtungskosten für 60 + X Vereinsvertretern (16 Spieler + 4 Offizielle + X-Klubrepräsentanten) und den EHF-Offiziellen (vermutlich mindestens 4 Schiedsrichter und 2-4 EHF-Delegierte) - kommt schon hin ;)

Aber wenn es dann bis in das Final Four geht (siehe Löwen in dieser Saison) dürfte der Return on Investment wesentlich höher sein - nicht nur die Prämien sind dabei zu beachten, sondern auch die Zuschauer-/TV-Einnahmen bei Spielen wie gegen Barcelona, Kiel, Zagreb, Montpellier, ...

Also, die Investition würde ich schon tätigen (wenn der Heimvorteil für wichtig erachtet wird)

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

30

Saturday, June 18th 2011, 11:35pm

Klar, wenn es so läuft wie bei den Löwen (also Platz 2 in der Gruppe + 4. Platz insgesamt), dann kommen da 285.000 Euro ((40+30+25+40+150)*1000 €) zusammen, von denen jedoch rund 25% an Qualifikationsturnierkosten abzuziehen sind und ja auch noch die eigenen Reisekosten (7 Spiele + evtl. die Fahrt nach Köln) und eventuelle Erfolgsprämien abgehen. Der ROI ist gar nicht so hoch, wie man meint. ;)
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.

This post has been edited 1 times, last edit by "Steinar" (Jun 18th 2011, 11:35pm)


Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,777

Location: Köln

  • Send private message

31

Saturday, June 18th 2011, 11:41pm

@Rheinhesse
Ja, aber in Valladolid kann man nicht realistischerweise mit einer Final-Four-Teilnahme planen. Wie groß ist die Chance, dass sie sich gegen die Rhein-Neckar Löwen und Kielce durchsetzen werden? Am Ende bleiben Ausgaben in sechsstelliger Höhe und im EHF-Pokal zahlt man auch noch drauf. Valladolid hatte vergangene Saison trotz Champions-League-Einnahmen große Probleme den Etat gedeckt zu bekommen. Falls nicht ein Sponsor die Finanzierung des Turniers übernehmen sollte, wird die Wild card außerhalb Spaniens ausgespielt werden.

Ich halte es für bedauerlich und bedenklich, dass selbst auf diesem Niveau nur eine handvoll Vereine in Europa im Stande sind ein Wild-card-Turnier auszurichten und dass die EHF zwar gutes Geld mit ihrem Premium-Produkt Champions-League verdient, aber keinen Cent für das von ihnen ausgedachte Qualifikationsturnier ausgibt. :nein: (Ein ähnliches Beispiel wären auch die Europapokalwettbewerbe, für die die EHF ebenfalls nichts zahlt, sich aber für die Endspiele alle Vermarktungsrechte sichert.)

32

Sunday, June 19th 2011, 12:09pm

@ Arcosh

So auch meine Meinung. Wenn selbst die CL bei frühem Ausscheiden zum Verlustgeschäft werden kann, dann läuft was verkehrt. Die EHF selbst bewirbt die CL als Premium-Produkt und dieses wird in über 50 (Finale 130) Ländern übertragen. Da sollte es doch möglich sein dass selbst chancenlose Mannschaften die die erste Gruppenphase nicht überstehen, mit einen (zumindest kleinen) Gewinn aus dem Wettbewerb gehen. Viele Vereine müssen vermutlich knallhart kalkulieren um nicht ins Minus zu rutschen.

Die UEFA zahlt etwa 75% der Einnahmen an die Vereine aus. Weiß jemand wie das bei der EHF aussieht? Es ist natürlich nicht 1:1 vergleichbar, aber vermutlich geht man dort wesentlich fairer/großzügiger mit den Vereinen um. Hier passt wohl der Spruch "Man muss die Kuh füttern, die man melken will" (oder so ähnlich)

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

33

Sunday, June 19th 2011, 7:30pm

Skjern ist raus, damit nehmen Valladolid, Dunkerque, Mannheim und Kielce an der WC-Quali teil. (EHF-Meldung )

Ob die beiden vakanten Plätze von MNE und ITA auch über das WC-Turnier besetzt werden, geht aus dieser Meldung leider nicht hervor, die ansonsten besagt, daß die Registrierungen vom Exekutivkommitee "prinzipiell" bestätigt wurden. Bei einigen Teilnehmern gibt es noch Probleme mit der Tauglichkeit der Halle, die im Lauf der Woche behandelt werden sollen.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,777

Location: Köln

  • Send private message

34

Monday, June 20th 2011, 11:54am

Ob die beiden vakanten Plätze von MNE und ITA auch über das WC-Turnier besetzt werden, geht aus dieser Meldung leider nicht hervor, die ansonsten besagt, daß die Registrierungen vom Exekutivkommitee "prinzipiell" bestätigt wurden. Bei einigen Teilnehmern gibt es noch Probleme mit der Tauglichkeit der Halle, die im Lauf der Woche behandelt werden sollen.

Da MNE und ITA nicht für die Gruppenphase gesetzt waren, sondern in den parallel zum Wild-card-Turnier stattfindenden Qualifikationsturnieren hätten antreten müssen, gehe ich davon aus, dass die mit vier Viererturnieren geplante Qualifikationsrunde zu zwei Dreier- und zwei Viererturnieren umgeformt wird - ähnlich wie 2009.

Edit:
Andererseits müsste man dann bei den Dreierturnieren vom neuen Final-Four-Modus wieder zur Jeder-gegen-Jeden-Spielweise zurückkehren.


P.S.: Werden die Spielpaarungen fürs Halbfinale der Qualifikationsturniere frei gelost? Bei den regulären Qualifikationsturnieren wäre auch eine Einteilung anhand der Setzliste denkbar.

This post has been edited 1 times, last edit by "Arcosh" (Jun 20th 2011, 11:54am)


Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

35

Monday, June 20th 2011, 1:03pm

Ob die beiden vakanten Plätze von MNE und ITA auch über das WC-Turnier besetzt werden, geht aus dieser Meldung leider nicht hervor, die ansonsten besagt, daß die Registrierungen vom Exekutivkommitee "prinzipiell" bestätigt wurden. Bei einigen Teilnehmern gibt es noch Probleme mit der Tauglichkeit der Halle, die im Lauf der Woche behandelt werden sollen.

Da MNE und ITA nicht für die Gruppenphase gesetzt waren, sondern in den parallel zum Wild-card-Turnier stattfindenden Qualifikationsturnieren hätten antreten müssen, gehe ich davon aus, dass die mit vier Viererturnieren geplante Qualifikationsrunde zu zwei Dreier- und zwei Viererturnieren umgeformt wird - ähnlich wie 2009.

Edit:
Andererseits müsste man dann bei den Dreierturnieren vom neuen Final-Four-Modus wieder zur Jeder-gegen-Jeden-Spielweise zurückkehren.


P.S.: Werden die Spielpaarungen fürs Halbfinale der Qualifikationsturniere frei gelost? Bei den regulären Qualifikationsturnieren wäre auch eine Einteilung anhand der Setzliste denkbar.
... ist natürlich richtig, das hatte ich nicht berücksichtigt. Trotzdem wäre es schön gewesen, wenn die EHF sich auch zu dieser Thematik mal ausgekäst hätte.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,777

Location: Köln

  • Send private message

36

Tuesday, June 21st 2011, 11:44am

Alles läuft nach Plan für die Löwen. Die Halbfinals beim Wild-card-Turnier werden nach Setzliste eingeteilt und die Löwen profitieren davon, dass Deutschland durch die Niederlagen beim Final Four nur auf Platz 2 der EHF-Champions-League-Rangliste liegt, hinter Spanien.

Position 1: BM Valladolid (ESP)
Position 2: Rhein-Neckar Löwen (GER)
Position 3: Dunkerque HB (FRA)
Position 4: KS Kielce (POL)

1. Halbfinale: BM Valladolid (ESP) - KS Kielce (POL)
2. Halbfinale: Rhein-Neckar Löwen (GER) - Dunkerque HB(FRA)


Meldung der EHF

Celje 2002

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

37

Tuesday, June 21st 2011, 9:37pm

Bravo, alles läuft nach Plan, ein 3 fach Hoch auf die EHF !!!

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

38

Tuesday, June 21st 2011, 11:19pm

Plock ist direkt qualifiziert, es gibt nun drei Final 4 + Wildcard, die dann Lostopf 6 bilden werden. ;)

Neben Montenegro und Italien ist auch der ukrainische Vertreter raus aus dem Rennen.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 8,777

Location: Köln

  • Send private message

39

Tuesday, June 21st 2011, 11:52pm

So ein Glück, dass die EHF per Hallentauglichkeit o.ä. noch eine Mannschaft loswerden konnte .... :nein:

40

Tuesday, June 28th 2011, 10:00am

Auslosung Quali-Turniere

Bevor dann gleich die Auslosung für die Gruppenphase stattfindet, noch meine Einschätzung für die Quali-Turniere

Gruppe A
Mit Heimvorteil Presov, ansonsten wohl die ausgeglichenste aller Quali-Gruppen

Gruppe B
Minsk schafft es auch heuer wieder. Wenn das Turnier in Schweden stattfindet, wird´s gegen Sävehof allerdings ein harter Kampf.
Für "unseren" Meister AON-Fivers dagegen ein echtes Horror-Los. Minsk schon im Halbfinale bedeutet leider das Aus nach nur einem Spiel... auch wenn sie sich zweckoptimistisch geben...
http://sport.orf.at/#/stories/2065776/

Gruppe C
Metalurg Skopje der klare Favorit - Haslum noch am ehesten mit Außenseiterchancen

Similar threads

Anzeige