You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Gummersbacher

immer im Vordergrund

  • "Gummersbacher" is male
  • "Gummersbacher" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

1

Wednesday, July 20th 2011, 10:47am

Pokal der Pokalsieger 2011/12

Abschied nehmen heißt es vom Europapokal der Pokalsieger - aber erst im Mai kommenden Jahres.

Soeben wurde die Setzliste für die letzte Austragung des Wettbewerbes veröffentlicht:

http://cms.eurohandball.com/PortalData/1…Cup_Seeding.pdf

Auffällig:
Nachdem Tremblay es in der letzten Saison sensationell geschafft hat ins Finale vorzudringen, ist diesmal kein Vertreter aus Frankreich dabei. Der Pokalsieger aus Dunkerque startet im CL-WC-Turnier und wird so bei Nichterreichen des ersten Platzes in den EHF-Cup absteigen.
Gleiches gilt für Polen. Kielce verzichtet ebenfalls auf sein Startrecht im CWC um am WC-Turnier teilzunehmen.

Frage:
Warum nehmen zwei Teams aus der Ukraine (noch dazu beide aus Zaporozhye) teil?

This post has been edited 2 times, last edit by "Gummersbacher" (Jul 20th 2011, 10:47am)


Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

2

Wednesday, July 20th 2011, 12:00pm

Ich denke mal, dass es mit der Nichtzulassung zur CL zu tun hat.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

3

Wednesday, July 20th 2011, 1:30pm

Das denke ich auch. Motor-ZNTU-ZAS wird ebenso auf seinem CWC-Platz bestanden haben, der ihnen als Pokalfinalist zusteht wie Poltava auf dem EHF-Cup-Platz. Dafür daß der Meister (ZTR) keine CL-Zulassung bekommt, können die ja nichts. Welcher Wettbewerb (CWC oder EHF-Cup) am Ende mit dem zusätzlichen Teilnehmer bestückt wird, dürfte wohl auch von der Gesamtmeldesituation abhängen.

Daß beide aus Saporoschje sind, ist freilich auch kein Zufall, denn Saporoschje ist ja sowas wie die Handballhauptstadt der Ukraine, und genau diese beiden Clubs sind seit Jahrzehnten die Bannerträger des Handballs in der Ukraine. In Sowjetzeiten war die meiste Zeit über ZAS (= heute Motor-ZNTU-ZAS) das Schlachtschiff, seit den achtigern/neunzigern ist es ZTR (früher ZII bzw. SII, je nach Transkription, jedenfalls nicht SIL wie häufig zu lesen ;) ). Außerdem sind das die beiden Pokalfinalisten von 2011 (Ausgang: 20:18 für ZTR).

Auffällig (und sehr Schade) für alle drei Wettbewerbe ist, daß einige Länder wieder gar keine Teilnehmer melden. Neben den üblichen Absenten aus Albanien und dem Kaukasus fehlen dieses Jahr u.a. Lettland, Finnland und Olympiavize Island(!). Dafür nimmt Malta am CHC teil und Tschechien ist wieder dabei.

This post has been edited 1 times, last edit by "Hereticus" (Jul 20th 2011, 1:30pm)


Gummersbacher

immer im Vordergrund

  • "Gummersbacher" is male
  • "Gummersbacher" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

4

Wednesday, July 20th 2011, 1:45pm

Bei einem Blick auf die EC-Setzlisten wird mir auch immer bewusst, wie froh ich darüber bin, dass es in der HBL keinen Sponsorennamen im Vereinsnamen geben darf. Wenn ich schon sowas lese wie "Energia L.P. TG Jiu", "Sparkasse Schwaz" oder "Kremer/Hurry up". Scheußlich.
Wäre es eigentlich einer deutschen Mannschaft erlaubt, ausschließlich für den EC einen Sponsorenzusatz im Namen zu wählen? Oder ist irgendwo klar festgelegt, dass man international unter dem gleichen Namen starten muss wie in der heimischen Liga?

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

5

Wednesday, July 20th 2011, 7:50pm

Bei einem Blick auf die EC-Setzlisten wird mir auch immer bewusst, wie froh ich darüber bin, dass es in der HBL keinen Sponsorennamen im Vereinsnamen geben darf. Wenn ich schon sowas lese wie "Energia L.P. TG Jiu", "Sparkasse Schwaz" oder "Kremer/Hurry up". Scheußlich.
Wäre es eigentlich einer deutschen Mannschaft erlaubt, ausschließlich für den EC einen Sponsorenzusatz im Namen zu wählen? Oder ist irgendwo klar festgelegt, dass man international unter dem gleichen Namen starten muss wie in der heimischen Liga?
Klar festgelegt ist das wohl nicht. Die Namen sind jedenfalls nicht immer identisch mit den daheim verwendeten. International startete zum Beispiel HK letztes Jahr unter HK Iceland. Eigentlich heißt der Verein nur HK (resp. ausgeschrieben: Handknattleiksfélag Kópavogs). Ebenso wie "Fram Reykjavik" amtlich nur KF Fram heißt, ohne jeden Zusatz. Oft wird für internationale Spiele der Herkunftsort drangesetzt, der im eigentlichen Vereinsnamen des Öfteren gar nicht vorkommt (häufig in Südosteuropa).

Merkwürdigerwiese wird das ausgerechnet bei dem EHF-"Hometeam" unterlassen, bei dem ein Ortsfremder immer noch nur raten kann, aus welcher Stadt diese Mannschaft wohl kommen mag. In Österreich ist die Sponsorenamenpest ja auch im Fußball weit verbreitet. Zudem benennt die EHF manche Teams auch gerne mal jährlich anders - ich vermute stark, das kommt in Wien drauf an, wer gerade genau die Listen ins Excel tippt :) "HV Hurry-Up" ist übrigens der Vereinsname, der Sponsorteil ist nur "Kremer" (ein Entsorgungsunternehmen).

Die Tiernamenseuche bei den deutschen (insb. Frauen-)Mannschaften ist allerdings schon fast genauso fürchterlich, insofern darf man vor der eigenen Türe mit dem Kehren beginnen. Immerhin bieten diese mit ihrem häufigen Brechstangen-Denglisch gelegentlich Anlass zur Erheiterung - so hat sich Bad WIldungen gerade "Sterbt, Vipern" auf Englisch in das Teamlogo geschrieben. Muß man auch erstmal drauf kommen.

This post has been edited 2 times, last edit by "Hereticus" (Jul 20th 2011, 7:50pm)


Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,777

Location: Köln

  • Send private message

6

Tuesday, July 26th 2011, 12:11pm

Dieses Jahr führt die erste Reise für den VfL Gummersbach in die Türkei. Flensburg trifft auf den tschechischen Vertreter Karvina. Beide Vereine kennen sich noch aus der Champions-League-Gruppenphase 2005/06.



Ironie des Schicksals, dass die beiden ukrainischen Vertreter bereits in Runde 3 aufeinandertreffen. (Sofern Motor-ZNTU-ZAS die Zweitrunden-Hürde im Kosovo schafft - wovon ich ausgehe.)

This post has been edited 1 times, last edit by "Arcosh" (Jul 26th 2011, 12:11pm)


Gummersbacher

immer im Vordergrund

  • "Gummersbacher" is male
  • "Gummersbacher" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

7

Wednesday, September 21st 2011, 12:13pm

Die griechische Krise macht auch vor dem Europapokal nicht halt. E.S.N. Vrilissia zieht seine Mannschaft aus dem diesjährigen CWC-Wettbewerb zurück, was zur Folge hat, dass der schwedischer Vertreter Lugi HF kampflos das Achtelfinale erreicht und somit erst Mitte Februar 2012 ins Spielgeschehen eingreifen wird.

http://www.eurohandball.com/article/14183

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

8

Saturday, September 24th 2011, 11:47pm

Vrilissia hat sich ganz zurückgezogen und tritt (immerhin als amtierender Pokalsieger) in der griechischen Liga auch nicht mehr an.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,777

Location: Köln

  • Send private message

9

Tuesday, October 4th 2011, 9:48am

Der VfL Gummersbach umgeht die Reise in die Türkei und trägt das "Auswärtsspiel" gegen den türkischen Vertreter Maliye Milli Piyango aus Ankara in der Kreissporthalle Olpe aus.

Quelle: DerWesten.de

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 7,415

Location: Kiel

  • Send private message

10

Tuesday, October 4th 2011, 2:28pm

So etwas gehört aus meiner Sicht in einem Europapokal-Wettbewerb allgemein verboten!
Also jetzt nichts gegen den VFL.Dies nutzen andere Teams auch aus und es ist ja auch erlaubt.

Aber es ist aus meiner Sicht einfach kein richtiger Europapokal-Wettbewerb wenn beide Spiele im gleichen Land stattfinden. Wurde das im Fußball nicht auch mal abgeschafft?

  • "Geraldo" is male
  • Favorite club

Posts: 1,286

Location: Hamburg Meiendorf

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

11

Wednesday, October 5th 2011, 2:27am

@Lelle
nicht jeder Verein schöpft aus einem Füllhorn wie dein geliebter THW

:D

12

Wednesday, October 5th 2011, 4:06pm

@Lelle
nicht jeder Verein schöpft aus einem Füllhorn wie dein geliebter THW

:D

Gähn...

Solangsam wird das ständige in´s Spiel bringen des THW´s bei Posts von THW-Fans mehr als langweilig...

13

Friday, October 7th 2011, 12:02am

Der VfL Gummersbach umgeht die Reise in die Türkei und trägt das "Auswärtsspiel" gegen den türkischen Vertreter Maliye Milli Piyango aus Ankara in der Kreissporthalle Olpe aus.

Quelle: DerWesten.de
Ich glaube, die Frage ist richtig dumm, aber was genau haben denn die Türken davon oder allgemein der betroffene Verein? Alleine entscheiden kann Gummersbach das wohl nicht und die Kosten der Türken sinken ja auch nicht, im Gegenteil, falls zwischen den Spielen ne Woche liegt und vllt sogar Ligaspiele sind, müssen sie ja zweimal reisen.

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

14

Friday, October 7th 2011, 1:55am

Die Spiele werden dann ja an einem Wochenende ausgetragen (nicht an zwei verschiedenen) und die Reisekosten entweder ganz oder zumindest teilweise auch vom "doppelten Heimverein" übernommen. Es soll ja eine Win-Win-Situation für beide Parteien entstehen und selten sind es sportliche Beweggründe. In jedem Fall spart man aber die Kosten, um eine etwa 20-köpfige Delegation des Gegners im Hotel einzuquartieren. Da dort zwei Übernachtungen notwendig werden, bleiben die dann beim Heimteam hängen.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Gummersbacher

immer im Vordergrund

  • "Gummersbacher" is male
  • "Gummersbacher" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

15

Friday, October 21st 2011, 10:18am

Die Spieltermine der deutschen Teilnehmer in der 3. Runde stehen fest:

Fr. 25.11.11, 20:00 Uhr, Gummersbach: VfL Gummersbach - Milli Piyango SK
So. 27.11.11, 17:00 Uhr, Olpe: Milli Piyango SK - VfL Gummersbach

Sa. 26.11.11, 20:00 Uhr, Karvina/Nove Mesto: HCB OKD Karvina - SG Flensburg-Handewitt
Sa. 03.12.11, 17:00 Uhr, Flensburg: SG Flensburg-Handewitt - HCB OKD Karvina

Quelle: eurohandball.com

Gummersbacher

immer im Vordergrund

  • "Gummersbacher" is male
  • "Gummersbacher" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

16

Friday, November 25th 2011, 10:23pm

Der Titelverteidiger gewinnt sein Auftaktspiel:

VfL Gummersbach - Milli Piyango 41:23 (19:10)

Ralfipalfi

Professional

  • "Ralfipalfi" is male
  • Favorite club

Posts: 360

Location: Köln

Occupation: Verwaltungsfachangestellter

  • Send private message

17

Saturday, November 26th 2011, 11:36am

Über 40 Buden nicht schlecht oder waren die anderen zu schwach?

18

Saturday, November 26th 2011, 3:21pm

Wahrscheinlich beides.

Türkische Mannschaften haben maximal Regionalliga-Niveau.

Crusty

schon süchtig

  • "Crusty" is male
  • Favorite club

Posts: 4,631

Location: SH-Mitte

  • Send private message

19

Saturday, November 26th 2011, 9:53pm

Flensburg gewinnt in Tschechien nach einem lockeren Spiel 23:37 gegen Karvina. Damit ist das Rückspiel in der Campushalle nur noch Kür und man kann sich dem Jubiläum hingeben..... ;)

Petar Djorjic nach unschönem Foul in HZ 1 ausgefallen und nicht wieder eingesetzt. Hoffen wir das Beste.....

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,777

Location: Köln

  • Send private message

20

Sunday, November 27th 2011, 6:25pm

Milli Piyango SK - VfL Gummersbach 25:27 (12:16)
Der VfL spielte heute ohne Adrian Pfahl, Vedran Zrnic, Patrick Wiencek und Jörg Lützelberger.

Anzeige