You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 671

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

21

Monday, October 15th 2012, 12:20pm

Ich denke für Györ wird es erst ab der Zwischenrunde interessant, in der Vorrunde sollte nicht viel passieren, gute Spiele und Kantersiege kannst du dir nicht mitnehmen. Zum Finale in der CL könnte es wieder reichen.
Bei Kantersiegen aber total überraschend für mich der 37:21-Erfolg der Franzenstädterinen IN(!) Volvograd (nach 15 Minuten 11:1 vorn!)- da kann man ohneweiters das Wort Aufstieg in den Mund nehmen, Sävehof wird der unmittelbare Konkurent werden, und da sehe ich FTC mindestens auf Augenhöhe mit den Schwedinen.
Damit ist doch wieder ein bischen Aufschwung im ungarischen Damenhandball erkennbar, denke gerade rechtzeitig vor der HeimEM2014, in letzter Zeit haben es ja die Herren geschafft ihnen die Schlagzeilen zu nehmen, auch wenn diesmal der Auswärtssieg von Veszprem in Madrid medial größer behandelt wurde als die beiden Spiele der Damen in der CL.
Hypo NÖ mit der erwarteten Auswärtsniederlage bei Valcea, mit -5 konnte sie aber in Grenzen gehalten werden, bis Mitte 1. Hälfte konnte man sogar recht gut mithalten, obwohl ich mir des Eindruckes, die Hausherrinen spielten mit angezogener Handbremse bis dahin, nicht verwehren kann.
Für Hypo ist mMn viel möglich- von Platz2 bis zum Nullpunkteletzten.

pullmann

Intermediate

Posts: 172

Location: Ungarn

  • Send private message

22

Sunday, October 21st 2012, 7:55pm

Ferencváros-Larvik : 28-24

Ich empfehle das Spiel für alle Handballfreunde bei EHF TV anschauen, spannendes Spiel vor einer grossarigen Kulisse.
Hier war alles drin.
Spiele mit dieser Nievau brauchen auch gute Schiris, das einzige was heute fehlte war das.

23

Sunday, October 21st 2012, 10:19pm

CL. 2. Runde: Hypo Niederösterreich - Randers HK

Das Spiel war zwar nicht ausverkauft, die Stimmung aber toll. Nach ausgeglichenem Beginn kam in Minute 9 die spielprägende Szene: Hypo-Flügelspielerin Silva bekam von der Torfrau ein weites Zuspiel, Randers-Torfrau Masson war herausgelaufen und ging ebenfalls auf den Gegenstoßpass. Silva fing den Ball, wollte an Masson vorbei und wurde von ihr gefällt. Die rote Karte war eine klare Sache. Die Randers-Ersatztorfrau hielt vielleicht nicht so gut - und ihre Vorderleute wurden mit der neuen Situation nicht so gut fertig. Die Partie verlief ansonsten sehr fair, außer der roten Karte gab es keine Zeitstrafen.

Danach arbeitete Hypo in der Deckung besser als Randers HK, Torfrau Arenhart wehrte beinahe die Hälfte aller gegnerischen Würfe ab. Die Südstädterinnen waren überlegen, gingen mit einer "+7"-Führung in die Kabine. Nach der Pause blieb Hypo im großen und ganzen souverän, ließ nichts anbrennen - und nahm bisweilen beim Angriff geschickt das Tempo aus dem Spiel. Der 32:25-Heimsieg war hochverdient.

Im Parallelspiel kam Buxtehude gegen Oltchim Valcea mit 15:34 ganz arg unter die Räder. Die Deutschen mussten die komplette Aufbaureihe verletzungsbedingt vorgeben.

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 671

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

24

Monday, October 22nd 2012, 9:55am

Scheint aber weiterhin in Budapest ein massives Hallenproblem zu geben, das in Dabas gespielt werden mußte.
Frage1: sind in der Runde der Top 8 die 2 Ungarischen Temas in einer Gruppe möglich?
Frage2: bei Buxtehude Aussicht das die verletzten Spielerinnen gegen Hypo wieder auflaufen?

25

Monday, October 22nd 2012, 10:33am

CL. 2. Runde: Hypo Niederösterreich - Randers HK

... wobei das Spiel kein Leckerbissen war, eine maue 2. Halbzeit von beiden Mannschaften. Überdurchschnittliche Fehlwurfquote insbesondere bei Randers, Hypo durfte in der 2. Halbzeit im Angriff immer wieder das Spiel langsam machen. Im Angriff Hypo sehr geduldig, in der Abwehrarbeit Hypo zu statisch, hatten jedoch mit Arenhart im Tor die beste Spielerin im Match. Hypo hat in der 2. Halbzeit die Gelegenheit verpasst einen deutlich größeren Vorsprung herauszuspielen.

pullmann

Intermediate

Posts: 172

Location: Ungarn

  • Send private message

26

Monday, October 22nd 2012, 10:33am

In Budapest sind genügend Hallen, Halleproblem hat die Stadtteil Ferencváros und die haben Dabas gewaehlt.
Für die Antwort die Frage 1 bin ich auch neugirig.

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

27

Monday, October 22nd 2012, 1:14pm

Frage1: sind in der Runde der Top 8 die 2 Ungarischen Temas in einer Gruppe möglich?


Möglich ja, wenn eines der beiden Teams seine Gruppe nicht gewinnt. Länderschutz gibt es nach Punkt 2.8.2 der CL-Regularien nur, wenn beide Teilnehmer ihre Gruppe gewinnen.

Quoted


teams from the same country which won their group in the
group Matches, shall not play against each other in the Main
Round except if a country participates with three teams and all
three teams win their group.


Da ja die Mannschaften aus der gleichen Vorrundengruppe nicht in der Hauptrunde aufeinander treffen, gibt es ja eh nur insgesamt 3 mögliche Konstellationen für die beiden Hauptrundengruppen. ;)

A1, B1, C2, D2 und A2, B2, C1, D1 (hier müsste bei Gruppensieg Valcea und Cluj oder Zvezda und Volgograd nicht gelost werden)
A1, B2, C1, D2 und A2, B1, C2, D1
A1, B2, C2, D1 und A2, B1, C1, D2 (hier müsste bei Gruppensieg Györ und FTC oder THC und Buxte oder Randers und Viborg nicht gelost werden)
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


pullmann

Intermediate

Posts: 172

Location: Ungarn

  • Send private message

28

Wednesday, October 24th 2012, 8:44pm

Nach dem Larvig Sieg spielt Ferencváros überraschend nur unentscheiden gegen Dunaújváros. ( 31:31)
Dunaújváros ist auch mit dem Punktgewinn nur 10. auf der Tabelle....

29

Thursday, October 25th 2012, 8:22pm

Gelegentlich mag es manchen Teams schwerfallen, nach einem tollen Höhepunkt in der Champions League dann im nächsten Meisterschaftsspiel die volle Leistung abzurufen. Offenbar ist das nicht nur im Fußball so ... - Hypo Niederösterreich feierte am Dienstag in der WHA einen 49:32-Heimsieg gegen MGA-Fivers.

Aber wahrscheinlich werden FTC Budapest und Hypo Niederösterreich beim nächsten CL-Spiel wieder mit voller Kraft bei der Sache sein - schauen wir mal ...

30

Sunday, October 28th 2012, 6:32am

HUN FTC Rail Cargo

FTC Rail Cargo Hungaria 31:28 IK Sävehof!!!
Für mich die größte Überraschung Ftc nach 3 Spieltagen als Nummer 1 an der spitze ungeschlagen!!!

31

Sunday, October 28th 2012, 10:41pm

Györi Audi ETO KC HUN

Krim Mercator 20:31 Györi Audi ETO KC.somit auch die zweite ungarische manschaft nach 3 Spieltagen 100% und damit Tabellenführer!!!

  • "siebenberger" is male

Posts: 880

Location: Süddeutschland

  • Send private message

32

Sunday, October 28th 2012, 10:47pm

THC-Buducnost

THC-Buducnost
Schon seltsam. Nachdem der THC mit blos 2 Ersatzspielerinnen angetreten ist, Anja Althaus mit gebrochenem Finger gespielt hat, konnten die Montonegrinerinnen die Punkte nicht mitnehmen. Tolle Athmosphäre in Nordhausen, tolle Aussen(Augustesen+Jokubisova) und ein toller Kampfgeist. Es bleibt spannend. Glückwunsch auf diesem Weg an die THC-Spielerinnen,Trainer und Betreuer.
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

33

Sunday, October 28th 2012, 10:49pm

Irgendwie habe ich zumindest den Sieg von FTC Budapest erwartet - offenbar hat es ihnen IK Sävehof nicht ganz leicht gemacht. Dass sich Audi ETO Györ so klar gegen Krim Laibach durchsetzt, ist eine Überraschung.

Hypo hat am Nachmittag einen - auch nicht ganz leichten - 28:20-Auswärtssieg gegen Buxtehude eingefahren. Die Deutschen versuchten mit hartem und körperbetontem Spiel gegenzuhalten, hatte mit Krause auch eine gut haltende Torfrau. Doch schließlich setzte sich die größere individuelle und spielerische Klasse von Hypo durch.

pullmann

Intermediate

Posts: 172

Location: Ungarn

  • Send private message

34

Wednesday, November 7th 2012, 10:09pm

Spitzenspiel zwischen Győr und Ferencváros: 37-28

(Beide sind schon weitergegangen in der CL )

Schöne Tore zu sehen :
Kzi.hu - SportKlub TV: Gyr-FTC sszefoglal

Rentner

schon süchtig

  • "Rentner" is male
  • Favorite club

  • Send private message

35

Sunday, November 11th 2012, 4:26pm

Buxtehude verliert zuhause gegen Randers HK mit 27:33
"Wat? Dä Papst tritt zurück? Und wat säht sing Frau dozu?"

BIELSTEINER JECK
ungläubig auf die Nachricht vom Rücktritt Benedikts XVI.
(aus OVZ vom 12.02.2013)

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

36

Sunday, November 11th 2012, 10:46pm

Der THC muss nach dem Sieg in Viborg wohl mit mindestens neun Toren gegen Zvenigorod gewinnen, um aus eigener Kraft in die Hauptrunde zu kommen. Mit 8 Punkten ausscheiden, schlimmer ginge es nicht.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


  • "netter59" is male
  • Favorite club

Posts: 1,194

Location: im grünen herzen deutschlands

  • Send private message

37

Monday, November 12th 2012, 5:17pm

trotz aller symphatie für den THC glaub selbst ich nicht dran, das das was wird,die russinnen haben ganz stark gespielt am wochenende...und so wie viborg sich grad darstellt werden die auch nicht in der ferne einen oder zwei punkte holen,und der THC muss ja auch erstmal die russinnen schlagen,was sicher sehr schwer wird...also bin ich realistisch und sage mal man spielt international weiter eben eine klasse tiefer,wobei du recht hast ich glaub mit 8 punkten ist in den letzten jahren wohl jeder weiter gekommen in die hauptrunde......sollte das wunderden doch eintreten um so besser .... :lol:
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

38

Monday, November 12th 2012, 5:40pm

Sechs Punkte, ggf. acht Punkte ist auf jeden Fall eine Leistung, auf die man beim THC stolz sein kann. Auch wenn es bei den Gegnern und dem Kader des THC beileibe kein Wunder ist, sondern einfach den Erwartungen an dieses Starensemble entspricht.

Viborg hat natürlich auch erheblich mit Verletzungen zu kämpfen - Jurack, Kurtovic, Frafjord, zwischenzeitlich auch noch Bulath und Chebbah und kurz vor dem THC-Rückspiel noch Fisker. Das war nicht zu kompensieren, daher sind die 0 Punkte kein Wunder. Hätten sie aber einen Punkt geholt, dann hätten 8 Punkte auch gereicht.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


  • "siebenberger" is male

Posts: 880

Location: Süddeutschland

  • Send private message

39

Thursday, November 15th 2012, 9:31pm

Der THC muss nach dem Sieg in Viborg wohl mit mindestens neun Toren gegen Zvenigorod gewinnen, um aus eigener Kraft in die Hauptrunde zu kommen. Mit 8 Punkten ausscheiden, schlimmer ginge es nicht.

wenn der thc mit 8 toren gewinnt, haben beide-thc und zvenigorod-je 8 punkte und -3 tore. da der der thc im direkten vergleich aber ein besseres torverhältnis erzielt hätte, dürften die thüringerinnen weiter gehen. täusche ich mich?
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

40

Thursday, November 15th 2012, 10:36pm

Der THC muss nach dem Sieg in Viborg wohl mit mindestens neun Toren gegen Zvenigorod gewinnen, um aus eigener Kraft in die Hauptrunde zu kommen. Mit 8 Punkten ausscheiden, schlimmer ginge es nicht.

wenn der thc mit 8 toren gewinnt, haben beide-thc und zvenigorod-je 8 punkte und -3 tore. da der der thc im direkten vergleich aber ein besseres torverhältnis erzielt hätte, dürften die thüringerinnen weiter gehen. täusche ich mich?


Podgorica bleibt im Direkten Vergleich drin, sofern sie 8 Punkte haben. Da kommt es dann nicht zum Zweiervergleich, sondern dann kommt es auf die mehr erzielten Tore im Direktvergleich an und das spricht dann für Zvenigorod.

Ausgangslage:
Podgorica +6
Zvenigorod +5 77 Tore
THC -11 63 Tore

Bei +8 ist es dann
Podgorica +6
Zvenigorod -3 77+X
THC -3 71+X

Das bringt Zvenigorod Platz 2, wenn man nur mit 8 gewinnt.

Bei +9 ist es dann
Podgorica +6
THC -2
Zvenigorod -4
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Anzeige