You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 7,488

Location: Kiel

  • Send private message

21

Saturday, June 21st 2014, 11:45am

Aber es ist sinnvoll, wenn sich die Teams für das Turnier qualifizieren, die qualitativ nun einmal die besten sind.


Leider qualifizieren sich die Teams nicht für das Turnier, sondern bekommen das Ticket geschenkt...

Crusty

schon süchtig

  • "Crusty" is male
  • Favorite club

Posts: 4,660

Location: SH-Mitte

  • Send private message

22

Saturday, June 21st 2014, 12:13pm



Ich frage mich auch wie die Lostöpfe nun geregelt sind, da diese in der Vergangenheit immer von der Position in der Liga abhängig waren. Ich hoffe im Sinne der Fairness, dass man das auch weiter so hält, denn Mannheim hat aufgrund der vergangenen Saisonleistung eben einfach einen bessere Lostopfplatz verdient als beispielsweise Flensburg.


Ob der Titelverteidiger in Lostopf 1 gehört oder ob er in Lostopf 2, 3, oder so., oder ob er sich qualifizieren sollte, darüber kann man ja trefflich streiten. Nur wird leider nicht "gestritten", sondern es wird völlig willkürlich entschieden. Das ist doch das Skandalöse. Immerhin: Die EHF gibt wenigstens offen zu, dass es nicht um das Sportliche sondern um das merketingtechnische geht, wenn dort über die Teilnehmer entschieden wird. In Zukunft hat Deutschland also alle Möglichkeiten, auch 3 oder 4 Teilnehmer durchzuboxen. Sollte man meinen.....

23

Saturday, June 21st 2014, 5:19pm

Das Problem ist es auch, dass bei den Spitzenteams in Europa kaum Konstanz vorhanden ist. Das selbe ist dann auch für die Ligen in den jeweiligen Ländern relevant. Mannschaften wie Vadar Skopje oder Paris St Germain können genauso schnell von der Landkarte der europäischen Tophandballs verschwinden wie AG Kopenhagen. Man sollte sich mal angucken wie die Situation vor ein paar Jahren noch war. Die Liga ASOBAL hat in der CL nahezu alles dominiert und jetzt ist Barcelona das einzige Team, das Chancen auf den Titel hat. 2012 hatten in Köln AG Kopenhagen gegen Atletico Madrid als zweites Halbfinale. Heute sind beide Teams von der Bildfläche verschwunden. Da muss man auch als EHF eine gewisse Flexibilität haben und handeln, wenn sich die Kräfte wieder verschieben, was im Handball sehr häufig der Fall ist.

Allerdings stimme ich euch zu, dass man in Zukunft schon früher sagen müsste, welchen Platz man in der nationalen Meisterschaft benötigt um sich erfolgreich für die Champions League qualifizieren zu können. Trotzdem sollte die EHF jedes Jahr den Spielraum haben um die Startplätze für die einzelnen Nationen neu festzulegen, wenn dies erforderlich ist.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 7,488

Location: Kiel

  • Send private message

24

Saturday, June 21st 2014, 6:29pm

Bin mal gespannt auf die Lostöpfe in diesem jahr. 2 deutsche Teams in Lostopf 1 hat es meines Wissens noch nie gegeben. Ist der THW bei der vergangenen Auslosung nicht auch in Topf 3 gelandet und Hamburg in Topf 1?

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,796

Location: Köln

  • Send private message

25

Sunday, June 22nd 2014, 5:41pm

Natürlich ist es grenzwertig, dass sich die EHF rauspicken darf, was sie will. Aber es ist sinnvoll, wenn sich die Teams für das Turnier qualifizieren, die qualitativ nun einmal die besten sind. Wenn ich mir angucke, dass sich letztes Jahr Mannschaften wie Plock, Szeged, Skopje oder Montpellier in der Qualifikation selber rauskegeln mussten, dann kann man doch nur den Kopf schütteln. Die Entscheidung ist zwar kontrovers aber richtig.

Das Abschneiden der französischen Mannschaften in der Champions-League rechtfertigt in keinster Weise diesen Schritt! Der franzözsische Meister US Dunkerque hat vergangene Saison die Gruppenphase mit 3 Pünktchen aus zehn Spielen abgeschlossen. Der FC Porto, der in derselben Gruppe gespielt hat und nun einmal mehr in die Qualifikation muss, hat gegen die Franzosen einen Heimsieg und auswärts ein Unentschieden erreicht und die Gruppe vor Dunkerque abgeschlossen. Velenje beispielsweise hat dreimal in Folge die K.O.-Runde der Champions-League erreicht. HCM Constanta stand ebenso im Final Four des EHF-Pokals wie Montpellier AHB, aber während der Drittplatzierte (!) der LNH durch die EHF für die Gruppenphase gesetzt wird, muss der rumänische Meister in die Qualifikation. Wohlgemerkt: Rumänien belegt Platz 13 des offiziellen Nationenrankings! (Das lässt es - trotz der internen wettbewerbsspezifischen Rankings - auch fragliche erscheinen wieso der schwedische Meister für die Gruppenphase gesetzt wird, aber die Meister der in den letzten drei Jahren auf Vereinsebene erfolgreicheren Verbände Rumänien und Weißrussland in die Qualifikation geschickt werden.)


Ehrlich gesagt warte ich nur auf die Pressemitteilung, dass die EHF einen ähnlichen lukrativen Vertrag mit beIN Sport/Al Jazeera abgeschlossen hat wie kürzlich die IHF. Das würde die jüngste Farce erklären.

Stummel

Intermediate

  • "Stummel" is male

Posts: 88

Location: Niedersachsen

Occupation: Dipl.Kfm.

  • Send private message

26

Sunday, June 22nd 2014, 6:52pm

Der Präsident der EHF ist ein Franzose, der 1. Stellvertreter ein Schwede - alles klar
Stummel

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,659

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

27

Sunday, June 22nd 2014, 10:25pm

Ja, da werden die Berliner sich in den Hintern treten, nicht die HBL gebeten zu haben, sie auch für die Championsleague zu nominieren.

Wieviel Starter hat denn Frankreich jetzt im ehf Pokal?

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,796

Location: Köln

  • Send private message

28

Monday, June 23rd 2014, 3:03am

Den Regeln entsprechend sollte noch ein Startplatz im EHF-Pokal für Nantes verbleiben, da Frankreich insgesamt vier Europapokalplätze bekommt. Aber wer weiß was die EHF für Fußnoten auspackt ...

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,659

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

29

Monday, June 23rd 2014, 7:05am

Den Regeln entsprechend sollte noch ein Startplatz im EHF-Pokal für Nantes verbleiben, da Frankreich insgesamt vier Europapokalplätze bekommt. Aber wer weiß was die EHF für Fußnoten auspackt ...

Danke

30

Monday, June 23rd 2014, 9:05am

Ja, da werden die Berliner sich in den Hintern treten, nicht die HBL gebeten zu haben, sie auch für die Championsleague zu nominieren.

Wieviel Starter hat denn Frankreich jetzt im ehf Pokal?


Man bekommt keine Aufstockungsplätze, also hat Frankreich dementsprechend wohl nur eine Mannschaft im EHF-Pokal.

Übrigen hätte Berlin laut Regeln keine Chance gehabt, weil dort steht, das der CL-Sieger des Landes den zusätzlichen Startplatz ersetzt...allerdings steht der auch das der erstmal in die Quali muss.

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,659

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

31

Monday, June 23rd 2014, 1:55pm

Ja, da werden die Berliner sich in den Hintern treten, nicht die HBL gebeten zu haben, sie auch für die Championsleague zu nominieren.

Wieviel Starter hat denn Frankreich jetzt im ehf Pokal?


Man bekommt keine Aufstockungsplätze, also hat Frankreich dementsprechend wohl nur eine Mannschaft im EHF-Pokal.

Übrigen hätte Berlin laut Regeln keine Chance gehabt, weil dort steht, das der CL-Sieger des Landes den zusätzlichen Startplatz ersetzt...allerdings steht der auch das der erstmal in die Quali muss.

Genauso wenig Chancen wie dass zwei französische Teams zusätzlich in der Championsleague starten können! ;)

audo

Professional

  • "audo" is male

Posts: 353

Location: Köln

  • Send private message

32

Monday, June 23rd 2014, 2:10pm

Lostöpfe wurden bekannt gegeben:

Champions League: THW Kiel f黨rt Setzliste an

Deutsche Vertreter:
Kiel - Topf 1 (mit Vezprem, Kielce und Barcelona)
RN-Löwen - Topf 4 (mit Logrono, Szeged und Plock)
Flensburg - Topf 5 (mit Aalborg, Vardar Skopje und Paris)

Slawomir_Szmal

Professional

Posts: 436

Location: Saarbrücken

  • Send private message

33

Monday, June 23rd 2014, 5:09pm

Seit wann sind denn nationale Duelle nicht mehr erlaubt? Und wieso landet Flensburg nicht in Lostopf 1 als amtierender CL-Sieger?

34

Monday, June 23rd 2014, 5:15pm

Es ist Egal ob Flensburg im Lostopf 1 oder 5 ist. Entscheidend ist, welche Gegner mit einem im Lostopf sind. Da hat Flensburg mit dem fünften Lostopf keinen schlechten, da mit Paris und Vadar zwei absolute Topteams in diesem Lostopf ebenfalls vertreten sind.

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • Favorite club

Posts: 3,843

Location: Chemnitz

  • Send private message

35

Monday, June 23rd 2014, 5:52pm

Seit wann sind denn nationale Duelle nicht mehr erlaubt? Und wieso landet Flensburg nicht in Lostopf 1 als amtierender CL-Sieger?

Nationale Duelle unter den regulär qualifizierten Teilnehmern waren in der Gruppe noch nie erlaubt, nur Duelle mit Wild Card-Gewinnern aus dem selben Land waren möglich [die sind setzlistentechnisch praktisch eine separate 'Nation']. Daß es im letzten Jahr gleich drei Gruppen mit WC-Gewinnern und regulärem Vertreter aus dem selben Land gab, war Zufall.

Da das Wild Card-System in diesem Jahr ja mehr nach dem Freundschaftsgedanken als nach sportlichen Kriterien funktioniert, ist die Unterscheidung zwischen Wild Card und nicht-Wild Card scheinbar nicht mehr gegeben. Wenn dann ab nächstem Jahr die neue Super-Champions League im Zwei-Klassen-System spielt, wird sich die Frage vermutlich gar nicht mehr stellen.

This post has been edited 3 times, last edit by "Hereticus" (Jun 23rd 2014, 5:52pm)


36

Monday, June 23rd 2014, 10:04pm

Das Flensburg in Lostopf 5 ist, ist doch klar, denn das war schon die letzten Jahre so. WCler alle in einen Lostopf. Was ich mich noch frage, ob sie dieses Jahr auch als neutral gelten und so in jeden Gruppe kommen können.

Das Montpellier da nochmal seperat in 6 ist, hat wohl mit der Diskussion hier zu tun, denn selbst für die WC sind sie eben einer zuviel.

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

37

Tuesday, June 24th 2014, 1:50pm

Das Flensburg in Lostopf 5 ist, ist doch klar, denn das war schon die letzten Jahre so. WCler alle in einen Lostopf. Was ich mich noch frage, ob sie dieses Jahr auch als neutral gelten und so in jeden Gruppe kommen können.

Das Montpellier da nochmal seperat in 6 ist, hat wohl mit der Diskussion hier zu tun, denn selbst für die WC sind sie eben einer zuviel.


Flensburg wurde als GER 3 eingestuft. Dementsprechend wird "Country Protection" gelten. Alles andere passt auch nicht zum Text, den die EHF verfasst hat.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 7,488

Location: Kiel

  • Send private message

38

Friday, June 27th 2014, 1:26pm

Heute Abend 18 Uhr steht nun die Auslosung der Gruppenphase an. Bin gespannt, wie die Zusammensetzung der Gruppen ausschauen wird.

Denke, dass der THW aufgrund der Lostöpfe die leichteste Gruppe der deutschen Teams erhalten wird und die Löwen die schwerste.

Meine Wunschgruppe für den THW:
- KIF Kolding-Kopenhagen
- RK Zagreb
- Orlen Wisla Plock oder Szeged
- HC Vardar Skopje
- Montpellier AHB

Gibt es Wünsche bei euch? :D

39

Friday, June 27th 2014, 3:34pm

Ich vermute auch, dass Kiel die einfachste Gruppe haben wird und die Löwen die schwerste. Natürlich ist die Auslosung immer Zufall, aber die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Szenario eintritt ist aufgrund der verschiedenen Lostöpfe vorhanden. Ich hoffe nur, dass Kielce und die Löwen in der selben Gruppe sind. Kiel kann sich die Auslosung am ruhigsten angucken, weil man wohl der große Favorit in der Gruppe sein wird, Mannschaften mit dem selben Niveau warten evtl nur im Lostopf 5.

Flensburg kann sich eigentlich schon jetzt darauf einstellen, dass es mit Kielce,Veszprem oder Barcelona einen Kampf um den ersten Platz geben wird.

Bei den Rhein Neckar Löwen sieht das ganze noch ein bisschen komplizierter aus. Da man neben den eben genannten Mannschaften aus Topf 1 auch noch auf Vadar oder Paris treffen kann, ist es durchaus möglich, dass man eine Hammergruppe erwischt.

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,659

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

40

Friday, June 27th 2014, 4:08pm

Meine Wunschgruppe für die Löwen ist:
Barcelona
Kif Kolding
Zagreb
RNL
PSG
einer der Wildcardgewinner

Anzeige