You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,864

Location: Köln

  • Send private message

21

Friday, September 25th 2015, 10:11pm

Wenn Thorsten Storm und Alfred Gislason von den wirtschaftlichen Chancen einer Weltliga sprechen, dann wohl in erster Linie weil sie sich den Einstieg echter Global player als Sponsoren versprechen - wie z.B. Gazprom in der SEHA Liga. Vorbei wären die Zeiten des Klinkenputzens bei regionalen Versicherungen und Supermarktketten um jemanden zu finden der bereit ist einen sechsstelligen Betrag für den Platz auf der Spielerbrust zu zahlen. Wenn sich internationale Großkonzerne finden, die bereit sind für z.B. eine Mindeslaufzeit von 3-5 Jahren einen zweistelligen Millionenvertrag in eine Weltliga zu investieren, dann werden sich einige europäische Spitzenvereine finden, die gerne bereit sind deren Logos auf ihre Trikots zu drucken und zu spielen nach Asien oder auf die arabische Halbinsel zu fliegen.

Bleibt die Frage, welche Weltkonzerne dazu bereit sind? Oder genauer, was versprechen sich die Weltkonzerne davon? Ich sehe nicht, wie sich das refinanzieren lässt.

Die Motivation und Wirtschaftlichkeit von Sponsoring sind nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich. Da hier mehrfach Südkorea als möglicher Handball-affiner Markt für eine Weltliga genannt wurde, werfe ich z.B. Kia Motors in die Runde. Der Konzern war bereits als Sponsor bei der Handball-WM 2007 involviert und würde mit einem Sponsoring neben dem heimischen Markt auch weite Teile Europas erreichen - ein wichtiger Absatzmarkt an dem sie bislang einen vergleichsweise geringen Anteil haben. Seit Jahren sind sie in Europa als Sponsor der Fußball-Europameisterschaften aktiv, könnten mit einer Handball-Weltliga für vergleichsweise geringe Kosten dieses Engagement ausbauen und wären dann auch in der Zeit zwischen den Fußball-Turnieren präsent. (Natürlich ist das bloß ein Beispiel ohne konkrete Grundlage)

Gummersbacher

immer im Vordergrund

  • "Gummersbacher" is male
  • Favorite club

  • Send private message

22

Friday, September 25th 2015, 10:32pm

Da hier mehrfach Südkorea als möglicher Handball-affiner Markt für eine Weltliga genannt wurde, werfe ich z.B. Kia Motors in die Runde. Der Konzern war bereits als Sponsor bei der Handball-WM 2007 involviert [...]

... und zur Yoon-Zeit waren sie auch mal ca. eine halbe Saison lang Hauptsponsor des VfL Gummersbach. Lang, lang ist's her.

23

Saturday, September 26th 2015, 12:12am

Ich kann mich nur wiederholen: Aktuell hat kein wichtiger deutscher Handballfunktionär zu diesem Thema Gespräche geführt. Deutsche Teams werden auch bei sowas nicht teilnehmen, da spielt das Geld keine Rolle. Die Traditionen und die Mentalität hierzulande sind für sowas nicht gemacht, dann bleiben in den Hallen die Zuschauer aus. Oder glaubt hier wirklich jemand, dass ein THW Kiel in so einer Weltliga mitspielen würde und irgendjemanden hier interessiert das???

Huhn

Sage

  • "Huhn" is male
  • Favorite club

Posts: 1,315

Location: Lipper im Bielefelder Exil

  • Send private message

24

Saturday, September 26th 2015, 12:41am

Nein, das ist ganz anders - ich glaube, der 200 Millionen Euro Scheck von damals ( siehe z. B. hier: Verfahren gegen Fynn Holpert wegen Scheck-Affäre eingestellt | Neue Westfälische - Lemgo ) ist wieder aufgetaucht und doch noch von einer Bank akzeptiert worden. Und nun beginnt Fynn eben sich seine eigene Liga zusammenzustellen. :smokin:

( Ach ja: Wer spuren von Ernst in diesem Beitrag vermutet - der irrt sich. )
Teil 5 der Handball-Satire mit dem Titel "Wo die Bälle trudeln 2016 2017: (K)eine Strahlkraft" ist jetzt zum kostenlosen Download verfügbar.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 7,702

Location: Kiel

  • Send private message

25

Saturday, September 26th 2015, 10:19am

Ich kann mich nur wiederholen: Aktuell hat kein wichtiger deutscher Handballfunktionär zu diesem Thema Gespräche geführt. Deutsche Teams werden auch bei sowas nicht teilnehmen, da spielt das Geld keine Rolle. Die Traditionen und die Mentalität hierzulande sind für sowas nicht gemacht, dann bleiben in den Hallen die Zuschauer aus. Oder glaubt hier wirklich jemand, dass ein THW Kiel in so einer Weltliga mitspielen würde und irgendjemanden hier interessiert das???


Storm/Gislason scheinen schon Interesse zu haben...

26

Saturday, September 26th 2015, 10:59am

Interesse ist ja das eine. Handeln das andere. Kielce wird auch genannt und die hatten ja auch Interesse an der SEHA und haben dann neben den Kosten unter anderem dort nicht teilgenommen, weil die polnische Liga nicht kompromissbereit war, wie zum Beispiel bei Vezprem in Ungarn. Wenn Kiel bei sowas mitmachen wollen würde, was ich nicht ernsthaft glaube, wären sie mit einer ähnlichen Situation konfrontiert. Ich glaube nicht das eine Bundesliga, die nicht einmal bei sowas wie der 14/16er-Regel auf die international spielenden Vereine zugeht, bei sowas Zugeständnisse machen würde.

Das ganze könnte maximal funktionieren wenn eine Weltliga die CL 1:1 ersetzen würde und ich halte es für ausgeschlossen das die EHF hier ein erfolgreiches Produkt aufgibt und einfach ins kalte Wasser springt. Kommt die Weltliga obendrauf, müsste sich jeder zwischen Teilnahme an Wettbewerben entscheiden. Alles ginge nicht mehr.

  • "bjoernboombastic" is male
  • Favorite club

Posts: 17

Location: Kiel

Occupation: Student

  • Send private message

27

Saturday, September 26th 2015, 5:29pm

Was ein Müll wer die WM in Katar verfolgt hat und auch sonst ein bisschen was vom Geschäftsgebaren des IHF mitbekommen hat kann dabei nur das kotzen bekommen.
ANTI KIEL!

28

Wednesday, September 30th 2015, 11:53am


Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,864

Location: Köln

  • Send private message

29

Wednesday, September 30th 2015, 2:22pm


Natürlich spricht sich die EHF dagegen aus, denn im Gegensatz zur Champions-League würden sie an einer von der EHF unabhängigen Weltliga nicht mitverdienen.

krösti-bull

immer im Vordergrund

  • "krösti-bull" is male
  • Favorite club

Posts: 1,596

Location: Östringen

  • Send private message

30

Thursday, October 1st 2015, 7:09am

Ich kann mich nur wiederholen: Aktuell hat kein wichtiger deutscher Handballfunktionär zu diesem Thema Gespräche geführt. Deutsche Teams werden auch bei sowas nicht teilnehmen, da spielt das Geld keine Rolle. Die Traditionen und die Mentalität hierzulande sind für sowas nicht gemacht, dann bleiben in den Hallen die Zuschauer aus. Oder glaubt hier wirklich jemand, dass ein THW Kiel in so einer Weltliga mitspielen würde und irgendjemanden hier interessiert das???

Arbeitest Du bei der NSA oder wie sonst kommt Du zu so einer Aussage - und warum sprichst Du so oft für andere? Nimm deine Quellen nicht für bare Münze oder schließe einfach nicht von denen auf alle.
Wenn der finanzielle Anreiz da ist werden sich das auch deutsche Vereine überlegen. Nur weil es vielleicht heute nicht sehr wahrscheinlich ist, bedeutet das nicht, dass es nicht passieren wird. Dein über alles geliebter Karabatic wäre wohl mit der erste Spieler der seine Vorteile sehen würde.
Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

31

Thursday, October 1st 2015, 11:07am

Ich habe in dem Fall eben eine sichere Quelle. Wo da nun der Zusammenhang mit Nikola Karabatic besteht weißt nur Du.

Kellox

Professional

  • "Kellox" is male
  • Favorite club

Posts: 314

Location: Baden-Württemberg

  • Send private message

32

Monday, January 18th 2016, 2:42pm

Ich kann mich nur wiederholen: Aktuell hat kein wichtiger deutscher Handballfunktionär zu diesem Thema Gespräche geführt. Deutsche Teams werden auch bei sowas nicht teilnehmen, da spielt das Geld keine Rolle. Die Traditionen und die Mentalität hierzulande sind für sowas nicht gemacht, dann bleiben in den Hallen die Zuschauer aus. Oder glaubt hier wirklich jemand, dass ein THW Kiel in so einer Weltliga mitspielen würde und irgendjemanden hier interessiert das???
Sieht der Kieler Manager laut sport1 wohl anders :D

THW-Boss befürwortet Weltliga

33

Monday, January 18th 2016, 2:47pm

Wenn ich das jetzt kommentiere so, wie ich es das wirklich sehe, werde ich vielerorts nicht mehr in die Halle gelassen. ;)

baloo

Sage

    Favorite club

Posts: 1,237

Location: Flensburg

  • Send private message

34

Monday, January 18th 2016, 3:19pm

Was wollen Marktschreier Theo und Möchtegern-Groß Bob denn damit erreichen? Wenn da nur die europäischen Topteams spielen sollen, dann frage ich mich sowieso, was Bob mit seiner Truppe da will? Nur weil sie die Katar-Open gewonnen haben, sind sie nicht automatisch eine Weltklasse-Truppe. Sorry, Bob - aber allein in der HBL gibt es mindestens fünf Teams, die es sportlich eher verdient hätten, dort zu spielen!
Oder geht es gar nicht um die Mannschaft an sich sondern nur um die Größe der Stadt? Dann ist Kollege Fitzek ja wieder voll im Rennen. Für eine Weltliga würden die Sponsoren in Hamburg ja sicherlich schon morgens um fünf in der Schlange stehen.... :irony:

Und wie stellen sich die Herren dann den Rest der Handballwelt vor? Oder ist der Rest dann nur noch Spielermaterial-Zulieferer?
Soll der Rest dann im EHF-Cup antreten?
Soll es parallel eine "ChampionLeague-light" geben?
Von welchem "Supersponsor träumen die Herren? Lufthansa, Air Berlin, Quatar Airways, McDonalds? Also all denen, die jetzt auch schon keinen Bock auf die Nischensportart Handball haben...
Soll die Schere zwischen arm und reich in der Liga (aber auch in Europa) noch größer werden?
Wie groß ist Theo's Aufschrei, wenn sein THW aus der Weltliga ausscheiden soll?
EINMAL FLENSBURG - IMMER FLENSBURG!!!

35

Monday, January 18th 2016, 3:28pm

Soll die Schere zwischen arm und reich in der Liga (aber auch in Europa) noch größer werden?
Stimmt was du sagst!
Denn wenn Arm ärmer wird , bekommt Reich auf längerer Sicht auch kein Futter. Was habe ich da gekonnt.

  • "wiesbadener" is male
  • Favorite club

Posts: 763

Location: Berlin

  • Send private message

36

Tuesday, January 19th 2016, 10:27am

Der Tagesspiegel nimmt sich des Themas an. Wie immer sehr lesenswert der dazugehörige Kommentar von user "gardie45"

37

Tuesday, January 19th 2016, 10:42am

jetzt gibts hier aber 2 Threads zu einem Thema...

Europäische "Superliga"

Vielleicht in dem anderen jetzt weiterdiskutieren? [weils da mehr und aktuellere Beiträge gibt, auch den Handlsblatt-Artikel als aktuellen 'Diskussionsauslöser'?). Wiesbadener kann den interessanten Artikel (DHB-Vize und Füchse Manager Hanning ist dem also gegenüber aufgeschlossen) dann ja nochmal dort einstellen.
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

Anzeige