You are not logged in.

Sensi84

Master

  • "Sensi84" is male
  • "Sensi84" started this thread
  • Favorite club

Posts: 914

Location: nun Koblenz....

Occupation: Student

  • Send private message

1

Saturday, November 9th 2002, 6:40pm

CL - 1. Spieltag

Der SCM gewinnt das erste Gruppenspiel der Champions League in Athen am Ende klar mit 29:17 (14:10), nachdem man nach gut 15 Minuten noch mit 5:10 zurück lag...

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • Favorite club

  • Send private message

2

Sunday, November 10th 2002, 11:31am

Der THW gewinnt das erste Champions League Spiel ebenfalls :D
In Savinesti gewannen die Kieler mit 26 : 21 :head:


Matchwinner auf Seiten der Kieler auf jeden Fall Mathias Andersson mit 21 gehaltenen Bällen !

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • Favorite club

  • Send private message

3

Sunday, November 10th 2002, 12:23pm

Stimmen zum Spiel :
THW-Manager Uwe Schwenker:
In der ersten Halbzeit standen wir hinten recht ordentlich, hatten vorne aber Probleme mit der offenen Deckung der Rumänen und waren nicht druckvoll genug und etwas zu unsicher.

Im zweiten Durchgang stand die Deckung noch sicherer und Mattias Andersson, der in der ersten Halbzeit schon gut gehalten hatte, steigerte sich noch unglaublich. Dadurch bekamen wir auch vorne Sicherheit, gingen in Führung. Mit der Führung im Rücken haben wir dann auch guten Handball gezeigt.

Ganz klar ist: Mattias war der Matchwinner, er hat das Spiel umgedreht, hat in entscheidender Phase drei, vier Hundertprozentige den Rumänen weggenommen und ihnen damit den Zahn gezogen.

Kompliment an die gesamte Mannschaft, auch an Piotr Przybecki, der humpelte, aber dennoch seinen Teil zum Erfolg beitrug.

Uns fehlen momentan einfach die Alternativen, aber die, die gespielt haben, haben gekämpft und alles gegeben. Vielleicht können wir ja nächste Woche doch schon Stefan Lövgren einsetzen.

Es war enorm wichtig, hier zu gewinnen, weil die beiden anderen Teams noch stärker sind. Ich hoffe, daß wir am nächsten Sonnabend zu Hause gegen Skopje mit der Unterstützung des Publikums gewinnen können. Das wird eine ganz schwere Partie.

THW-Kapitän Stefan Lövgren (verletzt):
[Grinsend:]
Da brauche ich ja gar nicht mitzuspielen, die anderen machen das auch so...

THW-Rechtsaußen Martin Schmidt:
Entscheidend war die starke Leistung von Mattias und daß wir uns in der zweiten Halbzeit zusammengerissen haben und ein gutes Spiel gemacht haben.

Savinestis Iulian Alexandru:
Wir haben uns selbst geschlagen, mit der Leistung in der zweiten Halbzeit bin ich nicht zufrieden.

Die Schiedsrichter waren schlecht.

Wenn wir doch in unserer Halle in Bacau spielen können, werden wir Skopje und Zagren schlagen.

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • Favorite club

  • Send private message

4

Sunday, November 10th 2002, 8:47pm

Gruppe A 09.11.2002 Wisla Plock - Fotex Veszprém 25 : 30
Gruppe A 09.11.2002 Pan. AC Athen - SC Magdeburg 17 : 29

Gruppe B 10.11.2002 Shakhtyor Donetsk - Portl. San Antonio 18 : 30
Gruppe B 09.11.2002 Pallamano Trieste Kolding IF 32 : 31

Gruppe C 10.11.2002 Banik Karvina Prule 67 Ljubljana : 29 :36
Gruppe C 10.11.2002 Medvedi Moskau Montpellier HB 30 : 31

Gruppe D 10.11.2002 Fibrexn. Savinesti THW Kiel 21 : 26
Gruppe D 10.11.2002 Vardar Skopje - Badel Zagreb 25:28


Anzeige