You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

421

Tuesday, September 19th 2017, 10:31am

Darauf kann man jetzt antworten, muss man aber nicht. Das Rad dreht sich immer noch und immer wieder im Kreis. Die Argumente sind längst ausgetauscht und trotzdem trollt sich immer wieder das gleiche daher.
Aber dann spielt doch nicht in drei Wettbewerben, konzentriert euch auf das Kerngeschäft Bundesliga, geht ins Mittelfeld der Tabelle, dann muss der Hopp-Junior vielleicht auch nicht so viel Geld zuschustern, um die roten Zahlen auszugleichen.

MoRe99

immer im Vordergrund

  • "MoRe99" is male
  • Favorite club

Posts: 2,018

Location: Ein Badener in Hessen

  • Send private message

422

Tuesday, September 19th 2017, 10:54am

Und die nächsten 4 Jahre sind doch planbar. Die RNL können bis 2021 und mit Option bis 2023 immer alle 2 Wochen donnerstags und sonntags die SAP optionieren

:lol: :lol: Made my day! :D :D
Let's talk 49ers Football (and more) - 49ersFanZone.net-Webradio - (Fast) Jeden Donnerstag ab 21 Uhr live on air!

dubbeglas

Trainee

  • "dubbeglas" is male
  • Favorite club

Posts: 35

Location: Schwetzingen

  • Send private message

423

Tuesday, September 19th 2017, 11:07am

der Terminkonflikt der RNL in Leipzig/Barcelona hat mit der Hallenthematik rein gar nichts zu tun. Das ist einfach nur Willkür der Verbände und Macht der TV-Anstalten, die hier klar in den sportlichen Wettbewerb eingreifen. Die RNL werden in Barcelona chancenlos sein, soviel ist ja klar.
Roggisch sagt man könne das so nicht akzeptieren. Ist aber nur blabla, denn faktisch akzeptieren die Löwen es ja. Wenn ich in der Verantwortung wäre würde ich diese Terminierung boykottieren :verbot:. Gut dass ich nicht in der Verantwortung bin ... :unschuldig:

424

Tuesday, September 19th 2017, 11:11am

Die Aussage von Roggisch ist echt Blödsinn..er meint "man akzeptiere es nicht", sagt aber im gelcihen Atemzug man reist mit der stärksten Mannschaft hin..also akzeptiert man es ja doch

Joda

Intermediate

  • "Joda" is male
  • Favorite club

  • Send private message

425

Tuesday, September 19th 2017, 11:12am

Darauf kann man jetzt antworten, muss man aber nicht. Das Rad dreht sich immer noch und immer wieder im Kreis. Die Argumente sind längst ausgetauscht und trotzdem trollt sich immer wieder das gleiche daher.
Aber dann spielt doch nicht in drei Wettbewerben, konzentriert euch auf das Kerngeschäft Bundesliga, geht ins Mittelfeld der Tabelle, dann muss der Hopp-Junior vielleicht auch nicht so viel Geld zuschustern, um die roten Zahlen auszugleichen.



Wo ist denn dein Problem? Hast Du ein Problem dass die Löwen Meister sind? Hast Du ein Problem dass die Löwen eine Frau als Geschäftsführerin haben? Hast du ein Problem, dass die Löwen eine geile Halle haben? Hast du ein Problem damit, dass die Familie Hopp Sportvereine sponsert? Hast du ein Problem damit, dass es in der Metropolregion Rhein-Neckar halt nicht nur Handball gibt sondern auch andere Sportarten und sogar Künstler in der SAP Arena auftreten?

Niemand zwingt dich doch, dich mit der Terminplanung der Löwen zu beschäftigen! Hast du denn keinen Verein, mit dem du dich beschäftigen kannst?

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,639

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

426

Tuesday, September 19th 2017, 11:52am

Die HBL hat jetzt endlich verlässliche Spieltage und Sendezeiten. Die EHF müsste gleichziehen, verlässliche Spieltage und Sendezeiten, so wie im Fußball.
Und die RNL brauchen zwingend eine Halle, wo sie zu diesen Terminen spielen können. Sie sind aber nur Füllmasse in der SAP, nach Show und Eishockey.
Aber immer sind die anderen Schuld, alle sind gefordert, nur nicht die RNL.

Sag mal, verstehst du auch was du liest?
Was bitte hat die Terminierung von 2 Auswärtsspielen am Samstag und am Sonntag mit der Belegung der SAP Arena zu tun? Man hätte in Leipzig auch genauso gut am Donnerstag spielen können. Aber es muss ja am Samstag sein, damit das Spiel in der ARD gezeigt werden kann.
In Barcelona hätten wir es sowieso schwer gehabt was Zählbares mitzunehmen, so würde es aber an ein Wunder grenzen.

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,639

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

427

Tuesday, September 19th 2017, 11:59am

Die HBL hat jetzt endlich verlässliche Spieltage und Sendezeiten. Die EHF müsste gleichziehen, verlässliche Spieltage und Sendezeiten, so wie im Fußball.
Und die RNL brauchen zwingend eine Halle, wo sie zu diesen Terminen spielen können. Sie sind aber nur Füllmasse in der SAP, nach Show und Eishockey.
Aber immer sind die anderen Schuld, alle sind gefordert, nur nicht die RNL.

Ach, auf einmal muss die ehf doch was tun? Ich dachte, dass nur die Rhein Neckar Löwen etwas tun müssen?
Ich sag dazu nur Pippi Langstrumpf.
In jeder Multieventhalle hat man Konkurrenzsituationen. Wenn Holiday on ice die Halle 5 Tage blockiert oder die Eishockey WM 2 Wochen oder Popgruppen die Halle schon langfristig vorher gebucht haben dann sind diese Termine nicht verfügbar. Das ist aber in Kiel, Hannover, Nürnberg, Stuttgart aber genauso.Und das die Löwen am Freitag in Gummersbach spielen mussten haben natürlich auch die Löwen zu verantworten, weil die SAP Arena gebucht war?

428

Tuesday, September 19th 2017, 12:28pm

Die HBL hat jetzt endlich verlässliche Spieltage und Sendezeiten. Die EHF müsste gleichziehen, verlässliche Spieltage und Sendezeiten, so wie im Fußball.
Und die RNL brauchen zwingend eine Halle, wo sie zu diesen Terminen spielen können. Sie sind aber nur Füllmasse in der SAP, nach Show und Eishockey.
Aber immer sind die anderen Schuld, alle sind gefordert, nur nicht die RNL.

Ach, auf einmal muss die ehf doch was tun? Ich dachte, dass nur die Rhein Neckar Löwen etwas tun müssen?
Ich sag dazu nur Pippi Langstrumpf.
In jeder Multieventhalle hat man Konkurrenzsituationen. Wenn Holiday on ice die Halle 5 Tage blockiert oder die Eishockey WM 2 Wochen oder Popgruppen die Halle schon langfristig vorher gebucht haben dann sind diese Termine nicht verfügbar. Das ist aber in Kiel, Hannover, Nürnberg, Stuttgart aber genauso.Und das die Löwen am Freitag in Gummersbach spielen mussten haben natürlich auch die Löwen zu verantworten, weil die SAP Arena gebucht war?


Bist du dir sicher, dass wuhli1 die einzige Pippi Langstrumpf ist, oder bist du vielleicht auch eine???

Du nennst Kiel, Hannover, Nürnberg und Stuttgart
Wer von diesen 4 Fällen ist denn ernsthaft mit den Mannheimern vergleichbar? Keiner!
In Hannover, Nürnberg und Stuttgart wird keine CL gespielt
Hannover hat jahrelang in der Swiss Life Hall gespielt, da hat man also genau so wie in Stuttgart (mit der Scharrarena) eine echte Alternative zur "großen Halle/Arena"
Keine wirkliche Ausweichmöglichkeit wenn mal Holiday on Ice oder ähnliches ist, hat man in Kiel, das ist richtig, aber der riesige Unterschied ist, dass der THW seit zig Jahren das "erste Hometeam" der Sparkassen Arena ist und eben nicht als zweites Hometeam in eine bestehende Arena "gelockt"" wurde...

Sprich die Probleme eines "zweiten Hometeams" das in der Handball Champions League antritt, gibt es in diesem Ausmaß nun mal nur in Mannheim und nicht in Hannover, Nürnberg, Stuttgart oder Kiel
Und dass der Familie Hopp inklusive ihrer Mitarbeiterin Frau Kettemann definitiv dran gelegen sein dürfte das möglichst oft in der SAP Arena gespielt wird, dürfte auch klar sein
Ist schließlich immer schön wenn der eigene Firmennamen möglichst oft in den Medien auftaucht

429

Tuesday, September 19th 2017, 12:44pm

Lach,,ich glaube man würde die SAP Arena auch ohne die RNL immer genug ausgelastet bekommen....weil es einfach eine sehr gute Multifunktionalhalle ist....und die RNL sind dann wohl "selbst schuld" weil sie halt unbedingt Meister werden mussten und in der CL spielen..na dann..aber du bist ja hinlänglich für Deine Antiphatie gegeenüber den RNL bekannt..sogesehen kann ich Deine Beiträge auch kaum noch ernst nehmen

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,639

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

430

Tuesday, September 19th 2017, 12:46pm

@daabefuggeler
Es bestreitet doch keiner, dass die Situation in der SAP Arena nicht optimal für die Rhein neckar Löwen ist. Aber die Löwen machen das Bests draus.
Der THW ist das einzige Hometeam in Kiel. Und trotzdem hat der THW auch schon Spiele verlegen müssen. Gerade das erste Heimspiel gegen Hannover Burgdorf musste verschoben werden weil die Sparkassen Arena belegt war.
Und was ein Fehler der Rhein Neckar Löwen, dass man keine zweite Halle, in die man ausweichen kan! So etwas kann auch nur passieren, wenn man keine Ahnung hat.
Und mein Eindruck verstärkt sich, dass man den Löwen indirekt vorwirft von der Familie Hopp hochgepäppelt worden zu sein. Die Familie Hopp will aber dass der Verein auf eigenen Füßen steht. Deshalb hatten wir auch das Intermezzo mit unserem Dänen. Und ganz ehrlich, er hat zwar viele Fehler gemacht, aber sein geld hat die Löwen nach oben gebracht. Als er dann wegging, hat dann Daniel Hopp die Löwen mit einer Geldspritze gerettet. Und das Geld zahlen die Löwen auch zurück; es gibt Gerüchte, die sagen, dass Ende dieser Saison die Altlasten bereinigt sind.
Die Löwen haben noch einen weiten Weg vor sich und ob er erfolgreich sein wird, ist in meinen Augen noch offen. Die Fanbasis ist stabil aber noch nicht groß genug, so dass bei einem sportlichen Rückgang wahrscheinlich auch die Zuschauerzahlen runtergehen werden.
Aber die Diskussion wurde mit der ehfcl begonnen und hier kann ich nicht sehen, was die Löwen bei dieser Terminansetzung hätten anders machen können? Aber du kannst mich gerne aufklären!

MoRe99

immer im Vordergrund

  • "MoRe99" is male
  • Favorite club

Posts: 2,018

Location: Ein Badener in Hessen

  • Send private message

431

Tuesday, September 19th 2017, 1:16pm

... es gibt Gerüchte, die sagen, dass Ende dieser Saison die Altlasten bereinigt sind.

Die Altlasten sind seit dem 30.06.2017 vollständig abgetragen: Artikel in der RNZ.
Let's talk 49ers Football (and more) - 49ersFanZone.net-Webradio - (Fast) Jeden Donnerstag ab 21 Uhr live on air!

432

Tuesday, September 19th 2017, 1:28pm

Wir haben die Diskussion jedes Jahr bzw. eigentlich sogar alle paar Monate. Um mal auf den 3.10. zurückzukommen und das wurde hier ja auch thematisiert, ist es für mich wirklich beim besten Willen nicht nachvollziehbar, dass die HBL, die Gegner, die EHF oder irgendjemand anderes als die Löwen selbst dafür verantwortlich sind, dass sie nur diesen Termin gefunden haben. Es bringt dabei nichts zu wiederholen wie die Lage mit der SAP-Arena ist...das wissen erstens alle, aber es ist zweitens nicht der Verantwortungsbereich von irgendjemand anderem als den Löwen. Das es also zu dieser konkreten Terminballung kommt, ist selbst verschuldet. Das es scheinbar nicht anders zu lösen ist, ändert das nicht.

Etwas völlig anderes ist der Vorgang mit Leipzig und Barca und ich finde das sollte auch nicht vermischt werden. Hier hat man wirklich viele Akteure die dafür verantwortlich sind. Die EHF, die HBL, die ARD, Barcelona...wenn die Löwen und ihre Fans hier argumentieren das das so nicht geht, bin ich zu hundert Prozent auf ihrer Seite. Denn wie wir ja mit Flensburg in den letzten beiden Jahren gesehen haben, ist es nicht das erste mal das so bescheuert gebucht wird. Das haben wir mehrmals gehabt und einmal betraf es ja sogar ein Viertelfinale der CL. Hier ist das Problem also sehr eindeutig beim vollen Terminplan und den Verbänden die keine Rücksicht auf die Mannschaften nehmen zu suchen.

Das sind für mich einfach zwei paar Schuhe. Nebenbei muss ich allerdings generell zur SAP-Arena auch noch anmerken: Potentiell ist das auch ein gewaltiger Wettbewerbsvorteil. Wenn die Löwen das Teil regelmäßig vollkriegen, verdienen sie viel mehr Geld als zum Beispiel Gummersbach mit vollem Haus...selbst als Kiel. Es ist also nicht nur ein Problem sondern auch etwas was man gerne nimmt. Soviel Ehrlichkeit sollte an dieser Stelle auch mal sein finde ich. Das ist auch nicht als Vorwurf gemeint, jeder macht das beste aus seiner Situation, aber ein reines Ärgernis ist die SAP eben dann doch nicht. Im Gegenteil.

This post has been edited 1 times, last edit by "Paul Jonas" (Sep 19th 2017, 1:33pm)


Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,639

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

433

Tuesday, September 19th 2017, 2:29pm

@Paul Jonas
Natürlich ist die SAP Arena ein Asset der Rhein Neckar Löwen. Ohne diese Halle wäre Spitzenhandball auf diesem Niveau überhaupt nicht möglich. Das bestreitet auch niemand. Die Spiele Anfang Oktober sind wie sie sind. Da muss die Mannschaft durch; hoffentlich ohne zu große Verluste. Da die Anazhl Spiele bei den Spitzenmannschaften annähernd gleich sind, wird sich das schon ausgleichen.

Mir ging es speziell um das Wochenende Leipzig/Barcelona. Und ich habe ja leicht reden, aber ich hätte dort die zweite Reihe aufgefüllt mit Spielern der Regionalliga Mannschaft hingeschickt. Laut unserer GFin war dies durchaus eine Option; aber die Mannschaft hat sich sich dagegen ausgesprochen und will in Barcelona spielen.

434

Tuesday, September 19th 2017, 2:31pm

naja, Anzahl Spiele Spitzenmannschaften annäherned gleich sehe ich diese Saison nicht..da haben Berlin und vor allem auch Burgdorf doch wohl klare Vorteile..die könnten von der Terminierung profitieren und am Ende gibt es einen ganz anderen Meister als alle hier denken :)

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,639

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

435

Tuesday, September 19th 2017, 3:17pm

naja, Anzahl Spiele Spitzenmannschaften annäherned gleich sehe ich diese Saison nicht..da haben Berlin und vor allem auch Burgdorf doch wohl klare Vorteile..die könnten von der Terminierung profitieren und am Ende gibt es einen ganz anderen Meister als alle hier denken :)

Du hast teilweise recht, da habe ich mich unsauber ausgedrückt. Bei Burgdorf stimme ich dir zu. Berlin hat die Belastung in 2019 wenn die Gruppenphase des ehf cups ist. Melsungen hat auch keine europäische Belastung.

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,639

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

436

Tuesday, September 19th 2017, 3:18pm

... es gibt Gerüchte, die sagen, dass Ende dieser Saison die Altlasten bereinigt sind.

Die Altlasten sind seit dem 30.06.2017 vollständig abgetragen: Artikel in der RNZ.

Danke für die Klarstellung; das ist an mir vorüber gegangen.

papaeule

Professional

  • "papaeule" is male
  • Favorite club

Posts: 321

Location: Heidelberg

Occupation: Arzthelfer

  • Send private message

437

Tuesday, September 19th 2017, 4:37pm

Was mir bei der ganzen Diskussion bisher leider zu kurz kommt, bzw. gar nicht berücksichtigt wurde ist folgendes:
Der TV-Vertrag wurde, wenn ich mich nicht täusche, vor einem Jahr unterzeichnet.
Folglich konnten die Löwen mögliche Spieltermine gar nicht früher in der Arena "bloggen".
In den kommenden Jahren könnten hier eine deutliche Beserung eintreten.

Der Termin 11.11. (Leipzig) ist mit der Übertragung im öffentlich rechtlichen für die GFin wegen der Reichweite absolut Gold wert.
Sich mit der EHF anzulegen und die CL einfach auszulassen hat schon der Vorgänger von Frau Kettemann vergeblich versucht.
Einfach "die Zweite" nach Barcelona zu schicken, war nach meiner Überzeugung von Frau Kettemann absolut ernst gemeint.
Dass die (1.) Mannschaft es jetzt trotzdem selber in die Hand nehmen will, finde ich bemerkenswert und dafür hat sie meinen höchsten Respekt.

Meine Aussage steht: Wenn wir zum Jahreswechsel in der Liga auf Platz drei stehen, bin ich zufrieden.

438

Tuesday, September 19th 2017, 5:07pm

Ich auch....kann ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen....Platz 5 bis 6 ist realistisch

MoRe99

immer im Vordergrund

  • "MoRe99" is male
  • Favorite club

Posts: 2,018

Location: Ein Badener in Hessen

  • Send private message

439

Tuesday, September 19th 2017, 5:13pm

Dass die (1.) Mannschaft es jetzt trotzdem selber in die Hand nehmen will, finde ich bemerkenswert und dafür hat sie meinen höchsten Respekt.

Meinen Respekt hat die Mannschaft auch. Nur: solange Spieler und Vereine einen solchen Terminwahnsinn mitmachen wird sich nichts ändern.
Let's talk 49ers Football (and more) - 49ersFanZone.net-Webradio - (Fast) Jeden Donnerstag ab 21 Uhr live on air!

440

Tuesday, September 19th 2017, 5:22pm

Respekt hin oder her besonders klug ist es nicht....wenn ein Schmid sich dann z.B.humpelnd vom Rest der Hinrunde verabschiedet nurtzt der ganze Respekt auch nichts mehr

Anzeige