You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • "Lelle1605" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,420

Location: Kiel

  • Send private message

581

Saturday, October 7th 2017, 7:58pm

Ausnahmen gibt es immer ;)

Götz fand ich heute teilweise wieder nervig. Ein Schmankerl von ihm einige Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit: "Taleski macht jetzt richtig Spaß." Taleski war mir vorher nicht positiv, sondern zum Teil negativ aufgefallen. In der Szene machte er sein erstes Tor und Götz geht in seine Superlative.

Flink

immer im Vordergrund

    Favorite club

  • Send private message

582

Saturday, October 7th 2017, 8:06pm

Erstaunlich, dass Kristianstad kürzlich in Barcelona gut mithielt und lange vorne lag.

Sie hätten auch heute länger mithalten können. Aber wer viermal das leere Tor im ersten Durchgang nicht trifft und weitere dreimal aus guter Position am Tor vorbeiwirft, hat das Nachsehen. Die Einladung der Löwen war Mitte des ersten Durchgangs da. Am Ende hätten die Löwen sich sicher auch dann durchgesetzt, aber so war es mehr ein Spaziergang mit etwas schlampigen Einlagen, und Jacobsen mürrisch korrigieren musste. ;)
Was sich aber für mich heute relativiert hat, ist das Verständnis über das Jammern über die Belastung: wer beim 4. Spiel in sieben Tagen von Beginn mit dem 7. Feldspieler daherkommt und zwar einige Spieler schont, aber nicht seinen Dreh- und Angelpunkt mal auf die Bank setzt? (hab das Spiel nicht zu Ende gesehen), scheint keine konditionellen Probleme zu haben. Dafür Hut ab, aber kein Mitleid mehr von mir. ;)

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • "Lelle1605" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,420

Location: Kiel

  • Send private message

583

Saturday, October 7th 2017, 8:12pm

Das unterstreicht für mich, dass die Belastung für die Löwen in den letzten Spielen nicht zwangsläufig höher als bei Trainingstagen gewesen ist. Das ist wieder die Mär, dass jedes Spiel in der BL für Topteams so schwer ist und in jedem Spiel bis an die Grenze gegangen werden muss.

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,639

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

584

Saturday, October 7th 2017, 8:14pm

Insgesamt schont der siebte Feldspieler Kräfte; aber bei Schmid gebe ich dir recht. War vielleicht wegen des Fehlens von Mensah.

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,639

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

585

Saturday, October 7th 2017, 8:25pm

Das unterstreicht für mich, dass die Belastung für die Löwen in den letzten Spielen nicht zwangsläufig höher als bei Trainingstagen gewesen ist. Das ist wieder die Mär, dass jedes Spiel in der BL für Topteams so schwer ist und in jedem Spiel bis an die Grenze gegangen werden muss.

Schau doch einfach mal wer bei den Löwen heute gespielt hat. Und Kristianstad war heute einfach schlecht. Nach dem Spiel heute kann ich nicht verstehen, wieso sie in Barcelona fast gewonnen hätten.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • "Lelle1605" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,420

Location: Kiel

  • Send private message

586

Saturday, October 7th 2017, 8:35pm

Meine Antwort bezog sich insbesondere auf den Beitrag von Flink hinsichtlich Schmid.

587

Sunday, October 8th 2017, 10:04am

Beim bisherigen Verlauf der Gruppe A haben die Löwen realistische
Chancen auf den dritten Rang. Entscheidend werden die Spiele
gegen Pick Szeged (5.11. auswärts - 11.2.18 in St. Leon) Mehr wird
man nach den Novemberspielen in Barcelona sowie beide Skopje
Begegnungen sagen können.
Schmerzlich allerdings für mich immer noch der verschenkte Sieg
in Nantes.

Massas

Master

  • "Massas" is male
  • Favorite club

Posts: 804

Location: Kraichgau

  • Send private message

588

Sunday, October 8th 2017, 10:42am

Man muss jetzt aber hier auch mal etwas klar stellen...
Ich bin nicht der Meinung, dass es hier alles so einfach ist, wie von manchen dargestellt... Von wegen Trainingsspiele etc.
Kristianstadt hat Barcelona in deren eigenen Halle lange geärgert. Nantes führt zur Halbzeit in Barcelona mit 3 und 10min vor Ende steht es auch noch remis.
Mir wird das hier alles ein bisschen zu einfach geredet, schlechter als jedes Training etc.... Wenn vor dem Spiel jemand gesagt hätte wir holen einen Punkt in Nantes...
Ich hätte ihn genommen. Das ist alles andere als ein einfacher Gegner vor allem auswärts. Klar hätte man das Spiel nach dem Spielverlauf gewinnen können/müssen.
Aber auch andere Mannschaften können Handball spielen.

Ich will hier mal eine Lanze brechen, für Nicolaj Jacobsen. Was er seit Beginn seiner Arbeit bei den Löwen geleistet hat, kann man ihm nicht hoch genug anrechnen.
Und dabei meine ich jetzt nicht ausschließlich nur die beiden Meistertitel, sondern die Art und Weise wie er Spieler entwickelt. Bestes Beispiel hier ist doch Pekeler.
Dessen aktuelle Leistungsstärke - sowohl vorne wie auch hinten - ist ein großer Verdienst von Jacobsen. Er weiß genau, wann ein Spieler so weit ist, um der Mannschaft helfen zu können. Taleski war letztes Jahr noch nicht so weit, dieses Jahr wird er langsam aber sicher herangeführt, ohne, dass man ihn verheizt. Er weiß, wann er wie zu wechseln hat, wie er der Mannschaft mit dem 7.Feldspieler helfen kann, um Kräfte zu schonen. Zudem ist er taktisch hervorragend. Hier wird oft über die Leistung von Mads Mensah oder Reinkind geschimpft. Ja auch ich habe Mensah in Dänemark schon besser und spektakulärer Spielen sehen. Aber vielleicht hat er dort einfach eine ganz andere Aufgabe als bei den RNL.
Er ist sehr wichtig fürs Team und er wird von Jacobsen auch oftmals gelobt und wenn es dafür ist, Platz für Schmid und den Kreisläufer zu schaffen, dann ist das eben nicht spektakulär, aber eben wichtig für den Erfolg. Und den haben die Löwen augenscheinlich, sowohl in der Liga als auch international. Und das mit weitaus bescheideneren Mitteln als manch anderer deutsche Spitzenverein.
Ich bin mir sicher, dass JEDER in der Mannschaft für ihn durch das Feuer gehen würde. Mehr Kompliment kann man einem Trainer eigentlich nicht machen.
Und die Löwen sollen hoffen, dass er noch so lange wie möglich da ist. Er war und ist ein Glücksfall für den ganzen Verein!!!
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!!!

This post has been edited 2 times, last edit by "Massas" (Oct 8th 2017, 11:42am)


alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

589

Sunday, October 8th 2017, 10:48am

dem ist wenig bis nichts entgegen zu stellen.
Ein Aspekt der mir von Aussen auffällt. Kann es sein, dass unter Jacobsen das Thema Physiotherapie/Leistungssteuerung einen besonderen Fokus hat? Es ist ja auffällig, dass die RNL nun schon zwei Spielzeiten hintereinander ohne große Verletzungen durchgekommen sind. Petterson hatte jahrelang Schulterproblem, bei KDER zwackte es früher auch des öfteren.
Schmid scheint mir einfach eine der seltenen Spezies zu sein, die unkaputtbar sind, so wie Yoon früher. Aber der Rest.. Mit den vielen Spielanteilen aufgrund des kleineren Topkaders..
Und wenn man diese Diskussion weiter treibt kommt man zu Fragen wie: wäre Palmarsson auch von den RNL vorzeitig wegen der Belastung gewechselt oder spielt da doch die Trainingssteuerung speziell in Kiel eine Rolle?

MoRe99

immer im Vordergrund

  • "MoRe99" is male
  • Favorite club

Posts: 2,018

Location: Ein Badener in Hessen

  • Send private message

590

Sunday, October 8th 2017, 11:29am

Ein Aspekt der mir von Aussen auffällt. Kann es sein, dass unter Jacobsen das Thema Physiotherapie/Leistungssteuerung einen besonderen Fokus hat? Es ist ja auffällig, dass die RNL nun schon zwei Spielzeiten hintereinander ohne große Verletzungen durchgekommen sind. Petterson hatte jahrelang Schulterproblem, bei KDER zwackte es früher auch des öfteren.
Schmid scheint mir einfach eine der seltenen Spezies zu sein, die unkaputtbar sind, so wie Yoon früher. Aber der Rest.. Mit den vielen Spielanteilen aufgrund des kleineren Topkaders..
Und wenn man diese Diskussion weiter treibt kommt man zu Fragen wie: wäre Palmarsson auch von den RNL vorzeitig wegen der Belastung gewechselt oder spielt da doch die Trainingssteuerung speziell in Kiel eine Rolle?

Gute Frage. Unter dem Punkt "Werbepartner - Fitness und Gesundheit" führen die Löwen insgesamt 10 Unternehmen auf. Ich gehe mal davon aus, dass deren Know-How bei den Löwen Berücksichtigung findet, was Verletzungsprävention, Trainingssteuerung und Reha angeht.

Davon abgesehen wird auch von Jacobsen und Roggisch immer wieder erwähnt, dass das Thema "Dosierung der Belastung" eine nicht unerhebliche Rolle spielt.
Let's talk 49ers Football (and more) - 49ersFanZone.net-Webradio - (Fast) Jeden Donnerstag ab 21 Uhr live on air!

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • "Lelle1605" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,420

Location: Kiel

  • Send private message

591

Sunday, October 8th 2017, 2:28pm

Ich bin sehr gespannt auf die Spiele von Kielce vs. Flensburg und Veszprem vs. Kiel.

Bei der aktuellen Form von Kielce dürfte für Flensburg was drin sein. Bei Kiel wird interessant zu sehen sein, ob der klare Sieg gegen Erlangen das Selbstvertrauen zurückgebracht hat. Letzteres sehe ich skeptisch.

kuestentanne

schon süchtig

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 4,444

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

592

Sunday, October 8th 2017, 3:42pm

Kiel hat ja durchaus reagiert. So gibt es jetzt z. B. für jeden Spieler Analysen von Bewegungsabläufen, um diese zu optimieren und die Verletzungsgefahr zu verringern.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • "Lelle1605" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,420

Location: Kiel

  • Send private message

593

Sunday, October 8th 2017, 3:48pm

Kielce - Flensburg 10-10 zur Halbzeit. Beide Abwehrreihen und Torhüter mit starken Leistungen. Die Angriffsreihen kommen im gebundenen Spiel bisher überhaupt nicht zur Entfaltung.

Crusty

schon süchtig

  • "Crusty" is male
  • Favorite club

Posts: 4,638

Location: SH-Mitte

  • Send private message

594

Sunday, October 8th 2017, 3:58pm

Kielce - Flensburg 10-10 zur Halbzeit. Beide Abwehrreihen und Torhüter mit starken Leistungen. Die Angriffsreihen kommen im gebundenen Spiel bisher überhaupt nicht zur Entfaltung.


Doch, sie treffen, jedenfalls die Flensburger, nur das Tor nicht.... :nein:

HandballFL1988

Professional

  • "HandballFL1988" is male
  • Favorite club

Posts: 308

Location: Flensburg

  • Send private message

595

Sunday, October 8th 2017, 4:05pm

Stimmt leider, gerade Röd bezahlt heute im Angriff Lehrgeld, was die Wurfauswahl angeht, aber es ist richtig, dass Machulla ihn da auch spielen lässt, denn die Wurfsituationen wurden ja richtig erkannt :) In jedem Fall noch was drin
Handball ist hart, sollte aber immer fair sein...

Rogge

Professional

  • "Rogge" is male
  • Favorite club

Posts: 328

Occupation: SpuBe

  • Send private message

596

Sunday, October 8th 2017, 4:32pm

Flensburg nimmt in letzter Sekunde noch einen Punkt mit. :klatschen:
Meine Arbeit fängt da an, wo sich andere vor Entsetzen übergeben

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • "Lelle1605" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,420

Location: Kiel

  • Send private message

597

Sunday, October 8th 2017, 4:36pm

Starkes Finish von Flensburg. An einen Punktgewinn hatte ich 10 Minuten vor dem Ende nicht mehr geglaubt. Ziemlich fahrlässig am Ende von Talant kurz vor Schluss im letzten Angriff keine Auszeit zu nehmen. Den Grund wird wohl nur er kennen und war für mich ein klarer Trainerfehler.

598

Sunday, October 8th 2017, 4:47pm

Der Fehler liegt doch einzig bei Jachlewski, der bei eigener Führung drei Sekunden vor Ende als Linksaußen meint noch zum Tempogegenstoß gehen zu müssen. Bleibt er hinten, dann hat er den Abpraller und nichts weiter passiert. Klar erkennbar übrigens, wie viel besser das Duo Dujshebaev/Janc agiert hat im Vergleich zu Lijewski/Djukic. In jeweils beiden Halbzeiten fielen die beiden letzteren deutlich ab.

599

Sunday, October 8th 2017, 6:13pm

Handball Ergebnisse Live - Handball Livescore, Ergebnisse

Die Seite finde ich persönlich super. Deckt auch diverse europäische Ligen ab. Auch als App verfügbar!


Die App finde ich ja noch viel besser als die Seite. Jetzt natürlich kein Ticker aus dem man den Spielverlauf erschließen kann, aber ich finde das super übersichtlich und komfortabel wie man flüssig zwischen den Spielen, Tabellen und Führungsverläufen hin und her schalten kann.

Wenn man nur mal Tabellen guckn will auch fast besser als sowas wie Handballworld, weil da ja jede Pupsliga drin ist. Vielen dank auf jeden Fall für den Tip. ;)

@Topic
Heute habe ich nur über besagte Ticker verfolgen können und daher das Handy nach 50 Minuten zur Seite gelegt. Das werde ich mir dann auf jeden Fall nochmal anschauen was das in den letzten 10 Minuten passiert ist.

Naja...ich hätte nach vier Spieltagen realistisch mit 2:6 gerechnet. Nun hat man 5:3...in der CL läuft es für uns Flensen besser als zumindest von mir erhofft, wenn man bedenkt das die zwei Minuspunkte ja sogar aus einer fast ärgerlichen Niederlage gegen Vranjes neue Recken resultieren. ;)

Skinny Urios

Intermediate

  • "Skinny Urios" is male
  • Favorite club

Posts: 163

Location: Mönchengladbach

  • Send private message

600

Sunday, October 8th 2017, 6:36pm

Tolle Moral bewiesen. Freut mich wahnsinnig für Steinhauser, dass er den letzten Abpraller versenkt, nachdem er einige Monsterchancen ausgelassen hat.

Kielce hat phasenweise bärenstarken Handball gezeigt (mehrere Kempa über Alex D.) oder Blaz Janc, der echt ein Juwel ist. Kaum dass Kielce der Allerwertes
te auf Grundeis ging, haben sie nur noch über ihre Ein-Mann-Armee am Kreis gespielt. (So wie es Talant schon damals bei Ciudad Real/A.Madrid einzig über Aguinagualde hat spielen lassen, wenn es eng wurde).

Starke Aufholjagd und gute Abwehrleistung. An der Stätte des mehr als bitteren Cl-Aus vor 2 Jahren noch mal so ein Comeback zu zeigen. Kiel wurde hier mit 11T abgewatscht.

Anzeige