You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1,401

Thursday, March 8th 2018, 3:36pm

@berliner Löwe: Ich bin davon ausgegangen, dass Kielce eine finanzielle Kompensation dafür bekommt, einem Heimrechttausch zuzustimmen (die RNL haben ja einen indirekten finanziellen Vorteil durch das ARD-Spiel in Kiel - wäre dann ja korrekt, Kielce daran teilhaben zu lassen)

War für mich halt unvorstellbar, dass der Heimrechttausch an den RNL (und nicht an Kielce) scheitert. :rolleyes:

Ist aber so - dass die Mannheimer 'so drauf' sind, hab ich nicht für möglich gehalten...

Der Verein hat im europäischen Handballspielbetrieb auf jeden Fall nix mehr zu suchen
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,680

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

1,402

Thursday, March 8th 2018, 3:36pm

Die Entscheidung der Rhein Neckar Löwen ist offensichtlich, die ehfcl mit dem Achtelfinale zu beenden und der Bundesliga die erste Priorität zu geben. Offensichtlich wäre den Löwen die Pause zwischen Donnerstag (Heimspiel gegen Kielce) und Samstag (Auswärtsspiel in Kiel) zu kurz. So wird die zweite Mannschaft nach Kielce geschickt. D.h. man spart Kräfte für die Bundesliga und reduziert signifikant die Reisestrapazen.

Insgesamt wird sich dadurch das Verhältnis zwischen ehf und HBL sicherlich nicht verbessern. Und ja, mittlerweile denke ich auch, dass es bei zwei ehfcl Teilnehmern in der nächsten Saison bleiben wird.

Ich drücke Kiel und Flensburg die Daumen und hoffe, dass mindestens eine deutsche Mannschaft in Köln dabei sein wird.

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 2,765

Location: hier und da.

  • Send private message

1,403

Thursday, March 8th 2018, 3:41pm

am 1.3. gab es mit Paris gegen Montpellier ein Topspiel, habe mal versucht im Internet dazu auf der Seite der beiden Vereine und auf Verbandsseite eine Zuschauerzahl zu finden, leider vergebens

Handball / Starligue : un de chute pour Montpellier, surclassé à Paris (26-19)

4000 Zuschauer

Die Halle soll ein Fassungsvermögen von 4012 haben. :/:

1,404

Thursday, March 8th 2018, 3:42pm

Häh- die Löwen wollten noch nicht einmal das Heimrecht tauschen?? ?(

Quoted

Um eine Doppelterminierung zu verhindern, hatte die EHF in den vergangenen Tagen sowohl den THW Kiel wie auch die Rhein-Neckar Löwen aufgefordert
ihr Heimrecht im Achtelfinale zu tauschen. Während der THW Kiel dieser Aufforderung aus Wien nachgekommen ist, und sein Heimspiel gegen MOL-Pick Szeged nun am Mittwoch vor dem Bundesligaduell mit den Löwen austrägt, kam ein Tausch des Heimspielrechts für die Löwen nicht in Frage, auch weil am geforderten Mittwoch keine Spielhalle zur Verfügung steht.
Quelle: Doppelansetzung in CL und HBL - Rhein-Neckar Löwen schicken zweite Mannschaft


Nee, also dafür kann man jetzt wirklich kein Verständnis mehr haben, also ein Heimrechttausch muss man wirklich schon inkauf nehmen (und irgendeine Halle wird sich irgendwo schon finden lassen)

Edit:
@küstentanne: ich glaub, der Rest der Welt wird nicht über Kielce, sondern die HBL den Kopf schütteln, insbesondere jetzt über die RNL ;)


Wie sollen die Löwen denn ihr Heimrecht tauschen, wenn die Halle belegt ist?

Für meine Begriffe machst du nämlich trotz unserer Meinungsverschiedenheit bei HBL und EHF (die auch glaube nicht ganz so arg ist, zumindest was die kritische Haltung zur HBL angeht) einen entscheidenden Fehler: Du siehst es aus deinen Posts heraus offenbar so das Kiel und Mannheim ein Tandem mit der HBL bilden. Falls ich dich da falsch lese bitte sagen.

Das scheint mir aber ganz und gar nicht so, die Löwen scheinen mehr als nur ein bisschen sauer auf die HBL zu sein. Das was die gute Frau sagt sind die deutlichsten Worte gegen die HBL und die EHF, die ich jemals von einem deutschen Vereinsfunktionär gelesen habe und das mit der zweiten Mannschaft...das war ja damals bei Barca fast schon eine ironische Forderung...aber das ist tatsächlich das deutlichste Mittel was der Verein ziehen kann, um die Absurdität zu demonstrieren.

Die HBL in ihrer Planung generell schadet dem Handball, aber in erster Linie den Löwen und Kiel. Die EHF, die das ganze mit Samstagansetzung ebenfalls weiter eskalieren lässt, wird sich auch schaden. Das Kielce gegen die zweite Mannschaft des deutschen Meisters spielen wird, ist etwas so absurdes....da kann man seitens der EHF jetzt gerne noch so sauer auf die HBL sein...aber diesen Streit hätte man vor Monaten, wenn nicht vor Jahren beilegen können und müssen. Auch die EHF schadet den beiden Vereinen damit massiv.

1,405

Thursday, March 8th 2018, 3:45pm

Der Verein hat im europäischen Handballspielbetrieb auf jeden Fall nix mehr zu suchen
Wenn Du meinst. Zum Glück bist Du nicht wichtig/kompetent genug dies zu entscheiden

1,406

Thursday, March 8th 2018, 3:47pm

Dann spielen die Löwen halt in einer anderen Halle - Frankfurt, Stuttgart, St. Leon, irgendwo wird schon was frei sein...

Yepp, die Kritik an der HBL in der Löwenstellungnahme ist unüberlesbar - im Ergebnis beugen sie sich aber der HBL...(offen bleibt, ob die Kritik an der HBL nicht eher rhetorisch ist)
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,680

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

1,407

Thursday, March 8th 2018, 3:47pm

Der Verein hat im europäischen Handballspielbetrieb auf jeden Fall nix mehr zu suchen

Das sehe ich anders!

Das Ergebnis dieses Machtkampfs ist, dass es hier keine Gewinner gibt. Ich hoffe nur darauf, dass man nun einen lösungsorientierten Dialog zwischen hbl und ehf beginnt, um solche Situationen in der Zukunft zu vermeiden.

Der bisherige Ansatz der ehf, dass Bundesligisten ihre ehfcl Heimspiele immer am Mittwoch durchführen müssen, ist schon mal nicht schlecht. Jetzt muss man es nur auf alle ehfcl Spiele, bis auf das Final4, ausdehnen und schon ist das Problem gelöst. Es ist also nur noch ein kleiner Schritt zu gehen.

Interessant wäre es zu wissen, wie hoch die Einnahmen der ehf durch deutsche Sponsoren sind und wieviel internationale Konzerne wie Velux zahlen würden, wenn die deutschen Vereine nicht mehr daran teilnehmen.

Auch interessiert mich, wie Sky dazu steht!

1,408

Thursday, March 8th 2018, 3:48pm

Gute und richtige Entscheidung und deutliches Zeichen der RNL.
:respekt:

1,409

Thursday, March 8th 2018, 3:50pm

GEIL !!!

BerlinerLoewe

Intermediate

  • "BerlinerLoewe" is male
  • Favorite club

Posts: 239

Location: Berlin

  • Send private message

1,410

Thursday, March 8th 2018, 3:51pm



Ist aber so - dass die Mannheimer 'so drauf' sind, hab ich nicht für möglich gehalten...

Der Verein hat im europäischen Handballspielbetrieb auf jeden Fall nix mehr zu suchen


Und mit "so drauf" meinst die Tatsache, dass sie sich von der EHF nicht erpressen lassen?

Denn nichts anderes ist es, wenn man den Löwen (ohne die Angabe von nachvollziehbaren Gründen) den Termin am 25.03.fürs Auswärtsspiel verweigert und sie auffordert, den sportlich verdienten Heimvorteil einfach aufzugeben.

Im Prinzip sagst du also: Wer nicht kuscht - fliegt!

Ich sage dir, wie ich das sehe: Das ist ein Machtkampf zw. EHF und HBL, sonst nichts.

1,411

Thursday, March 8th 2018, 3:52pm

Dann spielen die Löwen halt in einer anderen Halle - Frankfurt, Stuttgart, St. Leon, irgendwo wird schon was frei sein...

Yepp, die Kritik an der HBL in der Löwenstellungnahme ist unüberlesbar - im Ergebnis beugen sie sich aber der HBL...


Ja, die haben doch auch Drohpotential was sie noch nicht abgerufen haben. Erstmal würde es gegen die Löwen gewertet werden, wenn sie nicht antreten oder vielleicht sogar mit Punktabzug bestraft. So aggressiv wie sich die offizielle Mitteilung liest, kann man sich doch sicher sein das da kräftig die Fetzen geflogen sind im Hintergrund und zwar sehr sicher auch mit der HBL und den Löwen.

Die Löwen treffen jetzt die eiskalte Kalkulation das sie die Liga und ihr abschneiden dort für wichtiger nehmen. Das sie das machen müssen ist eine Farce und daran kann man in diesem Falle der HBL die Hauptschuld geben. Ich bin aber wie gesagt gespannt wie die EHF reagiert, du sagst die Löwen haben nichts mehr zu suchen in Europa...ich bin mir nicht so sicher. Jetzt sieht die EHF eben auch was es bedeutet sich gegen die HBL durchzusetzen. Das ist ein Pyrrhussieg. Es ist schön im Zweifel im Recht zu sein, aber ob man so stolz auf das Ergebnis sein kann? Wie gesagt...dieser Streit sollte nicht existieren und wenn sollte er nicht zwei Wochen vor dem Spiel zur Eskalation gebracht werden, sondern vor Monaten besprochen worden sein.

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,680

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

1,412

Thursday, March 8th 2018, 3:55pm

Dann spielen die Löwen halt in einer anderen Halle - Frankfurt, Stuttgart, St. Leon, irgendwo wird schon was frei sein...

Yepp, die Kritik an der HBL in der Löwenstellungnahme ist unüberlesbar - im Ergebnis beugen sie sich aber der HBL...(offen bleibt, ob die Kritik an der HBL nicht eher rhetorisch ist)

Die Rhein Neckar Löwen ziehen nun mal die Bundesliga vor. Und der finanzielle Schaden in einer anderen Halle zu spielen ist eben sehr groß. Die Löwen haben sich nun, unter den gegebenen Umständen, für den geringsten Schaden entschieden.

Schon das Angebot, Samstag und Sonntag zu spielen, hat die Chancen zum Weiterkommen reduziert.

Jetzt bin ich auf die Reaktion der ehf gespannt. Bestrafen können sie die Löwen eigentlich nicht. Das würde dann sicherlich vor dem CAS landen, und dort dann mit einer Niederlage für die ehf enden.

1,413

Thursday, March 8th 2018, 4:00pm

Jetzt erhöhen sich schlagartig übrigens die Chancen für den THW, nächstes Jahr wieder in der CL dabei zu sein.

Die EHF wird sicher alles versuchen dran zu setzen, die Löwen nächstes Jahr nicht dabei zu haben - der THW ist ja zudem eh viel attraktiver (und ein Minimum an Kompromissbereitschaft ist bei dem ja auch vorhanden)

@Jonas: ja, da hast du recht: man muss die Interessen der RNL, des THWs und der HBL isoliert betrachten (bei allen Gemeinsamkeiten), bislang erschienen sie als 'Block - aber jetzt fällt der Block für uns sichtbar allmählich auseinander
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

OsloStar

HE Filmkritiker

  • "OsloStar" is male
  • Favorite club

Posts: 5,643

Location: Sankt Leon-Rot

  • Send private message

1,414

Thursday, March 8th 2018, 4:00pm

Wie hoch war denn bitte der Schaden in den Jahren, als man in Frankfurt hat spielen müssen? Keine Halle in der Rhein-Neckar Region war gut genug für die EHF?!

Schade das ein Club so zum Spielball zweier Verbände wird - nach dem Leipzig/Barcelona Ding hätte ich echt gedacht, dass man mal "weitläufiger" schaut, was die Spieltermine angeht.

Handballer2105

schon süchtig

  • "Handballer2105" is male
  • Favorite club

Posts: 3,680

Location: bei Heilbronn

  • Send private message

1,415

Thursday, March 8th 2018, 4:00pm

Die EHF wird sicher alles versuchen dran zu setzen, die Löwen nächstes Jahr nicht dabei zu haben - der THW ist ja eh viel attraktiver

Welche Möglichkeiten hat denn die ehf wenn die Löwen Meister oder zweiter werden?

In meinen Augen keine! Spätestens bei der CAS wäre Schluss, beim Versuch, die Rhein Neckar Löwen aus der ehfcl rauszuhalten. Sollten die Löwen dritter werden, hätten sie auch kein Recht an der ehfcl teilzunehmen.

Ich sehe dem also gelassen entgegen.

1,416

Thursday, March 8th 2018, 4:01pm


Die EHF wird sicher alles versuchen dran zu setzen, die Löwen nächstes Jahr nicht dabei zu haben - der THW ist ja eh viel attraktiver


Können sie halt nicht machen wenn die Löwen unter die ersten zwei kommen. Das wäre ebenfalls ein CAS-Fall. Denn ich glaube zwar das die Löwen ihren Fokus auf der Bundesliga haben, aber dieses Jahr hat man auch vermehrt gut besuchte CL-Spiele und vor allem ambitionierte Löwen gehabt. Die hatten nicht vor Kielce abzuschenken.

Du kannst sehr gut Recht haben...vielleicht denkt Handballeuropa was für verrückte deutsche. Vielleicht denkt Handball-Europa aber auch...hm...die Gruppenphase scheint ja eine noch größere Farce zu sein als ohnehinschon, wenn nicht mal die Heimrechte dort ausgespielt werden. Oder: Hm, die EHF scheint ja ein Interesse daran zu haben Kielce nach Köln zu bekommen, schönes Freilos im Achtelfinale. Wäre letzteres eine faire Interpretation? Nicht vollständig, aber es ist das Ergebnis von hier "hart" zu bleiben.

BerlinerLoewe

Intermediate

  • "BerlinerLoewe" is male
  • Favorite club

Posts: 239

Location: Berlin

  • Send private message

1,417

Thursday, March 8th 2018, 4:01pm

Ich muss das nochmal posten (aus der Stellungnahme der Löwen):

"Das tut uns sehr leid, aber wir werden aktuell durch die Haltung der Verbände zu diesem Schritt gezwungen. Der Schaden der hier, und ich sage ausdrücklich durch zwei Verbände, an unserer Sportart verursacht wird ist enorm. Die Rhein-Neckar Löwen werden sich aber nicht erneut zum Spielball in diesem Streit machen lassen. Wir möchten unseren Job machen: Handball spielen und die Sportart durch ein positives Image voranbringen. Die Rahmenbedingungen hierfür werden leider nicht geschaffen. Wir haben seit Monaten auf diese Problematik hingewiesen und immer wieder Lösungsvorschläge erarbeitet, leider ohne Gehör zu finden. Ich bedauere es sehr, dass es soweit kommen musste?, kommentiert Kettemann abschließend."

Quelle: Doppelansetzung in CL und HBL - Rhein-Neckar Löwen schicken zweite Mannschaft


Das ist mein Gruß an Sie, liebe Frau Kettemann:
:love: :love: :love:

1,418

Thursday, March 8th 2018, 4:06pm

@Berliner Löwe: meinste ernsthaft, die "liebe Frau Kettemann" könnte sowas entscheiden? Da wäre eher ein Dank an die Familie Hopp angebracht ;)
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

HandballFL1988

Professional

  • "HandballFL1988" is male
  • Favorite club

Posts: 308

Location: Flensburg

  • Send private message

1,419

Thursday, March 8th 2018, 4:06pm

Die EHF wird sicher alles versuchen dran zu setzen, die Löwen nächstes Jahr nicht dabei zu haben - der THW ist ja eh viel attraktiver

Welche Möglichkeiten hat denn die ehf wenn die Löwen Meister oder zweiter werden?

In meinen Augen keine! Spätestens bei der CAS wäre Schluss, beim Versuch, die Rhein Neckar Löwen aus der ehfcl rauszuhalten. Sollten die Löwen dritter werden, hätten sie auch kein Recht an der ehfcl teilzunehmen.

Ich sehe dem also gelassen entgegen.


Eben, es ist vollkommener Blödsinn, es sei denn, man lässt sich so eine tolle Geschichte einfallen wie damals die IHF mit Australien, damit Deutschland als absatzstarker Markt bei der WM in Katar dabei sein darf... Denen da oben, egal ob nun IHF, EHF oder inzwischen sogar DHL muss man ja alles zutrauen.

Frau Kettemann habe ich diese Art der Kritik nicht zugetraut, finde ich sehr bemerkenswert, nicht nur, dass sie als einzige Frau in einer Spitzenposition des Männerhandballs (bitte korrigieren, falls falsch) sich so offen äußert, sondern auch die Konfrontation mit den Verbänden nicht scheut. Wenn ich daran denke, wie die Stimmungslage bei ihrem Amtsantritt war, sammelt sie gerade fleißig Punkte.

Peinlich ist wie von allen erwähnt das Verhalten der Verbände. Am meisten geht mir jedoch die HBL auf den Sack, als ob die nicht vorher gewusst haben, dass solche Kollisionen stattfinden werden. Lückenfüller für den Fußball, na der Handball dankt -.- Sollten die Löwen das Wunder schaffen und weiterkommen, heißt es bestimmt von offizieller Seite: Hat doch auch so geklappt, was wollt ihr denn? :wall:
Handball ist hart, sollte aber immer fair sein...

krösti-bull

immer im Vordergrund

  • "krösti-bull" is male
  • Favorite club

Posts: 1,592

Location: Östringen

  • Send private message

1,420

Thursday, March 8th 2018, 4:10pm

Danke liebe Jennifer,

es wird Zeit, dass jemand den selbstverliebten Funktionären auf die Finger schlägt.
Die CL ist abgeschenkt, ob Kielce so glücklich darüber ist ein Heimspiel gegen unsere 1B zu spielen glaub ich auch nicht. Sollen sie doch im Rückspiel ihre Zweite senden, dann wird es wieder ein fairer Vergleich :D
Sky freut sich bestimmt über die "gigantischen" Quoten für diese zwei Spiele - vll regeln die jetzt was HBL und EHF nicht geschafft haben.
Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

Anzeige