You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1,941

Wednesday, March 21st 2018, 11:07pm

Die Diskussion bzgl. Kiel können wir eigentlich schließen.

Wer das vor 6 Wochen nicht erkannt hat, dass die sich voll auf die CL fokussieren (da hatten wir die Diskussion ja auch schon), wird das auch jetzt nicht mehr erkennen.

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 3,552

Location: Zuarin

Occupation: Entkerner

  • Send private message

1,942

Wednesday, March 21st 2018, 11:13pm

Ja Rheinland, dafür schwebt über ihnen der Malus der abgeschenkten Meisterschaft.

1,943

Wednesday, March 21st 2018, 11:37pm

Zur Sky-Übertragung:
Schade, dass man sich anstelle einer Analyse des Spielgeschehens oft lieber auf das solide Schiedsrichtergespann einschießt. Welche Motivation hat Frank Wenz sich irgendwo in die Zuschauerränge zu setzen, um aus deutlich schlechterem Blickwinkel als die Unparteiischen und ohne Zeitlupe irgendwelche Spielsituation auf Zuruf des Kommentators zu beurteilen? Aufgrund der suggestiven Auswahl der Spielszenen ist er nicht mehr als ein Steigbügelhalter für das Schiedsrichter-Bashing und gibt seinen guten Namen her, damit sich der Kommentator bei seiner einseitigen Stmmungsmache auf die zustimmende Einschätzung eines "Experten" berufen kann. :nein:


Volle Zustimmung!

Und das parallel zu seiner Tätigkeit als Spielaufsicht in der HBL!
Das wäre im Fußball undenkbar, dass einer samstags vierter Ofizieller in der Bundesliga ist und mittwochs für Sky Stimmungsmache gegen die Schiedsrichter betreibt.

Naja, und ich denke, die Motivation ist wohl die gleiche wie dafür, dass die Löwen unbedingt das Osterheimspiel wollen.


Und zu Petrzika fällt mir nichts mehr ein. Ich kenne keinen anderen Sportkommentator, der sich auf dieses Niveau begibt - und zwar seit vielen Jahren.
Ein Markus Götz oder Uwe Semrau würden das niemals machen!

This post has been edited 2 times, last edit by "Rheinland-SR" (Mar 21st 2018, 11:59pm)


Flink

immer im Vordergrund

    Favorite club

  • Send private message

1,944

Wednesday, March 21st 2018, 11:38pm

Die Diskussion bzgl. Kiel können wir eigentlich schließen.
Eigentlich können wir hier jegliche Diskussion bezgl. irgendwas schließen. Denn wer vor sechs Wochen nicht das erkannt hat, was du alles so erkannt hast, wird es auch jetzt und nie nicht erkennen. :wall:
Dürfen wir trotzdem weiterhin Meinungen austauschen, Fragen stellen, uns an Statistiken freuen, dumme Sprüche klopfen, uns gegenseitig auf die Nerven gehen und einfach Spaß am Gelaber haben?

Zur Sky-Übertragung:
Schade, dass man sich anstelle einer Analyse des Spielgeschehens oft lieber auf das solide Schiedsrichtergespann einschießt. Welche Motivation hat Frank Wenz sich irgendwo in die Zuschauerränge zu setzen, um aus deutlich schlechterem Blickwinkel als die Unparteiischen und ohne Zeitlupe irgendwelche Spielsituation auf Zuruf des Kommentators zu beurteilen? Aufgrund der suggestiven Auswahl der Spielszenen ist er nicht mehr als ein Steigbügelhalter für das Schiedsrichter-Bashing und gibt seinen guten Namen her, damit sich der Kommentator bei seiner einseitigen Stmmungsmache auf die zustimmende Einschätzung eines "Experten" berufen kann.
Habe ich heute ähnlich empfunden, bislang nicht so.
Interessant die Konkurrenz der slowenischen Spielmacher, erste Hälfte die Zeit von Skube, mit welch Übersicht, Timing, Spielwitz der agierte, hat mich begeistert. In der zweiten dann Zarabec zwingender und erfolgreicher. Bei Dule fehlte noch einiges, schien für die Mannschaft aber wichtig, dass er auf dem Feld stand (manchmal im Wahrsten Sinne des Wortes).

1,945

Thursday, March 22nd 2018, 8:21am

tolles schnelles spiel-
landin überragend
und 7tore vor sollten reichen...


Möchte den Sieg des THW nicht schmälern, denn Landin und ein stark verbesserte Deckungsarbeit
waren maßgeblich für den Sieg verantwortlich, jedoch hatte der Meistertrainer auf der anderen
Seite nicht seinen besten Tag. Nachdem die Zeit des Spielmachers Skube vorbei war, nicht auf den
russischen Nationalspieler zu setzen erschließt sich mir nicht. Und nachdem der Lockenkopf auf
Halbrechts der erst im zweiten Abschnitt kam einen Ball nach dem anderen wegwarf, den dann
erst nach fünfundzwanzig Minuten vom Feld zu holen grenzt an eine taktische Meisterleistung.
Nicht falsch verstehen, ich freue mich für den THW und bin auch vollkommen davon überzeugt,
daß dieser Vorsprung im Rückspiel über die Zeit gerettet wird, natürlcih aber nur bei ähnlicher
Leistung von Deckung und TW.

1,946

Thursday, March 22nd 2018, 8:46am

Damit könnte ich leben :D


Wobei man sich dann schon die Frage stellen müsste, was da in der Liga los war. Selbst wenn ich deiner Argumentation folge mit Erlangen und Magdeburg, schont man sich ja nicht seit September.

Naja, ich denke Skopje wird erstmal Brocken genug, die haben ihre Gruppe nicht umsonst gewonnen. Wir werden sehen was da passiert und wer dann in einem Final4 käme.

@oldie
Naja, jetzt kommts halt drauf an. Wenn du nicht gerade gigantische Verletzungsprobleme oder so im Kader hast, dann gibt es wenig Ausreden. Ich glaube im übrigen auch bei einer schlechten Leistung von Kiel im Rückspiel sind 7 Tore einfach zuviel. Das würde ich Skopje oder Paris durchaus zutrauen, aber Szeged glaube ich nicht.

1,947

Thursday, March 22nd 2018, 9:30am

tolles schnelles spiel-
landin überragend
und 7tore vor sollten reichen...


Möchte den Sieg des THW nicht schmälern, denn Landin und ein stark verbesserte Deckungsarbeit
waren maßgeblich für den Sieg verantwortlich, jedoch hatte der Meistertrainer auf der anderen
Seite nicht seinen besten Tag. Nachdem die Zeit des Spielmachers Skube vorbei war, nicht auf den
russischen Nationalspieler zu setzen erschließt sich mir nicht. Und nachdem der Lockenkopf auf
Halbrechts der erst im zweiten Abschnitt kam einen Ball nach dem anderen wegwarf, den dann
erst nach fünfundzwanzig Minuten vom Feld zu holen grenzt an eine taktische Meisterleistung.
Nicht falsch verstehen, ich freue mich für den THW und bin auch vollkommen davon überzeugt,
daß dieser Vorsprung im Rückspiel über die Zeit gerettet wird, natürlcih aber nur bei ähnlicher
Leistung von Deckung und TW.


Beim "Lockenkopf" (Balogh) auf Halbrechts gehe ich voll und ganz mit!
Der "russische Nationalspieler" (Zhitnikov) für Skube wurde ja durchaus eingesetzt gestern
Ich halte Zhitnikov an einem (halbwegs) guten Tag auch für einen Weltklassespieler aber gestern war er eben als er auf dem Feld war noch blasser als Skube in seinen Schwächephasen war, kann man aber schlecht dem Trainer (Pastor) ankreiden, dass er es nicht versucht hätte
Für mich hatte Szeged gestern halt auch kam Torwart Leistung und gerade in solchen KO Spielen ist das ein extrem wichtiger Faktor.
Sierra hielt 1 Ball, wurde dann ausgewechselt.
Dann kam Sego rein, bei dem lief es erst mal ein bisschen besser, aber das man bei ihm jetzt sagen könnte (wie bei Landin!), boah super was der (in der 2.Halbzeit) alles gehalten hat, war ja auch überhaupt nicht der Fall!
(vielleicht hätte Pastor auch da 10 oder 15min vor Ende noch mal zurückwechseln können, obs was gebracht hätte steht aber wie immer in den Sternen.....)

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • "Lelle1605" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,802

Location: Kiel

  • Send private message

1,948

Thursday, March 22nd 2018, 10:48am

@Paul Jonas: Zu Beginn der Saison war das Ziel um die Meisterschaft mitzuspielen. Nachdem allerdings die Meisterschaft und CL–Quali unrealistisch erreichbar erschien, ist der Fokus klar auf die CL gerichtet worden. Nur dort besteht noch eine Titelchance.

1,949

Thursday, March 22nd 2018, 10:50am

Ich wünsche dem THW da ja das beste aber ich kann mir nicht vorstellen dass sie ab dem Viertelfinale dann 3 Spiele am Stück gewinnen..realistischerweise dürfte gegen Skopje Endstation sein

1,950

Thursday, March 22nd 2018, 11:03am


@Paul Jonas: Zu Beginn der Saison war das Ziel um die Meisterschaft mitzuspielen. Nachdem allerdings die Meisterschaft und CL–Quali unrealistisch erreichbar erschien, ist der Fokus klar auf die CL gerichtet worden. Nur dort besteht noch eine Titelchance.


Bei letzterem bin ich mit dir einer Meinung und ich halte sie im übrigen auch für größer als viele hier im Forum. In Köln kann vieles passieren, vor allem weil Mannschaften wie Paris und Vezprem da langsam unter gewaltigem Druck stehen zu gewinnen. Skopje ist der Favorit gegen Kiel wegen der Konstellation auswärts am Ende, aber vom Leistungsunterschied sind das eher Nuancen.

Ich kann dir aber bei deiner Einstellung nicht zustimmen das die Liga egal ist. Das mag für dich persönlich als Fan der Fall sein, vor allem wenn dir der EHF-Cup nicht wichtig ist. Alles klar soweit...aber Kiel hat hier eben noch realistische Chancen auf Platz 4. Es sind nur drei bis vier Punkte. Und ich bin mir absolut sicher das die Verantwortlichen in Kiel diese Quali anstreben und nicht so vermessen sind nur auf eine eventuelle WC für nen CL-Sieg zu hoffen. Man will international spielen und wenn es dann nur der zweithöchste Pokal ist. Ich sehe auch bisher nicht das Kiel in der Liga so spielt als wenn es ihnen egal wäre. Die Niederlage in Magdeburg so zu bewerten schmälert dann doch die Leistung des SCs ein bisschen zu sehr an der Grenze "wenn wir nur wollten". Wenn das Kiels Problem wäre, würden sie in der Tabelle höher stehen.

krösti-bull

immer im Vordergrund

  • "krösti-bull" is male
  • Favorite club

Posts: 1,603

Location: Östringen

  • Send private message

1,951

Thursday, March 22nd 2018, 11:18am

Heeee Hoooo Heeee Hoooo - weiter so mit dem Vinyl
Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

1,952

Thursday, March 22nd 2018, 11:48am

@celje "Schiedsrichterbanditen" ? @Arcosh "Schiedsrichterbashing , solide Leistung ?

Wer waren denn die Schiris ? Welche Entscheidungen fragwürdig ?

1,953

Thursday, March 22nd 2018, 11:51am

Ich habe nur wenige Ausschnitte des Spieles gesehen..aber der Schwätzer von sky zweifelte wohl die Objektivität der Schiris an weil sie ja aus Serbien kämen..und das läge ja an der Grenze zu Ungarn...die Schlussfolgerung aus dieser Geographiestunde liess er offen..das war dann der Moment wo ich wieder umgeschaltet habe

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • "Lelle1605" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,802

Location: Kiel

  • Send private message

1,954

Thursday, March 22nd 2018, 12:06pm

Der Sky-Kollege sollte sich vielleicht erstmal um die deutschen Schiedsrichter kümmern...

1,955

Thursday, March 22nd 2018, 12:15pm

Etwas Patriotismus bei den Übertragungen der Deutschen Begegnungen ist ja ok...aber bei Sky läuft das so einseitig dass es keinen Spass macht dem Kommentator zuzuhören

1,956

Thursday, March 22nd 2018, 12:17pm

@celje "Schiedsrichterbanditen" ? @Arcosh "Schiedsrichterbashing , solide Leistung ?

Wer waren denn die Schiris ? Welche Entscheidungen fragwürdig ?



Ich fand die Leistung völlig okay.

Das ist halt die Masche von Pretzika, dass er, sobald es auch nur annähernd eng wird, den Zuschauern versucht zu vermitteln, dass die deutsche Mannschaft benachteiligt wird.
Das zieht der jetzt schon so viele Jahre durch, dass man sich eigentlich dran gewöhnt haben sollte (das fällt mir trotzdem schwer, zumal jetzt auch noch ein Delegierter aus der HBL dafür eingespannt wird).

Gestern ging es ja sogar so weit, dass er damit anfing, die serbischen Schiedsrichter könnten ja gegen den Kroaten Duvnjak pfeifen - aus alter Rivalität. :pillepalle:

Bei nationalen Spielen oder deutsch-deutsch Duellen international sagt der so gut wie nichts zu den Schiris (auch wenn die noch so sch.... pfeifen). Das setzt der ganz bewusst bei diesen Spielen ein.

Aber da weiß man dann auch, warum solche Spiele von ihm und nicht von Markus Götz kommentiert werden, denn der verweigert sich dieser Masche.

Stark fand ich gestern Kretzsche, wie er sich dem konsequent verweigert und Pretzika und Wenz sogar widersprochen hat und deutlich aufgezeigt hat ("Das ist ja Quatsch"), dass das einfach Müll ist, was vor allem Pretzika erzählt.

1,957

Thursday, March 22nd 2018, 12:19pm

Was dieswer Schiri "Experte" da soll weiss ich auch nicht..der nervt extrem..eventuell ist das ja auch so beabsichtigt)))

1,958

Thursday, March 22nd 2018, 12:26pm

Ich wünsche dem THW da ja das beste aber ich kann mir nicht vorstellen dass sie ab dem Viertelfinale dann 3 Spiele am Stück gewinnen..realistischerweise dürfte gegen Skopje Endstation sein


Das seh ich genauso - ich glaube auch, dass gegen Skopje Schluss ist.

Trotzdem ist die CL der einzige Wettbewerb, wo sie noch was reißen können.

Und ich habe überhaupt nicht das Gefühl (auch beim Interview mit Storm gestern nicht), dass die Motivation, EHF-Cup zu spielen beim THW sehr ausgeprägt ist (um das vorsichtig auszudrücken). Die wollen nächste Saison allen Fokus auf die Liga richten (um dann danach wieder CL zu spielen; das ist das Allerwichtigste) - und ich glaube, denen würde in dem Fall der riesige Vorteil gegenüber den Löwen, nicht international zu spielen, gar nicht so ungelegen kommen. Lieber gar nicht und voller Fokus auf die HBL als EHF-Cup, Reisen in die Walachei und halbvolle Halle gegen völlige No Name - Clubs.

1,959

Thursday, March 22nd 2018, 12:29pm

Was dieswer Schiri "Experte" da soll weiss ich auch nicht..der nervt extrem..eventuell ist das ja auch so beabsichtigt)))


Arcosh hat das richtig gesagt:

Aufgrund der suggestiven Auswahl der Spielszenen ist er nicht mehr als ein Steigbügelhalter für das Schiedsrichter-Bashing und gibt seinen guten Namen her, damit sich der Kommentator bei seiner einseitigen Stmmungsmache auf die zustimmende Einschätzung eines "Experten" berufen kann. :nein:


Darum setzen die den ja auch fast durchweg mit Pretzika ein, weil mit Götz Z.B. würde das System gar nicht funktionieren, weil der das nämlich nicht mitmacht.


Dass sich ein technischer Delegierter der HBL dafür hergibt, finde ich grenzwertig (um das vorsichtig auszudrücken).

1,960

Thursday, March 22nd 2018, 12:30pm

Ich glaube aber auch nicht dass der THW jetzt in der Liga unbedingt freiwillig auf Platz 6 verharren will..es geht ja auch um Reputation, etc...Prestige,...die werden am Samstag alles reinhauen

Anzeige