You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hereticus

schon süchtig

  • "Hereticus" is male
  • "Hereticus" started this thread
  • Favorite club

Posts: 3,845

Location: Chemnitz

  • Send private message

1

Saturday, November 16th 2002, 6:13pm

CL 2.Spieltag

SCM - Plock 40:32 (17:11)
Perunicic sieht Rot wegen Tätlichkeit (Kopfstoss)

Andre

Administrator

  • "Andre" is male

Posts: 3,934

Location: Berlin

  • Send private message

2

Saturday, November 16th 2002, 8:57pm

Ich denke mal eher er sieht Rot wegen grober Unsportlichkeit, denn bei einer Tätlichkeit gibt es einen Ausschluss.
Andre

Handballecke.de Team

*** Die IG Handball: handball-world.com // handballecke.de // handballimfernsehen.de ***

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • Favorite club

  • Send private message

3

Saturday, November 16th 2002, 11:16pm

THW Kiel - Skopje > 34 : 23

Peinlich peinlich, gerade mal 4500 Zuschauer kamen in die Halle :wall:

- - - - - -
Der Bericht von www.handball-world.com

Der deutsche Handball-Meister THW Kiel hat in der Champions League im zweiten Spiel den zweiten Sieg unter Dach und Fach gebracht und bleibt damit auf Viertelfinal-Kurs. Eine Woche nach dem Auftakterfolg in Bukarest gewannen die Kieler am Samstagabend ihr erstes Heimspiel in der Ostseehalle gegen RK Vardar Skopje 34:23 (15:11). Mit jeweils sieben Toren waren die Schweden Johann Petersson und Stefan Lövgren vor 8500 Zuschauern die besten THW-Werfer.

Lövgren feierte nach vierwöchiger Verletzungspause ein starkes Comeback. Zu einem Kurzeinsatz in dem Gruppenspiel gegen den mazedonischen Meister kam der ebenfalls verletzt gewesene Nationaltorhüter Henning Fritz, der aber klar im Schatten des überragenden Keepers Mattias Andersson stand. Der Schwede in THW- Diensten hielt 17 Bälle, darunter zwei Siebenmeter.

Championsleague Herren, Gruppe D:

THW Kiel - RK Vardar Skopje 34:23 (15:11)

Kiel:
Lövgren (7), Pettersson (7/2), Jacobsen (5/1), Bjerre (5) Preiß (3), Dominikovic (3), Scheffler (2), Wisotzki (1), Schmidt (1)

Skopje:
Maltsew (6/1), Atanasovski (4), Stetsuk (4), Kolev (3), Jovic (2/2), Alusovski (2), Dimovski (1), Majnov (1/1)

Zuschauer: 8.500<< die haben sich aber sehr gut versteckt :lol:
Strafminuten: 10 / 6




Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • Favorite club

  • Send private message

4

Sunday, November 17th 2002, 8:30pm

Alle Spiele bzw. Ergebnisse auf einen Blick :D


Gruppe A SC Magdeburg Wisla Plock 40 : 32
Gruppe A Fotex Veszprém Pan. AC Athen :
Gruppe B Portl. San Antonio Pallamano Trieste :
Gruppe B Kolding IF Shakhtyor Donetsk 33 : 23
Gruppe C Montpellier HB Banik Karvina :
Gruppe C Prule 67 Ljubljana Medvedi Moskau :
Gruppe D THW Kiel Vardar Vatr. Skopje 34 : 23
Gruppe D RK Zagreb Fibrexn. Savinesti :

Guido

Sage

  • "Guido" is male
  • Favorite club

Posts: 1,282

Location: Magdeburg

  • Send private message

5

Sunday, November 17th 2002, 9:22pm

Veszprem-Athen 19:13

Echt wenig Tore.
Klatschpappen und Marktschreier in Handballhallen sind peinlich.

Olaf

Urgestein

  • "Olaf" is male
  • Favorite club

Posts: 7,800

Location: Köln

  • Send private message

6

Sunday, November 17th 2002, 9:26pm

Quoted

Original von Guido
Veszprem-Athen 19:13

Echt wenig Tore.


das ist das halbzeitergebnis, oder? :D
Im Vergleich zu Serdarusic muss man sich Elefanten als vergessliche, etwas schusselige Tiere vorstellen. (Süddeutsche Zeitung v. 10.2.09)

Dine26

Intermediate

  • "Dine26" is female

Posts: 76

Location: Kiel

Occupation: Projektmanagerin

  • Send private message

7

Monday, November 18th 2002, 11:39am

Quoted

Original von Jenny
THW Kiel - Skopje > 34 : 23

Peinlich peinlich, gerade mal 4500 Zuschauer kamen in die Halle :wall:

- - - - - -
Der Bericht von www.handball-world.com

Der deutsche Handball-Meister THW Kiel hat in der Champions League im zweiten Spiel den zweiten Sieg unter Dach und Fach gebracht und bleibt damit auf Viertelfinal-Kurs. Eine Woche nach dem Auftakterfolg in Bukarest gewannen die Kieler am Samstagabend ihr erstes Heimspiel in der Ostseehalle gegen RK Vardar Skopje 34:23 (15:11). Mit jeweils sieben Toren waren die Schweden Johann Petersson und Stefan Lövgren vor 8500 Zuschauern die besten THW-Werfer.

Lövgren feierte nach vierwöchiger Verletzungspause ein starkes Comeback. Zu einem Kurzeinsatz in dem Gruppenspiel gegen den mazedonischen Meister kam der ebenfalls verletzt gewesene Nationaltorhüter Henning Fritz, der aber klar im Schatten des überragenden Keepers Mattias Andersson stand. Der Schwede in THW- Diensten hielt 17 Bälle, darunter zwei Siebenmeter.

Championsleague Herren, Gruppe D:

THW Kiel - RK Vardar Skopje 34:23 (15:11)

Kiel:
Lövgren (7), Pettersson (7/2), Jacobsen (5/1), Bjerre (5) Preiß (3), Dominikovic (3), Scheffler (2), Wisotzki (1), Schmidt (1)

Skopje:
Maltsew (6/1), Atanasovski (4), Stetsuk (4), Kolev (3), Jovic (2/2), Alusovski (2), Dimovski (1), Majnov (1/1)

Zuschauer: 8.500<< die haben sich aber sehr gut versteckt :lol:
Strafminuten: 10 / 6


Dadurch konnten wir direkt am Spielfeldrand sitzen! ;-)) Die Stimmung war aber ok!

[GLOW=orange]Dine[/GLOW] :D

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • Favorite club

  • Send private message

8

Monday, November 18th 2002, 10:16pm

Hier ein paar Statistiken :D

Gruppe A

SC Magdeburg - Wisla Plock 40 : 32 (17:11)

Magdeburg:
Stefansson 8, Tkaczyk 7, Wiegert 5, Abati 5/1, Sigurdsson 4, Kretzschmar 4, Perunicic 3, Schöne 2, Mäuer 2

Wisla Plock:
Drobik 9, Jurasik 7/5, Niedzielski 6, Wleklak 3, Paluch 2, Wuszter 2, Debski 2, Despotovic 1

Zuschauer: 2.900
Strafminuten: 20 / 14

Disqualifikationen: Perunicic (Magdeburg/45.) nach Tätlichkeit, Zolotenkeo (Plock/55.) nach dritter Zeitstrafe

Fotex Veszprem ? Pan. AC Athen 19 : 13 (9:7)

Fotex Vesprem:
Arpad Sterbik
Mirza Dzomba (7/1), Gal, Csoknyai, Bozidar Jovic (1), Perez (1), Pasztor (2), Lazarov (5), Eles (3), Ivancsik, György, Diaz

Pan. AC Athen
Pejanovic, Athanasiadis
Karypidis (2), Alvanos (4/1), Turkia (1), Halkidis (3), Daragiannis (1), Zaravinas, Kotelidas, Morfas, Zarlakoutis, Samaras (1), Efstathiades (1)

Zuschauer: 2.000
Strafminuten: 4 / 4
Schiedsrichter: Reisiger / Kaschütz (AUT)

Spielfilm:
3:1, 3:3, 6:4, 6:6, 9:6, 9:9, 15:9, 19:10

Gruppe B:

Portland San Antonio - Pallamano Trieste 31 : 23 (20:7)

Portland San Antonio:
Malumbres, Rivero
Mainer (3), Jakimovic (3), Richardson (2), Ambros (4), Garralda (2), Juancho Perez (4), Jovanovic (4), Urdiales (2), Beuchler (5), Kiselev, Martin (1), Calbry (1)

Pallamano Generali Trieste:
Mestriner, Srebrnic
Anusic (7), Buffardeci, Carpanece, Coslovici, Fusina (10), Gladun (1), Ionescu, Lo Duca (1), Martinelli, Modrusan, Novokmet (1), Oveglia, Pastorelli, Pop, Sala, Tarafino (2), Vilaniskis (1), Vifintin

Schiedsrichter: Rancik / Beno (SVK)
Zuschauer: 2.500

Spielfilm:
2-1, 6-2, 9-3, 11-6, 16-6, 20-7
22-10, 24-14, 26-16, 27-20, 29-20, 31-23.

Kolding IF - Shakhtyor Donetsk 33 : 23 (20:11)

Kolding IF:
Boris Schnuchel 9, Mads Forslund og Patrick Westerholm 5, Lasse Boesen 4, Kim Nielsen, Bo Spellerberg, Thomas Sivertsson, Claus Flensborg, Pelle Linders 2

Shakhtyor Donetsk:
Roman Ustinov 12, Pavlo Nikiforov 6, Mikhaylo Skiba 4, Konstantin Balura 1

Zuschauer: 1.305
Schiedsrichter: Visekruna / Stanojevic (YUG)
Strafminuten: 2 / 8
Disqualifikation: Mikhaylo Skiba, Sh. Donetsk

Gruppe C:

Montpellier HB - HC Banik Karvina 32 : 30 (14:19)

Montpellier:
Sioud 9, Bojinovic 4, Dinqrt 3, Puigsegur 3, Golic 3, Scaccianoce 3, Kabengele 2, Karabatic 2, Stefanovic 2, Burdet 1

Karvina:
Bruna 11, Vasek 7, Laclavik 4, Horak 3, Farar 2, Titkov 1, Heinz T. 1, Radcenko 1

Zuschauer: 3.000
Schiedsrichter: Nachevski / Nachevski (MKD)
Strafminuten: 10 / 12
Siebenmeter: 4/2 - 3/1

Prule 67 Ljubljana - Medvedi Moskau 34 : 28 (17:11)

Prule 67 Ljubljana: Vucicevic, 8

Medvedi Moskau:Ignatov, 6

Zuschauer: 3.400
Schiedsrichter: La Cour Bruun / Nielsen (DEN)

Gruppe D:

RK Zagreb - Fibrxnylon Savinesti 24 : 24 (15:12)

RK Zagreb:
Boucek (1 Parade), Matosevic (11 Paraden)
Stoilov 2, Sulic 7, Maglajlija, Nincevic, Obran, Lackovic 1, Spoljaric 3, Farkas 4, Sprem 2, Markovski 5/3, Horvat, Remeta

Fibrexnylon Savinesti:
Florin (6 Paraden), Strat (6 Paraden)
Bibirig, Cirstoaia, Iakob 4, Timofte 3, Alexandru 6/4, Petrea 3, Armanu 4, Tucanu, Mamina, Tancau, Tasu, Piriianu 3

Zuschauer: 3.500
Schiedsrichter: Arnaldson / Vidarson (Island)
Siebenmeter: 4/3 - 4/4
Strafminuten: 12 / 10

THW Kiel - RK Vardar Vatrostalna Skopje 34 : 23 (15:11)

THW Kiel:
Lövgren 7, Pettersson 7/2, Jacobsen 5/1, Bjerre 5 Preiß 3, Dominikovic 3, Scheffler 2, Wisotzki 1, Schmidt 1

Skopje:
Maltsew 6/1, Atanasovski 4, Kolev 3, Stetsuk 4, Jovic 2/2, Alusovski 2, Dimovski 1, Majnov 1/1

Zuschauer: 8500 ( FALSCH , denn es waren 4500 )
Strafminuten: 10 / 6

Anzeige