You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

FuexxeFan3

immer im Vordergrund

    Favorite club

  • Send private message

361

Monday, May 21st 2018, 5:48pm

Ich muss hier auch mal klarstellen, dass ich weder "Hier regiert der SCM" skandiere noch die Füchse auspfeife oder diffamiere, finde die sportliche Rivalität aber gut.


Mein dito lieber JA!

DAS weiß ich doch und ist nun wieder Salz in meine Wunde! Ich habe da gestern überreagiert, daher der Kotau heute, denn selbstredend hat meine Wut gestern die - naturgemäß - Falschen getroffen. HIER im Forum sind zu 90% sehr umgängliche Fans unterwegs, die an all dem Dreck sicherlich nicht beteiligt sind! :bier:
mit Petko so geht nicht!
(Velimir Petkovic

Mein Herz schlägt links, der Kopf arbeitet rechts und die Brieftasche ist in den USA (André Kostolany)

Wombat

Master

    Favorite club

Posts: 902

Location: Berlin

  • Send private message

362

Monday, May 21st 2018, 5:58pm

Mann, ist der Pott hässlich.... aber das sind Pokale wohl im allgemeinen - man nimmt sie trotzdem gerne.

Ich für meinen Teil habe 2-3 schöne Tage in MD und Umgebung verbracht, etliche angenehme Gespräche mit Fans des SCM vor- zwischen und nach den Spielen geführt, bzw. denen beigewohnt (die HE ist wohl eine andere Welt (besonders der Betonkopf "Stichwort Westberliner Verein")
Und wenn gegen uns gepfiffen wird... gehört zu einem Derby irgendwie dazu (Au Weia, dieses schlimme Wort, Derby)

Die Organisation hat soweit gut geklappt, war aber nicht überragend, aber mir fehlen auch Vergleiche - Hamburg ist da außen vor.

Hätte es geregnet hätte man sicher das große Zelt aus dem Keller geholt.
Wäre der SCM Pokalsieger geworden ständen sicher die Pyrotechniks und Konfettikanonen parat.
Ist doch nur für die Fotos (die Siegerehrung schaffte es nicht ins ÖR-Fernsehen) und die Fotos kuckt sich in 2 Wochen kein Schwein mehr an.

Also alles im Lot.

scm_ole

Professional

  • "scm_ole" is male
  • Favorite club

Posts: 413

Location: Magdeburg

  • Send private message

363

Monday, May 21st 2018, 7:26pm

Bei EM's, WM's und in Hamburg gibt es draußen auch keine Sitzmöglichkeiten. In Hamburg nur in der Halle, wenn man dort aber Oberrang bucht, ist man aber auch ziemlich weit weg vom Spielfeld.

(Torwurf, Wurfgeschwindigkeitsmessungen etc.). und Fanartikel-Stände sind ja ganz nett, aber so groß ist das Areal in und um die Getec-Arena nun auch nicht, dass man das alles, ohne zerdrückt zu werden, hätte unterbringen können.



In Polen und Kroatien war nach dem Viertelfinal-Aus der Gastgeber in den Arenen nur noch tote Hose. Insoweit war ich doch überrascht, dass zum Finale gestern die Halle voll und laut war.
SC Magdeburg - von 1974 bis 1986 zu Hause ungeschlagen

This post has been edited 1 times, last edit by "scm_ole" (May 21st 2018, 7:26pm)


Celje 2002

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

364

Monday, May 21st 2018, 7:32pm

Um mal vom sportlichen zum organisatorischen zu kommen, meinte obotrit vorhin in 337, dass ihm die Organisation gefallen hat.
Ich fand das gesamte Event in Magdeburg nicht eines Final 4 würdig und im Vergleich zum Vorjahr in Göppingen regelrecht schwach organisiert.

Man hatte monatelang Zeit, etwas zu planen und dann fängt das Dilemma schon draußen vor der Halle an. Alles war extrem minimalistisch gehalten: zwei Essensversorgungen, ein Bierwagen, der Wernesgrüner-Truck - wurde auch nicht wirklich für irgendetwas genutzt - dann gab es einen Stand mit Früchten und einen mit Softeis, drei Autos eines BMW-Händlers und das wars.
Es gab keine Sitzmöglichkeiten (!), es haben sich keine Unternehmen vorgestellt, es gab keine Möglichkeiten irgendetwas anderes zu machen (Torwurf, Wurfgeschwindigkeitsmessungen etc.).
Hätte es geregnet, wäre der komplette Außenbereich nicht nutzbar gewesen und ohne den Wurststand am Parkplatz bei der MDCC-Arena (Arenabiergarten), hätte man auch ewig auf sein Essen warten können.

In der Halle ging es weiter. Auch dort nur wenige Stände, keinerlei Final4-spezifische Fanartikel (wir Magdeburger hatten nicht mal Final4-Shirts) oder ähnliches. Vor dem Einlauf der Mannschaften bzw. der Eröffnung wurde von Michme mehrmals eine spektakuläre Eröffnungszeremonie angekündigt, die muss mir wohl entfallen sein.
Die Nachwuchs-Cheerleader in den Auszeiten am ersten Tag wirkten ziemlich überfordert, zum Vergleich, in Göppingen gab es im letzten Jahr mit den Alba Dancers die besten Cheerleader Europas.


Insgesamt war Göppingen da im letzten Jahr mit der Organisation um einiges weiter.
Das schreibe ich jetzt nicht aus Enttäuschung über unser sportliches Abschneiden, sondern, weil ich persönlich von dieser gesamten Organisation der Veranstaltung enttäuscht war. Meiner Meinung nach hat MHS darauf geachtet, jeden Cent zu sparen und auf jeden Fall die schwarze Null zu halten. Schwach für die Ottostadt und den Verein! :hi:
Aber das ist nur meine persönliche Meinung...


Ich bin da bei voll bei Dir.
Die Siegerehrung war ein Witz, wenig Plan, alles etwas stark improvisiert. Wo war der Chef der Ottostadt?
Idole der Vergangenheit waren da, warum holt man die nicht auf die Platte zum Gespräch?
Rotkäppchen ist in Sachsen- Anhalt zu Hause, da hätte man doch bestimmt noch ein paar Pullen Schampus auftreiben können zur Siegerehrung?
Wo waren unsere Goldhändchen zum Finale, hatten die sich schon alle verpieselt?
Ich wiederhole auch meine Kritik in Richtung Fans, gute Laune- Ecke schön und gut, aber etwas mehr wäre nicht schlecht gewesen.
Wir haben fast 20 Fanclubs und sind nicht in der Lage, wenigstens dieses Mal die uns zugeteilten Fanblöcke richtig zum Kochen zu bringen.


Die Trikots der Berliner finde ich super, frech, provokant, da wurde Grips investiert.
Kann Marci Marc und seine Marketingabteilung noch etwas lernen.
Auch qualitativ machten sie einen guten Eindruck, nicht solche Lappen wie unsere Hemdchen in Hamburg.

Apropos lernen, die Aktion der Wahl der Trikots für die kommende Saison haben die Berliner von uns übernommen.
Aber auch hier sind sie konsequent und stellen nur Entwürfe in den Klubfarben vor.
Wir dagegen präsentieren Vorschläge in Schwarz- Rot, den Farben von Lübbecke.
Aber gut, das ist ein anderes Thema... Es paßt aber ins Gesamtgefüge

Bernd-das-Brot

Intermediate

  • "Bernd-das-Brot" is male
  • Favorite club

Posts: 214

Location: MD

Occupation: Plattenproduzent/ Vermögensvernichter

  • Send private message

365

Monday, May 21st 2018, 8:17pm

In Hamburg gibt es jede Menge Sitzgelegenheiten an den vielen Futterkrippen im Innenbereich, die gibt es in der Bördelandhalle nicht, ist halt etwas enger und somit nicht möglich. Im letzten Jahr in Göppingen gab es draußen jede Menge Biertische inkl. Bänken. Die Verpflegung war gut organisiert.

In Magdeburg war es so, wie es der Ossi (ist kein Schimpwort, bin selbst ein solcher Edelgermane :D ) von früher kennt.
Drinnen und draußen stand man für Bier, eine Wurst oder auch allem anderen ewig an, da jeweils eine Versorgungseinheit vor der Halle für 6000 Hungrige/Durstige genügen musste. Gehen wir halt wieder rein, dachten wir, hier war es aber das gleiche Bild. Der Einlass war am ersten Tag Katastrophe.

Wenn das Thema Ost-West schon mal angerissen wird: Bei der EM wurde beim (nicht überzeugenden) Spiel der aus Leipzig kommenden Nati-Spieler "Ossis raus!" vom (wohl wahrscheinlich westdeutschen) Publikum gebrüllt... Der Ossi-Wessi-Schwachsinn muss halt immer mal herhalten. So ein Quatsch.


Wer sich jedoch wundert, dass Heine in MD als dies und das bezeichnet wird, kennt seine Auftritte hier wohl nicht. Am WE hatte er sich im Griff (es geht also), hier sollte Bob Einfluss nehmen und Unsportlichkeiten dauerhaft abstellen, bevor er sich über andere beklagt. Von Hass kann aber keine Rede sein. Komplette Ablehnung ja, die hat aber nichts mit Neid zu tun (so doll ist es ja nun auch wieder nicht oder?). Herr Heinevetter benimmt sich zu oft so, wie er es halt tut und das geht allen unendlich auf den Keks. Das setzt der gemeine SCM-Fan dann wohl mit den Füchsen gleich.
Am gerechtesten ist der Verstand verteilt auf der Welt, denn jeder ist zufrieden mit dem, was er hat, und ausserdem überzeugt, dass er mehr hat
als die anderen. (Robert Lembke)

foerdefuchs

schon süchtig

  • "foerdefuchs" is male
  • Favorite club

Posts: 2,535

Location: Kiel

  • Send private message

366

Monday, May 21st 2018, 8:24pm

Quoted

Am WE hatte er sich im Griff (es geht also)

Auffällig bei Postings über Heinevetter ist, dass ihm ständig attestiert wird, dass es ja *DIESMAL* nicht so schlimm war... aber sonst... uiuiuiui....

Ich warte immer noch auf die Spiele, an denen Heinevetter mal so richtig unsportlich ist. Aber bitte nicht nur, weil er sich mit den Schiedsrichtern unterhält oder zum Anwurf an den Mittelkreis läuft.

Bernd-das-Brot

Intermediate

  • "Bernd-das-Brot" is male
  • Favorite club

Posts: 214

Location: MD

Occupation: Plattenproduzent/ Vermögensvernichter

  • Send private message

367

Monday, May 21st 2018, 8:34pm

Das darauf ständig hingewiesen wird, ist mir tatsächlich neu, ich kann dem nicht zustimmen.
Am gerechtesten ist der Verstand verteilt auf der Welt, denn jeder ist zufrieden mit dem, was er hat, und ausserdem überzeugt, dass er mehr hat
als die anderen. (Robert Lembke)

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,550

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

368

Monday, May 21st 2018, 8:40pm

b-d-b
ich war ja bei der em...
bei welchem spiel soll denn bei den leipziger spielern "ossis raus" gerufen worden sein...?

foerdefuchs

schon süchtig

  • "foerdefuchs" is male
  • Favorite club

Posts: 2,535

Location: Kiel

  • Send private message

369

Monday, May 21st 2018, 8:41pm

Quoted

Das darauf ständig hingewiesen wird, ist mir tatsächlich neu, ich kann dem nicht zustimmen.

Meistens passiert das, wenn man konkret nachfragt, was er denn Schlimmes gemacht haben soll...

Dann kommt doch häufig ein "Naja, diesmal hatte er sich im Griff...er kann also auch anders"...

Von daher - ich werde wohl weiter warten müssen...

370

Monday, May 21st 2018, 8:51pm

Wieviele Zuschauer fasst den so die Arena in Köln für ein Handballspiel ? War das letzte Mal vor fast 20 Jahren da, als es noch Sponsoring von Mannesmann Mobilfunk gab. Sollten 8000 oder mehr gewesen sein, und ist aus dem ganzen Grossraum Köln-Bonn-Düsseldorf-Ruhrgebiet gut zu erreichen per Bahn.

P.S.: Das extrem unsportliche an Heinevetter ist, dass er nach ner Parade nicht zum Gegenspieler läuft, ihm Mut zuspricht, in den Arm nimmt, und Tipps gibt wie er beim nächsten Mal mehr Erfolg hat. Besonders bei Länderspielen finde ich das unmöglich.

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,550

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

371

Monday, May 21st 2018, 8:51pm

foerdefuchs....

du bist doch sonst auch eher realistisch....

heine hat schon seine macken- mehrfach öffentlich zur schau gestellt-und auch mehrfach über das
ziel hinausgeschossen...nicht nur zuletzt bei weber grob unsportlich....
davon geht die welt nicht unter- aber in der masse sieht man das ja nun auch sonst nicht in der
bundesliga..
man verzeiht ihm sicher auch viel weil er gute leistungen bringt- in entscheidenden spielen-bei der nati..
und weil er sonst durch dämliche sprüche ala basler/ effenberg nicht auffällt...

aber wenn wir jetzt noch ein lob für ihn aussprechen sollen, dann wirds n bisschen komisch.....

Bernd-das-Brot

Intermediate

  • "Bernd-das-Brot" is male
  • Favorite club

Posts: 214

Location: MD

Occupation: Plattenproduzent/ Vermögensvernichter

  • Send private message

372

Monday, May 21st 2018, 8:55pm

Foerdefuchs: Hierzu gibt es hier genug zu lesen, ich hab es oft genug erlebt, ein ödes Thema... Ich wollte es eigentlich auch nicht mehr aufmachen, es sollte nur meine Sicht zur Motivation der Füchse-Ablehnung aufzeigen. Ich denke, da ist schon was dran.
Am gerechtesten ist der Verstand verteilt auf der Welt, denn jeder ist zufrieden mit dem, was er hat, und ausserdem überzeugt, dass er mehr hat
als die anderen. (Robert Lembke)

scm_ole

Professional

  • "scm_ole" is male
  • Favorite club

Posts: 413

Location: Magdeburg

  • Send private message

373

Monday, May 21st 2018, 9:32pm

Wieviele Zuschauer fasst den so die Arena in Köln für ein Handballspiel ? War das letzte Mal vor fast 20 Jahren da, als es noch Sponsoring von Mannesmann Mobilfunk gab. Sollten 8000 oder mehr gewesen sein, und ist aus dem ganzen Grossraum Köln-Bonn-Düsseldorf-Ruhrgebiet gut zu erreichen per Bahn.

P.S.: Das extrem unsportliche an Heinevetter ist, dass er nach ner Parade nicht zum Gegenspieler läuft, ihm Mut zuspricht, in den Arm nimmt, und Tipps gibt wie er beim nächsten Mal mehr Erfolg hat. Besonders bei Länderspielen finde ich das unmöglich.
Die Angaben schwanken da ein bisschen. Beim CL-Finale waren letztes Jahr angeblich 19.750 Zuschauern dabei und bei der Handball-WM 2019 wird die Arena, laut WM-Website, 19.250 Zuschauer fassen.
SC Magdeburg - von 1974 bis 1986 zu Hause ungeschlagen

foerdefuchs

schon süchtig

  • "foerdefuchs" is male
  • Favorite club

Posts: 2,535

Location: Kiel

  • Send private message

374

Monday, May 21st 2018, 10:21pm

Loben muss man Heine ja nun auch nicht...

Aber genau diese Allgemeinplätze "Gibt schon genug über ihn zu lesen"... sind es eben, die man immer wieder liest.
Wenn man eine Sache nur oft genug wiederholt, wird schon etwas an ihr dran sein...

Gerade an Heinevetter scheinen sich ja die Leute besonders zu reiben... tritt jemand anderes provozierend auf, dann scheint man es der Person leichter zu verzeihen... bei Heine ist es gleich der Reflex "Aaaah, der Heinevetter... siehst du ? ... Schon wieder ! Ich hab's doch immer gesagt !"

375

Monday, May 21st 2018, 10:31pm

Das ist doch ganz einfach. Genau in der Phase, in der dem SCM der "Swag" abhanden kam, sind die Füchse vor der Haustüre aufgetaucht und machen seitdem mit vergleichbaren Mitteln alles ein klein wenig besser (sportliche Konstanz; auf den Punkt da sein für Titel etc.; deutsche Nationalspieler haben; Erfolge in der Jugend und die Durchlässigkeit nach oben).

Es nervt, wenn man immer wieder gezeigt bekommt, daß einem konsequent fünf Prozent in jedem Bereich fehlen und andere das hinbekommen.

Was hier steht stimmt zwar, ist aber nicht ganz vollständig.

Verachtung oder Hass, letzteren Begriff halte ich für überzogen, ist auch sehr häufig wie andere schon schrieben personengebunden. Die Mannschaft ist ja mehrheitlich ganz okay und nicht unsympathisch, nur Hanning, Heinevetter und teilweise Petko stehen dem entgegen. Heinevetter war schon immer so und er wurde vor seiner Berliner Zeit ähnlich geliebt wie jetzt. Und das betrifft ausschließlich sein Verhalten auf der Platte - außerhalb ist er vielleicht ganz umgänglich.

Beim DKB-Fan ist das ganz anders, den mögen viele 24h am Tag und von A bis Z abgrundtief nicht. Das könnte man schon eher pure Verachtung nennen. Die Liste mit Erläuterungen und Beispielen, warum das so ist, passt hier nicht her und wäre sicher unerwünscht. Die letzte Peinlichkeit war der SC Freiburg-Vergleich, wenn auch von harmloser, aber lächerlicher Natur.

In einem seriösen Verband wäre der Prokop-im-Amt-Halter vermutlich nicht mehr in einer verantwortlichen Position und so reiht sich ein ans andere und macht das Gesamtpaket der Antipathie aus. Gelebte Antipathie kann auch nicht mit Erfolgen ausgeglichen werden. Das fruchtet nicht.

@FuexxeFan3 ... du bist aber ein Sensibelchen. Mach' dich locker. Mich beschleicht das Gefühl, dass du vieles (zu) persönlich nimmst. Lohnt nicht.

376

Tuesday, May 22nd 2018, 12:02am

Heinevetter war schon immer so und er wurde vor seiner Berliner Zeit ähnlich geliebt wie jetzt. Und das betrifft ausschließlich sein Verhalten auf der Platte - außerhalb ist er vielleicht ganz umgänglich.


Nö. Der ist ein überragender Keeper. Außerhalb ist das - aus persönlichen Erfahrungen heraus, die mittlerweile allerdings ein paar Jährchen zurückliegen - ein Vollpfosten. Da hat der höchstens zum Bier holen getaugt. Als Werder - Fan sind da gewisse Parallelen zu Tim Wiese erkennbar. Der wurde überwiegend auch nur von Werder - und Lauternfans gemocht und nervte nach Vereinswechsel deren Anhänger nur noch. Aber solche Kanonen gibts wahrscheinlich in jeder Mannschaft. Auch beim SCM hat mindestens einer der Spieler nen gehörigen Sockenschuss, liefert aber meist ganz ordentlich auf der Platte.

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 3,227

Location: Zuarin

Occupation: Entkerner

  • Send private message

377

Tuesday, May 22nd 2018, 12:22am

Nö Henne, der Heini ist ein guter bis sehr guter TW, aber kein überragender. Zum Niveau eines AS fehlen Welten.
Der bei uns gut auf der Platte (vor allem auf Außen?) abliefert und von dir den Socken bekommt, hat aber bei weitem nicht so viele Antipathien gegen sich gesammelt, wie der von manchen als positiv verrückt Bezeichnete mit den never ending ticks.

378

Tuesday, May 22nd 2018, 12:40am

Nö Henne, der Heini ist ein guter bis sehr guter TW, aber kein überragender. Zum Niveau eines AS fehlen Welten.
Der bei uns gut auf der Platte (vor allem auf Außen?) abliefert und von dir den Socken bekommt, hat aber bei weitem nicht so viele Antipathien gegen sich gesammelt, wie der von manchen als positiv verrückt Bezeichnete mit den never ending ticks.


Stimmt. Dann schreibe ich es mal um in "gegen uns meist überragend". Ansonsten Honda. Und natürlich meine ich den Außen. Der ist aber abseits der Platte auch so ein Experte.

Celje 2002

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

379

Tuesday, May 22nd 2018, 9:46am

Aus der Volksstimme:

Wiegert rechtfertigt seine Entscheidungen
Dennoch: Bennet Wiegert hielt an Quenstedt und Christiansen – für den Nemanja Zelenovic eine Alternative gewesen wäre – fest. Warum? „Von Dario Quenstedt hatte ich gestern eine gute Leistung auf dem Schirm. Ich hatte das Gefühl, dass es für ihn einfacher ist, als wenn Jannick jetzt von der Bank kommt“, sagte Wiegert. Und weiter: „Zelenovic hat 60 Minuten in Hüttenberg gespielt und war relativ erschöpft. Ich hätte da schon wechseln können, um einen Impuls zu setzen, habe Mads aber als sicher empfunden. Und ich wusste auch nicht: Ist ,Zele‘ bereit dafür? Tue ich ihm damit einen Gefallen? Mads war sowohl positiv als negativ nicht auffällig“, erklärte Wiegert seine Entscheidung.

Und hier komplett:


301 Moved Permanently

Böse Magdeburger
https://www.morgenpost.de/sport/fuechse/…igeschmack.html

301 Moved Permanently

Fuechse_Fan_1982

Intermediate

  • "Fuechse_Fan_1982" is male
  • Favorite club

Posts: 212

Location: Berlin

Occupation: ---

  • Send private message

380

Tuesday, May 22nd 2018, 10:45am

Nachfolgend die Meinung von Stefan Kretzschmar zum Verhältnis Füchse/Magdeburg (am Ende der Kolumne):
https://sport.sky.de/handball/artikel/kr…/11381001/34274

Ich war am Wochenende in der Halle und teile seine Einschätzung im Wesentlichen. Und wenn wir das im Gegensatz zu Schalke/Dortmund dauerhaft gewaltfrei hinbekommen ist doch alles in Ordnung. Verhältnisse wie im Fußball brauchen wir im Handball nicht!

So haben beispielsweise die Magdeburger Anfang März diesen Jahres ausgelassen im Fuchsbau den Einzug ins DHB Pokal Final Four gefeiert. Es wurde u.a. gesungen "hier regiert der SCM". Und zwei Monate später hat sich das Blatt eben gewendet und die Berliner hatten Grund in Magdeburg zu feiern. Man sollte das sportlich sehen!

Eine abschließende persönliche Meinung von mir: Ich finde es großartig, dass wir in "Ostdeutschland" mittlerweile so viele tolle Handball-Vereine haben (Magdeburg, Berlin, Leipzig), die noch dazu eine herausragende Nachwuchsarbeit betreiben. Auch in Dresden tut sich ja einiges! Also lasst uns das nicht zu verbissen sehen sondern eher das Positive: z.b. kurze Auswärtsfahrten!

Anzeige