Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 30. Juni 2017, 21:26

CL Damen 2017/18

Neben den Männern wurde auch heute die Gruppenphase der Frauen Champions League ausgelost. Losfee war Tamara Mavsar (HC Vardar). Hier die Übersicht:

Gruppe A
Gruppe B
Gruppe C
Gruppe D
CSM BucurestiGyöri Audi ETO KCHC VardarBuducnost
Nykøbing FalsterRostov-DonLarvikMetz Handball
RK Krim MercatorFC MidtjyllandFTC-Rail Cargo HungariaSG BBM Bietigheim
Vistal GdyniaBrest Bretagne HandballWinner Quali 2Winner Quali 1

2

Freitag, 30. Juni 2017, 23:08

Falls der THC die Quali schafft, wartet eine richtige Hammergruppe. Gegen Skopje und FTC wird kaum etwas zu bestellen sein. Allerdings bleibt abzuwarten, wie Larvik den anstehenden Umbruch verkraftet. Gegen die Norwegerinnen sehe ich die einzige Chance für ein mögliches Weiterkommen des THC.

Allerdings ist mir rästelhaft, wieso Brest für die Gruppenphase gesetzt ist, der THC jeoch in die Quali muss. Auch ist mir nicht klar, warum Most keinen Platz bekommen hat, obwohl sie auf Platz 20 standen. Hat das vielleicht damit zu tun, dass sie im letzten Jahr verzichtet haben?

3

Freitag, 30. Juni 2017, 23:24

Ich sehe den THC deutlich stärker aufgestellt als in der letzten Saison. Ich denke, die Hauptrunde sollte auf jeden Fall machbar sein. Bietigheims Gruppe ist auch nicht ohne. Das vierte Team wird dort sicher Kristiansand sein und mit Lunde hatte BBM schon in dieser Saison arge Probleme. ;)

4

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:46

Gibt es eigentlich keine Stellungsnahme vom THC ob man die CL-Qualifikation zuhause ausrichten wird? ?( Oder sind dort alle noch in Urlaub....

5

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:50

"Der THC wird aber das Turnier voraussichtlich nicht austragen, sollte ihm so ein Los zufallen." THC beantragt Wildcard für die Champions League
Ich finde das schade. Die Halle in Nordhausen wäre meines Erachtens durchaus geeignet. Vielleicht ist dort die Hotelkapazität etwas knapp, aber das ließe sich mit Transfers aus dem näheren Umfeld (Südharz!) bestimmt regeln.

6

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:54

"voraussichtlich" - also "schau mer mal", kein wirkliches Nein. :/:

netter59

Erleuchteter

Beiträge: 1 074

Wohnort: im grünen herzen deutschlands

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. Juli 2017, 15:05

ja es sind alle in Urlaub... :hi: ...und noch steht die aussage,weil es eine geld und logistikfrage ist...wenn die anderen 3 nicht wollen,dann muss der THC aber wohl oder übel..
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

8

Freitag, 7. Juli 2017, 16:11

http://www.eurohandball.com/article/029039/

THC richtet die Qualifikation in Nordhausen aus. :hi:

9

Samstag, 8. Juli 2017, 08:21

wenn die anderen 3 nicht wollen,dann muss der THC aber wohl oder übel..

Wollten die anderen 3 nicht oder hat sich der THC doch noch für die Ausrichtung entschieden?

10

Samstag, 8. Juli 2017, 08:36

THC richtet die Qualifikation in Nordhausen aus. :hi:

Das finde ich gut! Wenn man eine solche Chance bekommt, sollte man sie nutzen, auch wenn das Geld und Arbeit kostet.

11

Mittwoch, 23. August 2017, 11:41

Das wohl bestbesetzte Vorbereitungsturnier zur CL-Saison, die Vardar-Trophy, scheint hier gestreamt zu werden:

https://www.youtube.com/watch?v=FbktZd-4Dv4&app=desktop

Zitat


Group А
Buducnost
Vardar
Krasnodar

Group B
Odense
CSM Bucuresti
Rostov

Schedule of matches:
23.08.2017
15:00 CSM Bucuresti – Rostov
17:15 Vardar – Krasnodar

24.08.2017
15:00 Odense – CSM Bucuresti
17:00 Buducnost – Vardar

25.08.2017
15:00 Rostov – Odense
17:00 Krasnodar – Buducnost

26.08.2017
14:00 5th place match
16:00 3rd place match
18:00 final

307 Temporary Redirect

Man kann gespannt sein, insbesondere auf den Auftritt von CSM Bukarest. Die sind erst einmal an die Öffentlichkeit gegangen (gegen Rostov daheim unentschieden), da deuteten sich aber doch einige Abstimmungsprobleme an (z.B. Gullden und die dominante Neagu müssen sich im Zusammenspiel erst noch finden). Bucharest-Trophy findet dieses Jahr übrigens nicht statt, ersatzweise organisierte CSM vor gut gefüllter Halle ein Freundschaftsspiel Doppelpack gegen Rostov bzw. Barcelona (Männermannschaft von CSM). Das Ganze fand mit großem Brimborium und stundenlanger Live-TV-Berichterstattung rund um die beiden Spiele statt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Karl« (23. August 2017, 11:41)


12

Dienstag, 5. September 2017, 17:40

Quali ist am Wochenende.

Der THC hat sicherlich den (die) schwersten Gegner in der Qualifikation bekommen.

Performancemässig sollte man sich eigentlich qualifizieren, aber Metallica räumt man nicht so einfach mit seinen Bankdrückern weg - da hat es Höör mit Hypo (viele schwache Testspiele in den letzten Wochen) sicherlich leichter. Und dann wartet Höör Im Finale: auch das muss machbar sein, wird allerdings nicht so ein einfaches Spiel wie es Kristiansand mit seinen Gegnern in der anderen Gruppe haben wird.

netter59

Erleuchteter

Beiträge: 1 074

Wohnort: im grünen herzen deutschlands

  • Nachricht senden

13

Freitag, 8. September 2017, 19:50

morgen ist es ja nunfür den THC soweit mit der Quali...nach den bisherigen test Ergebnissen sollte es eigentlich klappen mit der quali...von den Spanerinnen hab ich zwar nichts gefunden in der Vorbereitung,sollte aber machbar sein..Hypo ist im Prinzip nur noch eine bessere Mischung aus Jugend und einigen guten älteren Spielerinnen..und die Schwedinnen haben sowohl gegen Wildungen als auch gegen Blomberg in der Vorbereitung verloren....was spricht also dagegen das es der THC nicht schafft....ausser sie schlagen sich selber... :hi:
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

14

Freitag, 8. September 2017, 20:05

Höör hat gegen Wildungen und Blomberg gewonnen - nur in Dortmund hat man verloren. :hi:

netter59

Erleuchteter

Beiträge: 1 074

Wohnort: im grünen herzen deutschlands

  • Nachricht senden

15

Freitag, 8. September 2017, 20:31

stimmt..hab ich falsch gelesen..sorry...aber waren knappe siege..
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

16

Samstag, 9. September 2017, 15:10

Erwartungsgemäß klare Sache für den THC heute - Luzumova + Lang spielen. Schön bei den Spanierinnen zu sehen, dass die ehemalige LA von Lev Egozkue noch spielt :)
sLOVEnija

17

Samstag, 9. September 2017, 16:01

Luzumova + Lang spielen

Warum auch nicht? Obwohl beim THC längst nicht alles rund lief, hatte man den Eindruck, dass die Neuzugänge schon ziemlich gut integriert sind und sich wohlfühlen. Mit Huber hat der THC ein echtes Sahnestückchen an Land gezogen. Völlig unverständlich, dass sie in Blomberg meist auf der Bank gesessen hat. In der Abwehr sehr engagiert, wenngleich noch etwas ungestüm, aber im Angriff mit einer sehr ansprechende Leistung.

18

Samstag, 9. September 2017, 16:06

ja,nicht unerwartet----- aber für mich doch gut anzuschauen.
Die Drei vom HCL sind ganz offenbar gut "eingebaut" und spielen mit Einsatz und Lust und Laune.Mir haben sie alle gut gefallen und der Mannschaft traue ich einiges zu.Mich freut es .

netter59

Erleuchteter

Beiträge: 1 074

Wohnort: im grünen herzen deutschlands

  • Nachricht senden

19

Montag, 11. September 2017, 09:05

Nun als 5 Nationen mit je 2 Teams vertreten,dazu die üblichen Verdächtigen...nach den Auftritten von Vipers Kristiansand halte ich diese für stärker als Larvik,was auch norwegische Handballkenner bestätigen,somit sollte die Bietigheimer Gruppe etwas schwerer werden und der THC vielleicht zu Hause gegen Larvik und Budapest eine Chance haben...
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

20

Montag, 11. September 2017, 09:10

der THC vielleicht zu Hause gegen Larvik und Budapest eine Chance haben...

Meiner Meinung nach ist Larvik das schwächste Team in der Gruppe des THC, der THC sollte auch in Norwegen eine Chance haben.

Anzeige
handball-world.com - Partner