You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

341

Sunday, May 13th 2018, 9:52pm

@zauberkeule Die beiden Buenventuras als 'Mädels' zu bezeichnen, ist irgendwie lustig und erscheint mir gar nicht angemessen :D :rolleyes:

Selbst wenn die drei entscheidenden Entscheidungen zulasten von Vardar in der regulären und am Ende der Nachspielzeit nicht gewesen wären, vermag ich da kein 'absolut gutes Pfeifen' erkennen.... (von den Schlussekunden der regulären Spielzeit hab ich noch kein Video gesehen)

Auch ihre Antipathie gegen Cvijic würd ich mir gern noch mal im Detail angucken (ehf-Bildregie geizt ja mit Zeitlupen) - selbstverständlich gabs im Spielverlauf auch zweifelhafte Entscheidungen gegen Györ
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

This post has been edited 2 times, last edit by "Karl" (May 13th 2018, 11:32pm)


342

Sunday, May 13th 2018, 9:54pm

Die beiden Buenventuras als 'Mädels' zu bezeichnen, ist irgendwie lustig und erscheint mir gar nicht angemessen

Das dachte ich mir auch. Eher was zum Abgewöhnen...

343

Sunday, May 13th 2018, 9:55pm

Erstes Video:

https://www.facebook.com/ehf.champions.l…28666/?sk=h_chr

Tja, ist das Rot gegen Amorim (das denk ich schon - letzte 10 Sekunden) - und wie hätte das Spiel fortgesetzt werden müssen (ggfs. auch nach Nichtverwerten des Vorteils?)

Quatsch. Du kennst die Regel nicht. Die Entscheidung war perfekt.

344

Sunday, May 13th 2018, 10:05pm

Hm, ich lerne hier eigentlich immer gerne was dazu...(deshalb bin ich auch hier)

Bei "Quatsch. Du kennst die Regel nicht. Die Entscheidung war perfekt." stellt sich allerdings kein richtiger Lernerfolg zumindest bei mir ein ;)

Dann darf man also eine Spielerin 5 Sekunden vor dem Spielende am Trikot reißen, um einen Gegenstoß zu verhindern?
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

345

Sunday, May 13th 2018, 10:06pm

Erstes Video:

https://www.facebook.com/ehf.champions.l…28666/?sk=h_chr

Tja, ist das Rot gegen Amorim (das denk ich schon - letzte 10 Sekunden) - und wie hätte das Spiel fortgesetzt werden müssen (ggfs. auch nach Nichtverwerten des Vorteils?)

Quatsch. Du kennst die Regel nicht. Die Entscheidung war perfekt.
Da ist einer (Karl) ganz grün vor Neid,der hört solange nicht auf bis Bukarest im nachhinein noch zu CL -Sieger erklärt wird.Glaubst doch nicht das von dem ein Wort der Anerkennung kommt?

346

Sunday, May 13th 2018, 10:09pm

hamburgerjug: Du weißt aber, dass Györ heute gegen Vardar gespielt hat? War CL-Finale.
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

347

Sunday, May 13th 2018, 10:12pm

Karl ... die Regel gilt nur für Anwurf, Abwurf, Freiwurf und Einwurf. Nicht für Handlungen aus dem Spiel heraus.

348

Sunday, May 13th 2018, 10:20pm

Na, das ist ja mal was - Danke!

Das hieße dann also, das Amorim 2 Minuten bekommen hätte müssen (wie germanicus vor ein paar Postings geschrieben), wenn sie ganz schnell gepfiffen hätten, wäre 7m möglich gewesen - haben also Vorteil gegeben, das mit den unterlassenen 2 Minuten ist lässlich angesichts der Spielzeit.

Tja, da hätte Lazovic umfallen solen, aber hinterher ist man immer schlauer....

Ps. Ja, jetzt wo du es sagst, kommt es wieder aus der Hinterkammer - ist aber nicht alles einfacher geworden in der letzten Zeit.
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

349

Sunday, May 13th 2018, 10:31pm

Karl ... die Regel ist etwas komplexer.

Ich finde es hier gut beschrieben:

Quoted


{...[ Wichtig ist in diesem Zusammenhang festzuhalten ist, dass die Strafwurfregelung nicht jedes Foul in den letzten 30 Sekunden erfasst. Bei einem normalen Foul, beispielsweise durch das Festmachen eines Gegenspielers, bleibt es auch weiterhin nur bei einem Freiwurf. Lediglich Fouls, die ohnehin eine Rote Karte nach sich ziehen würden, sind von der Änderung betroffen. Die weiteren Regelungen beziehen sich auf Vergehen, wenn der Ball nicht im Spiel ist. [...]

Quelle: handballsr.de

This post has been edited 1 times, last edit by "0day_nd" (May 13th 2018, 10:36pm)


350

Sunday, May 13th 2018, 10:38pm

Oh - aus dem Link:

Quoted

Befindet sich der Ball in den letzten 30 Sekunden im Spiel und dem ballführenden, regelwidrig angegriffenen Spieler gelingt es ein Tor zu erzielen oder den Ball zu einem Mitspieler weiterzuspielen, der anschließend ein Tor erzielt, entfällt der Strafwurf. Erzielt der ballführende und angegriffene Spieler jedoch kein Tor, oder gelingt es dem angespielten Mitspieler nicht ein Tor zu erzielen, ist auf Strafwurf zu entscheiden. Das gilt im Übrigen auch, wenn der Mitspieler ohne Bedrängnis verwirft oder den Ball weiterspielt.


Hm....jetzt wird es ja doch noch interessant? Allerdings gelangte der Ball von der gefoulten Lazovic zu Lekic, die dann zur Unglücksrabin weiterspielte...

Die Passage erscheint mir aber doch als komplex anwendbar auf unsere Situation - was fürs Regelforum?
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

351

Sunday, May 13th 2018, 10:43pm

Das hieße dann also, das Amorim 2 Minuten bekommen hätte müssen (wie germanicus vor ein paar Postings geschrieben)

Ja. Das hätten sie wahrscheinlich nachträglich gegeben, wäre das Spiel mittlerweile nicht beendet gewesen.

Quoted

wenn sie ganz schnell gepfiffen hätten, wäre 7m möglich gewesen

Auf keinen Fall. Ein Strafwurf wäre eine sehr schwere Fehlentscheidung gewesen. Und so einen Fehler hätten die französischen Zwillinge wohl nicht gemacht.
Vorteil war die einzige richtige Entscheidung gewesen. Ein Siebenmeter muss gepfiffen werden, wenn eine klare Torchance regelwidrig verhindert wird (in diesem Fall hatte Lazović definitiv keine Torchance, sie war ca. 32-33 Meter vom Tor entfernt, und die Torhüterin war im Tor), oder in den letzten dreißig Sekunden eine rote Karte gegeben wird (was in diesem Fall völlig ungerecht gewesen wäre, wie unser neues Forummitglied es dir gerade erklärt hat).

Quoted

Tja, da hätte Lazovic umfallen solen

Ja. So hätten sie statt eine klare Torchance (die Éva Kiss pariert hat) einen Freiwurf erhalten, einige Sekunden vor dem Ende, vor dem eigenen Tor. Lazović hat die perfekte Entscheidung gemacht. Ćanadija hat die klare Torchance verwandeln sollen.

Also, ich bitte dich, hör auf mit diesem Quatsch. Man bekommt Kopfschmerzen. Wir haben ein tolles Spiel gesehen, spannend bis zur letzten Sekunde der Verlängerung, eine Abwehr der höchsten Qualität die es in Frauenhandball je gab. Einen Trainer mit fünf schweren aber richtigen Entscheidungen. Eine Zuschaueranzahl und eine Stimmung die man überall gerne hätte. Und die beste weibliche Schiedsrichtern der Welt. Die Spitze des Frauenhandballs.
Keiner braucht diesen Unsinn von Fehlentscheidungen die es nicht gab.

352

Sunday, May 13th 2018, 10:47pm

Karl, du liegst falsch. Es muss ein Vergehen nach 8:5, 8:6, 8:10a oder 8:10b vorliegen, sonst gilt dein Einwand nicht.

353

Sunday, May 13th 2018, 10:55pm

hamburgerjug: Du weißt aber, dass Györ heute gegen Vardar gespielt hat? War CL-Finale.
Stell dir vor.....ich habe das Spiel sogar gesehen und Anja Althaus angefeuert und gefeiert.

354

Sunday, May 13th 2018, 11:01pm

germanicus schreibt:

Quoted

Also, ich bitte dich, hör auf mit diesem Quatsch. Man bekommt Kopfschmerzen. Wir haben ein tolles Spiel gesehen, spannend bis zur letzten Sekunde der Verlängerung

Die Qualität des Spiels und der beiden tollen Mannschaften erübrigt sich fast zu preisen....

Aber zumindest mir macht es halt mehr Spaß, wenn ich auch 'verstehe', was man gesehen hat

Ahja, ich solte nicht selektiv lesen, das steht vor meinem Zitat aus der von 0day-nd verlinkten Quelle:

Quoted

In der vergangenen Saison bestand bei Pokal- und Meisterschaftsspielen noch eine abweichende Regelauslegung, damit ist nun Schluss. Im neuen Regelwerk wurde der Wortlaut “letzte Spielminute” durch die “letzten 30 Sekunden des Spiels” ersetzt. Wenn ein Abwehrspieler in den letzten 30 Sekunden ein Vergehen gemäß den Regeln 8:5, 8:6, 8:10a oder 8:10b begeht, bzw. die Ausführung eines formellen Wurfs (Anwurf, Abwurf, Freiwurf, Einwurf) verhindert, wird er disqualifiziert und die gegnerische Mannschaft erhält einen Strafwurf. Exkurs: Die Frage, ob die Disqualifikation in diesem Fall mit oder ohne Bericht auszusprechen ist, richtet sich nach der Art des Vergehens. Alle Vergehen gemäß Regel 8:6 sowie 8:10a+b sind mit einer Disqualifikation und zusätzlichem schriftlichen Bericht zu ahnden. Sie werden nach außen zusätzlich durch das Zeigen der Blauen Karte signalisiert.


Die im letzten Posting von mir verlinkte Textstelle bezieht sich also auf die Situation NACH Disqualifikation

Edit: Oday-nd hat es zwischenzeitlich schon gepostet
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

355

Sunday, May 13th 2018, 11:07pm

Also, ich bitte dich, hör auf mit diesem Quatsch. Man bekommt Kopfschmerzen. Wir haben ein tolles Spiel gesehen, spannend bis zur letzten Sekunde der Verlängerung, eine Abwehr der höchsten Qualität die es in Frauenhandball je gab. Einen Trainer mit fünf schweren aber richtigen Entscheidungen. Eine Zuschaueranzahl und eine Stimmung die man überall gerne hätte. Und die beste weibliche Schiedsrichtern der Welt. Die Spitze des Frauenhandballs.
Keiner braucht diesen Unsinn von Fehlentscheidungen die es nicht gab.

Du hast ein Problem mit anderen Meinungen. Dann sind solche Plattformen generell nicht das Richtige für dich.

Vardar hat es leider teilweise selbst vergeigt. Erstaunlich fand ich die Leistung trotzdem, zumal etliche Spielerinnen gelinde gesagt unaustrainiert wirkten. Wieviel Pfunde da zu viel waren - keine Ahnung. Sah zumindest so aus, vielleicht lag es aber auch den Trikots.

Und zum eigentlichen Streitpunkt: Ich kann mich an kaum ein Spiel dieser für mich unsäglichen Schiedsrichterinnen-Zwillinge in der Vergangenheit erinnern, bei dem nicht irgendetwas war. Heute wieder viele merkwürdige und und in der Ausführung wichtigtuerische Entscheidungen vielleicht mit einem Anteil 55:45 pro Györ. Rein subjektiv natürlich. Ich war auch für Vardar, allein schon wegen iCloud-Mörk und anderer Protagonisten aus Brasilien und Deutschland in den Reihen von Györ. Hat aber nicht sein sollen...

This post has been edited 1 times, last edit by "0day_nd" (May 13th 2018, 11:26pm)


356

Monday, May 14th 2018, 12:06am

Györ heute wohl in der Favoritenrolle.

Gäbe es eine zweitägige Pause, wäre ich mit dir einverstanden. Aufgrund des engen Kaders von Győr bin ich nicht sicher, dass sie es schaffen, zwei harte Spiele innerhalb 30 Stunden zu gewinnen.

Das Gegenteil war der Fall. Von der physischen und auch mentalen Verfassung wirkte Györ viel stärker als Vardar. Lacrabere habe ich schon fitter gesehen und auch Lekic wirkte mit zunehmender Spieldauer platt. Auch Cvijic mit sehr langen Phasen auf der Bank. Die Schlüsselspieler bei Györ wirkten dagegen am Ende noch recht frisch.

Aber man sollte mal darüber nachdenken, dass F4 an andere Hallen zu vergeben. Györ hat schon den besten Kader. Dass sie dann immer noch den Heimvorteil haben, erscheint für den neutralen Handballfan schon etwas unfair.

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 695

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

357

Monday, May 14th 2018, 2:16am

Wenn man die ganze Saison im Rückspiegel betrachtet so ist Györ verdient Sieger, nach einem würdigen Finalspiel vor toller Kulisse und viel Begeisterung.
GRATS !!!
Ad. Finalhalle:
Bei der Erstausschreibung des Damen-CL-F4 haben sich nur Budapest und Laibach als Ausrichter beworben. Budapest hat recht eindeutig den Zuschlag bekommen. Waren ja auch einige Voraussetzungen (Hallengröße, Verkehrsanbindung, Großstadt..) an die Bewerbung geknüpft.
Ich kenne die genauen finanziellen Erfordernisse nicht, aber es steckt hier doch ein gewisses Risiko dahinter, dass man nicht allerorts eingehen will. In Ungarn ist die Begeisterung für den Damenhandball groß und dadurch das Risiko doch etwas niedriger. Zudem liegt Budapest in Europa ziemlich zentral.
Die Papparena eine schöne, moderne Halle (ich war schon öfters "drinnen", zuletzt vor etwa zwei Wochen bei der Eishockey-"B"-WM), verkehrstechnisch ausgezeichnet gelegen (vom Budapester Hauptbahnhof zu Fuß zu erreichen), direkt an der Metrostation), mMn ideal für das Damen-F4.
Natürlich haben die Ungarinnen hier doch Heimvorteil, aber es ist für den Damenhandballsport sicher besser in einer vollen Halle bei toller Stimmung zu spielen, als zB in München, wo zwar niemand Heimvorteil hat, aber leere Zuseherränge überwiegen würden.

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 695

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

358

Monday, May 14th 2018, 3:16am

@ Germanicus
Passt zwar nicht hierher - aber trotzdem die größte Chance von Germanicus gelesen zu werden:
Gibt`s einen Link zum Spielplan der Damen-U-20-WM in Debrecen?
Halte mich nämlich zu dieser Zeit in der Nähe von Debrecen auf und würde mir gerne einen Turniertag in der Fönixarena ansehen.
Danke!

359

Monday, May 14th 2018, 8:54am

@ Germanicus
Passt zwar nicht hierher - aber trotzdem die größte Chance von Germanicus gelesen zu werden:
Gibt`s einen Link zum Spielplan der Damen-U-20-WM in Debrecen?
Halte mich nämlich zu dieser Zeit in der Nähe von Debrecen auf und würde mir gerne einen Turniertag in der Fönixarena ansehen.
Danke!

Ich werde, wie vor einem Jahr, einen neuen Thread für das Thema erstellen. :-)
Kurz: Ja, es gibt, es kann HIERheruntergeladen werden. Ich werde auch einige Spiele besuchen.

360

Monday, May 14th 2018, 9:13am

Du hast ein Problem mit anderen Meinungen. Dann sind solche Plattformen generell nicht das Richtige für dich.

Ich habe gar kein Problem mit anderen Meinungen. Mit einer Reihe von falschen Aussagen schon.

Anzeige