Sie sind nicht angemeldet.

foerdefuchs

immer im Vordergrund

  • »foerdefuchs« ist männlich
  • »foerdefuchs« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 375

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

21

Montag, 28. August 2017, 19:51

Zitat

Habe ich das behauptet? :pillepalle:
Mit der Bemerkung "Was tun die nicht alles für $$" kommt es einem so vor, als wäre es für dich moralisch verwerflich, dort zu spielen.

Geld gehört nun mal mit zu Turnieren dazu...

22

Montag, 28. August 2017, 19:54

IHF hat 9 x 2min. für Füchse, 4 x 2 für Barca. Torhüter 24% gegen 42% Perez. Statistisch sind das deine 4 Tore.

Crusty

schon süchtig

  • »Crusty« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 4 414

Wohnort: SH-Mitte

  • Nachricht senden

23

Montag, 28. August 2017, 20:00

Zitat

Habe ich das behauptet? :pillepalle:
Mit der Bemerkung "Was tun die nicht alles für $$" kommt es einem so vor, als wäre es für dich moralisch verwerflich, dort zu spielen.

Geld gehört nun mal mit zu Turnieren dazu...


In der Tat halte ich solche Showturniere (mit geringem sportlichem Wert) mit eingekauften Zuschauern und Prämien, die sich bestimmt nicht aus dem Event selbst generieren etc. pp. (von der Katraproblematik mal gar nicht zu reden) für zumindest moralisch bedenklich. Aber, wenn es ums Geld geht....

Und dabei ist es mir tatsächlich völlig Wumpe, ob Flensburg, Berlin oder Kiel dort aufläuft!

24

Montag, 28. August 2017, 20:01

IHF hat 9 x 2min. für Füchse, 4 x 2 für Barca. Torhüter 24% gegen 42% Perez. Statistisch sind das deine 4 Tore.
Kommt aber noch die Rote Karte gegen Petko dazu.
Insgesamt war das Spiel dadurch sehr zerpflückt. Und dann noch diese Scheichkulisse, das macht dann wahrscheinlich diesen Trainingsspiel-Eindruck. Oder eben Crustys Rumgefrotzele.... ;)

25

Montag, 28. August 2017, 20:13

In der Tat halte ich solche Showturniere (mit geringem sportlichem Wert) mit eingekauften Zuschauern und Prämien, die sich bestimmt nicht aus dem Event selbst generieren etc. pp. (von der Katraproblematik mal gar nicht zu reden) für zumindest moralisch bedenklich. Aber, wenn es ums Geld geht....
Du sagst es.
Auf solche eingekauften "Zirkusveranstaltungen" könnte man gut verzichten.Nicht Alles sollte käuflich sein.

26

Montag, 28. August 2017, 20:33

Bei den Zuschauern hat man aber nicht gerade viele eingekauft

27

Montag, 28. August 2017, 20:40

Waren aber schon mehr als in den vergangenen Jahren.

Wie gesagt hätte ich nichts gegen so einen Wettbewerb inklusive der Preisgelder, wenn man es denn richtig anpacken würde. Ohne WCs, wie bei Berlin dann eben mit dem EHF-Cup-Sieger als festem Starter und ordentlich beworben....eventuell dann auch mal an anderen Standorten wo die IHF für den Handball werben will.

Denn was bringt es Barcelona einzuladen, wenn man den Event gar nicht vermarktet? Höheres Prestige als bei Göppingen ist ja nur dann gegeben, wenn man das tun würde.

Barcelona damit übrigens bereits zum zweiten mal Wild-Card-Weltmeister ohne sich regulär qualifiziert zu haben. Das erste mal gewannen sie nach der Madrid-Pleite als Nachrücker.

28

Montag, 28. August 2017, 20:51

Sportlich hat der ganze Klimbim doch eh keinerlei Wert

Wombat

Meister

    Lieblingsverein

Beiträge: 858

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

29

Montag, 28. August 2017, 21:07

Sportlich hat der ganze Klimbim doch eh keinerlei Wert

Solange die Kontinente so einen unterschiedliches Niveau haben, hast du wohl recht. alles andere wird in der europäischen CL abgehandelt.
Auch im EHF-Cup ist doch ähnlich.
Solange man nicht zu den Dreien gehört, die in der CL mitspielen, muss man mit solchen Turnieren zufrieden sein.
Wenn die Füchse mal dazu gehören können die Füchse-Fans auch auf die Anderen herabschauen...

30

Montag, 28. August 2017, 21:52

Sportlich hat der ganze Klimbim doch eh keinerlei Wert


Wenn die Füchse mal dazu gehören können die Füchse-Fans auch auf die Anderen herabschauen...


Ach komm, bei der CL ist es mit der Gruppenphase doch auch nicht besser und da werden genug Witze gemacht. Das ist doch nicht gegen die Füchse oder euch als Fan gerichtet. Nur wie gesagt...Göppingen müsst eigentlich auch mitmachen dürfen, denn die haben das gleiche erreicht wie ihr um dabei zu sein....daher ist eben auch das nochmal unfair.

Wombat

Meister

    Lieblingsverein

Beiträge: 858

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

31

Montag, 28. August 2017, 22:40

Sportlich hat der ganze Klimbim doch eh keinerlei Wert


Wenn die Füchse mal dazu gehören können die Füchse-Fans auch auf die Anderen herabschauen...


Ach komm, bei der CL ist es mit der Gruppenphase doch auch nicht besser und da werden genug Witze gemacht. Das ist doch nicht gegen die Füchse oder euch als Fan gerichtet. Nur wie gesagt...Göppingen müsst eigentlich auch mitmachen dürfen, denn die haben das gleiche erreicht wie ihr um dabei zu sein....daher ist eben auch das nochmal unfair.

Das ist das Prinzip der Wildcard... die Einen kriegen eine, die Anderen nicht... Ja, das ist nicht gerecht, aber so ist die IHF, der EHF, der Handball halt. Wo auf der Welt ist etwas gerecht?

nosp52

Meister

Beiträge: 540

Wohnort: Südwesten

Beruf: Betriebswirt

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 29. August 2017, 12:27

Petkos Einschätzung würd mich interessieren ! als Gast in Kretsches Talk ! ?

Zwei lettische Schiris.Keine Unerfahrenen /Unbekannten. Ein Spiel auf dem Klavier der Tatsachenentscheidungen. Ein unausgewogenes Zeitstrafenverhältnis. Berliner, die zuviel verballern, 18 Min. eingeschränkt in Unterzahl spielen.
Wer kennt sie nicht, die Spiele, wo es nicht 100%ig rundläuft, die Mannschaft sich trotzdem ergebnismäüssig rankämpft, das Ergebnis kippt und dann kommen wieder unausgewogene Schiri-Entscheidungen, die Ergebnis und Spielverlauf beeinflussen...l.. Ich schätze Petko als engagierten, mitunter fanatischen Coach, der aber auch ein gutes Gespür für situative Einflussnahme der Schiris auf Spielverlauf und Ergebnis hat. Jeder siehts und merkt es, aber jeder sagt,der Verlierer hatte Konzentrationsmängel,keine 100%ige Leistung gebracht.
Hat sie der Sieger gebracht oder hat er nur gespürt,gewusst dass die Schiris in Engpasssituatione auf seiner Seite sind.
Und wen interessiert es, IHF oder EHF-weit, ob ein lettisches Schiriteam, die Waage zugunsten Barcelonas geneigt hat ! Genauso wie es keinen interessiert hat, dass dies in dem Wüstenstaat zur Unterhaltung passiert ist. Barca hat einen Titel mehr im Briefbogen und Berlin nicht.

Es wird keine Folgen für die Schiri-Laufbahn der Letten haben, Pauschal-Urteile für Petkos Temparament vertiefen und keiner wird je fragen mit welchen einseitigen Schiri-Entscheidungen die Heimspielerfolge der Katalanen in der Vergangenheit von dubiosen Schiris beeinflusst wurden ( ich hab ein halbes Dutzend über ein Jahrzehnt verteilt in Barcelona
gesehen und mich für den Handball und seine Kontrollinstanzen geschämt).

33

Dienstag, 29. August 2017, 12:30

Warum wollten die Schiris denn das Speil in Richtung Barcelona "beeonflussen"?

waren sie bezahlt?

gefällt Ihnen Barcelona prinzipiell besser als Berlin?

hatten sie in Berlin mal verdorbenen Döner gegessen?

mögen sie Bob Hanning nicht?

Fragen über FRagen

nosp52

Meister

Beiträge: 540

Wohnort: Südwesten

Beruf: Betriebswirt

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 29. August 2017, 14:39

Ich habs mir bei Youtube angeschaut.(Man sollte erst kommentieren,wenn mans selbst gesehen hat)
Barcelona routinierter im Ausnützen der Torchancen und im 2-Min-Strafen-Schaffen.

Ich entschuldige mich,für die Vermutung ,dass die Schiris ausschlaggebend waren.

Bis auf 6 Minuten, wo die 21 von Barca am Kreis alle Sperr-Narrenfreiheiten hatte,vorher Berlin aber ein Tor nicht anerkannt bekam wg. unkorrekter Sperre keine Unausgewogenheiten keine Ungleichgewichte in der Regelanwendung.
Petkos Kritik an falscher 7m-Entscheidung berechtigt aber auch seinem Frust geschuldet, dass seine Angreifer zweimal vom Kreisund einmal von RA die Bälle nicht unterbrachten.

Die Schiris hatten nur minimalen Einfluss aufs Endergebns. Für ein internationales Spitzenspiel mit ausgebufften Akteuren war es von ihnen eine gute Leistung

Anzeige
handball-world.com - Partner