You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • "Jenny" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

1

Sunday, November 24th 2002, 5:24pm

So hier kommen nun alle Ergebnisse als Übersicht rein :D

Gruppe A Pan. AC Athen Wisla Plock 30 : 29
Gruppe A Fotex Veszprém SC Magdeburg : 31 : 22
Gruppe B Kolding IF Portl. San Antonio 24 : 21
Gruppe B Shakhtyor Donetsk Pallamano Trieste 24 : 24
Gruppe C Banik Karvina Medvedi Moskau 35 : 27
Gruppe C Montpellier HB Prule 67 Ljubljana :
Gruppe D RK Zagreb THW Kiel : 23 : 28
Gruppe D Fibrexn. Savinesti Vardar Vatr. Skopje 38 : 26

***********************

RK Zagreb - THW Kiel > Halbzeitstand > 8 : 15

Hier nur einige Auszüge aus dem THW Ticker um einen kleinen Einblick zu bekommen wie es da abgeht :nein:

> Bis jetzt sind ca. 6000 Zuschauer in der Halle, eine lautstarke Atmosphäre. Die 12 mitgereisten THW-Fans sind sicherheitsmäßig sehr gut abgeschirmt.
>Dominikovic wurde beim Einlaufen eingepfiffen. In der ersten Reihe der Halle wieder der berühmt-berüchtigte Fanblock von Dynamo Zagreb in Bomberjacken.
>Die Stimmung wird hitziger. Dominikovic bekommt einen Schlag, erste Gegenstände (Feuerzeuge) fliegen auf das Spielfeld.Die Fans von Dynamo Zagreb nun mit freiem Oberkörper.

*********************
Fotex Veszprém SC Magdeburg > Halbzeitstand > 14 : 13

**********************
2. Halbzeit in Zagreb und es wird immer schlimmer :nein:
> Die deutsche Presse wird von den Zagreber Hooligans gezielt beworfen. Hinweis beim EHF-Offiziellen. Darauf Streit mit Zagreb-Offiziellen. Sehr befremdliche Umstände... Reimer Plöhn (Kieler Nachrichten) und unser Berichterstatter Wolfram wechseln nun aus Sicherheitsgründen die Plätze.
>Hovat wirft einen Siebenmeter an die Latte. Nun fliegen Flaschen auf das Spielfeld.
>Merkwürdigerweise diesmal sehr wenig Ordner. Nun fliegen Feuerwerkskörper, Zagrebs Trainer erhält eine gelbe Karte, Spiel ist unterbrochen.

**************************
Der THW gewinnt mit 28 : 23 in Zagreb :respekt:

SCM geht mit 22:31 (13:14) in Veszprem unter

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • "Jenny" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

2

Sunday, November 24th 2002, 8:23pm

Also es wäre schon super, wenn ihr auch ne Meinung dazu hättet :D

Hier einmal die Tabellen nach dem 3. Spieltag :D

1. Fotex Veszprém 6:0
2. SC Magdeburg 4:2
3. Pan. AC Athen 2:4
4. Wisla Plock 0:6

Gruppe B
1. Portl. San Antonio 4:2
2. Kolding IF 4:2
3. Pallamano Trieste 3:3
4. Shakhtyor Donetsk 1:5

Gruppe C
1. Montpellier HB 6:0
2. Prule 67 Ljubljana 4:2
3. Banik Karvina 2:4
4. Medvedi Moskau 0:6

Gruppe D
1. THW Kiel 6:0
2. Fibrexn. Savinesti 3:3
3. RK Zagreb 3:3
4. Vardar Vatr. Skopje 0:6

Müllers Omar

immer im Vordergrund

  • "Müllers Omar" is male
  • Favorite club

Posts: 2,156

Location: Wetzlar

Occupation: Handballfan

  • Send private message

3

Monday, November 25th 2002, 9:39am

Gibt es irgendwo Infos über Veszprem? Wer steckt hinter dem Verein, wie sieht das Umfeld aus? Wie können die eine solche "Übermannschaft" finanzieren, wo doch die ungarische Liga ansonsten nicht so wahnsinnig viel Umsatz bringt?

Aber @Jenny: Alle Achtung, Kiel! Hätte ich nicht gedacht, kann man sagen, der THW ist jetzt wieder der "alte"? Die nächste Runde ist jetzt so gut wie sicher, oder?
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

Olaf

Urgestein

  • "Olaf" is male
  • Favorite club

Posts: 7,800

Location: Köln

  • Send private message

4

Monday, November 25th 2002, 12:00pm

Quoted

Original von Müllers Omar
Gibt es irgendwo Infos über Veszprem? Wer steckt hinter dem Verein, wie sieht das Umfeld aus? Wie können die eine solche "Übermannschaft" finanzieren, wo doch die ungarische Liga ansonsten nicht so wahnsinnig viel Umsatz bringt?



Fotex ist nicht nur Namensgeber sondern auch Hauptsponsor des Vereins. Der Besitzer ist - so meine ich - auch bei der Einracht Frankfurt eingestiegen. Der hat jedenfalls jede Menge Kohle und kann sich so eine Mannschaft locker leisten.

Für den THW meinen tiefen Respekt. Wer in der Hölle von Zagreb so gut besteht, hat Weltformat
Im Vergleich zu Serdarusic muss man sich Elefanten als vergessliche, etwas schusselige Tiere vorstellen. (Süddeutsche Zeitung v. 10.2.09)

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • "Jenny" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

5

Monday, November 25th 2002, 4:38pm

Quoted

Original von Müllers Omar

Aber @Jenny: Alle Achtung, Kiel! Hätte ich nicht gedacht, kann man sagen, der THW ist jetzt wieder der "alte"? Die nächste Runde ist jetzt so gut wie sicher, oder?


Ich denke der THW hat in den letzten Spielen allgemein gezeigt dass sie auf dem besten Wege zurück zur alten Form sind :)
Also ich denke mit dem Viertelfinale darf nix mehr schief gehen. Der THW hat nun noch zwei Heimspiele und ein Auswärtsspiele wo 4 Punkte wohl ein Muss sind. Nokas Ziel ist nun Gruppenerster zu werden, damit man im Viertelfinale das Rückspiel zu Hause hat was ja auch fast immer von Vorteil ist !

Unter dem Link könnt ihr euch ca. 1 Minute und 12 Sekunden vom Spiel Zagreb - Kiel anschauen viel Spass , vielleicht versteht ja einer von euch was der Typ erzählt
Zagreb - Kiel

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • "Jenny" started this thread
  • Favorite club

  • Send private message

6

Tuesday, November 26th 2002, 3:55pm

Das Verhalten der Zagreber Fans kann möglicherweise ein Nachspiel haben. Der österreichische EHF-Beobachter Gustav Burziwal sammelte laut Kieler Nachrichten alle Wurfgeschosse, darunter Münzen, Feuerzeuge, Flaschen und sogar ein Karabinerhaken, sorgfältig ein und wird spätestens am Dienstag seinen "Erlebnisbericht" in der EHF-Zentrale in Wien abgeben.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

7

Tuesday, November 26th 2002, 5:26pm

Quoted

Original von Olaf

Fotex ist nicht nur Namensgeber sondern auch Hauptsponsor des Vereins. Der Besitzer ist - so meine ich - auch bei der Einracht Frankfurt eingestiegen. Der hat jedenfalls jede Menge Kohle und kann sich so eine Mannschaft locker leisten.

Für den THW meinen tiefen Respekt. Wer in der Hölle von Zagreb so gut besteht, hat Weltformat


Fotex ist so was wie eine Investmentgesellschaft mit einem Selfmademan an der Spitze. In der Tat war der zu Beginn der Saison praktisch schon als Investor und Chef der Eintracht eingestiegen. Nach etwa 1 Monat ist das dann aber geplatzt. Ihm gehören in Ungarn auch 2 Spitzenfußballklubs. Trotzdem glaube ich nicht, dass deren Etat an das eines Buli-Spitzenklubs heranreicht. Mir sind auch keine Spieler als absolute Top-Stars bekannt. In der letzten Saison war Saracevic mit 40 Jahren und Übergewicht bester Werfer. Scheint eine sehr ausgeglichene Truppe zu sein.

Anzeige