Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

netter59

Erleuchteter

Beiträge: 1 074

Wohnort: im grünen herzen deutschlands

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 7. Oktober 2018, 21:01

Nein waren sie nicht,aber viele Fouls der Kroatinnen haben sie übersehen,bzw. diese haben sie so clever gemacht,das sie sie nicht sehen konnten...der THC ist heute eindeutig an der Härte und sich selbst gescheitert..die Kroatinnen haben sich im Gegensatz zu den letzten Jahren mit einem massivem russischem Rückraum verstärkt,die sind körperlich absolut robust und gnadenlos..
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

42

Sonntag, 7. Oktober 2018, 21:29

Györ in dieser Gruppe mit Kantersieg gestartet.

43

Sonntag, 7. Oktober 2018, 22:19

Györ in dieser Gruppe mit Kantersieg gestartet.

Győr hat sehr gute Chancen die Gruppenphase mit 12:0 Punkte und einem Torverhältnis von +80 zu absolvieren. Die anderen drei Vereine sehe ich im Augenhöhe, dabei habe ich vor dem Wochenende den THC als den stärksten von diesen drei geschätzt. Aber sie haben nun 2 Minuspunkte, und sogar zuhause. Das heißt, dass das Viertelfinale praktisch nur erreichbar sei, wenn Podravka die Hauptrunde nicht erreicht, aber auch für die Hauptrunde braucht der THC wahrscheinlich zwei Auswärtssiege.

44

Sonntag, 7. Oktober 2018, 22:42

Noch einmal zum Spiel, ich war live dabei - der THC hat es versäumt, das Spiel zu machen und sie haben sich von der Härte der Russinnen, bzw. Kroatinnen beeindrucken lassen. Entscheidend war die höhere Anzahl der Trefferquote und auch die Nervosität einiger Spielerinnen beim THC, von denen man das nicht erwartet hat. Ich hab selten so viele technische Fehler, Ballverluste und Fehlwürfe des THC in einem Spiel gesehen. Dazu kam, dass Podravka - trotz 10 Zeitstrafen - immer zwei Frauen mehr auf der Platte hatte, selbst in doppelter Unterzahl.
Alles in allem ein verdienter Sieg der Kroatinnen mit hilfreicher Unterstützung zweier Rumäninnen.
So, wie der THC es angestellt hat, kann man international nichts ausrichten und auf diese Weise wird der THC es schwer haben, die Hauptrunde zu erreichen - so leid wie es mir tut, es so einzuschätzen.

45

Montag, 8. Oktober 2018, 14:17

Wo war eigentlich Hubinger? Da war noch ein Platz frei im Kader. Dass sie nicht auf der Bank saß, hat mich gewundert.


Der Einsatz von Anne Hubinger zum Zeitpunkt des Beginns der Bundesligasaison war eindeutig ein Fehler, der Ärzte und auch des Trainers! Beim Spiel gegen Nellingen konnte man sehen, dass Anne selbst beim Aufwärmen leicht gehumpelt hat. Beim Supercup gegen Oldenburg sah das noch ganz gut aus.
Allerdings gehörte sie noch nicht wieder zur ersten Sechs. Man merkte ihr auch an, dass noch Vieles im Zusammenspiel mit den anderen Spielerinnen nicht klappte. Gegen Nellingen wurde sie sicher auch aus diesem Gründen - fehlende Spielpraxis und sicher auch Schmerzen im Fuß - kaum eingesetzt.
Um so verwunderlicher war deshalb, dass Anne zu den Testspielen gegen Russland nominiert wurde. Auch, wenn sie keine Minute gespielt hat, sind solche "Eingewöhnungsmaßnahmen" nicht gerade förderlich. Anne Hubinger ist so erfahren in der Nationalmannschaft, dass sie, aus meiner Sicht, keine Eingewöhnung nötig hat. Von Seiten des THC hätte man sich gegen eine Nominierung zu der Testspielwoche stellen müssen.
Diese Maßnahme hätte man sich sparen können und Anne weiterhin langsam zu Hause aufbauen sollen. Nun, als es definitiv nicht mehr ging, hat man sich entschlossen, Anne die Ruhe und Reha zu geben, die ihr hoffentlich bald wieder zu alter Stärke verhilft.
Anne war zwar beim Spiel anwesend, aber nur als Zuschauerin, in Zivil.

46

Samstag, 13. Oktober 2018, 15:03

Zitat

Krim Mercator ist besser aufgestellt als im Vorjahr

Quelle: 301 Moved Permanently

Das ist wohl auch eher eine exklusive Sichtweise. Mit Omoregie hat die stärkste Spielerin den Club verlassen, ein Ersatz wurde nicht geholt. Benko ist auch nicht mehr dabei. Gnabouyou hat man verpflichtet, aber die befindet sich wohl noch in der Babypause.

47

Samstag, 13. Oktober 2018, 20:19

Der THC bezahlt international weiter viel Lehrgeld. So wird es schwer, die Hauptrunde zu erreichen.

48

Samstag, 13. Oktober 2018, 20:29

Es sieht so aus, als wäre der THC heute ohne Rückraum angereist - es fallen aus dem Rückraum leider keine Tore. Die Angriffsleistung leider nur Stückwerk, dazu die vielen Fehler. Und es spielen eigentlich immer die selben Leute durch.

Krim Merkator trifft die billigsten Dinger ins Tor. Und eine beinahe lächerlich hohe Zahl an Siebenmetern für Krim.
Es ist sehr schade, dass man sich zum zweiten mal selbst zu schlagen scheint.

netter59

Erleuchteter

Beiträge: 1 074

Wohnort: im grünen herzen deutschlands

  • Nachricht senden

49

Samstag, 13. Oktober 2018, 20:40

Tja die jungen Wilden eben international bisher ein Totalausfall,eine Iveta Luzumova ist zu wenig um so ein Spiel zu gewinnen...das dürfte es mit der Hauptrunde gewesen sein... :wall:
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

50

Samstag, 13. Oktober 2018, 20:40

OH JEH, damit ist die Hauptrunde in weite Ferne gerückt. Krim: THC 27:20. In der zweiten Halbzeit war die Mannschaft aus Thüringen völlig KO. Keine Dynamik, viel zu passiv in der Abwehr und kaum Durchschlagskraft im Angriff. Die Torhüterin von Krim hat dann auch gut gehalten. Hoffentlich macht es Bittigheim besser. Nur durch ein Wunder wird der THC die Hauptrunde in dieser Saison noch erreichen.
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

51

Samstag, 13. Oktober 2018, 21:49

SG BBM Bietigheim - CSM Bucuresti: https://www.ehftv.com/de/livestream/sg-b…curesti/1307064

Avaliable in your Country: NO

Was ist den hier schon wieder los? :nein:

52

Samstag, 13. Oktober 2018, 22:08

Und es spielen eigentlich immer die selben Leute durch.

Jo, wieso hat man überhaupt Saskia Lang im Kader?

53

Sonntag, 14. Oktober 2018, 00:06

In der Bundesliga zwar nicht vollkommen konkurrenzlos, aber laut Tabellenstand z.Zt. souverän. International zu nervös, zu unerfahren und mit zu vielen technischen Fehlern. So ungefähr kann man im Moment den Zustand des THC kommentieren. Wenn eine Mannschaft auswärts 4:0 führt, dann sollte das doch eine gewisse Sicherheit geben, ja sogar geben müssen! Klar waren da erst wenige Minuten gespielt, aber sich wieder so den Schneid abkaufen lassen nach der Pause, das kann niemand wirklich verstehen. Die Chancenverwertung aus dem Rückraum ist z.Zt. - nicht nur in der CL - grenzwertig. Zu viele Fehlwürfe, zu viele Pfosten-, oder Lattentreffer, kaum mal ein Aufsetzer, von Hüftwürfen ganz zu schweigen. Außerdem sollte man den Spielerinnen auch mal beibringen, nicht immer durch den Strafraum bei der Verteidigung zu laufen. Das passiert einfach zu häufig und wird halt mit einem Siebenmeter bestraft. Krim Merkator hat es vorgemacht, mit einer offensiven Verteidigung, weit vor der Linie und die Kreisläuferinnen vom THC waren trotzdem weitgehend abgemeldet. Selbst ein Zweitorevorsprung zur Halbzeit auswärts gab keine Sicherheit. Wie will diese Mannschaft die Hauptrunde schaffen, zumal die nächsten zwei Spiele mit höchster Wahrscheinlichkeit ebenfalls verloren werden?

Die Vorzeichen zu Beginn der Saison waren so gut wie schon lange nicht mehr, dank der Verpflichtungen. Man konnte den Eindruck gewinnen, dass mit dieser Mannschaft auch international sehr viel möglich zu sein schien. Mittlerweile wurde nicht nur ich auf den harten Boden der Realität zurückgeholt. Man muss einsehen, dass diese Mannschaft einfach noch nicht reif für internationale Aufgaben ist. Ob das nur am Umbruch liegt, wage ich zu bezweifeln. Ich wünsche dieser Mannschaft international endlich wieder ein Erfolgserlebnis, um das Selbstvertrauen in ihre eigene Leistung zu stärken. Und ich hoffe, dass es irgendwann mal so sein wird, dass alle Spielerinnen, die unter Vertrag stehen, auch einsatzfähig sind und nicht nur auf dem offiziellen Mannschaftsfoto, sondern auf der Platte stehen. Das war im letzten Jahr schon teilweise grenzwertig und scheint sich in diesem Jahr fortzusetzen. Wenn immer nur dieselben Spielerinnen spielen, bzw. spielen müssen, ist das Spiel für den Gegner auszurechnen und die Gefahr von neuen Verletzungen wird nicht kleiner.

54

Sonntag, 14. Oktober 2018, 00:14

SG BBM Bietigheim - CSM Bucuresti: https://www.ehftv.com/de/livestream/sg-b…curesti/1307064

Avaliable in your Country: NO

Was ist den hier schon wieder los? :nein:

Das ist doch immer bei Heimspielen deutscher Mannschaften so, wenn ich mich recht erinnere. Nur Auswärtsspiele deutscher Mannschaften werden im Livestream der ehf gezeigt. Das kenn ich jedenfalls so. Warum das so ist, weiß nur die ehf. Eventuell überträgt ein regionaler Sender das Spiel?

55

Sonntag, 14. Oktober 2018, 07:59

SG BBM Bietigheim - CSM Bucuresti: https://www.ehftv.com/de/livestream/sg-b…curesti/1307064

Avaliable in your Country: NO

Was ist den hier schon wieder los? :nein:

Das ist doch immer bei Heimspielen deutscher Mannschaften so, wenn ich mich recht erinnere. Nur Auswärtsspiele deutscher Mannschaften werden im Livestream der ehf gezeigt. Das kenn ich jedenfalls so. Warum das so ist, weiß nur die ehf. Eventuell überträgt ein regionaler Sender das Spiel?

Bei THC CL-Heimspielen ist das so. Die BBM-Heimspiele wurden dagegen bis jetzt alle dort ohne Einschränkungen gezeigt, weil es eben kein TV-Sender gibt der das ganze überträgt. Eine Ausnahme war in der letzten Saision das CL-Spiel gegen den THC, dass ebenfalls in Deutschland blockiert war. Eine Erklärung, warum dass so war (außer "höhöhö, die wollen nicht, das man sie verlieren sieht" :unschuldig: ), gab es damals nicht. Das nächste Spiel BBM-FTC war dann wieder gewohnt unblockiert dort zusehen.

Am vergangenen Wochenende waren übrigens für Deutschland plötzlich alle Aufzeichnungen der Frauen CL blockiert - eigentlich kann es sich auch hier nur um einen Fehler gehandelt haben.

Heute ist also Spieltag, es wäre schön, wenn man wenigstens am Spieltag wüsste, welcher mysteriöse Regionalsender sich die Rechte and diesem Spiel gesichert hat (Hallo Handball im Fernsehen"! :hi: ) Wenn nicht (wovon ich ausgehe) bitte ich doch diesen Fehler bei ehfTV zu korrigieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harpiks« (14. Oktober 2018, 08:16)


56

Sonntag, 14. Oktober 2018, 10:03

EHF glaubt offensichtlich, dass das Spiel vom MDR übertragen wird. Siehe
EHF Champions League 2018/19
unten (unter dem Titel "TV Schedule").
Wäre diese Information richtig, wäre es auch in Ordnung, den Stream in Deutschland zu blockieren. Aber sie ist angeblich falsch, und offenbar bemüht sich keiner, die Lage zu klären. Ich gehe davon aus, dass sie das Problem nicht bemerkt haben, auf ihrer Webseite ist auch nun die Info "Die EHF überträgt die Begegnung unter www.ehftv.com live im Internet." zu lesen.
301 Moved Permanently

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Germanicus« (14. Oktober 2018, 10:16)


57

Sonntag, 14. Oktober 2018, 10:21

Vor 3-4 Jahren war hier in Deutschland mal ein EHF-Cup Spiel von Viborg/FCM gegen ein Rumänisches (?) Team blockiert. Völlig Gaga.

Die Uhrzeit auf ehfTV ist auch falsch (17:00 CET) - es ist 18:00.

*edit; es sei denn, sie meinen damit unsere Zeitzone ohne Sommerzeit. Was allerdings eher irritierend für den normalen User ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harpiks« (14. Oktober 2018, 10:28)


58

Sonntag, 14. Oktober 2018, 11:17

Zitat vom Vorbericht auf der Homepage der SG BBM Bietigheim

Zitat

Die EHF überträgt die Begegnung unter www.ehftv.com live im Internet.

Anpfiff in der MHP Arena in Ludwigsburg ist um 18.00 Uhr.

Dann ist das wohl tatsächlich wieder bei der EHF verbaselt worden. Ich hoffe, die Verantwortlichen erreichen heute noch jemanden bei der EHF, der da mit einen einzelnen Mausklick Abhilfe schaffen kann.

59

Sonntag, 14. Oktober 2018, 11:30

Von selbst werden die nix merken (Hat die Vergangenheit leider gezeigt). Da muss schon ein Verantwortlicher von BBM mal nachhaken.

60

Sonntag, 14. Oktober 2018, 11:48

Am vergangenen Wochenende waren übrigens für Deutschland plötzlich alle Aufzeichnungen der Frauen CL blockiert - eigentlich kann es sich auch hier nur um einen Fehler gehandelt haben.

RK Krim Mercator - Thuringer HC: https://www.ehftv.com/de/video/rk-krim-m…nger-hc/1347424

Wieder das selbe. :unschuldig:

Anzeige
handball-world.com - Partner