You are not logged in.

581

Wednesday, May 22nd 2019, 10:56pm

Dazu fällt mir der alte DDR Witz ein: Es ist uns endlich gelungen, aus Scheisse Pudding zu machen. Nur am Geschmack arbeiten wir noch....

Bleib bei deinen Fischkopp-Parolen ... so viel zum Thema armes Würstchen, anstatt hier angebliche Witze zu verbreiten, die es so nie gab. Es fehlt nur noch das s.-h. Ehrenwort dazu.

"2200 Presseartikel rund um die AKQUINET EHF Cup Finals" ... welche Software nutzt denn der Szlezak dazu, um nach Ländern die Artikelanzahl auszuwerten!? Oder hat er auch in Wien einen Anwalt mit Ibiza-Faible der alles organisiert? Oder gibt es einen Rückmeldungszwang der Anbieter und Konsumenten? Oder liest die EHF mittlerweile sämtliche in Frage kommende "Presseartikel" in Printform manuell mit. Vielleicht haben außerhalb der Anzahl der sinnbefreiten angeblich konsumierten Presseartikel 500.000 - 700.000 Leute die Spiele live gesehen, viel mehr werden es nicht gewesen sein, eher weniger. Die sogenannten Rechteinhaber sind fast ausnahmslos Pay-TV-Anbieter kleinerer Länder. Das Interesse für Holstebro - Porto oder für dieses innerdeutsche Endspiel wird riesig gewesen sein.

Ein unseriöser, unfähiger und unglaubwürdiger Haufen, diese EHF. Bloß warum müssen sie das Jahr für Jahr immer wieder beweisen.

Beim CL-Final4 ist das Interesse ungleich größer, aber nicht wie vorgegaukelt bei diesen Pipifax-Cup.

Crusty

schon süchtig

  • "Crusty" is male
  • Favorite club

Posts: 4,661

Location: SH-Mitte

  • Send private message

582

Thursday, May 23rd 2019, 7:49am


Bleib bei deinen Fischkopp-Parolen ... so viel zum Thema armes Würstchen, anstatt hier angebliche Witze zu verbreiten, die es so nie gab. Es fehlt nur noch das s.-h. Ehrenwort dazu.



Komisch, und ich dachte immer Kröpelin (wo ich den Witz anno 1987 gehört habe) lag damals in der DDR. Aber auch das wirst du wohl mit deinem unwiderstehlichem Charme gleich widerlegen...

This post has been edited 1 times, last edit by "Crusty" (May 23rd 2019, 7:49am)


DerSepp

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

583

Thursday, May 23rd 2019, 9:26am


"2200 Presseartikel rund um die AKQUINET EHF Cup Finals" ... welche Software nutzt denn der Szlezak dazu, um nach Ländern die Artikelanzahl auszuwerten!? Oder hat er auch in Wien einen Anwalt mit Ibiza-Faible der alles organisiert? Oder gibt es einen Rückmeldungszwang der Anbieter und Konsumenten? Oder liest die EHF mittlerweile sämtliche in Frage kommende "Presseartikel" in Printform manuell mit. Vielleicht haben außerhalb der Anzahl der sinnbefreiten angeblich konsumierten Presseartikel 500.000 - 700.000 Leute die Spiele live gesehen, viel mehr werden es nicht gewesen sein, eher weniger. Die sogenannten Rechteinhaber sind fast ausnahmslos Pay-TV-Anbieter kleinerer Länder. Das Interesse für Holstebro - Porto oder für dieses innerdeutsche Endspiel wird riesig gewesen sein.


Eventuell sowas wie Hashtags, Trackbacks/Pingbacks, usw.? Printartikel erscheinen heutzutage doch i.d.R. immer auch online. Und wenn man sieht, dass ein Zweizeiler auf Bild.de erschienen ist, wird man vermutlich einfach die übliche Reichweite von Bild.de und ggf. noch die Auflage der Printversion berücksichtigt haben. Das über mehrere Länder verteilt ergibt dann schnell 400 Mio _Reichweite_. Also möglich müsste die Ermittlung dieser Zahl schon sein. Die tatsächliche "Leserate" oder wie auch immer ist aber mit Sicherheit eher weit mehr in die von dir bezifferte Richtung zu sehen.

584

Thursday, May 23rd 2019, 11:01am

Stimmen diese Zahlen?

301 Moved Permanently


Dazu fällt mir der alte DDR Witz ein: Es ist uns endlich gelungen, aus Scheisse Pudding zu machen. Nur am Geschmack arbeiten wir noch.... ;)
Eigentlich hat sich da bis heute nichts geändert. Außer, daß man das mit dem Geschmack inzwischen in den Griff bekommen hat.

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 3,068

Location: Zuarin

Occupation: Entkerner

  • Send private message

585

Thursday, May 23rd 2019, 11:37am

Stimmen diese Zahlen?

301 Moved Permanently


Dazu fällt mir der alte DDR Witz ein: Es ist uns endlich gelungen, aus Scheisse Pudding zu machen. Nur am Geschmack arbeiten wir noch.... ;)
Eigentlich hat sich da bis heute nichts geändert. Außer, daß man das mit dem Geschmack inzwischen in den Griff bekommen hat.

:lol:

586

Thursday, May 23rd 2019, 1:04pm

Lustig


400 Millionen ...



Welch gigantische Zahl hier aus dem Hut gezaubert wird. Da muss ich als Mathematiker einfach nur schmunzeln.

Ich würde mal schätzen, dass keine 100.000 Menschen in Deutschland das Endspiel auf DAZN verfolgt haben.

Getreu dem Motto:

Stell dir vor, dein Team gewinnt den Europapokal und keiner merkt's.

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 3,068

Location: Zuarin

Occupation: Entkerner

  • Send private message

587

Thursday, May 23rd 2019, 2:34pm

Lustig


400 Millionen ...




Welch gigantische Zahl hier aus dem Hut gezaubert wird. Da muss ich als Mathematiker einfach nur schmunzeln.

Ich würde mal schätzen, dass keine 100.000 Menschen in Deutschland das Endspiel auf DAZN verfolgt haben.

Getreu dem Motto:

Stell dir vor, dein Team gewinnt den Europapokal und keiner merkt's.


Ich war mit einem Löwenanteil dabei, hatte meine Maus unter die Nähmaschine gelegt.

MoRe99

immer im Vordergrund

  • "MoRe99" is male
  • Favorite club

Posts: 2,033

Location: Ein Badener in Hessen

  • Send private message

588

Thursday, May 23rd 2019, 2:52pm

Ich würde mal schätzen, dass keine 100.000 Menschen in Deutschland das Endspiel auf DAZN verfolgt haben.

Dir ist aber schon klar, dass es bei den 400 Mio nicht um 400 Mio Zuschauer beim Endspiel geht?
Let's talk 49ers Football (and more) - 49ersFanZone.net-Webradio - (Fast) Jeden Donnerstag ab 21 Uhr live on air!

589

Thursday, May 23rd 2019, 3:07pm

Lustig


400 Millionen ...



Welch gigantische Zahl hier aus dem Hut gezaubert wird. Da muss ich als Mathematiker einfach nur schmunzeln.

Ich würde mal schätzen, dass keine 100.000 Menschen in Deutschland das Endspiel auf DAZN verfolgt haben.

Getreu dem Motto:

Stell dir vor, dein Team gewinnt den Europapokal und keiner merkt's.

Gut, dass du Mathematiker bist, schlecht, dass du offenbar garnicht verstanden hast, worum es geht.

Eine "Weltweite Reichweite in den Medien" mit einer "Menschen in Deutschland die über DAZN den Stream des Endspiels gesehen haben" in einem Atemzug zu nennen und auch nur im entferntesten zu einem Vergleich oder einer Bewertung der Informationen heranzuziehen, ist Schwachsinn.

590

Thursday, May 23rd 2019, 3:07pm

Das wird ihm sicher klar sein.Es ging wohl darum der rein theorethisch Reichweite den tatsächlichen Zuschauerzuspruch via TV /Internet gegenüberzustellen.Was bringt die Riesenreichweite wenn das Interesse daran eher rudimentär ist?

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 3,068

Location: Zuarin

Occupation: Entkerner

  • Send private message

591

Thursday, May 23rd 2019, 3:31pm

Das wird ihm sicher klar sein.Es ging wohl darum der rein theorethisch Reichweite den tatsächlichen Zuschauerzuspruch via TV /Internet gegenüberzustellen.Was bringt die Riesenreichweite wenn das Interesse daran eher rudimentär ist?


So habe ich das auch verstanden :hi:

Leider entspricht die Darstellung über das Interesse aber auch dem aktuellen Zeitgeist. Es wird vieles größer und wichtiger dargestellt, als es tatsächlich ist. Also warum sollte die EHF dann das eher armseelige Interesse einiger Weniger vermelden. Da kann man doch mit der Riesenreichweite besser punkten.

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,317

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

592

Thursday, May 23rd 2019, 5:07pm

was ne aufregung.....

jeder !!!!!!!!!!!!!!!!!! verein der hbl macht es genauso-
fernsehzeiten werden angegeben mit einer möglichen reichweite....
mit eigenen zuschauerzahlen in der halle werden werbungsaktionen abgerechnet-egal wieviel es interessiert....
und und und...
so was nennt man marketing....
und dass der oberverschwörungstheorethiker nicht mal weiss, wie presseartikel und pressekontakte ermittelt werden......

This post has been edited 1 times, last edit by "TCLIP" (May 23rd 2019, 5:24pm)


Bilbo

IG-Handball: Mitglied

  • "Bilbo" is male
  • Favorite club

Posts: 2,872

Location: Kiel

Occupation: Erzieher

  • Send private message

593

Thursday, May 23rd 2019, 5:17pm

Quoted

Lustig


400 Millionen ...



Welch gigantische Zahl hier aus dem Hut gezaubert wird. Da muss ich als Mathematiker einfach nur schmunzeln.

Ich würde mal schätzen, dass keine 100.000 Menschen in Deutschland das Endspiel auf DAZN verfolgt haben.

Getreu dem Motto:

Stell dir vor, dein Team gewinnt den Europapokal und keiner merkt's.
Keine Sorge, in Kiel hat man das gemerkt ;)
Wyrd bid ful aræd!

Godes vrende unde al der werlt vyande

Zebra vs. Löwe

594

Thursday, May 23rd 2019, 5:29pm

Dazu fällt mir der alte DDR Witz ein: Es ist uns endlich gelungen, aus Scheisse Pudding zu machen. Nur am Geschmack arbeiten wir noch....

Bleib bei deinen Fischkopp-Parolen ... so viel zum Thema armes Würstchen, anstatt hier angebliche Witze zu verbreiten, die es so nie gab. Es fehlt nur noch das s.-h. Ehrenwort dazu.

"2200 Presseartikel rund um die AKQUINET EHF Cup Finals" ... welche Software nutzt denn der Szlezak dazu, um nach Ländern die Artikelanzahl auszuwerten!? Oder hat er auch in Wien einen Anwalt mit Ibiza-Faible der alles organisiert? Oder gibt es einen Rückmeldungszwang der Anbieter und Konsumenten? Oder liest die EHF mittlerweile sämtliche in Frage kommende "Presseartikel" in Printform manuell mit. Vielleicht haben außerhalb der Anzahl der sinnbefreiten angeblich konsumierten Presseartikel 500.000 - 700.000 Leute die Spiele live gesehen, viel mehr werden es nicht gewesen sein, eher weniger. Die sogenannten Rechteinhaber sind fast ausnahmslos Pay-TV-Anbieter kleinerer Länder. Das Interesse für Holstebro - Porto oder für dieses innerdeutsche Endspiel wird riesig gewesen sein.

Ein unseriöser, unfähiger und unglaubwürdiger Haufen, diese EHF. Bloß warum müssen sie das Jahr für Jahr immer wieder beweisen.

Beim CL-Final4 ist das Interesse ungleich größer, aber nicht wie vorgegaukelt bei diesen Pipifax-Cup.
Vielleicht gibt es einfach genügend Möglichkeiten, die du nicht kennst! Den Sieg des "Pipifax-Cups" haben in Kiel auf jeden Fall mehr Leute gefeiert, als die Siege des SCM über den THW oder die SG in der Bundesliga! :pillepalle:

595

Thursday, May 23rd 2019, 6:12pm

Danke Otrobit und Roter Teufel.

Als Gegenüberstellung hatte ich es auch gemeint. Es war sozusagen ein stummer Impuls:):)

Immerhin hat ja von diesen 400.000.000 (quasi 1/18 der Weltbevölkerung!!) dann vielleicht jeder 4000. das Endspiel gesehen.

Das ist so als ob man Angst vor einer Grippewelle schürt in einer Region mit 400.000.000 Einwohnern. Im Prinzip lächerlich, wenn nur jeder 4000. betroffen ist!!!!

@Baden68
Hast du das jetzt verstanden? Natürlich macht die Gegenüberstellung dieser beiden Zahlen absolut Sinn!!! Denk noch mal in Ruhe nach, dann wirst du dem sicher zustimmen.

This post has been edited 1 times, last edit by "nuvolo" (May 23rd 2019, 6:20pm)


596

Friday, May 24th 2019, 5:25pm

Also nochmal für Mathematiker: der Satz lautet "Mehr als 2200 Presseartikel rund um die AKQUINET EHF Cup Finals wurden weltweit veröffentlicht, mehr als 400 Millionen Menschen wurden damit erreicht" - es geht also um die weltweite Reichweite von Artikeln in Printmedien.

Darüber amüsierst du dich und stellst der Reichweite in Printmedien die Zahlen für einen Streaming-Dienst ausschließlich für Deutschland gegenüber, die du auch noch selbst geschätzt hast.

Also:
1. komplett anderes Medium
2. komplett andere Region
3. komplett andere Messmethoden (wenn du dich mal damit beschäftigen würdest, wie Medienreichweite definiert ist)
4. deine Daten noch nicht einmal gemessen sondern geschätzt

Jetzt erkannt?

597

Friday, May 24th 2019, 6:51pm

Sinnlos Baden!

Du redest komplett an meiner Äußerung vorbei. Alles, was du erwähnst, habe ich zu keinem Zeitpunkt anders wahrgenommen, obwohl mir das von dir unterstellt wird.

Jetzt mach einfach nen Deckel drauf und frisier die Thesen anderer User in nicht geäußerte Richtungen. Bei mir erntest du dafür nur Unverständnis, denn das ist das eigentlich Unangenehme in diesem Zusammenhang.

Du kannst dich immer weiter argumentativ aus dem Fenster lehnen. Dabei verstrickst du dich immer mehr in Behauptungen, die meinem Minitext in keinster Weise entnehmbar sind.

Hast du das jetzt verstanden?

Schönes Wochenende

Anzeige