You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, June 15th 2019, 6:52pm

CL Frauen 2019/20

301 Moved Permanently


Quoted

24 Teams bewerben sich um Platz in der Champions League der Frauen


24 Teams bewerben sich um Platz in der Champions League der Frauen
Die European Handball Federation (EHF) hat insgesamt 24 Bewerbungen
für einen Platz in der DELO Frauen Champions League erhalten. Neben den
sechzehn Meistern, die über die Ranking List einen Anspruch haben,
meldeten sich zudem noch acht weitere Clubs. Neben gleich drei Vereinen
aus Ungarn ist unter diesen auch der Thüringer HC, der hofft erneut als
zweiter Bundesliga-Vertreter neben Meister SG BBM Bietigheim für die
Königinnenklasse zugelassen zu werden.




In der vergangenen Spielzeit wurde die Vorrunde mit sechzehn Teams
gespielt, zuvor gab es eine Qualifikation. Inwiefern in dieser Saison
neben den sechzehn Meistern noch weitere Upgrades von für den EHF-Cup
qualifizierten Clubs berücksichtigt werden, ist offen. Von der EHF
werden dabei acht Kriterien berücksichtigt, die neben sportlichen
Aspekten auch die Hallen- und TV-Situation sowie Zuschauer- und
Sponsorenpotenzial berücksichtigen.



Die finale Liste der Teilnehmer an der Champions League der Frauen wird
am Freitag den 21. Juni vom EHF Executive Committee bekannt gegeben. Am
Donnerstag, den 27. Juni, erfolgt die Auslosung der Gruppen in Wien,
eine mögliche Qualifikation würde einen Tag zuvor gelost.



Teams nach der EHF Ranking List (16)







  • CRO - RK Podravka Vegeta
  • CZE - DHK Banik Most
  • DEN - Team Esbjerg
  • ESP - Rocasa Gran Canaria
  • FRA - Metz Handball
  • GER - SG BBM Bietigheim
  • HUN - Györi Audi ETO KC
  • MNE - WHC Buducnost
  • NOR - Vipers Kristiansand
  • POL - MKS Perla Lublin
  • ROU - SCM Rm Valcea
  • RUS - Rostov-Don
  • SLO - RK Krim Mercator
  • SRB - ZORK Jagodina
  • SWE - IK Sävehof
  • TUR - Kastamonu Belediyesi GSK



Zusätzliche Bewerber auf ein Upgrade (8)



  • DEN - Odense HC
  • FRA - Brest Bretagne
  • GER - Thüringer HC
  • HUN - FTC - Rail Cargo Hungaria
  • HUN - Siofok KTC KFT
  • HUN - Érd HC
  • NOR - Storhamar Handball Elite
  • ROU - CSM Bucuresti



Sieht nicht gut aus für den THC, denke ich?



Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 2,898

Location: stay away.

  • Send private message

2

Saturday, June 15th 2019, 7:39pm

Wie kommst Du darauf? :) Ich wäre schon sehr überrascht, wenn es nicht mindestens zu einem Qualifikationsplatz reichen würde.

Außerdem kann man dem zweiten Deutschen Vertreter auch gleich einen Platz in der Gruppenphase geben. Es hat sich schließlich in den letzten Jahren gezeigt, dass die Qualifikation keine große Hürde für die Deutschen Vertreter waren - etwas, dass z.b. Brest erst mal beweisen soll und muss.

Quoted

Neben den sechzehn Meistern, die über die Ranking List einen Anspruch haben...

Nunja, einen Anpruch vielleicht berücksichtigt zu werden, aber das heißt nicht unbedingt automatisch einen Platz für die Gruppenphase zu bekommen. Außerdem werden möglicherweise selbst aus der 16er Liste noch 1-2 rausfliegen. Jedenfalls wurde z.b. Most in den letzen beiden Jahren ignoriert.

This post has been edited 1 times, last edit by "Harpiks" (Jun 15th 2019, 7:50pm)


3

Saturday, June 15th 2019, 7:49pm

Wie kommst Du darauf? :) Ich wäre schon sehr überrascht, wenn es nicht mindestens zu einem Qualifikationsplatz reichen würde.
Außerdem kann man dem zweiten Deutschen Vertreter auch gleich einen Platz in der Gruppenphase geben. Es hat sich schließlich in den letzten Jahren gezeigt, dass die Qualifikation keine große Hürde für die Deutschen Vertreter waren - etwas, dass z.b. Brest erst mal beweisen soll und muss.
Zitat
Neben den sechzehn Meistern, die über die Ranking List einen Anspruch haben...
Nunja, einen Anpruch vielleicht berücksichtigt zu werden, aber das heißt nicht unbedingt automatisch einen Platz für die Gruppenphase zu bekommen. Außerderm werden möglicherweise selbst aus der 16er Liste noch 1-2 rausfliegen. Jedenfalls wurde z.b. Most in den letzen beiden Jahren ignoriert.
Stimmt! Da steht nichts von "fester Teilnahme", sondern nur von "Anspruch". Mal abwarten...Ich habe die Rumänische Liga nicht verfolgt, aber wie Bukarest mit diesem Kader nicht Meister werden kann, verstehe ich nicht.

  • "netter59" is male
  • Favorite club

Posts: 1,223

Location: im grünen herzen deutschlands

  • Send private message

4

Saturday, June 15th 2019, 9:02pm

indem man wie in der CL Schwächephasen zeigte..verlorgen gegen die BBM Unentschieden gegen den THC u.a. es gab eben auch solche Ausrutscher in der Liga..aber mit dem Kader 19/20 sollte das nicht mehr passieren und auch sicher ohne Quali die CL Gruppenphase gebucht sein
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

5

Saturday, June 15th 2019, 10:25pm

indem man wie in der CL Schwächephasen zeigte..verlorgen gegen die BBM Unentschieden gegen den THC u.a. es gab eben auch solche Ausrutscher in der Liga..aber mit dem Kader 19/20 sollte das nicht mehr passieren und auch sicher ohne Quali die CL Gruppenphase gebucht sein

Erinnere mich nicht daran :D

Es hat für die SG BBM so gut angefangen. 1 Punkt in Kristianstad, die es sogar ins CL Final Four geschafft haben (das Spiel hätte Bietigheim sogar vom Spielverlauf gewinnen können/müssen, damals empfand ich es als Punktverlust). Dann das erfolgreiche Spiel gegen Bukarest( obwohl Neagu gut aufgelegt war und 10 Tore gemacht hat). Was danach kam, verschweige ich mal lieber. Vorallem die Vorstellung in der EHF Cup Gruppenphase... :lol:

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 2,898

Location: stay away.

  • Send private message

6

Saturday, June 15th 2019, 10:54pm

Ich denke Erd und Most müssen drausen bleiben. Die Erstgenannten sind ja wohl sowieso etwas optimistisch mit ihrer Berwerbung. :unschuldig:

Macht also noch 22 Teams: Also 14 in der Gruppenphase und noch zwei Turniere mit je 4 Teams mit den 2 Siegern: 14+2=16.

Interessant wird wohl nur, wenn die EHF in die Quali steckt und wer wieder direkt in die Gruppenhase gehievt wird. :unschuldig:

7

Sunday, June 16th 2019, 5:44pm

Ich hätte gerne mal Györ in der Gruppe mit der SG BBM. Das wäre reizvoll. Gegen Györ hat die SG BBM noch nicht gespielt. Wird mal Zeit... :D

8

Sunday, June 16th 2019, 6:42pm

Ich denke Erd und Most müssen drausen bleiben. Die Erstgenannten sind ja wohl sowieso etwas optimistisch mit ihrer Berwerbung. :unschuldig:

Macht also noch 22 Teams: Also 14 in der Gruppenphase und noch zwei Turniere mit je 4 Teams mit den 2 Siegern: 14+2=16.

Interessant wird wohl nur, wenn die EHF in die Quali steckt und wer wieder direkt in die Gruppenhase gehievt wird. :unschuldig:

Das Szenario halte ich auch für wahrscheinlich. Wenn der THC dann nicht direkt für die Gruppenphase gesetzt ist, könnte es also durchaus passieren, dass dort in den Qualifikationsgruppen noch 2-3 andere starke Teams auftauchen (z.B. Siofok, Brest oder Podravka, die sich nochmals verstärkt haben). Dann könnte es schon eng für den THC werden.

9

Sunday, June 16th 2019, 6:59pm

Zitat von »Harpiks«
Ich denke Erd und Most müssen drausen bleiben. Die Erstgenannten sind ja wohl sowieso etwas optimistisch mit ihrer Berwerbung. :unschuldig:
Macht also noch 22 Teams: Also 14 in der Gruppenphase und noch zwei Turniere mit je 4 Teams mit den 2 Siegern: 14+2=16.
Interessant wird wohl nur, wenn die EHF in die Quali steckt und wer wieder direkt in die Gruppenhase gehievt wird. :unschuldig:
Das Szenario halte ich auch für wahrscheinlich. Wenn der THC dann nicht direkt für die Gruppenphase gesetzt ist, könnte es also durchaus passieren, dass dort in den Qualifikationsgruppen noch 2-3 andere starke Teams auftauchen (z.B. Siofok, Brest oder Podravka, die sich nochmals verstärkt haben). Dann könnte es schon eng für den THC werden.

Ja, das Qualifikationstunier wird kein Selbstläufer werden. Siofok ist EHF Cup Sieger. Odense war im Champions League Viertelfinale usw. Als Favoriten würde ich den THC dort nicht sehen

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 2,898

Location: stay away.

  • Send private message

10

Sunday, June 16th 2019, 7:17pm

Ich hätte gerne mal Györ in der Gruppe mit der SG BBM. Das wäre reizvoll. Gegen Györ hat die SG BBM noch nicht gespielt. Wird mal Zeit... :D

Unnötig. :/: Man hatte in der letzten Saison schon die schwerste Gruppe. Dann kann man jetzt auch ruhig mal was leichteres bekommen. Außerdem soll sich BBM jetzt erst mal um eine Zweite adäquate RR bemühen (eigentlich ist es dafür schon viel zu spät). Und wie lange fällt jetzt eigentlich Woller aus?

Ja, das Qualifikationstunier wird kein Selbstläufer werden. Siofok ist EHF Cup Sieger. Odense war im Champions League Viertelfinale usw. Als Favoriten würde ich den THC dort nicht sehen

Wieso sollte Siofok irgend etwas bekommen. Drei Teams aus einem Land will die EHF doch sicher nicht? Also, viel Spaß bei der EHF-Cup Titelverteidung. :D :hi:

Ich würde mich wundern, wenn Odense eine Qualfikation spielen müsste. Die werden sicher auch gleich in die Gruppenphase gesetzt.

11

Sunday, June 16th 2019, 7:56pm

Zitat von »SG BBM-Ladies«
Ich hätte gerne mal Györ in der Gruppe mit der SG BBM. Das wäre reizvoll. Gegen Györ hat die SG BBM noch nicht gespielt. Wird mal Zeit... :D
Unnötig. :/: Man hatte in der letzten Saison schon die schwerste Gruppe. Dann kann man jetzt auch ruhig mal was leichteres bekommen. Außerdem soll sich BBM jetzt erst mal um eine Zweite adäquate RR bemühen (eigentlich ist es dafür schon viel zu spät). Und wie lange fällt jetzt eigentlich Woller aus?

Von meinetwegen auch erst in der Hauptrunde gegen Györ :D oder im Finale in Budapest :P

Ja RR. Das regt mich auch auf. Ich weiß nicht was zur Zeit in Bietigheim los ist. Man liest nichts, man hört nichts. Für Ines Ivancok (das angebliche Megatalent das zwei Jahre in Bietigheim war, aber so gut wie nie zum Einsatz kam und jetzt nach Bensheim wechselt) hat man auch noch keinen Ersatz verpflichtet.

Ich hätte mir schon zur neuen Saison mehr Änderungen im Kader gewünscht. Visser, Loerper und Kudłacz-Gloc werden warscheinlich 2020 den Verein verlassen, aufgrund ihres hohen Alters. Torsten Nick (Geschäftsführer SG BBM) hat schon eine Änderung in der Altersstruktur 2020 angekündigt. Dann können nur die drei gemeint sein. Naidzinavicius würde ich auch mal im Auge behalten. Sie soll endlich mal eine Saison verletzungsfrei sein. Sollte sie in der neuen Saison wieder 4-6 Monate verletzt sein( wie in den vergangenen 2 Jahren) , würde ich mir überlegen ob man den Vertrag nochmal verlängert. Es gibt sowieso 2020 einen neuen Trainer. Mal schauen was diesem so vorschwebt.


Fie Woller wurde anscheinend an ihrer Schulter operiert (laut ihrem Instagram Profil). Aber von offizieller Seite gibt es noch kein Statement. Einzige Alternative wäre aktuell Kim Braun.



Der Kader ist sowieso viel zu dünn besetzt. Man bräuchte mindestens einen Kader mit 18 bis 20 Spielerinnen um wirklich in der Champions League was erreichen zu können. Aktuell sind es 15 Spielerinnen. 2016/2017 war der Kader deutlich breiter, als man im EHF Cup Finale war.
Es hat auch in dieser Saison ewig gebraucht (bis ende Januar) bis man einen Ersatz für Daniela Gustin (die sich Anfang Dezember bei der EM verletzt hat) gefunden hat. Wäre irgendwas mit Angela Malestein passiert bis dahin, wäre man ohne Rechtsaussen gewesen. Normalerweise musst du auf jeder Position drei Spielerinnen haben. Vorallem wenn du auch international große Ansprüche hast. Aber das ist warscheinlich (wie immer) eine Frage des lieben Geldes...

This post has been edited 6 times, last edit by "SG BBM-Ladies" (Jun 17th 2019, 1:44am)


YPJ161

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

12

Monday, June 17th 2019, 6:45pm

Ich habe die Rumänische Liga nicht verfolgt, aber wie Bukarest mit diesem Kader nicht Meister werden kann, verstehe ich nicht.

Die hatten eine unfassbare Verletzenserie. Und mit Neagu ist es wie mit Real Madrid und Ronaldo im Fußball, wenn der Topstar, auf den alles zugeschnitten war fehlt, ist die Leistung nicht ansatzweise haltbar. Weiterhin fehlten zwischenzeitlich und fehlen immernoch Schlüsselspielerinnen wie Kurtovic und Cvijic. Das hat dann insgesamt zu 2 Niederlagen geführt, die man wohl mit nur halb so vollem Lazaret nicht bekommen hätte. Und in einer kleinen Liga mit großer Leistungsdifferenz reichen 2 Niederlagen zumeist schon nicht mehr.

13

Monday, June 17th 2019, 7:01pm

Zitat von »SG BBM-Ladies«
Ich habe die Rumänische Liga nicht verfolgt, aber wie Bukarest mit diesem Kader nicht Meister werden kann, verstehe ich nicht.
Die hatten eine unfassbare Verletzenserie. Und mit Neagu ist es wie mit Real Madrid und Ronaldo im Fußball, wenn der Topstar, auf den alles zugeschnitten war fehlt, ist die Leistung nicht ansatzweise haltbar. Weiterhin fehlten zwischenzeitlich und fehlen immernoch Schlüsselspielerinnen wie Kurtovic und Cvijic. Das hat dann insgesamt zu 2 Niederlagen geführt, die man wohl mit nur halb so vollem Lazaret nicht bekommen hätte. Und in einer kleinen Liga mit großer Leistungsdifferenz reichen 2 Niederlagen zumeist schon nicht mehr.
Okay. Danke für die Information. Eine Neagu kann wohl wirklich niemand ersetzen. Selbst Bukarest nicht.

14

Monday, June 17th 2019, 8:01pm

Die Verletzungen sind auch nur die halbe Wahrheit..............



CSM hat monatelang die Gehälter nicht gezahlt? 8o https://translate.google.com/translate?h…94511&sandbox=1


Die haben in der CL nichts zu suchen,wer seine Verpflichtungen gegenüber seinen Spielern nicht oder nur teilweise erfüllt MUSS sein Startrecht verwirkt haben.Wo kommen wir hin wenn diese "Ehrenmänner" machen können was sie wollen??? Und dann kommen die Typen hier an und labern nur von bestechlichen Schiedsrichtern (ohne Beweise zu erbringen,was von dem Mods auch noch geduldet wir).............mal erst vor der eigenen Tür kehren!!!!

15

Monday, June 17th 2019, 8:19pm

Und trotzdem reicht es anscheinend um u.a. eine Pintea und Mork von Györ zu verpflichten zur neuen Saison. Ich glaube man muss nicht alles verstehen... :unschuldig:

16

Monday, June 17th 2019, 8:37pm

Nein ,verstehen muss man das nicht,
ich bin mal gespannt ob denen das Ding nicht doch auf die Füße fällt.

Es gab in dem anderen Thema später noch ein Posting.....sinngemäß setzt Neagu ein Zeichen und bleibt trotz der Probleme(wo soll die auch hin auf die Schnelle,welcher Club ist bereit 30000 Euro pro Monat,plus Prämien,plus anderer Vergünstigungen auf den Tisch zu legen?)

17

Monday, June 17th 2019, 9:11pm

Nein ,verstehen muss man das nicht,
ich bin mal gespannt ob denen das Ding nicht doch auf die Füße fällt.
Es gab in dem anderen Thema später noch ein Posting.....sinngemäß setzt Neagu ein Zeichen und bleibt trotz der Probleme(wo soll die auch hin auf die Schnelle,welcher Club ist bereit 30000 Euro pro Monat,plus Prämien,plus anderer Vergünstigungen auf den Tisch zu legen?)

Das wäre doch mal ein Transfer für die Bundesliga, oder? :D Kleinen Scherz erlaubt... :lol: Mal abgesehen davon, sie müsste in Deutschland z.b. das drei oder vierfache verdienen um den gleichen Lebensstil zu haben wie in Rumänien. :P

Es gibt zwei Vereine die außer Bukarest normalerweise "aktuell" in Frage kommen würden. Györ und Rostow. Wobei auch in Györ glaube ich niemand so viel verdient wie Neagu. Sonst sehe ich niemand der das Gehalt zahlen könnte. Außer irgendein Russischer Milliardär oder ein Scheich bekommt wieder Lust, Geld in eine Mannschaft zu pumpen.

18

Monday, June 17th 2019, 10:00pm

Nein ,verstehen muss man das nicht,
ich bin mal gespannt ob denen das Ding nicht doch auf die Füße fällt.
Es gab in dem anderen Thema später noch ein Posting.....sinngemäß setzt Neagu ein Zeichen und bleibt trotz der Probleme(wo soll die auch hin auf die Schnelle,welcher Club ist bereit 30000 Euro pro Monat,plus Prämien,plus anderer Vergünstigungen auf den Tisch zu legen?)

Das wäre doch mal ein Transfer für die Bundesliga, oder? :D Kleinen Scherz erlaubt... :lol: Mal abgesehen davon, sie müsste in Deutschland z.b. das drei oder vierfache verdienen um den gleichen Lebensstil zu haben wie in Rumänien. :P


Weil Neagu in Rumänien ständig die halbe Sippschaft zum Essen einlädt oder was soll der Grund dafür sein? ;) Als Profisportler im Handball hat man gar keine Zeit sein Geld groß auszugeben.

19

Monday, June 17th 2019, 11:01pm

Da gibt es bestimmt auch Charaktere wie Neymar, Ronaldo und Frank "Goldsteak" Ribery. Natürlich ist alles eine Nummer kleiner im Frauenhandball, aber Divas gibt es auch dort genug. ;) Neagu dürfte mit dem Gehalt bestimmt auch ein schönes Häuschen in Rumänien haben. Vielleicht auch ein schönes Auto. Sie ist in Rumänien auch sowas wie eine Nationalheldin. Spiele laufen im Fernsehen. Man wird auf der Straße angesprochen. Sie hat bestimmt auch einen guten Ausrüstervertrag usw.

YPJ161

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

20

Monday, June 17th 2019, 11:30pm

Die haben in der CL nichts zu suchen,wer seine Verpflichtungen gegenüber seinen Spielern nicht oder nur teilweise erfüllt MUSS sein Startrecht verwirkt haben.

Die haben sehr wohl was in der Champions League zu suchen, sie sind sportlich gesehen die einzige Mannschaft, die in der Lage ist Györ das Wasser zu reichen. Weiterhin sind sie neben Györ die einzige Mannschaft auf der Welt, die in der Lage ist, bei den aktuellen finanziellen Dimensionen in der Spitze mitzuhalten, wenige Teams sind in der Lage ein Neagu-Gehalt und, zwar geringere, aber dennoch immens hohe Mork-, und Lekic-,Gehälter zu zahlen, seit Samsonenko in Mazedonien die Segel gestrichen hat.
Die sportliche Führung kann wenig dafür, dass auf der Verwaltungsebene einfach schlechte Arbeit gemacht wird. Rumänische Politik ist kein demokratisches Vorzeigeprojekt und der Verein ist nun mal finanziell an den Staat gebunden. Will man die Spielerinnen und die Sportabteilung, die sich sogar noch "aufopfern" und trotzdem weiterspielen dann dafür bestrafen, dass rumänische Politik nun mal ist wie sie ist? Klar kann man das fordern, dennoch plädiere ich aus Gründen der spielerischen Attraktivität des Damenhandballs definitiv für CSM.

Abgesehen davon gehe ich nicht davon aus, dass Mork dorthin gewechselt wäre, wenn sich während ihrer Vertragslaufzeit anbahnen könnte, dass es ernuet zu einer solchen Situation kommen könnte. Man sollte den Blick nach vorne richten, CSM wird definitiv ohne erneutes Verletzungspech ein Final4- Team sein.
Btw: Meine Prognose für die Teams, die im Final4 landen werden:
Györ
Bukarest
Rostov Don
Metz
Ich denke nicht, dass ein (wenn auch verstärktes) Buducnost für die Endrunde in Frage kommt, dazu braucht es zu viel Zeit um die nötige Stabilität reinzukriegen. Die Vipers werden es wieder bis ins Viertelfinale schaffen. Sollten sie reinkommen, schätze ich Esbjerg und Siofok stark ein, FTC versteht sich von selbst als Viertelfinalkandidat.

Anzeige