You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,386

Location: stay away.

Occupation: pay to play.

  • Send private message

241

Sunday, November 17th 2019, 8:25pm

Valcea mit 0 Punkten in die Hauptrunde. Trotzdem geradezu blendende Aussichten auf Platz 4 und damit das Viertelfinale. :unschuldig:

  • "netter59" is male
  • Favorite club

Posts: 1,370

Location: im grünen herzen deutschlands

  • Send private message

242

Sunday, November 17th 2019, 8:50pm

es sollen halt alle Landesmeister zum Zug kommen..der Deutsche hat es nicht geschafft,aber die Qualität in Schweden und Slowenien ist eben höher..im EHF Cup warten nun so schwere Gegner wie Lublin oder Most..dank EHF bleibt es super spannend... und ich sag mal Györ hat verdient die CL gewonnen.. :lol:
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 831

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

243

Saturday, January 25th 2020, 9:41pm

Ferencvaros mit für mich überraschend klaren Sieg über Bucarest hält somit die Türe zum Viertelfinale offen. Hafra Noemie wieder mal mit ansprechender Leistung.

  • "siebenberger" is male

Posts: 1,045

Location: Süddeutschland

  • Send private message

244

Saturday, January 25th 2020, 10:55pm

Esbjerg gewinnt bei Kristiansand und macht einen großen Schritt Richtung Halbfinale. Die Mannschaft aus Dänemark - mit einem internationalen Kader - spielt nicht nur gut sondern ist auch sympathisch. Esbjerg ist mein Favorit beim Finale der vier Besten in Ungarn. :)
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

Plymsupp

Professional

Posts: 298

Location: Köln

  • Send private message

245

Sunday, January 26th 2020, 9:06am

Esbjerg gewinnt bei Kristiansand und macht einen großen Schritt Richtung Halbfinale. Die Mannschaft aus Dänemark - mit einem internationalen Kader - spielt nicht nur gut sondern ist auch sympathisch. Esbjerg ist mein Favorit beim Finale der vier Besten in Ungarn. :)

Das war für mich auch die positive Überraschung an diesem Spieltag. Ich bin mal sehr gespannt auf das Spiel von Györ heute Abend. Nach der Leistung von Györ am Mittwoch hat Brest meiner Meinung nach eine Chance etwas zu erreichen, ich drücke den Französinnen ganz fest die Daumen und freue mich auf eine interessantes Match. Enttäuscht hat mich etwas das Auftreten von Rostov in Metz, auch ohne die beste Spielerin im Team, Anna V. hätte ich doch mehr erwartet denn auch bei Metz war nicht die Bestbesetzung auf dem Platz. Es bleibt interessant.

246

Monday, January 27th 2020, 8:26pm

Gestern Györ gegen Brest gesehen.

Der Kader der beiden Mannschaften ist schon der Wahnsinn. Aus meiner Sicht die beiden stärksten Teams diese Saison.
Die beiden Schiedsrichterinnen aus meiner Sicht spitzenmäßig. Nur in den letzten beiden 90s aus meiner Sicht wirklich vollkommen unverständlich "Zeitspiel" gegen Brest. Leider war während der Übertragung dort eine Zeitlupenwiederholung. Aber gerade beim letzten Zeitspiel waren von Anwurf bis Zeitspiel maximal 12s. 8o
War jemand in der Halle und hat gesehen, wie es dazu kam?

247

Tuesday, January 28th 2020, 1:26am

Györ vs Brest

Hab mir auch das Spiel angekuckt und hab mit einen Sieg von Brest gerechnet....hat ja nicht viel gefällt. Györ spielt seid Wochen unterirdisch, Oftedal komplett außer Form nz Minko hat das Niveau nicht um in Györ ne wichtige Rolle zu spielen,Torhüter Leistung auch garnicht vorhanden,Anne Mette Hansen auch neben sich und Amorim merkt man langsam das alter an so Im großen Ganzen scheint man jetzt langsam die formal raus zu haben um Györ zu knacken nach Jahre langer Dominanz, einzig positive ist das Veronica Kristiansen jetzt langsam angekommen ist spielt vom Spiel zu spiel besser.Wen man dieses Jahr die Champions league gewinnen will muss eine deutliche Steigerung kommen sonst wird das nix.

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 831

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

248

Tuesday, January 28th 2020, 6:34am

Habe Ausschnitte des Spiels auf DunaTV (in Wien empfangbar) und M4 gesehen, zudem ungarische Verwandtschaft, welche sich für Handball interessiert. Laut ihnen ist eine Qualifikation für das F4/Budapest heuer schon als Erfolg für Györ zu betrachten, einige Spielerinnen wirken vom Erfolg gesättigt, Trainer ist auch ein wenig in Frage zu stellen.
Im Sommer werden einige Veränderungen erwartet, was natürlich an der Motivation des jetzigen Kaders auch nicht ganz spurlos vorbeigeht.
Wird kritisiert, dass man in Györ wenig Vertrauen zu den einheimischen Spielerinnen und Talenten hat, man fürchtet, dass der erfolgreiche ungarische Damennachwuchs wenig Plattform erhalten wird sich weiter zu entwickeln.
Meine Verwandtschaft kommt aus Ostungarn, aber einige arbeiten in Györ in Autoindustrie. Sie sehen sich gerne Györ an, aber sind nicht die fanatischen Fans von Ihnen. Zur Zeit ziemlich Unruhe im Verein und ihren Fans. Man wird sehen was die Zukunft bringt.
Allgemein hofft man, dass sich die sicherlich große Mannschaft erfolgreich mit Titeln verabschieden wird, ehe sie an die nächste Generation übergibt, in welcher hoffentlich mehr ungarisches Blut fließen wird.

Grünfuchs

Intermediate

  • "Grünfuchs" is male

Posts: 148

Location: Südbaden

Occupation: Autor

  • Send private message

249

Friday, January 31st 2020, 2:13am

Gleich eine ganze Reihe Hammerergebnisse vergangenes Wochenende… "Messines" besiegen Rostov, Esbjerg siegt souverän bei den Vipers und Györ nur Remis gegen Brest. Zum Glück gibt's ja Videos, für alle, die das verpasst haben. Und Hauptsache es bleibt spannend. So macht es Spaß! :) :) :)

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 831

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

250

Friday, January 31st 2020, 7:04am

Eva Kiss beendet nach dieser Saison ihre aktive Laufbahn, will jedoch dem Handball als Torfrauentrainerin erhalten bleiben.
MMn war sie eine gute Torfrau, ist jedoch punkto Klasse an ihre Vorgängerin im Nationalteam, Katalin Palinger, nie herangekommen.
Zum Abschluss ihrer Karriere würde sie gerne noch bei Olympia dabei sein, Ungarn trägt die Qualifikation Ende März daheim in Györ gegen Russland, Serbien und China aus. Während Györ die Nachfolge durch internationale Verpflichtungen kompensiert wird sie im Nationalteam eine Lücke hinterlassen.

  • "siebenberger" is male

Posts: 1,045

Location: Süddeutschland

  • Send private message

251

Sunday, February 2nd 2020, 7:39pm

Die Niederlage von Metz in Bukarest finde ich überraschend. Esbjerg und FTC liefern ein ausgeglichenes Spiel. Am Ende siegen die "Däninen" die mit Polmann und Frey das zur Zeit kreativste Duo der Welt in seinen Reihen haben dürfte.
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 831

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

252

Saturday, February 8th 2020, 5:26pm

ETO Györ nach längerer Zeit heute wieder mal mit einer ansprechenden Leistung, auswärts in Rumänien vor allem in Hälfte 1 in der zuletzt kritisierten Defensive bärinenstark, haben kaum etwas zugelassen. Man scheint wieder auf dem richtigen Weg.

  • "siebenberger" is male

Posts: 1,045

Location: Süddeutschland

  • Send private message

253

Sunday, February 9th 2020, 7:35pm

Györ war ganz souverän-das Ergebnnis 20:29 ist eine klare Sprache.

Bukarest scheint sich international wieder zu berappeln.

Metz-Esbjerg 31:31. Esbjerg hat die meiste Zeit geführt. Am Ende fehlte die Abgezocktheit. Jedenfalls ist die Hauptgruppe 1 viel ausgeglichener als Gruppe 2.
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

Grünfuchs

Intermediate

  • "Grünfuchs" is male

Posts: 148

Location: Südbaden

Occupation: Autor

  • Send private message

254

Saturday, February 22nd 2020, 3:47pm

Rostov - Metz 24:29!

Die unerwarteten Siege sind oftmals die schönsten: Metz gewinnt 29:24 in Rostov! :)
Zu Beginn der Partie Rostov noch im Tiefschlaf - außer Anna Sedoykina, oftmals von ihren Kolleginnen allein gelassen. Ohne sie hätte es nach rund 7 Minuten schon 6:1 für Metz gestanden. So aber war es nur 3:1, und die Don'ler, endlich wach geworden, kämpften sich nach und nach in Führung, kassierten aber bald wieder den Rückstand zum 9:11, zur Halbzeit dann 11:11. Unschöne Szene kurz vor der Pause: Kanor wirft Kuznetsova einen Freiwurf aus knapp zwei Metern an den Kopf - Rot. In der zweiten Halbzeit die "Messines" dann überzeugend, gingen gleich in Führung und holten sich einen am Ende mehr als verdienten Sieg, vor allem durch eine gute Teamleistung. :)

Grünfuchs

Intermediate

  • "Grünfuchs" is male

Posts: 148

Location: Südbaden

Occupation: Autor

  • Send private message

255

Sunday, February 23rd 2020, 6:35pm

Esbjerg-Vipers 35:30

Esbjerg bezwingt die Vipers mit 35:30 in einem tollen Spiel bei bester Stimmung in der Halle. Das Ergebnis liest sich am Ende zwar deutlich, doch es war ein harter Kampf. Insgesamt großartige Werbung für den Frauenhandball!
Mal sehen, was uns Brest und Györ um 19.00 h zu bieten haben!

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 831

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

256

Monday, February 24th 2020, 8:44am

Brest - Györ 28:29(15:14)

Györ scheint nach einer kleinen Formkrise wieder zurück und somit mehr oder weniger Gruppensiegerinnen.
Haben sich auch durch ein minus fünf 14 Minuten vor Ende nicht aus dem Konzept bringen lassen, ihre Routine ausgespielt.
Nach ihrer Leistung gestern auch ein weiterer CL-Sieg beim F4 in Budapest gut möglich, was ich vor einigen Wochen noch stark bezweifelt habe.

Plymsupp

Professional

Posts: 298

Location: Köln

  • Send private message

257

Monday, February 24th 2020, 10:51am

Györ scheint nach einer kleinen Formkrise wieder zurück und somit mehr oder weniger Gruppensiegerinnen.
Haben sich auch durch ein minus fünf 14 Minuten vor Ende nicht aus dem Konzept bringen lassen, ihre Routine ausgespielt.
Nach ihrer Leistung gestern auch ein weiterer CL-Sieg beim F4 in Budapest gut möglich, was ich vor einigen Wochen noch stark bezweifelt habe.

Es gab schon tolle Spiele am WE. Nach der gestrigen Leistung von Györ sehe ich sie auch wieder weit vorne, obwohl ich mal sehr gespannt bin wer nach Budapest kommt. Ich habe ein bißchen Sorge das es Rostov nicht schafft, das war bisher alles in allem nicht überzeugend. Ich tipp einfach mal meine 4 Finalisten:
Györ, Esbjerg, Rostov und Brest. Was sagen die die Experten?

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 831

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

258

Monday, February 24th 2020, 1:13pm

Bin kein Experte, aber diese vier Mannschaften gehen sicher in Favoritenstellung in das Viertelfinale.
Györ ist wichtig wegen der Stimmung. Da Györ aber nicht allen ungarischen Handballfreunden uneingeschränkt behagt (großteils wegen des hohen Legioanteils) ist die Stimmung zwar gut, aber fair und nicht hektisch, wie ich sie teilweise von Spielen von Ferencvaros her kenne.

  • "netter59" is male
  • Favorite club

Posts: 1,370

Location: im grünen herzen deutschlands

  • Send private message

259

Monday, February 24th 2020, 6:48pm

Ich sehe aber eher Metz als Rostov beim F4...wobei es in den Viertelfinalen in den letzten Jahren immer die ein oder andere Überraschung gab
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,386

Location: stay away.

Occupation: pay to play.

  • Send private message

260

Saturday, February 29th 2020, 5:02pm

Valcea mit 0 Punkten in die Hauptrunde. Trotzdem geradezu blendende Aussichten auf Platz 4 und damit das Viertelfinale. :unschuldig:

Tja, schon ein Spiel vor Ende im Viertelfinale. Gruppe D-Gegner machen es möglich... :unschuldig:

Anzeige