You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "netter59" is male
  • Favorite club

Posts: 1,403

Location: im grünen herzen deutschlands

  • Send private message

21

Wednesday, November 4th 2020, 9:04pm

Tussies somit raus aus dem Wettbewerb.echt schade aber auch völlig sinnlose Regelung..nun zeigt sich das THC-Blomberg ein super Los war..bin mal gespannt ob man die Gruppenphase überhaupt voll bekommt und wenn ja wie und mit wem ... :wall:
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,597

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

22

Saturday, November 14th 2020, 7:10pm

wow

blombergs handball damen führen grad beim thüringer hc.....27 zu 20......

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,597

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

23

Saturday, November 14th 2020, 7:25pm

blomberg gewinnt
31 zu 27
in thüringen,
wer hätte das gedacht.....applaus und respekt

24

Saturday, November 14th 2020, 7:34pm

Blomberg mit einer seiner besten Saisonleistung und verdient gewonnen,der THC noch meilenweit von seinen Ansprüchen entfernt ,aber vielleicht ganz gut das man sich nun allein auf die Bundesliga konzentrieren kann und die vielen englischen Wochen aussen vor lassen kann...

25

Saturday, November 14th 2020, 7:52pm

,aber vielleicht ganz gut das man sich nun allein auf die Bundesliga konzentrieren kann und die vielen englischen Wochen aussen vor lassen kann...

Könnte dieser Gedanke in den Köpfen beim THC "gespukt" haben? ?(

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,597

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

26

Saturday, November 14th 2020, 7:58pm

wenn thüringen irgendwo sportlich positiv auffallen will,
dann doch gewinn euroleague-
in der frauenhandballbundesliga können sie doch selbst die cl- plätze dies jahr sicher nicht erreichen.

udn wenn es um bundesliga und englische wochen etc. gehen würde- da könnte doch blomberg genauso denken...

ich seh da nicht so einen zusammenhang-
blomberg war wohl besser, weil sie selbst so gut gespielt haben...

Plymsupp

Professional

Posts: 309

Location: Köln

  • Send private message

27

Saturday, November 14th 2020, 7:58pm

blomberg gewinnt
31 zu 27
in thüringen,
wer hätte das gedacht.....applaus und respekt

blomberg gewinnt
31 zu 27
in thüringen,
wer hätte das gedacht.....applaus und respekt

Das hat Spaß gemacht. Hoffentlich gibt es nächste Woche auch bewegte Bilder vom Rückspiel. Blomberg spielt einen erfrischen schnellen Handball. Gute Truppe, kann man ab und an mal anschauen.

28

Saturday, November 14th 2020, 8:18pm

Könnte dieser Gedanke in den Köpfen beim THC "gespukt" haben?

Das glaube ich eher nicht. Dieser Mannschaft fehlt einfach das Feuer (ähnlich wie in der letzten Saison) - was sowohl in der Abwehr als auch im Angriff sichtbar ist. Und auf Jerabkova liegt zuviel Druck, sie soll es richten (wie früher Koresova): das Spiel gestalten und zugleich viele Tore werfen. Damit ist sie öfter überfordert. Wenn es bei ihr läuft, sieht der THC gut aus (wie z. B. gegen BBM), wenn nicht, läuft das ganze Spiel nicht. Und Müller scheint für diesen Fall keinen Plan zu haben. Eine chaotische Wechselei, die den Spielerinnen von der Bank keine wirkliche Chance und der Abwehr keine Stabilität geben. Gerade die Abwehr war heute wiedermal eine einzige Katastrophe. Blomberg hat gezeigt, wie man es machen muss. Völlig verdienter Sieg, der mit etwas Glück sogar noch deutlich höher ausfallen konnte.

Apropos Katastrophe: Das waren die Schiedsrichterinnen auch, aber spielentscheidend war das nicht.

Benson

immer im Vordergrund

  • "Benson" is male
  • Favorite club

  • Send private message

29

Saturday, November 14th 2020, 9:13pm

Immerhin ist jetzt die Frage beantwortet, ob es an Müllers Fehlen lag, dass dem THC in den Vorwochen oft das Feuer fehlte.

  • "netter59" is male
  • Favorite club

Posts: 1,403

Location: im grünen herzen deutschlands

  • Send private message

30

Saturday, November 14th 2020, 9:45pm

Das Feuer war heute auf Blomberger Trainerseite-Steffen Birkner hat mindestens 100 mal gebrüllt "Haltet sie unter Druck"-und genau das war der Schlüssel zum Erfolg-der THC konnte nie wirklich sein Spiel aufziehen weil sie ständig unter Druck... wobei ich sagen muss ich habe in den letzten Jahren selten so eine durchgehend gute Leistung von Blomberg gesehen und eine durchgehend schlechte vom THC.. da passt noch vieles nicht..ich denke mal das lässt sich Blomberg nicht mehr nehmen im Rückspiel ausser der THC erwischt einen super Tag...wenn alles auch in der CL gegen die deutschen Mannschaften läuft könnte Blomberg das letzte verbleibende internationale Team sein...für Blomberg gut für den deutschen Frauenhandball sehr schlecht :verbot:
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

31

Saturday, November 14th 2020, 11:38pm

Das Feuer war heute auf Blomberger Trainerseite-Steffen Birkner hat mindestens 100 mal gebrüllt "Haltet sie unter Druck"-und genau das war der Schlüssel zum Erfolg

Das ist richtig, aber keine Antwort aus die Frage nach der unsäglichen Wurfausbeute (selbst bei freien Würfen) und nach den 31 Gegentoren. Der THC hatte kein Rezept (weder gegen Würfe aus dem Rückraum noch gegen Durchbrüche), obwohl man wusste, wer bei Blomberg die Tore wirft.

  • "siebenberger" is male

Posts: 1,068

Location: Süddeutschland

  • Send private message

32

Monday, November 16th 2020, 4:48pm

Es ist Halbzeit und noch nichts entschieden. Glückwunsch erstmal nach Blomberg für den Sieg. Warum die THC-Spielerinnen teils ratlos teils verunsichert gewirkt haben, weiss ich nicht. Hoffe die Einstellung passt im Rückspiel bei den Thüringerinnen, dann könnte es spannend werden. Warten wirs ab!
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

Benson

immer im Vordergrund

  • "Benson" is male
  • Favorite club

  • Send private message

33

Saturday, November 21st 2020, 4:19pm

301 Moved Permanently

Falls jemand den Streaming Link zum deutschen Duell sucht. ;)

  • "siebenberger" is male

Posts: 1,068

Location: Süddeutschland

  • Send private message

34

Saturday, November 21st 2020, 4:29pm

301 Moved Permanently

Falls jemand den Streaming Link zum deutschen Duell sucht. ;)

Danke!!!
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

35

Saturday, November 21st 2020, 5:57pm

WOW! Der THC bringt tatsächlich das Kunststück fertig, woran keiner mehr so richtig glauben wollte. Glückwunsch zum Einzug in die Gruppenphase.
Die robuste Abwehr hat heute den Unterschied ausgemacht und Blomberg systematisch den Schneid abgekauft.

36

Saturday, November 21st 2020, 6:03pm

Glückwunsch an den THC! Hatte der Lippe-Trainer nicht genug Feuer? Spaß beiseite, irgendwann steigt der Druck und es fangen an die Knie zu wackeln.

  • "siebenberger" is male

Posts: 1,068

Location: Süddeutschland

  • Send private message

37

Saturday, November 21st 2020, 6:04pm

Glückwunsch nach Thüringen. Der Unterschied zwischen Hin- und Rückspiel war bei den thüringer Spielerinnen wie zwischen Tag und Nacht. Die Abwehr war heute WACH und AGRESSIV von der ersten bis zur letzten Minute. Das war letztendlich der Schlüssel zum Erfolg. Alles Gute in der Gruppenphase der Euro-League.
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

38

Saturday, November 21st 2020, 6:47pm

Der Unterschied zwischen Hin- und Rückspiel war bei den thüringer Spielerinnen wie zwischen Tag und Nacht. Die Abwehr war heute WACH und AGRESSIV von der ersten bis zur letzten Minute.

Auch bei den Spielerinnen von Blombergwar der Unterschied wie Tag und Nacht.Diesmal eben wie Nacht.
Deshalb geht der Sieg insgesamt verdient an den THC.

39

Saturday, November 21st 2020, 9:35pm

Banik Most (CZE) - Vác (HUN) 41-42.
Und ja, das war EIN Spiel (Coronabedingt haben sie nur einmal gespielt).

40

Monday, November 23rd 2020, 8:52am

Bei den ungarischen Teams wird es in der Mittelklasse auch eher dünn. Habe DVSC in Kastamonu geschaut. Die waren jetzt auch nicht stärker als Metzingen z.B. Rumänien ist da sogar etwas breiter aufgestellt.

Anzeige