You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

41

Saturday, June 20th 2020, 9:07pm

Elementarer Bestandteil jedes sportlichen Wettbewerbs ist es, dass jeder Teilnehmer ihn prinzipiell gewinnen kann...


Das hier ist meiner Meinung nach das Argument was alles andere sticht. Wir können hier noch so viel darüber diskutieren wie gering die Chancen von c und d sind und wie die vier von der EHF ausgesuchten Teilnehmer sportlich irgendwie die besten sind und das daher verdient hätten...

...das was wir jetzt in der Krise als Notlösung sehen offenbart doch schlicht den Designfehler dieses furchtbaren Zweiklassenmodus. Ja, sie haben faktisch 10 Mannschaften umsonst am Wettbewerb teilnehmen lassen. Karl hat Recht, wenn man akzeptieren würde das 1 und 2 fürs Final4 qualifizieren, hatten diese Mannschaften niemals eine Chance und das ist falsch. Da gibt es auch kein sportliches Kriterium wie zwei Drittel der Saison sind gespielt, oder eben die bisher besten. Diesen Fehler hatte der Wettbewerb seit der Reform. Das war schon immer scheiße, ich konnte das nie einem normalen Sportfan erklären. Erzählt mir bitte nichts anderes, von wegen die EHF hätte hier eine gute Strategie gehabt.

Aber wie schon zuvor gesagt....wenn man diese kommende CL-Saison jetzt hier tatsächlich starten will, habe ich sowieso kein Verständnis dafür, warum man nicht die bisherige Saison fair zu Ende spielt, meinetwegen doch auch gerne als Final4-Turniere. Das wäre eine sportliche Lösung, natürlich lange vom Tisch ist.

@neuer Modus
Man kann den neuen Modus sinnvoll finden (ohne Zweiklassensystem ist schonmal besser), ich persönlich checke nicht warum man wie gesagt nach wie vor dieses zerstückelte Ko-System bei behält, wenn man doch nun ein sauberes Viertelfinale hätte....aber dieses Argument das die EHF breit den Handball fördern möchte durch diese Reform, auch kleinere Nationen usw. macht doch keinen Sinn. Eine Reduzierung ist ein Elitenkonzept egal wie schlecht oder gut es funktioniert.

Ich habe aber diesen Superligakram noch nie verstanden. Das ist Showgefasel und kein Sport.

This post has been edited 1 times, last edit by "Paul Jonas" (Jun 20th 2020, 9:13pm)


TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,054

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

42

Saturday, June 20th 2020, 9:53pm

dieser elementare bestandteil ist doch auch erfüllt....
wenn man jetzt argumentiert, dass zwei gruppenerste dies nicht mehr haben , müsste man genauso argumentieren, dass die nicht auf sportlichem
weg ausgeschiedenen (also die die ein nicht ausgetragenes duell in der ko runde nicht spielen konnten) genauso benachteiligt sind,
vlt. sogar noch eher, da in offensichtlich eingeteilten stärkeren/ schwächeren gruppen ein 3. platz in einer starken
gruppe viel schwer zu erreichen ist, als ein 1. platz in einer leichten gruppe.....
wenn man regeln vorher aufstellt- muss man sich auch an sie halten-
heisst im umkehrschluss, dass bei welchem ereignis auch immer die ehf die entscheidungshoheit hat, das ergebnis erstmal zu akzeptieren ist-
aber gleiches haben wir in germany auch schon, wo einige halte dem thw den titel auch nicht gönnen....
und helge hat ja recht deutlch ausgeführt, dass es eine gerechtigkeit in dem bereich nciht für jeden geben kann- aber die begründung
der entscheidungsträger umso annehmbarer wird, wie es sportlich und argumentativ sichtbar und begründet wird....

und wenn die ehf vor der entscheidung stand, risiko mit mehreren turnieren oder die jetzige lösung mit einem turnier-
lagen sie bis jetzt auch richtig -
für ein turnier gibts noch chancen (auch wenn es m.m.nach gen 0 tendiert) - für mehrere turniere wären wir längst bei 0
danach kann ich deutlich eher mit dem jetzigen ergebnis leben als damit, dass alle gruppenersten beim f4 sind...

43

Saturday, June 20th 2020, 10:35pm

dieser elementare bestandteil ist doch auch erfüllt....
wenn man jetzt argumentiert, dass zwei gruppenerste dies nicht mehr haben , müsste man genauso argumentieren, dass die nicht auf sportlichem
weg ausgeschiedenen (also die die ein nicht ausgetragenes duell in der ko runde nicht spielen konnten) genauso benachteiligt sind,
vlt. sogar noch eher, da in offensichtlich eingeteilten stärkeren/ schwächeren gruppen ein 3. platz in einer starken
gruppe viel schwer zu erreichen ist, als ein 1. platz in einer leichten gruppe.....

heisst im umkehrschluss, dass bei welchem ereignis auch immer die ehf die entscheidungshoheit hat, das ergebnis erstmal zu akzeptieren ist-


Zum oberen:
Tue ich doch. Ich habe in jedem meiner Posts geschrieben das es keine sportliche Grundlage für die von der EHF festgelegten Final4-Teilnehmer gibt. Ich finde trotz allem selbst wenn man das anders sieht, ist Karls Argument einfach ein Fakt. Flensburg oder Skopje hätten zumindest unter die ersten zwei ihrer Gruppe kommen können um das willkürliche Kriterium der EHF zu erfüllen. 12 Mannschaften hatten diese Möglichkeit nie und das widerspricht dem Kerngedanken eines sportlichen Wettbewerbes.

Und natürlich hat die EHF die Entscheidungshoheit und das Ergebnis muss so akzeptiert werden. Wenn die EHF Barcelona zum CL-Sieger erklärt und sie für das nächste Final4 einfach setzt ist das auch zu akzeptieren. Das heißt nicht das es nicht zu kritisieren wäre.

Das Wild Card System wird schließlich auch akzeptiert und ist gleichzeitig höchst kritikwürdig. Legitimation ergibt sich nicht nur aus der Macht Entscheidungen zu treffen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Paul Jonas" (Jun 20th 2020, 10:45pm)


TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,054

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

44

Sunday, June 21st 2020, 9:06am

seh ich doch auch so-
nur es bleiben ja alles argumente dafür udn dagegen - es gibt letztlich nur den "goldenen" mittelweg-
ob der immer getroffen wird ? sicher nicht - es hängt doch immer von der eigenen bewertung der fakten ab...

nur die vorgestellte lösung der 4 gruppenersten ist für mich eben nicht der goldene mittelweg-
ich kann bei der voreinstufung in 2 gute udn 2 schlechtere gruppen für mich deutlich erkennen,
dass die gruppenersten der schwächeren gruppen deutlich weniger argumente für die teilnahme am ff4
auf ihrer seite haben als zb. die jetzt getroffene entscheidung.

und wenn man es rein vom neutralen fakt sieht :
die mannschaften der schlechteren gruppen profitieren letztlich von der macht der ehf, so ein system überhaupt einzuführen,
damit sie im wettbewerb teilnehmen können und nicht allzuoft in der gruppenphase abgeschossen werden.
so ein system sehe ich in anderen sportarten nicht.
ich halte es unter den umständen der hohen belastung grad für die besseren mannschaften als eine unnötige belastung.

wenn man dann die für sich "positiven" seiten der macht nutzen kann, sollte man auch so viel einsicht haben,
dass die macht der ehf danach auch andere sachen erlaubt.
klar darf udn sollte man bestimmte sachen kritisieren- nur immer das für sich selbst positive herauszupicken kanns auch nicht sein...

45

Wednesday, June 24th 2020, 9:27pm

Gibt es eigentlich was Neues bzgl. der TV-Rechte ab nächster Saison?
Mein letzter Stand (Februar) ist, dass zwar die Muttergesellschaft von DAZN diese Rechte für die nächsten 10 Jahre gekauft hat, aber es komischerweise trotzdem noch nicht entschieden ist, ob die CL zu DAZN wechselt oder doch bei Sky bleibt. Das ist aber eben schon über 4 Monate her.

46

Thursday, June 25th 2020, 12:32am

Mir ist aktueller kein neuer Stand dazu bekannt. Sehr schwer zu beurteilen, gerade auch nach der Vergabe der TV-Rechte in der Fußballbundesliga. Daraus lässt sich ganz viel ableiten, aber in sämtliche Richtungen. Zudem hat sich Sky die Rechte an der Formel 1 gesichert, in Deutschland exklusiv.

47

Thursday, June 25th 2020, 8:34am

Du meinst also, die Kriegskasse bei Sky ist schon gut geplündert ...
DAZN ist letztes Jahr ja auch schon (teilweise) in den EHF-CUP eingestiegen. Das neue Teilnehmerfeld macht auch dessen Nachfolge-Wettbewerb attraktiver und in Kombination mit der CL könnte man da ja ein durchaus interessantes Handball-Paket schnüren. Es könnte sich also die gleiche Zweiteilung wie im Fußball entwickeln.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 8,014

Location: Kiel

  • Send private message

48

Wednesday, July 1st 2020, 6:31pm

Anbei das Ergebnis der heutigen Gruppenauslosung:

Gruppe A:
HC Vardar 1961 (MKD)
PSG Handball (FRA)
PGE Vive Kielce (POL)
FC Porto Sofarma (POR)
MOL-Pick Szeged (HUN)
HC Meshkov Brest (BLR)
SG Flensburg-Handewitt (GER)
Elverum Handball (NOR)

Gruppe B:
Barça (ESP)
Telekom Veszprém (HUN)
THW Kiel (GER)
Aalborg Håndbold (DEN)
HBC Nantes (FRA)
HC Motor (UKR)
RK Celje Pivovarna Lasko (SLO)
HC PPD Zagreb (CRO)

Timothin

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

49

Wednesday, July 1st 2020, 6:53pm

Endlich mal wieder sportliche Nachrichten :)

Welche Gruppe ist aus Eurer Sicht attraktiver und/oder schwieriger?

50

Wednesday, July 1st 2020, 7:01pm

Endlich mal wieder sportliche Nachrichten :)

Welche Gruppe ist aus Eurer Sicht attraktiver und/oder schwieriger?


Für mich in der derzeitigen Lage solch eine Auslosung absoluter Schwachsinn. Ich kann mir nicht vorstellen, wie
das Mammutprogramm mit Flügen durch ganz Europa durchgezogen werden kann. Was passiert wenn sich Spieler
des THW oder der SG bei solchen Reisen den Virus einfangen, werden dann ihre Spiele in der Liga verlegt???

51

Wednesday, July 1st 2020, 11:15pm

Man muss sich in der Tat fragen, wieviel Sinn es macht, in der anstehenden Saison eine Champions League in diesem Format auszutragen und so früh bei so ungewisser Sachlage festzuzurren. Die Bundesliga wird kommende Saison bei weniger Zeit mehr Spiele haben als in der abgelaufenen, dazu die CL, im Januar Nationenturnier und Olympia. Wie soll das gehen? Oder anders gefragt, soll die Saison 20/21 diejenige werden, die das Fass der Überbelastung im Profihandball endgültig zum Überlaufen bringt, die den Crash herbeiführt?
Man muss erstmal sehen, welche Vereine wie im Oktober wo an den Start gehen können. In der Bundesliga, aber auch international.

52

Wednesday, July 1st 2020, 11:38pm

Naja, wie sinnvoll war es in dieser Phase die Bundesliga auf 20 aufzupumpen?

Da handelt die EHF jetzt nicht anders. Wenn man unbedingt spielen will, wäre es natürlich sinnvoller die letzte Saison ordentlich zu Ende spielen. Das könnte man ordentlich strecken und für Handballverhältnisse eventmäßig inszenieren. Das macht jedenfalls mehr Sinn als eine Weißrussland-Reise für Flensburg oder ein Ukrainetrip für Kiel in einer Gruppenphase.

Edit:
Länderkürzel, bei dem Verein weiß ichs wirklich besser. :D

This post has been edited 2 times, last edit by "Paul Jonas" (Jul 2nd 2020, 1:26am)


Ronaldo

wird bezahlt

  • "Ronaldo" is male

Posts: 10,044

Location: Ebensee

  • Send private message

53

Thursday, July 2nd 2020, 5:30am

Ich kann die Bedenken verstehen, aber...
- für einen Großteil der CL-Vereine (GER und FRA ausgenommen) ist die CL die Existenzgrundlage, nicht die nationale Liga
- die CL ist eines der Kernprodukte der EHF

Soll die EHF alles hinwerfen und den europäischen Spielbetrieb absagen? Kann sie sich gleich auflösen... Ich kann schon verstehen, dass erst einmal geplant wird um dann ggf. anzupassen.

54

Thursday, July 2nd 2020, 8:55am

Man muss sich in der Tat fragen, wieviel Sinn es macht, in der anstehenden Saison eine Champions League in diesem Format auszutragen und so früh bei so ungewisser Sachlage festzuzurren. Die Bundesliga wird kommende Saison bei weniger Zeit mehr Spiele haben als in der abgelaufenen, dazu die CL, im Januar Nationenturnier und Olympia. Wie soll das gehen? Oder anders gefragt, soll die Saison 20/21 diejenige werden, die das Fass der Überbelastung im Profihandball endgültig zum Überlaufen bringt, die den Crash herbeiführt?
Man muss erstmal sehen, welche Vereine wie im Oktober wo an den Start gehen können. In der Bundesliga, aber auch international.


Das Spektakel in der Champions League soll bereits im September starten
Bundesgesundheitsminister Spahn:“ Wir sind gut vorbereitet“

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 8,014

Location: Kiel

  • Send private message

55

Thursday, July 2nd 2020, 9:08am

Endlich mal wieder sportliche Nachrichten :)

Welche Gruppe ist aus Eurer Sicht attraktiver und/oder schwieriger?


Ich denke, dass beide Gruppen etwa gleich schwer sind. Gruppe B ist in der Sitze stärker besetzt, Gruppe A ist in der Breite stärker besetzt.

56

Thursday, July 2nd 2020, 10:29am

Ich kann die Bedenken verstehen, aber...
- für einen Großteil der CL-Vereine (GER und FRA ausgenommen) ist die CL die Existenzgrundlage, nicht die nationale Liga


Naja, aber wenn die CL bereits im September losgehen soll, stellt sich schon die Frage ob sie nicht eher existenzgefährdend ist. Deutschland steht europaweit sehr gut da was Corona angeht und hier haben wir kein Herbstszenario mit vollen Hallen. Das kann ganz schnell zum Verlustgeschäft für alle werden oder aber zum Skandal, wenn manche Gastgeber auf Sicherheitsmaßnahmen pfeifen um die Halle voll zu kriegen. Vereine die auf Zuschauereinnahmen nicht angewiesen sind, könnten in meinen Augen dann die Existenzkarte nicht ziehen (ala Barcelona), Existenz bedeutet nicht die Luxuskader vor Mäzenen und Sponsoren zu rechtfertigen.

Die EHF kann da halt anders kalkulieren, solange die Spiele stattfinden und übertragen werden, erfüllt der Verband vermutlich seine Verträge.

57

Thursday, July 2nd 2020, 4:21pm

Ich kann die Bedenken verstehen, aber...
- für einen Großteil der CL-Vereine (GER und FRA ausgenommen) ist die CL die Existenzgrundlage, nicht die nationale Liga
- die CL ist eines der Kernprodukte der EHF

Soll die EHF alles hinwerfen und den europäischen Spielbetrieb absagen? Kann sie sich gleich auflösen... Ich kann schon verstehen, dass erst einmal geplant wird um dann ggf. anzupassen.

Damit hast du total Recht. Auch die EHF ist letztlich ein Unternehmen, dass gucken muss, dass es auf dem Markt platzierbar bleibt. Aber ich würde mir da ein etwas flexibleres/dynamischeres Vorgehen wünschen. Die CL ausfallen zu lassen fände ich ebenfalls keine gute Option. Aber vielleicht lassen sich Modi finden, die allen Interessen in dieser schwierigen Zeit entgegenkommen. Da man nun festgezurrt hat, muss man ggfs. wieder umsortieren. Und das ist mMn ein größerer Imageschaden, als wenn man sagen würde "Wir sind schlau und warten und schauen dann". Aber andererseits wollen die Kapitale, die mit der EHF verbunden sind, natürlich auch die entsprechende Gewissheit. Daher sehr schwierig alles. Sei es drum: Der Fokus MUSS in der kommenden Saison mehr denn je auf der Gesundheit der Spieler liegen.

58

Thursday, July 2nd 2020, 9:24pm

Neben der Sinnhaftigkeit der CL-Saison 20/21 gibt es nach derzeitigem Stand noch ganz andere Probleme:
So sind aktuell zumindest Belarus, Nordmazedonien und die Ukraine Risikogebiete, was bei der Rückreise idR zu einer zweiwöchigen Quarantäne führt. Wenn sich daran bis September nichts ändert, dann wird das mit den Heimspielen von Vardar, Meshkov und HC Motor erstmal eh nichts. Und ob bei der Haltung und den Vorkehrungen in Belarus in naher Zukunft überhaupt ein Spiel ausgetragen werden kann zweifel ich auch ganz stark an.

59

Friday, July 3rd 2020, 8:08am

THW Homepage- Hammergruppe für THW, heute las ich in der Volksstimme von Hammerlosen für Kiel und Flensburg...
Wer kommt auf solche reißerischen Schlagzeilen?
Bundesgesundheitsminister Spahn:“ Wir sind gut vorbereitet“

60

Friday, July 3rd 2020, 9:25am

THW Homepage- Hammergruppe für THW, heute las ich in der Volksstimme von Hammerlosen für Kiel und Flensburg...
Wer kommt auf solche reißerischen Schlagzeilen?


Da stimme ich dir mal voll und ganz zu. Bei 2 Gruppen und den entsprechenden Mannschaften gab es eigentlich keine Chance keine "Hammergruppe" zu bekommen. Dafür ist es ja auch CL.

Anzeige