You are not logged in.

461

Sunday, May 30th 2021, 7:43pm

Die Vipers waren aus dem Rückraum viel stärker (vor allem mit Henny Reistad) als Győr gestern. Und das war spielentscheidend heute. Brest hätte viel offensiver verteidigen müssen als im Halbfinale, und sie haben es nicht geschafft. Sie haben das Halbfinale mit einer bärenstarker Abwehr gewonnen, aber dieser Rückraum war ihnen zu stark.

462

Sunday, May 30th 2021, 7:44pm

Verdiente Champions. Vipers hatten das Glück zum richtigen Zeitpunkt mit dem kompletten Personal spielen zu können. Zudem hilft die norwegische Eingespieltheit mit wenigen technischen Fehlern und Konterstärke. Nicht vergessen darf man dabei nämlich, dass sie in der Gruppe nur Fünfter wurden.

463

Sunday, May 30th 2021, 8:13pm

Man sollte auch wissen, dass die Vipers seit dem 17. Januar keine Spiele in der Liga absolviert haben. Alle CL-Spiele mussten auswärts absolviert werden (bis auf zwei), dazu kommen Quarantäne-Probleme. Reistad übrigens unfassbar gut, Wahnsinn.

464

Sunday, May 30th 2021, 10:56pm

Man sollte auch wissen, dass die Vipers seit dem 17. Januar keine Spiele in der Liga absolviert haben.

Ja, ich weiß, es ist allerdings schwer zu beurteilen, ob es ein Vorteil oder ein Nachteil ist. Sie sind komplett aus der Spielpraxis ausgefallen, hatten aber unglaublich viel Zeit, sich für diese beiden Spiele vorzubereiten.

465

Monday, May 31st 2021, 10:36am

Ich fand den Sieg von Kristiansand sehr verdient, wobei ich mir Mitte der Saison nicht hätte vorstellen können, dass sie das Final4 erreichen, bzw. noch weniger es gewinnen.

"Körperkultur" schreibt es sehr richtig, die Mannschaft war zum richtigen Zeitpunkt fast verletzungsfrei und fit. Zudem war Reistad in weltklasseform, was sie ja auch nicht jedes Spiel in dieser Saison gewesen ist. Lunde ist und bleibt ein Phänomen.

Interessant wird es kommende Saison, da u. a. Reistad und Arnzten ja den Verein verlassen.

Ich glaube aber, dass Brest auch "zufrieden" ist. Die Fotos nachdem die erste Enttäuschung gewichen war, sprachen deutlich dafür.

Interessant ist aus meiner Sicht (auch wenn ich mich wiederhole), wie es Norwegen immer wieder schafft, dass sich Spielerinnen (aber auch Spieler) in relativ kurzer Zeit so wahnsinnig entwickeln. Reistad sticht da natürlich heraus. Ich bin mir aber fast sicher, dass Dahl in 1-2 Jahren auch ihr Niveau haben wird.

466

Monday, May 31st 2021, 2:42pm

Tolles Endspiel mit einem verdienten Sieger und einer - trotz herausragenden Lunde und Reistad - immer noch geschlossenen Mannschaftsleistung, weil keine irgendwie negativ aufgefallen ist oder Fehler gemacht hätte. Auch die Tore von Reistad waren in großer Zahl durch den perfekt organisierten Angriff vorbereitet. Zudem eine gute Trefferquote auch auf den anderen Positionen. Brest hatte es deshalb viel schwerer zu verteidigen als gegen Györ mit den durchschaubaren Ansätzen und fehlenden Optionen im Rückraum.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

467

Tuesday, June 1st 2021, 8:32am

Laut handball feminin werden wohl Kastamonu, Lublin und Skuru eine wildcard für die kommende Saison beantragen. Allerdings seien die aktuellen Teams (mit Bietigheim) wohl safe, .d.h. geringe Chancen.

468

Tuesday, June 1st 2021, 9:43am

Hat denn Team Esbjerg mit Henny Reistad noch eine Chance auf die kommende Champions League (evt. Pokal, Hauptrunde Meisterschaft)? Gestern haben sie ja das Spiel um Platz 3 im Play-Off verloren.

469

Tuesday, June 1st 2021, 11:06am

Hat denn Team Esbjerg mit Henny Reistad noch eine Chance auf die kommende Champions League (evt. Pokal, Hauptrunde Meisterschaft)? Gestern haben sie ja das Spiel um Platz 3 im Play-Off verloren.

Ja. Der dänische Handballbund hat seine eigene Regel:
- In die CL wird der Meister nominiert, das ist Odense.
- Für ein Upgrade in die CL wird nicht der Verlierer des Playoff-Finale, sondern der erste der Hauptrunde nominiert, und das war das Team Esbjerg. Das sie das Upgrade erhalten, und so in der CL teilnehemen dürfen, ist so gut wie sicher.

Anzeige