You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

foerdefuchs

schon süchtig

  • "foerdefuchs" is male
  • "foerdefuchs" started this thread
  • Favorite club

Posts: 2,695

Location: Kiel

  • Send private message

1

Monday, April 5th 2021, 12:32pm

Welche Platzierung reicht für einen Startplatz in CL oder der European Handball League ?

Da ich es noch nirgendwo gelesen habe, aber es für die Füchse ja irgendwann wohl interessant werden könnte... ;)
Welche Platzierung wird in dieser Saison für einen internationalen Startplatz reichen ?
Auf der "kicker"-Seite sind (neben 1+2 für die CL) auch die Plätze 3 bis 6 für einen internationalen Startplatz markiert.

Meine Überlegungen dazu:

Platz 1 und 2 : Champions League
Platz 3 und 4 : European League
Platz 5 (als Ersatz für den Pokalsieger, den es in diesem Jahr nicht gibt) : European League

Platz 6 nur dann, wenn ein deutsches Team die European League gewinnt und gleichzeitig unter den ersten 5 Plätzen landet.

Lieg ich damit richtig ?

2

Monday, April 5th 2021, 1:20pm

Könnte man nicht den Pokalsieger "2020" berücksichtigen bzw. den Finalisten wenn es Kiel oder Magdeburg werden?

CL werden 1 und 2 nach der bisherigen Regel der EHF. Da ging es ja um die besten Ligen (die besten drei?!?)

foerdefuchs

schon süchtig

  • "foerdefuchs" is male
  • "foerdefuchs" started this thread
  • Favorite club

Posts: 2,695

Location: Kiel

  • Send private message

3

Monday, April 5th 2021, 11:34pm

Lorenz25 aus dem Füchseforum hat mir ebenfalls dort geantwortet, vielen Dank! Ich teile hier mal das Wissen:

Die aktuelle Nationenwertung ist hier zu finden: Dokument verschoben

Demnach stehen Deutschland EIN CL-Platz und VIER EHL-Plätze zu.
Durch die deutschen Erfolge in der Vergangenheit wird dies wohl wieder zugunsten eines weiteren CL-Platzes verschoben, also ZWEI CL-Plätze und DREI EHL-Plätze.

Ob der dritte EHL-Platz jetzt automatisch an den Fünften der Liga geht, weil es in diesem Jahr keinen Pokalwettbewerb gibt - oder ob er an den FInal Four-Gewinner für 2020 geht, der in diesem Jahr ermittelt wird, bleibt noch unklar.

Der 6. Platz würde dann tatsächlich nur reichen, wenn ein deutsches Team den EHL-Wettbewerb gewinnt und wenn die Sache mit dem Pokalstartplatz geklärt ist...

4

Saturday, April 24th 2021, 11:59am

Der sechste Platz wird denke ich nicht relevant. Es ist wenn überhaupt die Frage ob Deutschland drei Cl-Platze bekommt. Meister, Vizemeister, Ehl. Aber dann werden es halt nur drei Ehl-Starter.

Oder aber: der Vizemeister bekomm keinen Cl-Platz sondern Ehl.

Ronaldo

Super Moderator

  • "Ronaldo" is male

Posts: 10,302

Location: Ebensee

  • Send private message

5

Saturday, April 24th 2021, 12:26pm

Der sechste Platz wird denke ich nicht relevant. Es ist wenn überhaupt die Frage ob Deutschland drei Cl-Platze bekommt. Meister, Vizemeister, Ehl. Aber dann werden es halt nur drei Ehl-Starter.

Oder aber: der Vizemeister bekomm keinen Cl-Platz sondern Ehl.



Ich kann Dir nicht folgen - Du schreibst die Frage wäre ob GER sogar drei CL-Plätze bekommt und schreibst dann, dass es dann nur drei EHL-Starter gäbe. Wären in der Summe sechs und dann wäre der sechste Platz relevant, falls HBL alle Plätze über Liga vergibt.

6

Saturday, April 24th 2021, 12:32pm

Ich kann mir kaum vorstellen, dass die EHF freiwillig auf Flensburg oder Kiel verzichtet und dafür MD/RNL/Füchse den Platz gibt. Dafür legen sie zu viel Wert auf Reputation und Renommee - mal ganz unabhängig davon, dass der THW und die SG es sich auch einfach verdient haben.

7

Saturday, April 24th 2021, 1:04pm

Von freiwillig verzichten redet ja keiner. Aber Ehl ist fix, Platz 2 halt nicht mehr. Die Ehf wollte ja eigentlich nicht mehr als 2 Vertreter.

Das Kiel und Flensburg momentan ev.eher in die Cl gehören ist halt nicht der Qualimodus sondern 6mal Ehf entscheidet.

8

Saturday, April 24th 2021, 1:27pm

Die Nummer ist doch relativ simpel. Die beiden Erstplatzierten der Bundesliga werden am Ende in der Champions League spielen, der Dritte und Vierte in der European League. Beim Fünften ist es wahrscheinlich, weil Kiel doch eh Pokalsieger 2020 wird. Einzig die Füchse Berlin könnten als EL-Titelverteidiger das HBL-Kontingent noch auf 2+4 erhöhen, denn die werden in der Liga Sechster, wenn überhaupt.

9

Saturday, April 24th 2021, 1:59pm

Von freiwillig verzichten redet ja keiner. Aber Ehl ist fix, Platz 2 halt nicht mehr. Die Ehf wollte ja eigentlich nicht mehr als 2 Vertreter.

Das Kiel und Flensburg momentan ev.eher in die Cl gehören ist halt nicht der Qualimodus sondern 6mal Ehf entscheidet.
Genau weil die EHF selbst entscheidet, wäre es ja ein freiwilliger Verzicht ;) Ich denke, sie sehen schon seit Jahren bewusst von einem eindeutigen Qualiprinzip ab, um zu gewährleisten, dass im Zweifel jene Teams in der CL spielen, die die meisten Zuschauer mitbringen. Ob das nun immer fair ist, steht auf einem anderen Blatt.

kuestentanne

wohnt hier

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 5,687

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

10

Saturday, April 24th 2021, 4:10pm

Wenn die EHF nicht von ihrem Standpunkt max 2 Vertreter aus einem Land abweichen, müssen die Fördestädter ja auf Plock hoffen.
Wird Flensburg 2. und der SCM holt sich die EHL, wird es schon kniffliger, denn was TV-Reichweite betrifft, sind der THW und der SCM seit Jahren Krösus. Da könnte die EHF also auf dumme Ideen kommen.

Ist der CL-Platz für den EHL-Sieger eigentlich fix?
Bei den RNL als Sieger könnte ich mir sonst vorstellen, dass sie den nicht bekommen, da die bei der EHF nicht so beliebt sind.

11

Saturday, April 24th 2021, 7:33pm

Quoted

. Ist der CL-Platz für den EHL-Sieger eigentlich fix?
Bei den RNL als Sieger könnte ich mir sonst vorstellen, dass sie den nicht bekommen, da die bei der EHF nicht so beliebt sind.

Ist es sicher, dass dieser Platz an den Verein gebunden sein muss, oder kann es - wenn es der EHF so beliebt- auch schon mal der Verband sein?

12

Saturday, April 24th 2021, 7:49pm

Küstentanne:

Quoted

Ist der CL-Platz für den EHL-Sieger eigentlich fix?

Hm, im Frauenbereich, bei identischem Modus, habe ich noch nicht einmal von der Intention der EHF gelesen (hätte ich mir gemerkt, weil mein Lieblingsverein davon aktuell sehr betroffen wäre und es ohnehin im Frauenbereich eine jahrelange 'Forderung' von mir ist :D )

13

Saturday, April 24th 2021, 9:51pm

Dass der Sieger der European League qualifiziert ist, hab ich noch nie gehört - gibt es dazu irgendeinen Ansatz? Das war doch auch noch nie entsprechend.

14

Saturday, April 24th 2021, 10:07pm

Wäre mir auch komplett neu, wenn der EL-Siever fur die CL qualifiziert ist. Ergibt doch überhaupt gar keinen Sinn, wie kommt man auf sowas?

@Capitano: Auch die RN-Löwen und Magdeburg können das HBL-Kontingent noch auf 6 erhöhen, da der Verband des Siegers einen Platz mehr bekommt, nicht der Verein.

15

Saturday, April 24th 2021, 10:25pm

Begründungen wären;

a) Anreiz die Euro-League zu gewinnen, Aufwertung des Wettbewerbs

b) so könnte man starke Mannschaften in einem sehr geregelten Verfahren berücksichtigen, die nur wegen der Teilnehmerbegrenzungen pro Land sich nicht für die CL qualifizieren (im Frauenhandball gab es so einen Fall mit Siofok - CL-Plätze waren bei Györ und FTC, auch längerfristig. Siofok wäre für CL sicher eine Bereicherung gewesen. Männerhandball ist schwieriger wegen der deutschen Dominanz in der EL - im Frauenhandball gibt es so eine Dominanz eines Landes in der EL nicht. Im Frauenhandball haben übrigens gleich 2 EL-Sieger nach dem Cupgewinn eine negative Entwicklung genommen, weil Ihnen die CL-Perspektive fehlte, nämlich Siofok und Craiova)

Man könnte es ja so machen - wenn der EL-Sieger ohnehin sich über die Landesliga für die CL qualifizieren sollte, dann würde der Platz verfallen (also: keine Übertragung möglich innerhalb des Landesverbandes)

16

Sunday, April 25th 2021, 10:43am


b) so könnte man starke Mannschaften in einem sehr geregelten Verfahren berücksichtigen, die nur wegen der Teilnehmerbegrenzungen pro Land sich nicht für die CL qualifizieren.
Das klingt plausibel. Trotzdem hätte ich gerne erst einmal Bestätigung von Paul Jonas, bevor man giet darüber weiter diskutiert. Würde mich schon irgendwie sehr wundern, wenn sonst keiner davon irgendwann mal was davon mitbekommen hätte.

17

Sunday, April 25th 2021, 10:51am

Es ist durchaus möglich das ich das falsch verstanden habe. Hatte gestern den Podcast Uninformed Handball Hour gehört, wo das fiel. Ich finde ehrlich gesagt auch nur das:
https://en.wikipedia.org/wiki/2021%E2%80…hampions_League

Naja, ich fände die Aufwertung sowieso krass. Im Fußball macht das Sinn, weil der Sieger häufig ein CL-Absteiger ist bzw. diese besiegen muss um den Titel zu holen. Im Handball wäre es bei gleichzeitigem Wunsch nach einer Clubbegrenzung pro Land, irgendwie unlogisch. Es weiß ja nun wirklich jeder das das 9 von 10 mal ein deutscher Teilnehmer gewinnt, der aber gleichzeitig in der Liga momentan nicht gut genug ist, um sich für die CL zu qualifizieren bzw. es im Zweifel dann eben über die Liga schafft (siehe Kiel).

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 8,798

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

18

Sunday, April 25th 2021, 10:57am

noch dazu im fussball doch nach der 1. "runde" die 3. plazierten der grupenphase cl
in die euroleague abrutschen - oder gibts das nicht mehr ?

Lemgoer Jung

immer im Vordergrund

  • "Lemgoer Jung" is male
  • Favorite club

Posts: 1,935

Location: Lemgo

  • Send private message

19

Thursday, April 29th 2021, 7:04pm

Eben gelesen dass der Pokalsieger respektive Kiels Finalgegner sich für die Euro League qualifiziert.
Deutscher Pokalsieger & Kiels Meistermacher TBV :klatschen:

Eulen, kommt bald wieder! :love:

20

Thursday, April 29th 2021, 7:39pm

Sportlich höchst fragwürdig, wenn es der Finalgegner wird. Dann 2021/22 international spielen für einen Wettbewerb aus 2019/20, den man nicht gewonnen hat. Puh.

Anzeige