You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • "alter Sack" started this thread
  • Send private message

21

Tuesday, June 29th 2021, 11:45am

Damit war zu rechnen. Ich schätze das war es dann ab nicht absehbare Zeit mit zwei CL Vertretern aus der HBF

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,915

Location: stay away.

  • Send private message

22

Tuesday, June 29th 2021, 11:47am

Das mit Sävehof ist natürlich wieder ein Witz. Hat man scheinbar nichts von der Witz-Gruppe vor 2-3 Jahren (?) gelernt.

Und Dortmund soll bei der EHF 140000 Euro deponieren, die erst am Ende der Saison zurück transferiert werden wenn man sich nichts zu Schulden kommen lässt. Ziemlich große Summen, die die EHF da wieder von Dortmund verlangt. Wenn man bedenkt, dass für die üblichen 'Strafen' der EHF meistens nur ein paar hundert Euro fällig werden.

This post has been edited 2 times, last edit by "Harpiks" (Jun 29th 2021, 11:55am)


Germanicus

immer im Vordergrund

    Favorite club

  • Send private message

23

Tuesday, June 29th 2021, 11:58am

Damit war zu rechnen.

Ich sehe es nicht so. Meiner Meinung nach steht nichts dafür, Sävehof gegen Bieitigheim zu priorisieren. Sävehof ist kein Meister, ist keineswegs stärker, als Bietigheim, hat weder mehr Zuschauer in der Halle noch im Fernsehen. Dass sie ausgewählt wurden, und Beitgiheim nicht, ist ein Witz.

24

Tuesday, June 29th 2021, 12:34pm

Das mit Sävehof ist natürlich wieder ein Witz. Hat man scheinbar nichts von der Witz-Gruppe vor 2-3 Jahren (?) gelernt.

Und Dortmund soll bei der EHF 140000 Euro deponieren, die erst am Ende der Saison zurück transferiert werden wenn man sich nichts zu Schulden kommen lässt. Ziemlich große Summen, die die EHF da wieder von Dortmund verlangt. Wenn man bedenkt, dass für die üblichen 'Strafen' der EHF meistens nur ein paar hundert Euro fällig werden.


Das sind 10.000 Euro pro Gruppenspiel und in etwa die Kosten, die ein Team so pro Spiel zu tragen hat. Die Summe ist daher, mit der Argumentation der EHF, schlüssig. Ob man das generell als richtig ansieht, steht auf einem anderen Blatt Papier.

@Germamicus: Wo sind denn die Spiele von Sävehof in Schweden zu sehen, weiß man das? Und wie will man nach einer Pandemie-Saison einschätzen, wer mehr Zuschauer hat? In Deutschland wird die Frauen-CL auf ehf.TV übertragen, sie spielt im Endeffekt keine Rolle. Kein Wunder also, dass die EHF auf einen zweiten Startplatz der HBF getrost verzichten kann.

Germanicus

immer im Vordergrund

    Favorite club

  • Send private message

25

Tuesday, June 29th 2021, 12:39pm

Kein Wunder also, dass die EHF auf einen zweiten Startplatz der HBF getrost verzichten kann.

Ja, in Ordnung (ich sehe es anders, aber diene Meinung ist auch vertretbar). Es erklärt aber keinesweges, warum man auf den 2. aus Rumänien und den 2. aus Norwegen verzichtet hat, um Sävehof das Upgrade anzubieten.
Ich halte es nach wie vor für eine schwer erklärbare Entscheidung.

26

Tuesday, June 29th 2021, 12:43pm

Das ist nicht unbedingt meine Meinung, sondern vielmehr eine Erklärung. Man muss ja die Perspektive der EHF sehen. Und sportlich war Bietigheim in den letzten Jahren oft nicht gerade gut unterwegs.

Germanicus

immer im Vordergrund

    Favorite club

  • Send private message

27

Tuesday, June 29th 2021, 12:47pm

Und sportlich war Bietigheim in den letzten Jahren oft nicht gerade gut unterwegs.

Sävehof hingegen schon... Oder doch nicht.

NSU'ler

Master

Posts: 648

Location: Mit dem Herz in der Hand, in der blauen Wand

Occupation: Rentner

  • Send private message

28

Tuesday, June 29th 2021, 1:12pm

Also ich bin jetzt wirklich gespannt, ob der BVB das so umsetzt. Weiß man, ob BBM dann nachrücken dürfte?
Hat die HBF vielleicht nur einen Platz erhalten, weil der BVB jetzt ein schlechtes Bild auf die Liga geworfen hat? Wiederer hatte ja auch Richtung DHB angedeutet, dass man es sich überlegen sollte, den BVB zu "melden".

Was Sävehof angeht bin ich genauso überrascht wie Ihr. Und ich schaue da zunächst weniger nach Bietigheim. Aber Sävehof wurde Dritter in Schweden und aus anderen Ländern darf der Meister (Most) nicht antreten??? Das kann doch nicht sein? Das entwertet doch komplett den Wettbewerb? Und Norwegen stellt den CL Sieger und darf auch nur eine Mannschaft melden?

Mir ist es ja letztendlich egal, wer CL spielt (vor allem die ausländischen Mannschaften), aber als Handball-Fan möchte man doch einen "fairen" Wettbewerb und transparente Regeln. Die sehe ich aktuell nicht gegeben. Ich finde diese Einteilung insgesamt nicht nachvollziehbar und das erweckt dann eben Skepsis.

Wenn man sagt von jedem Land nur der Meister plus jeweils vier zweite der Top Vier im Ranking, damit kann ich leben. Aber das ist jetzt von keinem wirklich hier nachvollziehbar. Vor allem, wo ist der Unterschied zum letzten Jahr? Warum waren da bei einigen Ländern zwei Teams in der CL dabei und jetzt nicht mehr? Warum war letzte Saison die Fernsehpräsenz ausreichend und jetzt ist die in Schweden auf ein Mal besser?!

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,915

Location: stay away.

  • Send private message

29

Tuesday, June 29th 2021, 1:16pm

Also ich bin jetzt wirklich gespannt, ob der BVB das so umsetzt. Weiß man, ob BBM dann nachrücken dürfte?.

Most ist dann der Nachrücker. Bietigheim? Absolut keine Chance mehr.

NSU'ler

Master

Posts: 648

Location: Mit dem Herz in der Hand, in der blauen Wand

Occupation: Rentner

  • Send private message

30

Tuesday, June 29th 2021, 1:18pm

Danke @Harpiks: Das ist doch noch Verrückter, dann ist gar kein Deutsches Team dabei. Der dritte aus Schweden darf spielen, aber aus Deutschland darf der zweite nicht Nachrücken? Das kann doch nicht ernst sein. Das riecht für mich sehr nach: Wir zeigen dem deutschen Handball mal, wer am längeren Hebel sitzt. Ist natürlich meine subjektive Meinung aber mit welcher Begründung sollte BBM dann nicht nachrücken dürfen? Das ist nicht zu erklären!

Bitter vermutlich nun auch für Blomberg, EHF-Pokal dürfte dann nur an BBM, Metzingen und THC gehen.

31

Tuesday, June 29th 2021, 1:42pm

Und sportlich war Bietigheim in den letzten Jahren oft nicht gerade gut unterwegs.

Sävehof hingegen schon... Oder doch nicht.
Erfolgreicher als Bietigheim schon.

MUGI

Trainee

Posts: 49

Location: Im Süden

  • Send private message

32

Tuesday, June 29th 2021, 5:29pm

EHF Champions League 2021/2022 Frauen

Hoppla...!!!

- Bietigheim nicht dabei (Upgrade abgelehnt)
- Dortmund muss EUR 140.000 Sicherheitsleistung bringen, so denn sie in der CL starten wollen

403 Forbidden

Plymsupp

Professional

Posts: 363

Location: Köln

  • Send private message

33

Tuesday, June 29th 2021, 5:55pm

Leider schlechte Nachrichten: Bietigheim ist nicht dabei. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen wieso Sävehof das Upgrade erhalten hat, Bietigheim hingegen nicht, aber so ist es.

Dokument verschoben

CRO – HC Podravka Vegeta
DEN – Odense Håndbold
DEN – Team Esbjerg
GER – BV Borussia 09 Dortmund
HUN – FTC-Rail Cargo Hungaria
HUN – Györi AUDI ETO KC
MNE – Buducnost BEMAX
NOR – Vipers Kristiansand
ROU – CSM Bucuresti
RUS – CSKA
RUS – Rostov-Don
SLO – RK Krim Mercator
SWE – IK Sävehof
TUR – Kastamonu Belediyesi GSK

Es ist einfach schade für die Bietigheimer Spielerinnen, einige Neuzugänge sind sicher gekommen um CL zu spielen und der BVB wird mit dieser Truppe garnichts in der CL zu melden haben. Einfach schade, aber der Stellenwert der Deutschen Handball-Liga liegt wohl nahe Null.

Benson

immer im Vordergrund

  • "Benson" is male
  • Favorite club

  • Send private message

34

Tuesday, June 29th 2021, 8:31pm

Und Dortmund soll bei der EHF 140000 Euro deponieren, die erst am Ende der Saison zurück transferiert werden wenn man sich nichts zu Schulden kommen lässt. Ziemlich große Summen, die die EHF da wieder von Dortmund verlangt. Wenn man bedenkt, dass für die üblichen 'Strafen' der EHF meistens nur ein paar hundert Euro fällig werden.

Ich finde auch, dass das eine enorme Summe ist. In Relation sicher mehr als 10% des eigentlichen BVB-Saisonetats, so eine Summe hat sicher nicht jeder Verein als liquides Mittel verfügbar. Und eine Bankbürgschaft in der Höhe ist bestimmt auch nicht mal eben so herbeschafft.

Es ist einfach schade für die Bietigheimer Spielerinnen, einige Neuzugänge sind sicher gekommen um CL zu spielen und der BVB wird mit dieser Truppe garnichts in der CL zu melden haben. Einfach schade, aber der Stellenwert der Deutschen Handball-Liga liegt wohl nahe Null.

Hat Kelly Dulfer dazu schon eine Stellungnahme abgegeben? ;)

35

Wednesday, June 30th 2021, 9:16am

Ich glaub nicht, dass es für den BVB irgendein Problem darstellt, eine Bürgschaft zu stellen (faktisch isses das ja) - wird die Dortmunder Stadtsparkasse binnen Minuten sicher gern zur Verfügung stellen (falls der BVB es überhaupt möchte - bin von deren Willen immer noch nicht richtig überzeugt)

Bietigheim war sogar recht weit von der Vergabe des Freiplatzes entfernt - Baia Mare hätte sicherlich eigentlich Vorrang haben müssen. Tja, Sävehof noch nicht einmal Meister in Schweden...tja, Skandinavier....Kastamou geht sicher in Ordnung, weil Meister; Most Nachrücker? okay, auch Meister. (und tschechischer Handball ist ja nicht schlecht, vll bildet sich was auf Vereinsebene)
.
Tja, dringend geboten ist eine Ausweitung des Wettbewerbs (inkl. European League), so macht man viele Initiativen tot (Siofok ist ein gutes Beispiel). Problem ist natürlich auch die unterschiedliche Lage in der Ligen, während in Rumänien 10 Mannschaften unbedingt europäisch werden wollen und Frustrationen vorprogrammiert sind (bis Rang 4 wird man europäisch), scheint es z.B. in der HBF für etliche Vereine (z.B. Blomberg) eher ein nettes Zuckerl zu sein.

Germanicus

immer im Vordergrund

    Favorite club

  • Send private message

36

Wednesday, June 30th 2021, 9:24am

Klar, es ist sehr unterschiedlich, wie man auf die internationale Bühne schaut. In Ungarn ist die Bevölkerung weitgehend nationalistisch, viele Fans sehen es so, dass die heimische Liga eigentlich nichts anderes, als eine Qualifikationsrunde für die echt wichtigen Spiele, d.h., die internationalen, ist. Für ein Europapokalspiel bekommst du in Ungarn viel mehr Zuschauer, als für ein Ligaspiel, obwohl die Ticketpreise viel höher sind (also, vor Corona, meine ich).
In Deutschland ist es nicht so, hierzulande hat die Bundesliga die höchste Priorität, und wenn man noch international spielen kann ist schön, kann man nicht, ist es auch in Ordnung.

37

Wednesday, June 30th 2021, 12:09pm

Bietigheim war sogar recht weit von der Vergabe des Freiplatzes entfernt - Baia Mare hätte sicherlich eigentlich Vorrang haben müssen. Tja, Sävehof noch nicht einmal Meister in Schweden...tja, Skandinavier....Kastamou geht sicher in Ordnung, weil Meister; Most Nachrücker? okay, auch Meister. (und tschechischer Handball ist ja nicht schlecht, vll bildet sich was auf Vereinsebene)

Sävehof ist die einzige schwedische Mannschaft.

Dazu gibt es keinen rationalen Grund, warum Deutschland 2 Teams stellen sollte. Abschneiden war schlecht. Stellenwert im Land ist gering usw.. Dazu das wirre Nicht-Antreten von Dortmund.

38

Wednesday, June 30th 2021, 12:30pm

Es ist aber ein Wettbewerb der Meister - wenn der schwedische Meister verzichtet, kann das nicht innerhalb des Landes übertragen werden (wenn ich es richtig verstanden habe)

Von daher mutet das mit Sävehof schon sehr fragwürdig an

This post has been edited 3 times, last edit by "Karl" (Jun 30th 2021, 5:25pm)


39

Wednesday, June 30th 2021, 12:47pm

Es ist aber ein Wettbewerb der Meister - wenn der schwedische Meister verzichtet, kann das nicht innerhalb des Landes übertragen werden (wenn ich es richtig verstanden habe)

Von daher mutet das mit Sävehof schon sehr fragwürdig an,,,
Meister in Schweden ist relativ, da Playoff-System. In der Runde waren sie 2. mit 2 Punkten Rückstand. Im HF haben sie mit 2-3 Spielen verloren. 2 der Niederlagen waren mit einem Tor (u.a. das 5. Entscheidungsspiel). Summiert man die 5 Spiele, dann haben sie mehr Tore erzielt als der Gegner. War also knapp. Der Gegner hat das Finale mit 3-1 verloren. Drei dieser Spiele gingen mit 2 Toren Differenz weg. Also alles sehr knapp.

Bietigheim hat es einfach nicht verdient. Da wären andere vorher dran. Und Dulfer&Co. kannten das Risiko. Persönliches Pech würde ich sagen. Aber immerhin gut bezahlt.

40

Wednesday, June 30th 2021, 12:57pm

Aus einem 2. Platz in der Huaptrunde der schwedischen Meisterschaft lässt sich aber auch keinerlei Anspruch ableiten...

Es mag auch sonst ein wenig 'Politik' bei den Entscheidungen eine Rolle gespielt haben - in Rumänien fand die Nichtberücksichtigung von Baia Mare bislang pressenmäßig kaum Resonanz, der Jubel über die wild card von Dinamo Bukarest für die Männer-CL übertönte das (nuja, wie das in der sehr skeptisch gegenüber der Hauptstadt eingestellten Maramures gesehen wird, ist eine andere Frage - da wird sicherlich der Gedanke aufkommen, der rumänische Verband hätte die Frauenhandballerinnen von Baia Mare zu Gunsten der Hauptstadt 'geopfert')

Anzeige